ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässige Kompaktklasse mit min. 120 PS gesucht (5000€)

Zuverlässige Kompaktklasse mit min. 120 PS gesucht (5000€)

Themenstarteram 6. September 2015 um 12:13

Hallo,

ich suche einen zuverlässigen Wagen der Kompaktklasse. Ich muss jeden Tag 15km in die Arbeit fahren und auch wieder zurück. Bzw wenn ich Berufsschule habe sind es 35km einfachweg.

Ob 3- oder 5-Türer ist erstmal egal. Es soll ein Benziner mit zumindest 120 PS sein, der auch nicht übermäßig viel verbraucht. Was mir sehr wichtig ist, ist dass er zuverlässig ist und nicht ständig Reparaturen anfallen.

Bisher habe ich ins Auge gefasst einen Audi A3 8P und einen Fiat Stilo, wobei ich vom Stilo gelesen habe, dass er sehr unzuverlässig ist und oft in Reparatur muss. Ist das auch bei den neueren Baujahren so ab 2005?

Bin auf weitere Vorschläge gespannt.

MfG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 15. September 2015 um 15:41:40 Uhr:

.oder einen weiteren schicken Italiener, z.b. einen Alfa Romeo 147 ?

Mit dem 1.6er 120-PS Motor, recht flott, dabei schick und sicher unterwegs.

Sicher unterwegs? Das Sicherheitsniveau ist nicht mehr zeitgemäß und im Vergleich zu Focus MK2 und Astra H deutlich schlechter:

https://youtu.be/SYHJIum3obk

http://...ncap.blob.core.windows.net/.../...-romeo_147_2001_3stars.pdf

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Den Stilo sollte man generell meiden... unzuverlässig. Wenn es ein FIAT werden soll, dann den Nachfolger Bravo - der soll zuverlässiger sein.

Ansonsten: Ford Focus Mk2 1.8 oder 2.0 (sollte bei deinem Budget gerade noch machbar sein).

Ein gepflegter A3 8P mit >120 PS ist bei dem Budget glaube ich nicht drin.

Wie wärs mit Focus 1.8/2.0, Astra H 1.8, Grande Punto 1.4T, Mazda 3 2.0?

Falls du ansonsten wenig Kurstrecke/Stadtverkehr fährst, kann sich mMn auch ein Diesel lohnen.

Themenstarteram 6. September 2015 um 13:07

Volvo ist nichts für mich aber über den Ford habe ich mir auch schonmal Gedanken gemacht. Wie sieht es denn mit den Ersatzteilkosten von einem Ford Focus bzw einem A3 aus? Ich denke mal der Focus wird günstiger sein oder? Ich habe einen Bekannten der mir die Reparaturen machen kann, müsste also nur die Teile bezahlen.

Zitat:

@Heisenberg1 schrieb am 6. September 2015 um 13:02:24 Uhr:

Ein gepflegter A3 8P mit >120 PS ist bei dem Budget glaube ich nicht drin.

Wie wärs mit Focus 1.8/2.0, Astra H 1.8, Grande Punto 1.4T, Mazda 3 2.0?

Falls du ansonsten wenig Kurstrecke/Stadtverkehr fährst, kann sich mMn auch ein Diesel lohnen.

Wie wärs mit dem hier: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Astra gefällt mir auch werde mir den mal mit ansehen. Der Mazda ist nichts für mich und der Punto liegt überm Budget.

Also ich werde im Jahr schätze ich auf 10-12.000km kommen. Lohnt sich dann wirklich schon ein Diesel?

 

Der 2.0 FSI ist nicht schlecht, den gibts auch im Golf oder Seat Leon idR günstiger. Aber wie gesagt bei deinem Budget heißt es, ganz genau hin schauen, da sind sicher einige verranzte Kisten dabei. Baujahre vor 2006 müssen übrigens zwingen mit Super+ betankt werden.

Bei z.B. Opel oder Ford bekommst du was neueres für dein Geld, was wahrscheinlich weniger Unterhaltskosten verursacht.

Beim Punto lässt sich doch der eine oder andere finden z.B.:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=214680926

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=213277357

Bei ~11tkm ist ein Benziner meist die bessere Wahl.

Themenstarteram 6. September 2015 um 17:31

Ok, also am liebsten wär mir dann ein 5er Golf oder ein A3. Du meintest jetzt die beiden mit dem 2.0 FSI, dass die vor 2006 Super+ brauchen?

Ein Golf ist aber in der Versicherung sicher teurer als ein A3 weil eben viele Fahranfänger den fahren oder nicht?

Und wieviele Kilometer sollte denn so ein Golf oder A3 höchstens runter haben und bei wieviel muss der Keilriemen/Zahnriemen gewechselt werden? Kenn mich da leider nicht so aus.

Ja ich glaube erst die Modelle ab 2006 dürfen auch mit Super gefahren werden, bin aber nicht ganz sicher. Beim A3 ist es leicht zu erkennen: VFL=Super+, FL=auch Super

Versicherungseinstufungen kannst du hier sehen: http://www.autoampel.de/

Wenn der Wagen top gepflegt wurde, sind die km erstmal zweitrangig, ich würde aber keinen mit über 150tkm nehmen. Zahnriemen-Intervalle müssten sich per Google/Forum-Suche schnell finden lassen.

Themenstarteram 6. September 2015 um 18:44

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der ist doch eigentlich recht günstig? Steht auch unten mit, dass er Scheckheftgepflegt ist. Habe nur gelesen, dass die TSI Motoren ein Problem mit der Steuerkette haben. Ist der also eher nicht zu empfehlen?

Der Motor gilt als absolute Katastrophe. Es gibt bestimmt auch problemlose Exemplare, aber bei dem verdächtig niedrigen Preis und der hohen Laufleistung muss man schon sehr abenteuerlustig sein.

Themenstarteram 6. September 2015 um 19:09

Ok, also wenn ein Golf V dann auf keinen Fall ein TSI Motor? Gut dann werd ich mich weiter nach einem 2.0 FSI umsehen bzw einem A3 mit dem Motor.

Wie sieht es eigentlich mit den Reparaturkosten aus ist da eher der Golf oder der A3 günstiger?

Zitat:

@Nefarian schrieb am 6. September 2015 um 19:09:25 Uhr:

 

Wie sieht es eigentlich mit den Reparaturkosten aus ist da eher der Golf oder der A3 günstiger?

das dürfte dann wohl der Golf sein - bei Audi bezahlt man den "Premiumaufschlag" ;)

Den Octavia 2 und Leon 2 gab es auch als 2.0 FSI - falls sie eine Option sind.

Themenstarteram 6. September 2015 um 20:13

Der Seat wäre wohl eine Option wobei der nicht wirklich günstiger zu finden ist als der Golf und ich dann eher zum Golf greifen würde.

Ich hab mir das ganze nochmal überlegt und es ist wohl für mich vernünftiger wenn ich mich nach einem Ford Focus oder Astra H umsehe. Die Frage zu den beiden noch sollte ich bei denen auch drauf achten, dass sie Scheckheftgepflegt sind, weil da gibt es eher wenige davon. Und bei den beiden solltens dann auch nicht mehr als 150.000 km sein?

Themenstarteram 7. September 2015 um 16:14

push

Kia C'eed 1.6 oder 2.0, sieht als Dreitürer sogar gut aus:

http://ww3.autoscout24.de/classified/276153568?asrc=st|as

Zuverlässig wohl schon, der Motor soll sich allerdings nicht nach dreistelligen PS-Zahlen anfühlen.

 

Citroen C4 aus den letzten Baujahren (ab 2008) der ersten Serie, vor allem als Coupé sehr individuell und deutlich besser als die günstigen Preise vermuten lassen und auch deutlich besser als die frühen Baujahre.

http://ww3.autoscout24.de/classified/275413286?asrc=st|as

Der Motor stammt aus der Kooperation mit BMW, falls das als Pluspunkt gilt.

guck dir mal nen Fiat Bravo an, gibts mit 120 und mit 150 PS, Baujahr ab 2007... und sollte knapp ins Budget passen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Zuverlässige Kompaktklasse mit min. 120 PS gesucht (5000€)