ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 Rücklicht ersetzen

XC90 Rücklicht ersetzen

Volvo
Themenstarteram 4. Juni 2020 um 15:23

Hallo zusammen,

ich bin neu hier.

Habe mir am letzten Freitag meinen XC90 geholt. T6, Baujahr 2017, mit einer ziemlich langen Ausstattungsliste.

Heute beim Baumarkt gewesen und als ich wiederkam, sehe ich, dass mein linkes Rücklicht beschädigt worden ist. Man sieht, dass da definitiv von außen Gewalteinwirkung war. Ich könnte heulen, aber ändert ja nichts...

Online finde ich das Rücklicht neu für 370€ und bei Youtube gibt es eine Einbauanleitung. Man muss dazu die Laderaumverkleidung und die Heckstoßstange (auf einer Seite) lösen, um an die Schrauben zu kommen.

Ich bin nicht ganz unbegabt. Meint ihr, dass ist zu schaffen oder lieber zum Händler und den machen lassen. Wisst ihr, was man da von für ein Rücklicht bezahlt?

In der Anleitung stand auch, dass man das Auto in den inaktiven Modus versetzen soll. Das bedeutet doch eigentlich nur zu warten bis er "eingeschlafen" ist oder besser gleich die Batterie abklemmen?

Vielen Dank für eure Hilfe

Frank

Ähnliche Themen
19 Antworten

wenn du, wie du sagst nicht unbegabt bist, könntest du es ja vesuchen. ich glaube, wenn du den preis original volvo hörst, einbau dazu, dann wird dir die luft knapp. wenn du eine garage mit licht hast, sollte es doch klappen. ich denke, batterie abklemmen ist keine schlechte idee. wenn irgendwo dauerplus anliegt und beim aus-einbau ein masseschluß passiert, kann in sucherei ausarten, wenns nur eine sicherung ist, glück gehabt.

Ich kenne den XC90 nicht, aber bei all meinen Volvo war es bisher so, dass man die Leuchtelemente über einen Träger auf ein Mal aus dem Lampengehäuse holen konnte, so dass quasi einzig Plastik übrig blieb (wobei ich gerade bemerke, dass ich das beim S80 über die Kaskoversicherung als Glasschaden abgerechnet hatte, der hat ja noch etwas LED-Firlefanz).

Aber grundsätzlich denke ich, dass da ein Stecker in eine Buchse geht, das dürfte fool proof sein.

Ein Lampengehäuse bekommst Du evtl. auch über Ebay (Kleinanzeigen) gebraucht für kleineres Geld.

und was ist mit der "Glasbruchversicherung" bei Deiner TK?

Ich lasse solche Schäden immer durch die Versicherung bezahlen.

Viel Erfolg

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 16:16

da muss ich gleich mal nachsehen, guter Tipp.

Gilt die auch bei Plastik. Ist ja kein wirkliches Glas...

Das ist egal, Scheinwerfer & Co. zählen zum Glas. Nur kann es, je nach Selbstbeteiligung, sich nicht wirklich lohnen.

Einfach mal bei Deiner Versicherung anfragen.

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 16:27

536,90 inklusive Einbau, habe gerade mit Volvo telefoniert ......

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 16:38

Zitat:

@Pastafarian schrieb am 4. Juni 2020 um 16:23:12 Uhr:

Das ist egal, Scheinwerfer & Co. zählen zum Glas. Nur kann es, je nach Selbstbeteiligung, sich nicht wirklich lohnen.

Einfach mal bei Deiner Versicherung anfragen.

Ich frage mal nach, aber das sind ja Schäden wegen Vanadalismus und da zahlt eigentlich nur die Vollkasko incl. Höherstufung. Mit dem Selbstbehalt lohnt sich das Ganze dann nicht.

Teilkasko wäre ja bei Steinschlag und dergleichen.

Stimmt, war bei mir auch der Fall.

Vollkasko, allerdings habe ich einen Passus, dass eine Anzahl Schäden for free ist,sprich: es erfolgt keine Höherstufung und die Selbstbeteiligung ist bei mir sehr niedrig.

Und Steinschlag fällt beim Rücklicht ja eigentlich raus... :-)

Themenstarteram 4. Juni 2020 um 16:59

Habe mich jetzt entschieden, es beim Händler machen zu lassen. Kostst 170€ mehr, als wenn ich das selber mache und ich hab die Gewissheit, dass es ordentlich wird. Waren dann ganz schön teure Schrauben.....

Ich hoffe, dass nächste Mal melde ich mich mit einem erfreulicheren Thema ...

Ich glaube für zukünftige Anfragen bist du in dem anderen Forum XC90 II etwas besser aufgehoben :)

Sollte nur als gut gemeinter Rat zu verstehen sein....

Volvo XC90 II Forum

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 13:41

Danke! Den Rat nehme ich sehr gerne an. Bin ich wohl etwas durcheinander gekommen .

Zitat:

@FrBrati schrieb am 8. Juni 2020 um 13:41:07 Uhr:

Danke! Den Rat nehme ich sehr gerne an. Bin ich wohl etwas durcheinander gekommen .

Das ist mir auch passiert, ich hatte meine Frage bezüglich XC90 (2006) versehentlich im XC90er II Forum gestellt, die sind dann da ziemlich über mich hergefallen......:):rolleyes::p

fragen im falschen forum werden womöglich mit einer bewährungsstrafe geahndet ?

möglicherweise

Deine Antwort
Ähnliche Themen