ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Wintervorbereitungen

Wintervorbereitungen

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 18:03

Hallo Liebe User,

ich werde meinen Fox in 2 Wochen still legen. Ich würde gerne wissen damit er die 5 Monate Winter übersteht, was ich beachten muss wenn er solange in der Garage steht.

Mir gehts sehr um die flüssigen Dinge im Auto wie Öl oder Benzin! Wieviel sollte man drin behalten oder was muss man ablassen.Oder die Batterie, sollte man Sie abklemmen oder ähnliches?Wie sieht es mit den Zündkerzen aus?Reifendruck?Motor?Fahrwerk?Scheibenwischwasser?Stellung des Fahrzeuges?

Bitte gebt mir alle Tipps die Ihr habt, damit ich nicht mit einer bösen überraschung aufwache wenn ich Ihn dann im April wieder zum leben erwecken will...

Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar den Ihr mir geben könnt.

Liebe Grüße und danke schonmal für die Antworten...

FoxStar

21 Antworten

Hallö :)

Hier ein paar Tipps:

-Batterie abklemmen und ausbauen. Am besten an einem warmen Ort lagern (Zimmertemperatur). Vor wieder einbau Laden bzw Ladung prüfen.

-Benzin, Wischwasser und Zündkerzen egal.

-Reifendruck erhöhen (0,5). Räder am besten abmontieren und liegend lagern, Fahrzeug aufbocken (aber Reifendruck erhöhen sollte reichen).

-Oel kann drin bleiben, empfehle aber bei Inbetriebnahme (April) einen Oelwechsel. Vor Start unbedingt Oelstand kontrollieren.

-Auto vor dem Einwintern gut reinigen, innen wie aussen. Innen: Teppiche sollten trocken sein. Aussen: Komplettwäsche inkl. Unterboden. Auch die schwierigen Ecken reinigen. Türgummis behandeln, so gibts keine böse Ueberraschungen in Frühjahr.

-Versicherung abmelden (Auto steht ja 6 Monate)

Ob ich was vergessen hab? :confused:

Gruss Marco

- volltanken (war zumindest früher ein guter tipp)

habe mich gerade gefragt, ob der tdi von unten gekapselt ist. würde diese abdeckung ggf. gerne nachrüsten, damit der motor nicht so einsaut. danke für die antwort...

Zitat:

Original geschrieben von CarstenBieler

habe mich gerade gefragt, ob der tdi von unten gekapselt ist. würde diese abdeckung ggf. gerne nachrüsten, damit der motor nicht so einsaut. danke für die antwort...

Was ?

die motorabdeckung von unten, wenn es denn eine gibt....

Das gehört doch nicht hierher.

Hi,

Da gibts aber schonen Thread zu. Nennt sich 'untere Motorverkleidung'.

Wer suchet, der findet.

Noch einen (oder zwei) Tipp(s) zum eigentlichen Thema:

Wenn du den Wagen nicht aufbockst, würde ich ihn mit Keilen an den Rädern sichern damit man die Handbremse lösen kann.

Zur 'Konservierung' der Türdichtungen empfiehlt sich ein Glycerinstift, oder, noch besser, Silikonspray.

Beides verhindert auch das Zufrieren der Türen. (Für diejenigen unter uns die ihr Gefährt auch im Winter nutzen möchten.)

Ein Luftentfeuchter im Innenraum wäre auch ratsam.

 

MfG

foxilicious

PS: Wenn du das Fzg. abmeldest, darfst du es nicht im öffentlichen Verkehrsraum abstellen.

Zitat:

Original geschrieben von Toyotadriver

Hallö :)

Hier ein paar Tipps:

-Batterie abklemmen und ausbauen. Am besten an einem warmen Ort lagern (Zimmertemperatur). Vor wieder einbau Laden bzw Ladung prüfen.

-Benzin, Wischwasser und Zündkerzen egal.

-Reifendruck erhöhen (0,5). Räder am besten abmontieren und liegend lagern, Fahrzeug aufbocken (aber Reifendruck erhöhen sollte reichen).

-Oel kann drin bleiben, empfehle aber bei Inbetriebnahme (April) einen Oelwechsel. Vor Start unbedingt Oelstand kontrollieren.

-Auto vor dem Einwintern gut reinigen, innen wie aussen. Innen: Teppiche sollten trocken sein. Aussen: Komplettwäsche inkl. Unterboden. Auch die schwierigen Ecken reinigen. Türgummis behandeln, so gibts keine böse Ueberraschungen in Frühjahr.

-Versicherung abmelden (Auto steht ja 6 Monate)

Ob ich was vergessen hab? :confused:

Gruss Marco

hey,vergiss nicht dass benzin altert und somit an leistung verliert(bei 6 monat?),ich würde den tank soleer wie möglich fahren,dann im frühjahr nen 5 ltr kanister super+, nachfüllen,das dürfte dann ,ok,sein...mfg

Themenstarteram 28. Oktober 2008 um 10:23

Servus,

wenn ich ihn dann im Winter aufbocke, ist da am besten wenn ich die stützen da hinsetze wo man eigentlich den Wagenheber ansetzt?

Es gibt ja auch spezielle aufbockstützen(ich nenn es mal so), sowas hab ich jetz nicht - was würde denn alternativ gut gehen um aufzubocken?

Danke und beste Grüße

FoxStar

Hi,

Holzbalken, Ziegelsteine, Goldbarren... alles was hart und elastisch genug ist um einen Kleinwagen darauf ruhen zu lassen.

Der Kontaktpunkt zwischen Bock und Auto sollte am besten aus Holz oder Gummi sein.

Volltanken ist bei einem Metalltank richtig und wichtich(g) wegen der Oxidation.

Hat der Fox einen Kunststofftank?! Ich denke schon. (straft mich lügen)

Dann würde ich den Tipp von hosten beachten.

MfG

foxilicious

Themenstarteram 3. November 2008 um 22:22

OK, dann halt ich das mal so fest...

-Batterie abklemmen und ausbauen, an einem warmen Ort lagern (Zimmertemperatur). Wie kann ich vor dem einbau die ladung überprüfen?und wie klem ich die Batterie ab, muss ich da was beachten?

-Benzin, Wischwasser und Zündkerzen lass ich alles so wie es ist...(Tank aber leer fahren)

-Reifendruck erhöhen (0,5).

-Reifen werd ich aber wahrscheinlich ab machen und aufbocken... (ist das auch allgemein besser fürs Fahrwerk?)

-Öl werd ich dann mal drinlassen aber da ich e zur inspektion muss im frühjahr kann ich den Ölwechsel ja gleich mit einbauen

- werde mein Auto vor dem Einwintern gut reinigen, innen wie aussen.

-Auto in die Garage stellen

-Versicherung abmelden

-Muss ich am Motor noch was beachten?Will da wirklich auch nix vergessen, damit ich keine böse überraschung erlebe...

Hab ich noch was vergessen? Wenn ja bitte schreiben!

p.s. könnt ihr mir nen netten ort nennen wo ich eine gewindefahrwerk von weitec bekomme?hat zwar mit dem Thema nix zutun aber vielleicht antwortet ja jemand! :)

Grüße

hab mein weitec von D&W

klickst du hier

Hi, Foxstar !

Warum mottest Du den Fox im Winter ein ? Holst Du das Motorrad raus ?

Gruß

cohiba

das winterauto würde ich auch gerne sehen!

hab mein fahrwerk von einem örtlichen tuner. google hilft da meistens oder gelbe seiten vllt auch. und dann telefonieren wegen dem preis der wie cih feststellen konnte sehr variabel ist vor allem auch was einbau und co angeht.

wenn du es selbst einbauen willst kannste es ja im netz bestellen.

Deine Antwort