ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie gut ist Verti KFZ Versicherung? Erfahrungen

Wie gut ist Verti KFZ Versicherung? Erfahrungen

Themenstarteram 22. November 2018 um 19:11

Hallo,

ich möchte meine Versicherung wechseln, bin momentan bei der DEVK.

Zahle momentan 409€, die "günstigen" Versicherungen kosten von 270€ bis 300€.

Ist ein wechsel zu den oben genannten Versicherungen empfehlenswert?

 

MfG Marc

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Nunja, du hast jetzt auch 1 1/2 Jahre gebraucht um hier zu antworten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich bin derzeit mit meinem Zweitwagen bei Verti versichert (im Februar dann 1 Jahr), HP und TK, weil die damals mit eine der günstigsten waren.

 

Zum 01.01. wechsele ich jetzt mit meinem Erstfahrzeug ebenfalls zu Verti, allerdings HP und VK. Da meine jetzige Versicherung die Beiträge erhöht, habe ich verglichen und da die Verti bei besseren Leistungen gut 200€ günstiger ist, habe ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht und gewechselt. (Gab noch günstigere, aber da ich mit dem Zweitwagen bei Verti bin, wollte ich wegen 20€ nicht zu nem völlig unbekannten Billigheimer!)

 

Zum Regulierungsverhalten kann ich nichts sagen. Da bekleckern sich Versicherungen ja aber generell nicht unbedingt mit Ruhm gegenüber geschädigten Dritten. Im Kaskofall setz ich bei etwaigen Problemen mit dem eigenen Versicherer auf meine RS.

 

Die Kommunikation verlief per Telefon und Email aber immer reibungslos und auch Vertragsänderungen über das Kundenportal waren schnell erledigt.

 

Meine Mutter habe ich ebenfalls dorthin vermittelt, deren Beitrag hat sich bei ihrer jetzigen Versicherung ebenfalls erhöht und Verti war auch da im Jahr gut 150€ günstiger.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Also war selbst ca. 6 Jahre bei der Verti (vormals Direct Line) versichert und hatte dort auch einen Kasko Schaden welcher muss ich sagen sehr zügig und voll zu meinem Lob beglichen wurde , Gutachten usw. lief verhältnismäßig schnell ab und auch die Auszahlung der Gutachtensumme verlief umgehend , da FHZ nach dem Gutachten als Totalschaden abgerechnet wurde jedoch dieser keinen Einfluß auf die Verkehrssicherheit hatte wurde es noch einige Zeit weitergefahren bis Ersatz kam (Ablauf des TÜV welcher jedoch bei Schadensgutachten noch etwa 20 Monate war), für weiteren TÜV hat sich dies jedoch nicht mehr gelohnt da zu viel gekommen ist , zudem der Motor leckte .

 

Warum ich nun bei einer anderen bin , geht aus einem Versicherungspaket heraus was mir mein Versicherungsagent unterbreitet hat , habe es aber diesmal verglichen und bin genau 13.20€ teurer als die Verti bei gleichen Leistungen was mich jetzt zu keinem Wechsel wieder zu Verti führen würde . Sonst wenn es mehr ausmachen würde so ab 50-60.-€ jederzeit wieder .

Kommunikation per Telefon und Mail muss ich sagen lief jedenfalls sehr gut und war echt Überrascht wie schnell und sauber alles abgelaufen ist , da war ich persönlich aus einem früheren Fall mit einem Versicherungsbüro anderes gewöhnt also schlechteres wo sich das ganze fast ein 3/4 Jahr hinausgezögert hatte trotz sogar Anwalt , also kann über Verti bisher nur gutes sagen .

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Wie immer: Unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Meinungen. Eine generelle Aussage kann man eigentlich zu keiner Versicherung treffen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Stimmt , es gibt hie und da gutes wie auch negatives zu hören und muss sich einfach auf seinen Kopf bzw. Menschenverstand besinnen .

Klar hätten wir damals bei der Verti bleiben können , jedoch durch das ganze Versicherungspaket konnten wir hier bei den anderen privaten einiges noch sparen mit zusätzlich 10% pro Vertrag , somit der Wechsel damals .

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Ich finde diese Art von Fragen sinnlos ...

10 Leute antworten "ja, alles super", 10 antworten "grottig, laß bloß die finger davon" ... und bist du dann schlauer?

Das einzige was man sagen kann, das sind die typischen Lockangebote, ich schaue in die Glaskugel und sage vorraus, es wird im nächsten Jahr teurer...

Also wenn du bereit bist das Spiel mit dem jährlichen Wechsel zu spielen, mach es.

Was sie regulieren und was nicht steht in ihren Bedingungen, diese gefühlten 100 Seiten in schriftgröße 2:D

...

grundsätzlich kann man wohl sagen wenn es ums bezahlen geht sind Versicherungen immer zurückhaltend, sind halt keine sozialvereine....;)

Wenn es eine reine HP werden soll, kann dir das aber auch Latte sein, da ist dann höchstens die Rückstufungstabelle im schadensfall relevant für dich

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Dachte die emil Kfz Versicherung ist langsam beim Emails beantworten.. Verti ist ja genau so schlimm..

Warte seit Wochen auf eine Antwort. Da Lob ich mir wirklich die huk24. Da hatte man immer binnen 48 Stunden eine Antwort.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Nunja, du hast jetzt auch 1 1/2 Jahre gebraucht um hier zu antworten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Zitat:

@Siggi1803 schrieb am 27. Mai 2020 um 21:06:23 Uhr:

Nunja, du hast jetzt auch 1 1/2 Jahre gebraucht um hier zu antworten.

Nö, wieso? Hatte nur über die Suche nach ein verti thread gesucht und das wars.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VERTI / Confidon Versicherung Empfehlenswert?' überführt.]

Hallo

Ich stehe kurz vor meine kfz versicherung zu wechseln und möchte von euch erfahren wie gut diese "Verti KFZ Versicherung" ist? Eure Meinungen ist gefragt.. frage1: stellen die sich auchmal quer wenn man z.B teilkasko schäden abdecken möchte die in kürzere zeiten oft vorkommen würde? Ich hatte in letzter zeit oft Teilkasko in anspruch nehmen müssen ohne probleme beim HUK24.. Vollkasko zum glück noch nicht in Anspruch genommen vobei ich trotz wechsel wieder eins Haben will. Vielen dank schonmal

Ich bin mit Verti zufrieden - ursprünglich war das mal meine günstige Zweitwagenversicherung , damals noch Direktline;

ich habe seit 2004 zwei Vollkaskoschäden, zwei Glasbruch- und einen HP-Schaden gehabt - alles wurde problemlos reguliert, die Kommunikation war auch ok; ich war immer in meiner Wunschwerkstatt, hatte von Verti unabhängige Gutachter geschickt bekommen, die in meiner Werkstatt auch als seriös bekannt waren;

zwischen den Kaskoschäden lagen aber über 10 Jahre.....

leider hat Verti meinen neuen Wagen nicht Kasko versichern wollen, deshalb ist es bei dem einem Vertrag geblieben.....

Okay also können die auch sagen "Stop versichern ja, aber ohne Kasko" mir ist jetzt neu das die Gutachter schicken. Hatte huk24 aber nicht gemacht

dass die ein Auto nicht kaskoversichern wollten, hat mich auch sehr überrascht - Aussage war: dieses Modell versichern wir leider generell nicht Kasko - habe dann meine andere Versicherung genommen, da war das kein Thema....

der eine VK-Schaden war fast 6k - die Verti-Versicherung hat deshalb einen SV beauftragt - das war ein freier vereidigter SV aus der Region, den meine Werkstatt auch kennt und der hat eine seriöse Bewertung vorgenommen;

das ist ein ganz normaler Vorgang ab einer gewissen Schadenhöhe....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie gut ist Verti KFZ Versicherung? Erfahrungen