ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Welches Werkstattbuch?

Welches Werkstattbuch?

Themenstarteram 3. Oktober 2006 um 23:50

Hallo liebe Schraubergemeinde,

welches Schrauberbuch könnt Ihr für Reparaturen am B-Omi (2,5l td Limo + Kombi) empfehlen?

Meine Schrauberstätte liegt leider etwas abseits und daher kann ich , wenn ich Probleme habe nicht umgehend hier nachfragen. Daher bräuchte ich etwas Gedrucktes oder als PDF. Was könnt Ihr aus Erfahrung empfehlen.

Danke und Gruß

Peter

18 Antworten

Hallöchen,

denke der "Etzold so wirds gemacht", oder "so helfe ich mir selbst" ist nicht schlecht. Alles ziemlich detailliert und leicht verständlich erklärt.

Versuchs mal damit aber warte noch auf die Meinung der echten Spezis.

Viel Erfolg und Gruß

Björn

die frage würde mich auch interessieren! irgendwo meine ich gelesen zu haben daß der, für meinen wagen passende etzold, totaler schrott sei und man mit einem älteren besser führe...

Hallo,

wenn man alles braucht und ein paar Euros mehr ausgeben möchte empfehle ich mal hier zu schauen:

http://www.opel.tec-print.de

Gruß,

Omipete

@omipete

klasse Info und Tipp, DANKE!!!

 

den "Etzold so wirds gemacht" kannst Du, den OMEGA betreffend, in die Tonne treten

schade um`s Geld

Zitat:

Original geschrieben von RacingPaul

@omipete

klasse Info und Tipp, DANKE!!!

 

den "Etzold so wirds gemacht" kannst Du, den OMEGA betreffend, in die Tonne treten

schade um`s Geld

Die meisten sind aber vom Etzold überzeugt. Das nicht alles drin steht ist ja wohl klar.

@ racing paul warum soll er das in die tonne tretten ??

gerade der dt ist sehr gut bebildert und beschrieben

ja ok die elktopläne sind nicht die besten aber im grossen und ganzen passt das buch sehr gut

gerade beim diesel der rest ist erfahrungs sache

gruss hannes

Viel wichtige Standardrparaturen für den 2.0i 16v der neueren Baujahre sind aber im "So wirds gemacht" nicht drin zum Beispiel Krümmer, Sekundärluft, Nockenwellensensor.

Was hilft mir da das Wissen über den Verschleiß der Reifen oder das 08/15 Karosserie - Lackierthema.

Gruß

Sebo

@jmlif

für mich ist das Buch zu oberflächlich, ich habe den Eindruck man hat mit einer Patsche zu viele Fliegen.....

jetzt ist das ja auch nicht das Evanglium was ich predige, nur halt meine Meinung

besonders schlecht finde ich:

a.) ganz allegemein zu oberflächlich

b.) Elektrik gegen 0

c.) Bilder in der Qualität, Auflösung und allgemein

Deteilvielfalt

d.) motorisch nahezu 0, dafür dann der tolle Tipp

das sollen dann die Profis machen...

dafür brauche ich mir dann kein Buch zu kaufen und die Füllmengen finde ich im mitgelieferten Handbuch....

ja stimmt schon die ältern bücher waren wesentlich ausführlicher hab ich de herrn etzold schon mal geschrieben bis heute keine rück antwort leider aber naja dafü r haben wr jadieses forum**grinsÜ**

gruss Hannes

Typische Probleme behandeln diese Bücher sowieso nicht. Aber immerhin bekommt man einen Einblick wie man z.B. eine Innenverkleidung zerstörungsfrei demontiert, oder grobe mechanische Arbeiten durchführt.

Wer nicht weiss, wie man einen Krümmer wechselt, der soll hier im Forum fragen! :D

Aber im Ernst, auch ein Etzold setzt gewisse Kenntnisse voraus, denn das Thema Kfz-Technik lässt sich nun wirklich nicht in einem solchen Schmöker abhandeln.

Diese Bücher bedeuten sozusagen den Englischkurs für Anfänger Unit one.

Wer dann Bock hat auf mehr, sollte sich professionelles Blattwerk zulegen. Aber Vorsicht: mitunter schwer verdaulich doch grundsätzlich empfehlenswert!

Hier gibt es dann genug Leute die gerne das eine oder andere Kapitel erklären! :D

Handbücher

 

Hi Robert,

und wo finde ich professionelles Blattwerk für lau oder kleines Geld

 

Gruß

 

G

Re: Handbücher

 

Zitat:

Original geschrieben von gasoc

Hi Robert,

und wo finde ich professionelles Blattwerk für lau oder kleines Geld

 

Gruß

 

G

Ich bin zwar nicht Robert , abere ich antworte dir trotzdem mal .

Um in deinem Jargon zu bleiben : Umsonst ist der Tod und der kostet noch das Leben .

Hallo zusammen,

 

ich finde dieses Werk ist auch sehr brauchbar, insofern man weis was man tun möchte.

Werksatthandbuch

Das ist genau der selbe Inhalt wie von TecPrint nur,daß KFZInfothek den Kram auf CD als PDF gebracht hat...hab beide Sachen Zuhause von beiden Anbietern..also in gedruckter Form und als CD..

Deine Antwort