ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welches Radio nachrüsten Passat 4motion kombi Bj 2004

Welches Radio nachrüsten Passat 4motion kombi Bj 2004

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 7:13

Hallo Forum.

Habe mir einen Passat 4motion Kombi Tdi Bj 2004/highline gekauft und möchte gerne einen Radio mit Naiv nachrüsten. Hab ein Multifunktionslenkrad und möchte aber nicht darauf verzichten.

Nun weiss ich wenn man ein Fremdprodukt einbaut ist nix mit MFL.

Also kommt nur ein originalteil zum Einsatz aber was ist hier die Frage.

In den neueren Modellen sind immer so Radios mir allen Schikanen drinnen, kann man so was einbauen und vielleicht welche Radiomodell ist dafür zu empfehlen????????

Bitte um eure tips und Ratschläge. Danke!

Ähnliche Themen
7 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Horseman4366

Nun weiss ich wenn man ein Fremdprodukt einbaut ist nix mit MFL.

Das stimmt so nicht, bei vielen Herstellern gibt es Adapter für Lenkradfernbedienungen. Nur ist es mittlerweile verdammt schwierig geworden, dort noch ein halbwegs aktuelles Doppel-DIN-Navi zu bekommen! Seit nämlich die Autohersteller ihre Navis selber bauen ist deren Geschäft und damit die Neuentwicklung massiv eingebrochen.

Leider ist auch die Idee mit einem neueren VW-Radio hinfällig; die meisten haben eine komplett unpassende Bauform und selbst wenn das Problem weg ist (beim Transporter kommen glaub noch teilweise DIN-Schächte zum Einsatz) hast du auf elektrischer Seite Probleme (CAN-Bus!). Eventuell ist in der Richtung was machbar, wenn du bisher schon ein Delta drinhattest.

Oder: wenn du auf eine aktuelle Navigationslösung verzichten könntest, sind auch die im 3BG schon angebotenen VW MCD/MFD etwas für dich.

Beispiele:

Zeitgenössisches schwarzweiß-Navi MCD aus Passat 3B/3BG

Farbnavi MFD, auch aus der Zeit

Modernes MFD2 aus VW T5 mit komplett anderen Steckern

Ist aber alles mit enormem Einbauaufwand verbunden.

Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 19:29

Zitat:

Original geschrieben von _RGTech

Zitat:

Original geschrieben von Horseman4366

Nun weiss ich wenn man ein Fremdprodukt einbaut ist nix mit MFL.

Das stimmt so nicht, bei vielen Herstellern gibt es Adapter für Lenkradfernbedienungen. Nur ist es mittlerweile verdammt schwierig geworden, dort noch ein halbwegs aktuelles Doppel-DIN-Navi zu bekommen! Seit nämlich die Autohersteller ihre Navis selber bauen ist deren Geschäft und damit die Neuentwicklung massiv eingebrochen.

Leider ist auch die Idee mit einem neueren VW-Radio hinfällig; die meisten haben eine komplett unpassende Bauform und selbst wenn das Problem weg ist (beim Transporter kommen glaub noch teilweise DIN-Schächte zum Einsatz) hast du auf elektrischer Seite Probleme (CAN-Bus!). Eventuell ist in der Richtung was machbar, wenn du bisher schon ein Delta drinhattest.

Oder: wenn du auf eine aktuelle Navigationslösung verzichten könntest, sind auch die im 3BG schon angebotenen VW MCD/MFD etwas für dich.

Beispiele:

Zeitgenössisches schwarzweiß-Navi MCD aus Passat 3B/3BG

Farbnavi MFD, auch aus der Zeit

Modernes MFD2 aus VW T5 mit komplett anderen Steckern

Ist aber alles mit enormem Einbauaufwand verbunden.

Hallo Danke! Nun ich würde halt gerne mp3 CDs auch hören können gibt's da nen player allein dzt hab ich den original cd plaxer drinnen also da ist Radio und cd separat!

und navi kauf ich mir eins!

Na also wenns nur um Musik geht, kannst du alles einbauen was der Markt hergibt. Im Allgemeinen kriegst du für die guten preiswerten 4 (Alpine, Kenwood, Pioneer, Clarion) je nach Gerät auch passende Adapter, ist jeweils auf der Herstellerhomepage genauer nachzulesen.

Andererseits gibt's für die Originalradios auch Möglichkeiten einer MP3-Nachrüstung. Das kommt aber ganz schwer drauf an, was du für ein Radiomodell gerade eingebaut hast! Wobei wenn der CD-Player schon separat ist, kann der meiner Erinnerung nach auch gegen eine MP3-Box getauscht werden...

Also so wie sich das anhört, solltest du dir einfach ein richtig gutes Autoradio mit übersichtlichem Display holen, deine ganzen CD´s in MP3 umwandeln und dann alles auf einen großen USB-Stick aufspielen (z.B 16 oder 32 GB)

Dann hast du trotzdem noch guten Klang, aber viel raschere Zugriffszeiten als bei CD´s aus dem Wechsler. Zudem kannst du eine gigantische Menge an Musik mitnehmen.

Die Bedienung ist eine ganz andere als mit einem MP3-Adapter !! Wähle ein Radio mit mehrzeiligem Display, dann kannst du innerhalb weniger Sekunden die ganze Albenübersicht perfekt durchblättern, auch wenn es dutzende Alben sind.

Man kann mit modernen Autoradios auch verschiedene Suchverfahren einsetzen (nach Musikkategorien oder Interpreten) wenn man sehr viele Alben hat.

Mit MP3-Adaptern an VW-Geräten hast du maximal 10 Ordner, mit Nachrüstradios fast unbegrenzt, also für jedes Album dann einen Extra-Ordner. Zudem bieten gerade die neuesten Geräte eine Fülle an Zusatzfunktionen, die den Klang günstig beeinflussen oder jederzeit die Nachrüstung einer HIFI-Anlage ermöglichen

http://kenwood.de/products/car/receivers/cdreiver/KDC-BT61U/

Mit Adapter für Lenkradfernbedienung kannst du dann das Gerät anschließen

http://kenwood.de/products/car/zubehoer/adapt_lenkrad/CAW-VW1121/

Nach der Anschaffung dieser Komponenten wird man den originalen CD-Wechsler überhaupt nicht mehr vermissen ! Mein Ford-CD-Wechsler hängt seit Beginn arbeitslos unter dem Beifahrersitz rum, nicht einen Gedanken verschwende ich an das Gerät !

Zitat:

Original geschrieben von Horseman4366

Hab ein Multifunktionslenkrad und möchte aber nicht darauf verzichten.

Nun weiss ich wenn man ein Fremdprodukt einbaut ist nix mit MFL.

dzt hab ich den original cd plaxer drinnen also da ist Radio und cd separat!

Im Moment hast du solch ein Cockpit, nicht wahr ??

http://data.motor-talk.de/.../bedienung-58672.jpg

Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 19:12

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Also so wie sich das anhört, solltest du dir einfach ein richtig gutes Autoradio mit übersichtlichem Display holen, deine ganzen CD´s in MP3 umwandeln und dann alles auf einen großen USB-Stick aufspielen (z.B 16 oder 32 GB)

Dann hast du trotzdem noch guten Klang, aber viel raschere Zugriffszeiten als bei CD´s aus dem Wechsler. Zudem kannst du eine gigantische Menge an Musik mitnehmen.

Die Bedienung ist eine ganz andere als mit einem MP3-Adapter !! Wähle ein Radio mit mehrzeiligem Display, dann kannst du innerhalb weniger Sekunden die ganze Albenübersicht perfekt durchblättern, auch wenn es dutzende Alben sind.

Man kann mit modernen Autoradios auch verschiedene Suchverfahren einsetzen (nach Musikkategorien oder Interpreten) wenn man sehr viele Alben hat.

Mit MP3-Adaptern an VW-Geräten hast du maximal 10 Ordner, mit Nachrüstradios fast unbegrenzt, also für jedes Album dann einen Extra-Ordner. Zudem bieten gerade die neuesten Geräte eine Fülle an Zusatzfunktionen, die den Klang günstig beeinflussen oder jederzeit die Nachrüstung einer HIFI-Anlage ermöglichen

http://kenwood.de/products/car/receivers/cdreiver/KDC-BT61U/

Mit Adapter für Lenkradfernbedienung kannst du dann das Gerät anschließen

http://kenwood.de/products/car/zubehoer/adapt_lenkrad/CAW-VW1121/

Nach der Anschaffung dieser Komponenten wird man den originalen CD-Wechsler überhaupt nicht mehr vermissen ! Mein Ford-CD-Wechsler hängt seit Beginn arbeitslos unter dem Beifahrersitz rum, nicht einen Gedanken verschwende ich an das Gerät !

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

Original geschrieben von Horseman4366

Hab ein Multifunktionslenkrad und möchte aber nicht darauf verzichten.

Nun weiss ich wenn man ein Fremdprodukt einbaut ist nix mit MFL.

dzt hab ich den original cd plaxer drinnen also da ist Radio und cd separat!

Im Moment hast du solch ein Cockpit, nicht wahr ??

http://data.motor-talk.de/.../bedienung-58672.jpg

ja genau so sieht mein Cockpit aus! willa aber einen Radio der über 2 din schächte geht! was funkt da ohne das ich deswegen den ganzen wagen umbauen muss. welche marke wäre da zu empfehlen????

danke

Warum zitierst du denn den ganzen Text ?

Du kannst statt dem geposteten Gerät auch ein Doppel-DIN-Radio nehmen. Das kostet zwar bei gleichem Funktionsumfang mehr, aber dafür hast du teilweise ein größeres Display zur Verfügung !

Was wolltest du für ein Radio ausgeben ?

Empfehlenswert sind eigentlich alle Markenhersteller : Pioneer, Kenwood, JVC, Alpine, Clarion, Zenec

http://www.pioneer.eu/.../compare.html?...

http://kenwood.de/compare.aspx?products=2081,2082,&cat=138&lang=5

http://kenwood.de/compare.aspx?products=2057,2058,1702,&cat=130&lang=5

http://jdl.jvc-europe.com/compare.php?ids%5B%5D=KW-XR811E

http://www.alpine.de/.../cde-w203ri.html

http://clarion.com/.../de-de-product-pf_1259488076261.html

http://www.zenec.com/de/produkte/moniceiver/

Was Näheres kann ich jetzt auch nicht schreiben, da ich nicht weiß, was du ausgeben willst und was dir optisch gefällt. Einige der Kenwood-Geräte spielen auch DVD, andere wiederum bieten Freisprecheinrichtungen zum Telefonieren oder andere wiederum eben nur das Nötigste !

Zur Preisabfrage kannst du ja einfach die Modellnamen im EBAY einfügen. Die für dich interessantesten Geräte kannst du uns hier gerne mal vorstellen. Lenkrad-Fernbedienung-Anschluss haben normal alle und der Adapter kostet auch immer etwa gleich viel. Dieser muß aber markenspezifisch und gleichzeitig KFZ-Spezifisch gekauft werden !

Natürlich gibt es am Markt auch viele Auslaufschnäppchen, auch mit Garantie. Preislich beginnt Doppel-Din mit USB in etwa hier : http://www.ebay.de/.../180637328720

Bei Clarion findest du Geräte mit einem Rear-USB schon besonders preiswert, falls dir das wichtig ist. Man kann dann den USB-Stick im Handschuhfach unterbringen

http://www.zercustoms.com/news/images/Parts/Clarion-CX609E-2.jpg

Leider kommt immer zum Preis noch dein Doppel-DIN-Einbaukit dazu und der Anschlussadapter für Strom und Lautsprecher (und dann noch der Lenkradapter, den man aber mM nicht zwingend braucht)

Da wär ich jetzt wieder vorsichtig, beim Passat 3BG gibt es mehrere Mittelkonsolen! Einmal die mit 2x DIN-Schacht und Ablagefach (oder CD-Slot, wie im zitierten Foto) und einmal sowas!

Nur bei letzterem ist es einfach, ein Doppel-DIN nachzurüsten. Beim anderen muss man das Klimabedienteil versetzen, was nicht ganz so anspruchslos ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welches Radio nachrüsten Passat 4motion kombi Bj 2004