ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Welches Öl für 1,8 Maschine

Welches Öl für 1,8 Maschine

Themenstarteram 7. Juni 2009 um 11:44

Hallo ich habe einen zafira b opc line und würde gerne wissen welches öl für die 1.8 maschine verwendet wird.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zu deinem Fahrzeug gehört ein Handbuch. Dort steht alles Wichtige drin. Abtippen dürfen wir das nicht. Ist Copyrightgeschützt.

Wenn dann noch Fragen offen bleiben sollten, wird dir hier sicher geholfen.

Ein großes Geheimniss ist die Sache aber auch nicht gerade:

Der 1,8L-Motor ist einer der Butter-und-Brot-Antriebe für den Zafira und benötigt, wie jeder Benziner bei Opel, irgend ein Öl mit der Freigabe:

GM-LL-A....

Die Auswahl ist nicht sehr groß.

gruß

navec

Fahre den Zafira 1,8 Benziner.

Nicht mal der Händler konnte mir sagen welches Öl sich bereits IM Fahrzeug befindet.

Klar, Freigaben gibts. Mehrere sogar. Ich möchte aber kein zB. 0W 30 auf ein 5W 40 schütten!

Im Handbuch sind auch mehrere Öle angegeben die verwendet werden dürfen!

Also, welches Öl ist im "Auslieferungszustand" im Wagen???

Wer weiß was. Danke

MfG

am 29. Juli 2009 um 20:40

Hi

Beim 1.8 Z18XER Motor kommt 5W30 mit der GM Freigabe GM-LL-A025 oder B025

Zitat:

Original geschrieben von Zafiro1

Hi

Beim 1.8 Z18XER Motor kommt 5W30 mit der GM Freigabe GM-LL-A025 oder B025

Die meisten Oele für Opel-Fahrzeuge haben gleichzeitig die Spezifikationen GM-LL-A025 und GM-LL-B025, aber nicht alle.

Während der Garantie sollte man für den Benziner nicht ein reines GM-LL-B025 ins Wartungsbuch eintragen lassen, weil die Garantie aberkannt werden könnte.

Für den Motor ist das für den Diesel ohne Partikelfilter entwickelte reine GM-LL-B025 (5W-40) allerdings das Oel mit der höheren Schmiersicherheit (5W-40).

Deshalb und wegen dem günstigeren Preis fahre ich es in meinen Benzinern.

Wenn du die B-Freigabe mit dem Benziner fährst, kannst du auch gleich irgend ein anderes hochwertiges ÖL mit den entsprechenden ACEA-Angaben und Viskositäten(laut Betriebsanleitung) nehmen. Das ist noch billiger.

Für die Garantie wäre es egal. Freigegeben ist das GM-LL-B bei Benzinern nicht.

Übrigens gibt es, nach meinen Recherchen, kein einziges GM-LL-Öl, dass speziell für DPF-Diesel (also geringer Aschewert, ACEA-C...-Spezifikation) ausgelegt ist.

Zitat:

Original geschrieben von navec

Wenn du die B-Freigabe mit dem Benziner fährst, kannst du auch gleich irgend ein anderes hochwertiges ÖL mit den entsprechenden ACEA-Angaben und Viskositäten(laut Betriebsanleitung) nehmen. Das ist noch billiger.

Für die Garantie wäre es egal. Freigegeben ist das GM-LL-B bei Benzinern nicht.

Die Garantie ist bereits abgelaufen und die Kulanz ist mir schon mit dem vorgeschriebenen Oel verweigert worden.

Ein anders LL-Oel könnte ich auch nehmen, aber billiger käme ich in meinem Fall nicht.

Zitat:

Original geschrieben von navec

Übrigens gibt es, nach meinen Recherchen, kein einziges GM-LL-Öl, dass speziell für DPF-Diesel (also geringer Aschewert, ACEA-C...-Spezifikation) ausgelegt ist.

Dieses Oel gibt es bereits von GM (low SAPS). Hat aber keine GM-LL-B - Spezifikation. Es stellt sich darum die Frage, für welche Fahrzeuge es verwendet werden kann.

@urspeter:

"Die Garantie ist bereits abgelaufen und die Kulanz ist mir schon mit dem vorgeschriebenen Oel verweigert worden."

Aber wohl nicht wegen des ÖLs.

@urspeter:

"Ein anders LL-Oel könnte ich auch nehmen, aber billiger käme ich in meinem Fall nicht."

Spezielles LL-Öl habe ich nicht gemeint.

Wenn du sowieso keine Rücksicht mehr auf Kulanz oder Garantie nehmen musst, kannst du auch ein ÖL mit dem vorgeschrieben Viskositätsbereich (mindestens 5W-30) und der vorgeschriebenen ACEA-Norm (A3/B4)benutzen. Das dürfte es auch billiger geben.

@urspeter:

"Dieses Oel gibt es bereits von GM (low SAPS). Hat aber keine GM-LL-B - Spezifikation. Es stellt sich darum die Frage, für welche Fahrzeuge es verwendet werden kann."

Das war ja auch meine Aussage:

Ein DPF-Öl mit der vorgeschriebenen GM-LL-Freigabe gibt es nicht.

Dadurch, dass es von Opel tatsächlich ein DPF-Öl (ACEA-C...) gibt, sind schon einige Opel-DPF-Diesel-Besitzer (und, laut Forum, leider auch FOH's) ins Bockshorn gejagt worden.

Ich brauche nur in mein Serviceheft (von 2007) zu sehen, dann ist klar, welcher Opel mit DPF-Diesel dieses ACEA C..-Öl braucht:

Das ist nur der Antara.

Und der darf denn, folgerichtig (steht da sogar drin), auch kein GM-LL-Öl fahren.

 

Zitat:

Original geschrieben von navec

@urspeter:

"Die Garantie ist bereits abgelaufen und die Kulanz ist mir schon mit dem vorgeschriebenen Oel verweigert worden."

Aber wohl nicht wegen des ÖLs.

Nein, während der Garantie fülle ich das ein, was gefordert wird (selbst wenn die Forderung noch so unsinnig ist).

Das Auto war 3 Jahre und ein Monat alt. Das sei ein Monat zuviel für Kulanz war die Begründung.

Zitat:

Original geschrieben von navec

 

@urspeter:

"Ein anders LL-Oel könnte ich auch nehmen, aber billiger käme ich in meinem Fall nicht."

Spezielles LL-Öl habe ich nicht gemeint.

Wenn du sowieso keine Rücksicht mehr auf Kulanz oder Garantie nehmen musst, kannst du auch ein ÖL mit dem vorgeschrieben Viskositätsbereich (mindestens 5W-30) und der vorgeschriebenen ACEA-Norm (A3/B4)benutzen. Das dürfte es auch billiger geben.

Als Schweizer kann ich den EU-Versandhandel bei einem Rechnungsbetrag über 35 Euro nicht benutzen, weil sonst immense zusätzliche Zoll- und Post-Abgaben gefordert werden, die den eigentlichen Warenwert übersteigen können.

Unter 35 Euro lohnt es sich nicht wegen den normalen Versandkosten.

Zudem liefern viele Firmen nicht in die Schweiz, weil das für den Zwischenhandel verboten ist (nur der Hersteller darf dies).

Deshalb muss ich höhere Preise akzeptieren.

Vom deutschen FOH darf ich auch keinen Ersatzwagen nehmen und zur Arbeit fahren.

Auch das Taxi muss an der Grenze gewechselt werden, auch wenn beide Taxis deutsche Nummern haben, weil unmittelbar hinter Grenze kein schweizerisches Taxiunternehmen existiert und deshalb die gleiche Firma auf beiden seiten der Grenze tätig ist.

Die Schweiz ist kein Bestandteil von Europa, sondern es haben sich ein nur paar Länder zwischen uns und das Meer gedrängt. ;)

das mit den etwas über 3 jahren ist natürlich hart.

Habt ihr in der Schweiz denn keine passenden Öle ohne Opel-Freigabe im Supermarkt oder sonstigen Läden? Man muss ja nun nicht alles bestellen.

Ich habe vor kurzem sogar eine mir unbekannte Marke mit Opel-LL-Freigabe im Supermarkt gesehen.

@urspeter:

"Deshalb muss ich höhere Preise akzeptieren"

Ist alles relativ:

Stillschweigend akzeptiert ihr ja auch die höheren Löhne in der Schweiz.

Zitat:

Original geschrieben von navec

das mit den etwas über 3 jahren ist natürlich hart.

Habt ihr in der Schweiz denn keine passenden Öle ohne Opel-Freigabe im Supermarkt oder sonstigen Läden? Man muss ja nun nicht alles bestellen.

Ich habe vor kurzem sogar eine mir unbekannte Marke mit Opel-LL-Freigabe im Supermarkt gesehen.

Die Oele und Autobirnen haben in den letzten 2 Jahren eine wahre Preisexplosion erfahren (es wird das doppelte bis das 4-fache verlangt), weil die Eigenmarken in den Regalen stark reduziert wurden.

Zitat:

Original geschrieben von navec

@urspeter:

"Deshalb muss ich höhere Preise akzeptieren"

Ist alles relativ:

Stillschweigend akzeptiert ihr ja auch die höheren Löhne in der Schweiz.

Das stimmt zahlenmässig schon. Wertmässig erhält man aber weniger, wie fundierte Ueberprüfungen gezeigt haben.

Diese Gerücht hält sich weil, Einzelverdiener noch gut wegkommen, Familien aber gar nicht. Das teure Gesundheitwesen und die hohen Wohnungsmieten wirken sich aus.

Da ich aber fast jedes Wochenende in Deutschland verbringe und deshalb einige Vorteile habe, möchte ich mich keinesfalls beklagen.

Lebensmittel kaufe aber aus grundsätzlichen Ueberlegungen direkt beim Bauern in der Schweiz ein. Der verkauft mir keinen "Spezialkäse" (die offizielle Bezeichnung für künstliche Chemie-Mixtur) oder Gammelfleisch.

Ich zahle auch für die Schweiz einen überdurchschnittlichen Preis, weiss aber, dass das Geld zu 100% am richtigen Ort ankommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Welches Öl für 1,8 Maschine