ForumStonic, Sportage & Sorento
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Welches Motorenöl für Kia Sportage 2.0 Diesel Automatik AWD (BJ 2015)?

Welches Motorenöl für Kia Sportage 2.0 Diesel Automatik AWD (BJ 2015)?

Kia Sportage 3 (SL/SLS)
Themenstarteram 26. September 2019 um 19:45

Hallo,

die Formsache hat mich leider nicht allzu weit gebracht. Könnt ihr mir bitte sagen, welches Öl ihr konkret für den Kia Sportage Automatik hernehmt?

Danke sehr :)

Grüße

Michael

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ich war letztens bei der Inspektion und es wurde bei mir 0W40 eingefüllt.... muss aber dazu sagen, dass ich damals 3 inspektionen zum neuwagen dazugekauft habe und dafür weiter nichts bezahlen muss.

wenn die 3 insp. verbraucht sind, würde ich den motorölwechsel auch woanders machen lassen als beim :-)

gruss zoekie

Bitte nicht steinigen aber ich muss dieses Thema nochmal auffrischen.

Meine Eltern fahren einen KIA Sportage. Bj: 2015

Nachdem sie letztes Jahr von dem "Garantievertragspartner" verarsch wurden, will mein Vatter nun selber das Öl wechseln. Es wurde letztes Jahr im April gewechselt. Fahren tut er nicht sehr viel. Wenn ich mir den intervall betrachte, dann braucht er erstmal garkeinen Ölwechsel zu machen oder? Der hat in dem jahr ca. 10-14.000km gefahren.

Wechseln kann er selber, es ging führen nur um die Garantie. Auf der Rechnung steht auch keine ÖL bezeichnung, nur interne Artikelnummer.

Jetzt soll ich für ihn Öl bestellen, weis aber nicht Welches ÖL soll rein kommen? Was tut ihr rein oder lässt ihr es alles über Atohaus machen?

Zu2,1: 1260

Zu2,2: ACC00045

Danke.

Hallo, Motoröl Für einen Sportage Diesel ist Im Handbuch aufgeführt.

Diese Motoröle sollten mit DPF der Norm ACEA C3 entsprechen.

Kia hat immer ein 5W30 in meinen Sportage eingefüllt.

Mein Sportage geht Montag zum Bosch Dienst zur Wartung.

Laut letzter Kia Rechnung ist genau dieses Öl eingefüllt worden.

Shell Helix Hx7 AV 5W-30/A3/B3.

Die Kosten lagen für 8L Öl am 07.05.2019 bei 127,68€

Gruß.

Zitat:

@Anti Rost schrieb am 6. Mai 2021 um 16:09:39 Uhr:

Hallo, Motoröl Für einen Sportage Diesel ist Im Handbuch aufgeführt.

Diese Motoröle sollten mit DPF der Norm ACEA C3 entsprechen.

Kia hat immer ein 5W30 in meinen Sportage eingefüllt.

Mein Sportage geht Montag zum Bosch Dienst zur Wartung.

Laut letzter Kia Rechnung ist genau dieses Öl eingefüllt worden.

Shell Helix Hx7 AV 5W-30/A3/B3.

Die Kosten lagen für 8L Öl am 07.05.2019 bei 127,68€

Gruß.

Braucht der sportage wirklich so viel öl?

Ja. In den 2.0 CRDI passen knapp 8 Liter an Motoröl.

playerdenn22

Habe heute mein Sporti wieder abgeholt, auf der Rechnung sind 8L Öl auf geführt.

Der Sporti braucht ja nur alle 30 000Km einen Ölwechsel oder aber nach 2 Jahre,

je nach eigenem Fahrprofil. Ich fahre keine 30 000Km in weniger als 2 Jahre also

alle 2 Jahre mit der Wartung wird an meinem Sporti Öl gewechselt, dieses mag auch

der Grund von Kia sein 8L Öl für den Sporti vorgeschrieben und geplant zu haben.

Gruß

Hallo

Noch mal zur Wartung durch die A1 Werkstatt.

Es wurden laut Rechnung 8L Motul 8100X-clean+5W30 eingefühlt.

Der Literpreis lag bei 16,50€ und der Gesamtpreis bei 132,00€.

Gruß

Zitat:

@Anti Rost schrieb am 16. Mai 2021 um 10:56:20 Uhr:

Hallo

Noch mal zur Wartung durch die A1 Werkstatt.

Es wurden laut Rechnung 8L Motul 8100X-clean+5W30 eingefühlt.

Der Literpreis lag bei 16,50€ und der Gesamtpreis bei 132,00€.

Gruß

Unser Sportage ist 1,7Cdi und hat ca. 6 Liter drin. 16,50€ für ein Liter Öl aus dem Fass ist eine Abzocke!

playerdenn22 hallo.

Ich bin zufrieden, der Preis passt zur Leistung und der Gesamtpreis war in Ordnung.

Auch habe ich eine Getriebeöl-Spülung zum 0 Tarif im August dazu bekommen.

Das Gerät kommt in dem Monat und mein Kia ist der 1 der eine Spülung bekommt.

Der Monteure von Liquid Moly weist dann die Mannschaft mit dem neuen Gerät ein.

Gruß

Hast du beim Sportage SL CRDI das Automatikgetriebe spülen lassen? Habe bisher noch keine Getriebespezi gefunden, der sich damit auskennt. Scheinbar kommt man noch nicht einmal so einfach an das Filtersieb heran.

Nein ich habe ehrlich gesagt keinen Termin gemacht, also habe ich noch dass

1 Automatik Öl im Getriebe.

Ich fahre von Anfang April bis Ende Oktober nur mit meiner Vespa.

Aber ich werde im April 2022 wohl auf meine Kosten einen Getriebe Öl Wechsel

machen lassen. ( ärgere mich gerade sehr über meine Dummheit)

Dann kann ich mehr dazu schreiben.

Gruß

Wechseln ist sicher besser als gar nichts, allerdings bekommt man damit nur einen Teil des alten Öls raus. Es verbleibt noch ein erheblicher Teil des Altöls im Wandler etc. Fraglich ist auch, ob man einfach an das Filtersieb heran kommt. Falls du einen AWD hast, würde ich auch gleich das Öl vom Differential und das vom Verteilergetriebe mit wechseln lassen.

Ja mal sehen, kommt auch auf den Preis an. Ich fahre einen AWD.

Und ich meinte mit Wechsel eine Getriebespülung.

in der Stadt Bochum ist ein Getriebe-Spezialist mal sehen ob der mir

nach den Feiertagen mehr dazu sagen kann?

Frohe Feiertage.

Wäre mal interessant, ob dein Getriebespezi das spülen kann. Hier in Münchner Raum hat kein Getriebespezi Mangels Erfahrung mit diesem Typ einen Plan. Lass aber auf jeden Fall Differential und Verteilergetriebe mit wechseln, wenn du den Wagen länger fahren möchtest.

Frohe Weihnachten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Stonic, Sportage & Sorento
  6. Welches Motorenöl für Kia Sportage 2.0 Diesel Automatik AWD (BJ 2015)?