ForumCupra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Cupra
  5. Welcher Sprit für 310PS?

Welcher Sprit für 310PS?

CUPRA Formentor KM
Themenstarteram 1. April 2021 um 18:30

Servus,

will keine Diskussion was denn besser ist usw.

Wollte infach nur wissen mit was ihr euren Formentor betankt.

Super+ , E10, E5 ?

P.S. : Sollte eigentlich ins Cupra Florum :(

26 Antworten

Blos kein E5!

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 1. April 2021 um 21:08:38 Uhr:

Blos kein E5!

Du meinst wohl bloß kein E 10...

Nein, E10 ist u.a. Klopffester als E5.

Themenstarteram 2. April 2021 um 9:05

Wollte wie gesagt keine Diskussion um Vor- und Nachteile entfachen,nur erfahren was ihr tankt :)

Themenstarteram 13. April 2021 um 7:33

Tankt sonst keiner ? :)

Das "einfache" SuperPlus.

Themenstarteram 13. April 2021 um 10:16

Aber "erlaubt" ist ja auch E10 z.B. oder ?

Merkt man denn wirklich den Unterschied zu Super + ?

Die Diskussion rund um den Verbrauch und um Spritsorten wird hier in den motor-talk-foren fast immer kritisch gesehen. Warum auch immer. Ich habe die letzten beiden Male Superplus 98 getankt und muss sagen, dass ich bei nahezu gleicher Fahrweise ca 1,5 Liter auf 100 km weniger verbrauche. Da die Plörre aber auch teurer ist, rechnet sich das nicht wirklich. Da es im Schnitt unterm Strich aber auch nicht wesentlich teurer ist, wenn man an gewissen Tankstellen mal einen „Schnäppchenpreis „ erwischt, werde ich bei günstigen Gelegenheiten dann eher Superplus tanken.

Es ist 95 und 98 Oktan erlaubt, somit auch E5 und E10. Ich habe anfangs E5 getankt und bin auf SuperPlus umgestiegen. Einen echten Unterschied merke ich bisher nicht. Ist bei mir eine Glaubensfrage. SuperPlus ist am Ende etwas effizienter.

Wenn ein Hersteller bestimmte Spritsorten freigibt, dann kann meiner Meinung nach selber entscheiden, was er davon tankt.

Themenstarteram 13. April 2021 um 10:32

Zitat:

@longpete schrieb am 13. April 2021 um 10:30:51 Uhr:

Die Diskussion rund um den Verbrauch und um Spritsorten wird hier in den motor-talk-foren fast immer kritisch gesehen. Warum auch immer. Ich habe die letzten beiden Male Superplus 98 getankt und muss sagen, dass ich bei nahezu gleicher Fahrweise ca 1,5 Liter auf 100 km weniger verbrauche. Da die Plörre aber auch teurer ist, rechnet sich das nicht wirklich. Da es im Schnitt unterm Strich aber auch nicht wesentlich teurer ist, wenn man an gewissen Tankstellen mal einen „Schnäppchenpreis „ erwischt, werde ich bei günstigen Gelegenheiten dann eher Superplus tanken.

Und ohne Schnäppchen E5 oder E10 ?

Themenstarteram 13. April 2021 um 10:34

Zitat:

@MartinSky1979 schrieb am 13. April 2021 um 10:31:15 Uhr:

Es ist 95 und 98 Oktan erlaubt, somit auch E5 und E10. Ich habe anfangs E5 getankt und bin auf SuperPlus umgestiegen. Einen echten Unterschied merke ich bisher nicht. Ist bei mir eine Glaubensfrage. SuperPlus ist am Ende etwas effizienter.

Wenn ein Hersteller bestimmte Spritsorten freigibt, dann kann meiner Meinung nach selber entscheiden, was er davon tankt.

Geb ich dir recht,wenn es vom Hersteller erlaubt ist, sollte es auch keine Probleme machen :)

Habe bisher halt noch nie E10 getankt ( einfach weiles damals hiess als es "rauskam", dass es nix ist,hehe ) und habe jetzt erst hier ab und zu gelesen, dass es sogar "besser" als E5 sein soll, aber scheint auch eine Glaubensfrage zu sein

E10 kann bis zu 10% Bioethanol beinhaltet und E5 bis zu 5%. Im ungünstigsten Fall hat E5 und E10 den gleichen Anteil an Bioethanol.

 

Ich tanke das, was ich für mich für richtig halte, solange die Freigabe eingehalten wird. Ich würde nie jemanden sagen, was besser ist und was man tanken sollte und was nicht.

schaut euch mal den Vergleich von Phillip Kaess an... 95 Oktan bis 102 Oktan. Es klopfen bereits Serienmotoren mit 98er Sprit (die eigentlich dafür ausgelegt sind) und nehmen Zündung zurück (und somit Leistung). Es schadet nicht, kostet aber Leistung. Wenn 95 vorgeschrieben ist, hat man mit Ultimate keine 10 PS mehr. Ist aber 98 vorgeschrieben, dann verliert man mit 95 Oktan unter Last locker 5% Leistung. Da holt Ultimate dann im Gegensatz noch ein paar Prozent raus. Ich fahre nur noch Ultimate auf meinem Stage 1 Passat mit 350PS und man merkt es. Es ist natürlich für jeden Motor besser wenn das STG nicht eingreifen muss und eine Schutzfunktion dauerhaft in Anspruch nimmt. Die EA888 Motoren laufen alle besser mit gutem Sprit.

Themenstarteram 14. April 2021 um 8:39

Dann frag ich mal dumm,weil mein Formentor erst kommt : Was ist denn vorgeschrieben ?

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Cupra
  5. Welcher Sprit für 310PS?