ForumPKW Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. PKW Anhänger
  6. Welcher Reifen für PKW Anhänger

Welcher Reifen für PKW Anhänger

Themenstarteram 22. September 2014 um 8:26

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, bin nämlich ein kompletter Neuling auf dem Gebiet.

Zu meinem Problem:

Ich habe einen 20 Jahre alten selbstgebauten Tandemanhänger von der Firma Schmidt aus Nümbrecht erworben. Der Anhänger ist vor ein paar Jahren komplett restauriert worden bis auf die Reifen. Auf dem Anhänger sind Felgen der Größe 5jx14 H2 mit 175 R14 Reifen montiert. Im Fahrzeugschein steht allerdings die Reifengröße 185 70 R14. Kann ich auf die angegebene Felge auch die im Fahrzeugschein stehende Reifengröße montieren weil ich zufällig noch Reifen der Größe 185 70 R14 zuhause habe.

LG Simon

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Ich hab nochmal zuhause richtig geguckt und den alten Fahrzeugbrief gefunden. Das stehen folgende Reifen drin 175 r14, 185 70 r14 und 195 65 r15.

Da ich den Anhänger nicht so oft benötige würde ich gerne gebraucht Reifen die nicht zu alt und mittelmäßiges Profil haben benutzen und da gibt es im Netz halt die besten in der Größe 185 70 r14. 175 r14 sind sehr rar und bei 195 65 r15 benötige ich dann auch noch neu Felgen.

Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten hat mit sehr geholfen.

Falls Du für Deinen Anhänger eine "100 km/h Zulassung" hast,

dürfen die Reifen zum Zeitpunkt der Nutzung

nicht älter als 6 Jahre ab Herstellungsdatum ( "DOT-Nr.") sein.:eek:

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Auf dem Anhänger sind Felgen der Größe 5jx14 H2 mit 175 R14 Reifen montiert. Im Fahrzeugschein steht allerdings die Reifengröße 185 70 R14. Kann ich auf die angegebene Felge auch die im Fahrzeugschein stehende Reifengröße montieren weil ich zufällig noch Reifen der Größe 185 70 R14 zuhause habe.

LG Simon

Ja :)

sofern die zulässige Achslast des Hänger´s 1120 kg nicht überschreitet.

Themenstarteram 22. September 2014 um 13:21

Heißt das dann pro Achse 1120 kg? Zugelassen sind 1900 kg hab ihn aber 1600 Kg runter stufen lassen. Das heißt im Schein steht 1600 kg bei zwei Achsen wäre dann pro Achse 800 Kg somit müsste es gehen. Oder ist an meiner Rechnung was falsch?

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Heißt das dann pro Achse 1120 kg? Zugelassen sind 1900 kg hab ihn aber 1600 Kg runter stufen lassen. Das heißt im Schein steht 1600 kg bei zwei Achsen wäre dann pro Achse 800 Kg somit müsste es gehen. Oder ist an meiner Rechnung was falsch?

pro Achse :)

(da Tragfähigkeit pro Reifen 560 kg )

Themenstarteram 22. September 2014 um 14:12

Also der Reifen ist ein 88 T geht der also nicht?

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Also der Reifen ist ein 88 T geht der also nicht?

Ja, natürlich ist der zugelassen:

88 = Lastindex heißt 560 kg/pro Reifen x2 = 1120 kg pro Achse :)

( T = Geschwindigkeitssymbol heißt bis 190 km/h )

btw: wenn Dir die 3 Beiträge geholfen haben > Klick den "Danke-Daumen-Button" :p

Themenstarteram 22. September 2014 um 14:26

Vielen Dank stand gerade bisschen aufm Schlauch.... peinlich.....:)

da der 175 r 14 den naherzu gleichen Abrollumfang wie der 185/ 70 r14 hat sollte dem nichts entgegenstehen.. wenn der 185/ 70 14 eingetragen ist dann gehört der auch drauf... tragfähigkeit wurde angesprochen, das alter der Reifen sollte noch geprüft werden und regelmässig der Reifendruck . Du kannst dir ja mal eine liste beim TüV besorgen welche Bereifungen du noch fahren darfst denn die 185/70 werden so langsam auch rar

wenn ich mich nicht ganz irre kommen noch die 195/65 R 14 in frage oder für ganz verrückte der 205 / 40 R 14 aber das muß ja nicht sein .. bei anhängern ist das eh nicht so tragisch aber diue reifengrößen sollten schon Zulässig und eingetragen sein... sonst droht Ärger,... Jol.

Themenstarteram 23. September 2014 um 6:36

Ich hab nochmal zuhause richtig geguckt und den alten Fahrzeugbrief gefunden. Das stehen folgende Reifen drin 175 r14, 185 70 r14 und 195 65 r15.

Da ich den Anhänger nicht so oft benötige würde ich gerne gebraucht Reifen die nicht zu alt und mittelmäßiges Profil haben benutzen und da gibt es im Netz halt die besten in der Größe 185 70 r14. 175 r14 sind sehr rar und bei 195 65 r15 benötige ich dann auch noch neu Felgen.

Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten hat mit sehr geholfen.

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Ich hab nochmal zuhause richtig geguckt und den alten Fahrzeugbrief gefunden. Das stehen folgende Reifen drin 175 r14, 185 70 r14 und 195 65 r15.

Da ich den Anhänger nicht so oft benötige würde ich gerne gebraucht Reifen die nicht zu alt und mittelmäßiges Profil haben benutzen und da gibt es im Netz halt die besten in der Größe 185 70 r14. 175 r14 sind sehr rar und bei 195 65 r15 benötige ich dann auch noch neu Felgen.

Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten hat mit sehr geholfen.

Falls Du für Deinen Anhänger eine "100 km/h Zulassung" hast,

dürfen die Reifen zum Zeitpunkt der Nutzung

nicht älter als 6 Jahre ab Herstellungsdatum ( "DOT-Nr.") sein.:eek:

Themenstarteram 23. September 2014 um 12:48

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Zitat:

Original geschrieben von Billy6R87

Ich hab nochmal zuhause richtig geguckt und den alten Fahrzeugbrief gefunden. Das stehen folgende Reifen drin 175 r14, 185 70 r14 und 195 65 r15.

Da ich den Anhänger nicht so oft benötige würde ich gerne gebraucht Reifen die nicht zu alt und mittelmäßiges Profil haben benutzen und da gibt es im Netz halt die besten in der Größe 185 70 r14. 175 r14 sind sehr rar und bei 195 65 r15 benötige ich dann auch noch neu Felgen.

Nochmals vielen Dank für die schnellen Antworten hat mit sehr geholfen.

Falls Du für Deinen Anhänger eine "100 km/h Zulassung" hast,

dürfen die Reifen zum Zeitpunkt der Nutzung

nicht älter als 6 Jahre ab Herstellungsdatum ( "DOT-Nr.") sein.:eek:

Danke aber 100km/h Zulassung habe ich keine.

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Falls Du für Deinen Anhänger eine "100 km/h Zulassung" hast,

dürfen die Reifen zum Zeitpunkt der Nutzung

nicht älter als 6 Jahre ab Herstellungsdatum ( "DOT-Nr.") sein.:eek:

Nicht ganz, man darf dann halt nur noch mit 80 km/h unterwegs sein.

Erst wenn die Reifenanforderung für die 100km/h Ausnahmegenehmigung wieder erfüllt ist, man also neue Reifen hat, darf man wieder mit 100km/h unterwegs sein.

Es gibt kein Ablegedatum von Reifen, nur Empfehlungen. Auch der TÜV darf Reifen erst mit Defekten (Risse, Beulen, abgefahrenes Profil, ...) bemängeln, Alter allein reicht nicht.

VG

Peugeotpik

Hallo,

such dir nach Möglichkeit die gebräuchlichste Größe raus und lass die vom TÜV eintragen.

Ist saublöd, wenn man bei einer Panne unterwegs eine exotische Dimension suchen muss.

Dann sollte man Ganzjahresreifen fahren. Sonst wird das bei winterlichen Straßen echt heikel. Ist zwar nicht vorgeschrieben...

Grüße

Thorsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. PKW Anhänger
  6. Welcher Reifen für PKW Anhänger