ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welche Felge ist das?

Welche Felge ist das?

Themenstarteram 5. Januar 2023 um 15:41

Hallo,

weiß jemand welche Felge das auf der C-Klasse Baujahr 2005 auf dem Bild ist?

Orignal oder anderer Hersteller? Marke Modell?

Vielen Dank.

Screenshot-20230105-144540-kleinanzeigen
Ähnliche Themen
16 Antworten

Das scheint mir die Avantgarde-Felge in 16“ oder 17“ vom C 209 Vor-Mopf zu sein.

LG

Weizengelb

Sehe ich auch so.

Screenshot-20230105
Themenstarteram 5. Januar 2023 um 16:05

Danke

Themenstarteram 5. Januar 2023 um 16:08

Scheint also ein Uralt Ding zu sein. Gefällt mir gut.

Gebraucht so eine Felge zu kaufen ist mir riskant.

Kennt ihr einen ähnlichen Nachbau? Meine aber jetzt keine Fake-China-Felge.

Warum riskant, habe bisher alle meine Felgen gebraucht gekauft, musst nur nachprüfen das sie keinen Schlag hatten, bei meinem vorletzten Kauf,bringen sie auf die Wuchtmaschine, sonst habe ich immer geprüft mit Rad abbauen und alle durchgetestet, fand der Verkäufer nicht gut, hat mich aber nie gestört..

Hatte Mal jemanden, der meinte die wären in Ordnung, beim testen hat es sich anders herausgestellt, also entschädigung für meine Zeit verlangt, fand er zwar nicht gut,aber mein Anwalt hat es im erklärt.

Genau, Privatkauf -> Zeitentschädigung dafür, dass das Produkt nicht die zugesagten Eigenschaften hat -> Anwalt..,

So funktioniert ein gepflegtes Miteinander. ^^

Top, keine Beschädigungen, wie Höhenschlag , das war die Angabe in der Anzeige, und beim testen, zeigte sich ein Wellenbad der gefühle.

Denkst du vielleicht ich fahre umsonst etliche Kilometer für Müll, das waren schon seltene gewesen, die auch ihren Preis haben.

Themenstarteram 5. Januar 2023 um 22:15

Wenn man sieht, dass sogar Felgen repariert werden. Ne, ne, das ist mir nicht wert. Und die Zeit und Nerv zum rumstreiten habe ich auch nicht.

Zitat:

@Birbey schrieb am 5. Januar 2023 um 16:08:53 Uhr:

.

Kennt ihr einen ähnlichen Nachbau? Meine aber jetzt keine Fake-China-Felge.

Die einzige Nicht- OEM-Felge für Dein Auto die ich noch gut finde wäre die Brock B25. Ist aber rundum 8x18 und nicht Mischgröße 7,5 und 8,5 x17 wie die originale.

Eine Felge sollte ja stylistisch irgendwie zum Zeitgeist des jeweiligen Autos passen.

Brock B25

….suche mal nach der Felge Yacht von AEZ

Themenstarteram 6. Januar 2023 um 20:18

Passt leider nicht für meinen S203 (203K)

Brauche 16 Zoll. Gibt es zwar aber kein Gutachten für meinem 203K. Nur für den 204K. ET passt nicht.

Sonst wäre es super gewesen.

Zitat:

@Dirk9981 schrieb am 5. Januar 2023 um 16:55:50 Uhr:

Warum riskant, habe bisher alle meine Felgen gebraucht gekauft, musst nur nachprüfen das sie keinen Schlag hatten, bei meinem vorletzten Kauf,bringen sie auf die Wuchtmaschine, sonst habe ich immer geprüft mit Rad abbauen und alle durchgetestet, fand der Verkäufer nicht gut, hat mich aber nie gestört..

Hatte Mal jemanden, der meinte die wären in Ordnung, beim testen hat es sich anders herausgestellt, also entschädigung für meine Zeit verlangt, fand er zwar nicht gut,aber mein Anwalt hat es im erklärt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Ich hatte auch gerade einen gebrauchten Satz von einem Händler gekauft und zweimal gefragt, ob die rund laufen. Ja, alles wird genau geprüft...

Auf dem Auto dann starke Vibrationen und auf der Wuchtmaschine zeigten alle vier Felgen Probleme, zwei davon stark. Immerhin konnte ich sie umtauschen, aber viel Zeit verbrannt plus Montage- und Versandkosten. Das brauche ich nicht noch einmal.

Felde demontieren und rein schauen.

Entweder ist da eine Teilenummer von MB drin oder es ist eine KBA-Nummer drin oder es ist beides NICHT vorhanden. Bei letzterem gibt es wohl eher keine Betriebserlaubnis.

Über die Teilenummer von MB kannst du auf der MB-Homepage Infos zu den erlaubten Rädern für Dein Auto suchen.

Oder mit der KBA-Nummer findest Du Gutachten/ABEs im WWW.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, müssen KBA Nummern auf der Außensete der Felge sichtbar sein.

Bleibt also nur die Suche nach der OEM Nummer auf der Innenseite, wenn außen kein KBA steht

Deine Antwort
Ähnliche Themen