ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche Endstufe....2 zur Auswahl....bitte gebt mir eine Meinung

Welche Endstufe....2 zur Auswahl....bitte gebt mir eine Meinung

HI,

habe mir vor langer Zeit mal 2 relativ große Boxen gekauft. Beide haben 150W und 4 Ohm.

 

Die damalige Mini-Endstufe 300W hat den nichtmal ein mittellautes Mucken entlocken können.

War einfach viel zu leise.

 

Nun fand ich zwei andere Endstufen bei eBAY und weiß nicht welche ich nehmen soll. Dass die nicht optimal sind ist mir bekannt, möchte nur die zwei Boxen nutzen, um Klang von hinten zu haben. (Boxendurchmesser so 20cm)

[url=http://cgi.ebay.de/...egoryZ57302QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem ]Endstufe1[/url]

[url=http://cgi.ebay.de/...egoryZ21648QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem ]Endstufe 2[/url]

Die erste hat 4x 150W und 75W RMS. Also die Maxwattzahl entspräche ja meinen Boxen, aber die andere hat ja 700W und dann müsste doch bestimmt die RMS Leistung auch höher sein.

Wäre es schlimm einen 350W Endstufenausgang mit einer 150W Box zu betreiben?

Danke

Kai

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 5. August 2008 um 11:19

ok, dieses thema scheint eher neuland für dich zu sein oder? die beiden von dir angegebenen endstufen sind absolute china-kracher von denen ich dir dringend abraten möchte!!! besonders diese lustigen aufgedruckten wattzahlen entspringen immer wieder einfach nur verkaufgeilen marketingabteilungen und haben mit der realität nichts zu tun. wenn du einen groben eindruck der leistung einer analogen endstufe haben möchtest und nicht sicher bist, ob man den angaben vertrauen kann solltest du dir die sicherungen anschauen. mit einer einfachen rechnung lässt sich die reale leistung abschätzen mit P=UxI. heißt bei 12V betriebspannung und bei einer absicherung der endstufe mit 30 A eine leistung von etwa 12Vx30A=360W. wobei man sagen muss, dass leistung nicht unbedingt das totschlagkriterium ist.

schreib doch mal welches ergebnis du eigentlich erreichen möchtest, was für ein auto du fährst, welche musik du hörst, welche komponenten genau vorhanden sind und wo so preislich deine schmerzgrenze liegt.

gruß marcus

Hallo Kai

Für 30 Euro bekommt man bei ebay jede menge gebrauchte amps zb=Sony Alpine Blaupunkt Signat Magnat ,ist auch nicht das gelbe vom ei aber 100 mal besser als

der Schrott.

hier siehst du mal son ding von innen.

am 5. August 2008 um 11:57

hihi, wundert mich, dass die keinen noch größeren kühlkörper benutzen;)

Zitat:

Original geschrieben von 6600gt

Hallo Kai

Für 30 Euro bekommt man bei ebay jede menge gebrauchte amps zb=Sony Alpine Blaupunkt Signat Magnat

Streich mal bitte Magnat aus der Liste - sonst kauft der sich noch ´ne Classic 360...kotz...

@Kufe: beantworte mal die Fragen von Cliofreak, dann sehen wir weiter.

Zitat:

Original geschrieben von Marsupilami72

Zitat:

Original geschrieben von 6600gt

Hallo Kai

Für 30 Euro bekommt man bei ebay jede menge gebrauchte amps zb=Sony Alpine Blaupunkt Signat Magnat

Streich mal bitte Magnat aus der Liste - sonst kauft der sich noch ´ne Classic 360...kotz...

@Kufe: beantworte mal die Fragen von Cliofreak, dann sehen wir weiter.

Da hast du wohl recht,aber Magnat ist immer noch besser ,als die China Stromumformer

Wow, danke erstmal für die ganzen Antworten.

 

Also ich fahre einen 3er Golf. Habe die Standardboxen im Amaturenbrett und 3-Wege Lautsprecher mit 16,5cm (denke ich, ist schon länger her) in den Türen (2-Türer). Diese laufen direkt über das Autoradio (gab's mal bei Penny. Hat USB und SD-Card Slots).

Ich kaufte mir vor ca. 5 Jahren mal zwei große Boxen und baute mir aus Holz eine Halterung, damit diese direkt und dicht in je eine Ecke des Kofferraumes passen. Sieht auch ganz gut aus, nur leider hat das Autoradio nur 4 Lautsprecherausgänge und 2 Chinchausgänge. Somit benötige ich unbedingt eine Endstufe.

die Boxen haben vielleicht 20cm Durchmesser und aufgedruckt 150W, 4 Ohm

 

Ich möchte nicht, dass meine Heckscheibe vibriert oder der ultrasuperdupi Bass ertönt. Bin absolut kein Mensch, der unnötigen Lärm seinen Ohren antun möchte.

Jedoch ist es momentan sehr schade, dass der Klang nur von vorne kommt. Wenn jemand auf der Rückbank sitzt, dann hört er neben den Fahrgeräuschen nur sehr wenig von der Musik (meist Pop).

Daher dachte ich, warum nicht den Kofferraum beschallen, vielleicht dringt ja auch noch was nach vorne und lässt den Klang -durch große Boxen- auch voller und mit etwas mehr Bass erscheinen.

 

Ich möchte nicht unbedingt mehr als nötig für die Endstufe ausgeben. Ich erwarte auch -bei den billigen Boxen- nicht den super tollen Klang. Soll nur soviel Leistung haben, dass die beiden hinteren Boxen laut genug sind.

Bei der früheren Mini-300W Endstufe musste man schon ganz nah rangehen, um überhaupt etwas aus den Boxen zu hören.

Ich habe schon vor Jahren ein extra + und - Kabel mit extra Sicherung darin von der Batterie bis in den Kofferraum gelegt. Auch das Steuerkabel ist bereits am Radio, neben den beiden Chinchkabeln, angeschlossen.

Fand noch was:

Endstufe 3

Was haltet ihr von dieser Endstufe? Bringt 150W RMS. Wäre doch ausreichend für die beiden 150W Boxen.

Eventuelle möchte ich, falls mich die Boxen total enttäuschen, so eine kleine Bass-Box einbauen....aber nur, wenn es so nicht geht.

Kai

hast du die 20er noch im kofferraum? weil dann versteh ich nicht wisso die hinten nix hören.

Ich hab immernoch kein preis gelesen für die komponenten die du gerne hättest.

bitte keine Raveland stufe :D

am 8. August 2008 um 10:18

ich glaube, dass du mit der lösung nicht zufrieden sein wirst. das wären 6 oder mehr lautsprecher, alle akustisch suboptimal und dann noch geld für eine billig stufe aus dem fenster geschmissen.

ich würde dir empfehlen mal etwas geld zu investieren. zunächst würde ich ein akzeptables frontsystem verbauen. im golf eignet sich das bull audio 16er komponenten system recht gut. kostet 50 euro und macht auch schon am radio ganz gut spass. hierbei werden die tiefmitteltöner in den unteren aufnahmen der vorderen türen verbaut und die hochtöner empfehle ich in die spiegeldreiecke zu bauen. hatte vor einem halben jahr einen ähnlichen fall, der seitdem absolut zufrieden damit ist. der aufwand hält sich in grenzen und das ergebnis ist schon recht gut. wenn du willst könntest du noch etwas geld in dämmmatten investieren, um damit deine türverkleidung zu beruhigen. die lautsprecher im armaturenbrett sowie die lautsprecher im kofferraum kannst du dann ausbauen. sollte dir dann etwas an fülligkeit in der musik fehlen, was bei vielen früher oder später der fall ist, wenn sie erst einmal eine vernünftige anlage begonnen haben, kannst du noch eine vierkanalendstufe, gerne auch für kleines geld gebraucht (carpower wanted 4/320, carpower hbp ???, sony xplod, ...) und einen kleinen subwoofer (bull audio 70 euro neu, mivoc compactor 99 euro neu, ...) ergänzen. zusammengefasst kostete dich das gesamte paket also 50 euro für lautsprecher, 70 euro für einen subwoofer und nochmal 70-120 euro für eine endstufe, da deine kabel ja bereits liegen(hoffentlich auch min. 16mm² mit einer guten blanken masse!).

gruß marcus

am 8. August 2008 um 10:20

ach ja, zu endstufe 3: der verkäufer ist das beste an dem angebot;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche Endstufe....2 zur Auswahl....bitte gebt mir eine Meinung