Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Welche Automatikgetriebe (Wandlerautomatik) sind die Zuverlässigsten?

Welche Automatikgetriebe (Wandlerautomatik) sind die Zuverlässigsten?

Themenstarteram 13. August 2010 um 22:19

Hi,

da meine Frage nicht modell- oder herstellerspezifisch ist, habe ich mir gedacht, daß sie am besten hier in diesem Unterforum aufgehoben ist.

Ich plane, in absehbarer Zeit von einem Fahrzeug mit manuellem Schaltgetriebe auf ein Fahrzeug mit Wandler-Automatik zu wechseln, da mein neues berufliches Tätigkeitsfeld mich in Gegenden führt, in denen täglich "Stop and go" auf den Straßen herrscht und daher das Schalten und Kuppeln langsam aber sicher lästig wird.

Das Fahrzeug soll zwischen 2 und 3 Litern Hubraum haben, ein Benziner sein und zwischen 130 und 180 PS Leistung bereitstellen.

Bestimmte Marken und Modelle favorisiere ich nicht, die Wandlerautomatik sollte aber ähnlich zuverlässig sein wie ein Schaltgetriebe.

Was könnt ihr mir da empfehlen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Legst du Wert auf eine bestimmte Ganganzahl?

Eher komfortabel oder sportlich ?

Ich kann soviel sagen, ZF baut gute Automatikgetriebe. Z.B. bei BMW, mir sind diese allerdings zu nervös, ein klein wenig mehr Gas ud direkt wird runtergeschaltet und anderherum genau so.

Bei MB bist du meiner MEinung nach mit der 5 Gang Wanlderautomatik besser aufgehoben.

Tiptronic bei Audi ist auch sehr gut, bei der Multitronic weiss ich nicht, da gabs PRobleme, weiss ja nicht welches Baujahr du haben möchtest.

Die schönste Automatik die ich bisher gefahren bin war das DSG im Lexus IS-F.

Kommt auch ein DSG in Frage ?

Hi,

bei Wandlergetrieben ist ein Ölwechsel ganz wichtig. Am besten mit Filter und Spülung so das auch wirklich das komplette alte Öl aus dem Wander raus ist.(Metode Tim Eckart Methde)

Viele Hersteller haben den Ölwechsel jedoch aus ihrem Wartungsplan gestrichen,ein großer Fehler der bei vielen Getrieben für einen frühen Tod sorgt.

Daher beim gebrauchten am besten gleich einen Wechsel machen lassen,der wechsel sollte am besten zwischen 60 und 100tkm erfolgen.

Gruß Tobias

Themenstarteram 14. August 2010 um 17:51

Zitat:

Original geschrieben von StylesPaniro05

Legst du Wert auf eine bestimmte Ganganzahl?

Eher komfortabel oder sportlich ?

Kommt auch ein DSG in Frage ?

Vier Gänge reichen mir eigentlich. Ich tendiere eher in Richtung komfortabel. Über DSG habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht; eigene Fahrerfahrungen beschränken sich bei mir bisher auch ausschließlich auf Wandler-Automatik-Getriebe.

Ich muss sagen ich hatte am Montag den neuen Fiesta mit 4 Gang Wandler. Sehr komfortabel nur halt sehr hohes Drehzahlniveau, was aber natärlich nur 1,4 Liter Hubraum mit 96 PS ausmachen.

In welchen Baujahren bewegst du dich, bzw was möchtest du ausgeben und was für eine Art Fahrzeug ?

Ich würde dir zu BMW 6-Gang oder MB 5-Gang Wandler raten. Ford 4 Gang auch ok, z.B. Mondeo oder ähnliches.

Themenstarteram 14. August 2010 um 19:19

Zitat:

Original geschrieben von StylesPaniro05

In welchen Baujahren bewegst du dich, bzw was möchtest du ausgeben und was für eine Art Fahrzeug ?

Das Baujahr ist für mich sekundär, da ich hauptsächlich auf den (guten) Erhaltungszustand achte. Und die Ersatzteilversorgung sollte auch zufriedenstellend sein, so daß MB und BMW da sicherlich schon eine gute Wahl wären, wenn es um ältere Baujahre geht.

Ich schwanke momentan noch zwischen Kombi, Limousine und Coupe (in dieser Reihenfolge...;) ).

Mein Budget habe ich bei ca. 8000 € festgezurrt; wenn ich natürlich ein gut erhaltenes Exemplar zu einem günstigeren Preis bekomme, ist mir das auch recht.

die gm Getriebe zb. im e46 leisten auch immer noch sehr gute Dienste

Deshalb fragte ich. Denke da wirst du mit einer MB E-Klasse 5-Gang gut im Rennen liegen, vllt Baujahr 200-2004 oder so..

Themenstarteram 14. August 2010 um 21:06

Vielen Dank für die Tipps.

Zitat:

Original geschrieben von StylesPaniro05

Deshalb fragte ich. Denke da wirst du mit einer MB E-Klasse 5-Gang gut im Rennen liegen, vllt Baujahr 200-2004 oder so..

2000-2004 dürfte der W210 sein. Grundsätzlich ein gutes Auto aber die Kisten sind teilweise extrem Rostanfällig und das net nur an sichtbaren Karosserieteilen sondern auch an wichtigen tragenden Teilen wie der Vordereren Federung.

Ähnliches gillt für die anderen MB in der Preisklasse,teilweise sehr Rostanfällig. Ist echt schade weil die technik solide ist.

Gruß Tobias

Themenstarteram 14. August 2010 um 21:35

Ich habe heute abend bei einem Händler in der Nähe ein schönes MB Coupe C280 (W123) gesehen. Leider ist das Fahrzeug noch nicht für den Verkauf ausgezeichnet. Werde ich mal die nächsten Tage im Auge behalten.

Ganz cool fand ich damals den Opel Senator 3.0 24V mit Automatik.

Wie wär´s damit?

Oder ist das doch schon zu alt?

Themenstarteram 15. August 2010 um 13:16

Wenn der Senator eine grüne Umweltplakette bekäme und sich ein gut erhaltenes Exemplar findet, wäre ich da nicht abgeneigt.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Wenn der Senator eine grüne Umweltplakette bekäme

Jeder Benziner mit geregeltem Kat erhält die grüne Plakette.

Themenstarteram 15. August 2010 um 15:33

Das ist mir bekannt. Aber ich zweifel daran, daß die letzten Senatoren schon einen geregelten Kat hatten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Welche Automatikgetriebe (Wandlerautomatik) sind die Zuverlässigsten?