ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Wasser im Scheinwerfer

Wasser im Scheinwerfer

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 14:10

Hallo estmal ich brauche mal wieder eure Tipps/Erfahrungen

mein Omega B Caravan DTI

mit Xenon hat in einem der Scheinwerfer nun Wasser.

Am ganzen Glas des Scheinwerfers hängen von innen richtige Tropfen.

Normal kann das ja nicht sein, da der andere Scheinwerfer nichts hat???

Danke für eure Antworten.

Ähnliche Themen
23 Antworten

hilft jetzt zwar nicht großartig weiter....aber sag mir bitte mal ob es der linke oder der rechte scheinwerfer ist...nur mal aus neugier...

also das ein scheinwerfer mal etwas anlaufen kann von innen, soll laut vieler fohs, die ich gefragt habe...normal sein...

wenn richtige tropfen dran hängen....kann ich mir nicht vorstellen, dass das normal ist...

aber zu den erfahrungen und warum ich gefragt hab ob linker oder rechter scheinwerfer....

omega b2 2,2 16v facelift meines opas (xenon)...rechter scheinwerfer läuft innen ab und zu an

ex omega b mv6 bj.95 meines vaters...rechter scheinwerfer läuft innen an...

mein 2ter omi b modell 99 (xenon)...da ist der scheinwerfer auch gelegentlich innen angelaufen...AUCH DER RECHTE

und jetzt aktueller omi, auch modell 99

beim ersten paar scheinwerfer...in den rechten scheinwerfer LÄUFT wasser REIN beim waschen, sichtbare spur innen und pfütze und keiner kann helfen....bis zum wildunfall, beide scheinwerfer sind neu gekommen, das war im juni oder so...und rate mal....herletzt ist mein rechter scheinwerfer nach der waschanlage innen angelaufen...aber nur leicht

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 14:36

Es ist der Scheinwerfer auf der Fahrerseite

Pfütze habe ich keine drin, aber recht große Tropfen.

Dann wird der wohl undicht sein,aber ich mein irgendwo vor einiger Zeit hatten wir schon ein Thread zu diesem Thema...

Kams denn von alleine oder biste irgendwo angeschrammt...

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 15:16

ich hatte mit dem Wagen keine Unfälle oder sonst. und heute Morgen habe ich bemerkt dass der so nass vin innen ist.

Dann mach doch mal die Haube auf und guck mal ob man da was erkennen kann...

...ansonsten guck mal hier....

http://www.motor-talk.de/t874474/f67/s/thread.html

und für die anderen zum Thema Hellavs. Depo usw...

 

http://www.hella.com/.../Quali_Broschuere.pdf

@sanja-opel

Was für ein Baujahr ist das?

Ich (mein Schwager auch) hatte das auch mal bei einem 99er Baujahr, war zum Glück noch Garantie. Opel hat den Scheinwerfer dann ausgetauscht.

-Klaus-

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 16:40

ist einer von 1998

und im vergleich zu dem anderen sieht der noch ganz neu aus. der scheinwerfer auf der beifahrerseite zb sieht dunkler aus.

der hatt aber schon Klarglas oder?

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 16:47

ich meinte jetzt das der scheinwerfer der nass ist im vergleich zu dem anderen noch gut aussieht

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 16:48

ja klarglas xenon

Zitat:

der hatt aber schon Klarglas oder?

XENON hat doch immer Klarglas, oder?

-Klaus-

Also der defekte sieht gut aus und der intakte sieht dunkler aus?

Was meinst du mit dunkler?

Ne,guck doch ma bei Mercedes,da hatten die ersten mit Xenon auch noch "Milchglas"

Themenstarteram 2. Dezember 2005 um 16:59

also der Scheinwerfer der Wasser am Glas hat sieht eigentlich

noch aus wie neu. Und der andere sieht halt komplett vom Glas bzw. vom Inneren etwas trübe / dunkel aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen