ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Was für ein Schlauch ist das? E320

Was für ein Schlauch ist das? E320

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 29. November 2014 um 18:43

Hallo

Kann mir bitte einer verraten was das für ein schlauch ist und wo er hingehört

ich suche mir einen wolf und find den anschluss dafür nicht.

Gehe mal von unterdruckschlauch aus da er luft ansaugt.

Aber wo wird er angeschlossen.

Würdet mir sehr weiterhelfen.

DANKE

Gruss Rüdiger

2014-11-29-12-50-19
2014-11-29-12-50-10
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Dezember 2014 um 20:52

Hallo Michael

War krank deshalb habe ich mich nicht so schnell melden können.

Zum schlauch unten . Ich habe in vorsichtig versucht abzuziehen was natürlich nicht sofort geklappt hat und ich dabei dran gedacht habe das hier geschrieben wurde ''Bricht ab ''

Hab dann weiter vorsichtig weitergezogen und gleichzeitig gedreht und dann hab ich ihn auf einmal ihn der hand gehabt. Habe dann versucht den neuen draufzuschieben was natürlich nicht funktionierte.

Jetzt konnte ich natürlich nicht sehen wie es unten aussieht mit diesem ''Nippel''.

Habe mir dann einen spiegel besorgt und den mal da unten drangehalten wobei mir der spiegel zig mal runtergefallen ist wegen dem platz .

Also ich gehe mal von aus das es ein nippel ist und auch so aussah soweit ich es sehen konnte.

Also weiter ,da der schlauch nicht so ohne weiteres drauf ging egal wie hab ich ihn ein paar sek.unter einer flamme warmgemacht und mit ein bisschen kamille handcreme innen einen kleinen klecks rein und versucht.

Drauf ist er!!! ich glaube es jedenfalls.Natürlich vorsichtig.

Habe nochmal mit dem spiegel nachgeschaut und es sieht so aus als wenn es hält und richtig drauf ist.

Der Wagen laäuft wie gesagt genauso wie vorher kein unterschied.

Gruss Rüdiger

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Hm hast du mal deinen Luftfilterkasten näher in Augenschein genommen?

Themenstarteram 29. November 2014 um 20:26

ja der ist wenn mann davorsteht links aber der schlauch reicht nicht bis dahin.

Nochwas ,in dem kleinen schlauch steckt ein stück plastik gehe davon aus das es irgendwo abgebrochen ist.

Wenn ich den finger auf dem schlauch halte merke ich wie er luft ansaugt.

GRUSS Rüdiger

am 30. November 2014 um 2:33

Das scheint der Schlauch zu sein, der das Unterdruckrelais versorgt, welches für das Umschalten dieser Klappen im Ansaugkrümmer zuständig ist:

http://www.youtube.com/watch?...

Das Relais selbst ist bei Dir hier im Bild: [s.u.]

Im intakten Zustand sind Unterdruckleitung und Schlauch hier sehr gut zu erkennen (auf Deinen Photos ist die Anschlußstelle des Schlauches am Relais, dort, wo er offensichtlich abgebrochen ist, verdeckt):

http://www.m112technikcheck.bplaced.net/M112%20015.jpg

Vermutlich funktionieren also diese Klappen bei Dir im Moment nicht, was bedeutet, daß der Motor jenseits von 3000 u/min nicht die volle Leistung bringt. In Deinem Fall läßt sich dieser Fehler vielleicht noch relativ einfach beheben, indem man ein Stück neuen Schlauch verbaut und die Verbindung abdichtet. Dabei sollte man allerdings sehr vorsichtig sein, denn oft bricht dieser Schlauch am anderen Ende ab, dort, wo er im Ansaugkrümmer steckt. Geschieht das, ist die Reparatur viel schwieriger, wenn nicht gar unmöglich, denn man kommt an den eigenwillig konstruierten Anschluß im Inneren des Krümmers nicht heran. Und in Deinem Fall ist das Material offenbar schon porös...

Themenstarteram 30. November 2014 um 12:13

Hallo und guten morgen

Danke für die antwort,das werde ich gleich mal nachschauen.

jetzt habe ich das bild gesehen,da ist ja die unterdruckdose und von da geht ein kurzer scdhlauch zu einem relais ?? und dann geht da dieser lange schlauch auch zu diesem relais oder schalter.

Das wird wohl dieser lange schlauch sein. in meinem schlauch steckt auch noch ein kleines stück plastik.

Nehme an das es das anschlussstück zu dem relais ist.

was ist das für ein teil und wie heisst dieses teil.

Vom schrott holen oder doch lieber neu.

Was kostet so ein teil.

Das war es erstmal

vielen dank für deine hilfreiche antwort hast mir sehr geholfen

KLASSE DANKE

gruss Rüdiger

Gern geschehen! Wie diese Bauteile in einzelnen genau heißen, weiß ich nicht. Das eine Teil, wo Dein Schlauch offenbar abgebrochen ist, ist ein Relais, das andere, dosenförmige Teil mit Hebel ist eine Membran mit Stelltrieb für die Klappen, die im Inneren des Krümmers sind.

Das Problem ist, daß es diese Teil von Mercedes gar nicht separat zu kaufen gibt. Es sind alles Bestandteile des Ansaugkrümmers, d.h. wenn man sie kaufen möchte, muß man sich einen neuen (oder eben einen gebrauchten) Krümmer besorgen, in dem sie schon installiert sind. Wenn bei Dir nur der Schlauch an der oberen Anschlußstelle abgebrochen ist, würde ich zunächst einmal versuchen, ihn einfach wieder zu befestigen --mit einem Stück neuem Schlauch, einer Schlauchschelle, einem Metallröhrchen und einem starken Epoxidkleber etc. Ob und wie das in Deinem Fall möglich ist, kannst Du wohl selbst am besten beurteilen.

Und wie gesagt: Achte in jedem Fall darauf, daß Du den Schlauch nicht auch noch am anderen Ende abbrichst, denn dann müßte das auch noch repariert werden, und das könnte schwierig werden...

am 1. Dezember 2014 um 8:31

So sollte es aussehen. (Angang)

am 1. Dezember 2014 um 10:32

Hab noch was gefunden.

Ja ,dieser Unterdruckschlauch ist tricky ,wenn er abreisst etc.

die Befestigung im Inneren vom Schaltsaugmodul ist OHNE Demontage nicht machbar.

ich würde auch vorsichtig einen passenden Schlauchverbinder mit einem neuen Schlauchstück ( gibt es als Meterware bei MB ) versehen und das Ganze wieder richtig andocken.

VG,

Michael

Zitat:

@Salmonete schrieb am 1. Dezember 2014 um 08:31:15 Uhr:

So sollte es aussehen. (Angang)

Das Foto kenne ich doch:D:D

ist aus der Bildergalerie, von M112 Motorcheck :D

da M112 und M113 eine gemeinsame Entwicklung darstellen ,ist da extrem vieles baugleich.

VG,

Michael

am 1. Dezember 2014 um 15:35

Hab den Schlauch schon mal erneuert.

Es ging mit einer verkröpften Spitzzange, war nur etwas fummelig. :)

Der Anschluß unten am Schaltsaugrohr ist nicht aus Plastik.

(rechts auf dem Bild)

 

@Michael War geklaut, man möge mir verzeihen. :D

@ Salmomete

Haha,

ist es also doch möglich da so dran zu kommen ?

habe mir das mal an einem ausgebauten Schaltsaugmodul ( Altteil ) angesehen:D

da steckte der Unterdruckschlauch aber im inneren fest.

bist Du dir sicher,dass der Schlauch auf einem Nippel ausserhalb aufgesteckt ist ??

 

muss mir das an meinem ML320 nochmal anschauen.

VG,

Michael

am 1. Dezember 2014 um 17:44

@Michael

Es ist eng, es ist fummelig, aber es geht.

Man braucht eine min 20cm lange Spitzzange die vorn abgewinkelt ist.

genau der Bereich auf Bild 2 ,den meine ich:D

ist da ein Stutzen / Nippel wo der Schlauch aufgeschoben werden kann ?

Oder geht der Schlauch da noch weiter rein :confused:

Ich hatte Schiss den alten Schlauch da zu entfernen ,weil ich meinte der Schlauch ist im Inneren befestigt.

VG,

Michael

am 1. Dezember 2014 um 18:09

Guckst du "geklautes" Bild & Bild von 15:35 Unterseite.

Ist ein normaler Gummischlauch der an beiden Ende nur aufgeschoben

wird, was allerdings "trocken" wegen Reibung etwas schwer geht.

Warum soll der alte ab? Undicht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Was für ein Schlauch ist das? E320