ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Was darf er kosten?

Was darf er kosten?

Mercedes C-Klasse
Themenstarteram 26. Juli 2013 um 14:56

Hallo.

Mercedes Benz W203

Motor: 220 CDI mit 110KW

Getriebe: Automatik

Facelift Modell (MOPF)

Laufleistung: 160tkm

Fahrzeugart: Kombi

Erstzulassung: 10/2005

Ausstattung: Xenon, Klimaautomatik usw. usw.

Garantei: 1 Jahr (Händler)

Was darf er kosten? Der Verkäufer möchte 8000,00 Euro. Mehr geht er nicht runter. Ist das nicht zuviel für eine C-Klasse?

Der Gedanke für ein bisschen mehr ein Neuwagen bekommen zu können, macht mich schon etwas verrückt, aber ist ja auch ein Mercedes............... :D

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von attribute

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Hallo.

Mercedes Benz W203

Motor: 220 CDI mit 110KW

Getriebe: Automatik

Facelift Modell (MOPF)

Laufleistung: 160tkm

Fahrzeugart: Kombi

Erstzulassung: 10/2005

Ausstattung: Xenon, Klimaautomatik usw. usw.

Garantei: 1 Jahr (Händler)

Was darf er kosten? Der Verkäufer möchte 8000,00 Euro. Mehr geht er nicht runter. Ist das nicht zuviel für eine C-Klasse?

Der Gedanke für ein bisschen mehr ein Neuwagen bekommen zu können, macht mich schon etwas verrückt, aber ist ja auch ein Mercedes............... :D

Das Auto mit 220 CDI Motor ist natürlich an sich sehr robust und 160 tkm - da wurde der Motor grade eingefahren! nun mach mir das Alter ein wenig sorgen - in 8 Jahre nur 160.000? Wenig für Diesel.Wieviel vorbesitzer? Und dann noch T-model dazu - das kostet auf kein Fall 8000 € ... 7 Tausend wäre noch in Ordnung..

Macht 20000 im Jahr ! Was ist da komisch ? Dann hätte ich meinen vor drei Jahren auch nicht kaufen dürfen . Der war 3 Jahre alt u. hatte 11602 km runter als Diesel !

Wenn die Historie stimmt , würde ich ihn nehmen . Was heißt usw. usw. ? Eine etwas genauere Ausstattung wäre zur Preisfindung besser , denn vieles ist meist Serie ,was einige Händler als "Superausstattung" anpreisen !

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ein bisschen mehr für einen Neuwagen? Sagen wir mal das Fünffache, dann hast Du eine C Klasse neu... ohne Extras.

am 26. Juli 2013 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Hallo.

Mercedes Benz W203

Motor: 220 CDI mit 110KW

Getriebe: Automatik

Facelift Modell (MOPF)

Laufleistung: 160tkm

Fahrzeugart: Kombi

Erstzulassung: 10/2005

Ausstattung: Xenon, Klimaautomatik usw. usw.

Garantei: 1 Jahr (Händler)

Was darf er kosten? Der Verkäufer möchte 8000,00 Euro. Mehr geht er nicht runter. Ist das nicht zuviel für eine C-Klasse?

Der Gedanke für ein bisschen mehr ein Neuwagen bekommen zu können, macht mich schon etwas verrückt, aber ist ja auch ein Mercedes............... :D

Das Auto mit 220 CDI Motor ist natürlich an sich sehr robust und 160 tkm - da wurde der Motor grade eingefahren! nun mach mir das Alter ein wenig sorgen - in 8 Jahre nur 160.000? Wenig für Diesel.Wieviel vorbesitzer? Und dann noch T-model dazu - das kostet auf kein Fall 8000 € ... 7 Tausend wäre noch in Ordnung..

Themenstarteram 26. Juli 2013 um 15:20

1. Hand. Also ein Vorbesitzer. Scheckheftgeflegt nur bei MB.

Mit dem Neuwagen. Ich meinte keinen Benz... ;)

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Ein bisschen mehr für einen Neuwagen? Sagen wir mal das Fünffache, dann hast Du eine C Klasse neu... ohne Extras.

Mein Onkel hat vor kurzem einen Ford Focus gekauft hatte 2km auf der Uhr.

Hat 11500€ gekostet direkt bei Ford.

Da hat mein bald 8 Jahre alter 320 CDI mit guter Austattung mehr gekostet als der neue Focus meines Onkels :eek:

 

Ist zwar kein Mercedes aber für 11500 nagelneu da macht man nix falsch!

Zitat:

Original geschrieben von attribute

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Hallo.

Mercedes Benz W203

Motor: 220 CDI mit 110KW

Getriebe: Automatik

Facelift Modell (MOPF)

Laufleistung: 160tkm

Fahrzeugart: Kombi

Erstzulassung: 10/2005

Ausstattung: Xenon, Klimaautomatik usw. usw.

Garantei: 1 Jahr (Händler)

Was darf er kosten? Der Verkäufer möchte 8000,00 Euro. Mehr geht er nicht runter. Ist das nicht zuviel für eine C-Klasse?

Der Gedanke für ein bisschen mehr ein Neuwagen bekommen zu können, macht mich schon etwas verrückt, aber ist ja auch ein Mercedes............... :D

Das Auto mit 220 CDI Motor ist natürlich an sich sehr robust und 160 tkm - da wurde der Motor grade eingefahren! nun mach mir das Alter ein wenig sorgen - in 8 Jahre nur 160.000? Wenig für Diesel.Wieviel vorbesitzer? Und dann noch T-model dazu - das kostet auf kein Fall 8000 € ... 7 Tausend wäre noch in Ordnung..

Macht 20000 im Jahr ! Was ist da komisch ? Dann hätte ich meinen vor drei Jahren auch nicht kaufen dürfen . Der war 3 Jahre alt u. hatte 11602 km runter als Diesel !

Wenn die Historie stimmt , würde ich ihn nehmen . Was heißt usw. usw. ? Eine etwas genauere Ausstattung wäre zur Preisfindung besser , denn vieles ist meist Serie ,was einige Händler als "Superausstattung" anpreisen !

Themenstarteram 28. Juli 2013 um 23:14

Hallo. :)

Mercedes Benz W203

Motor: 220 CDI mit 110KW

Getriebe: Automatik

Facelift Modell (MOPF)

Laufleistung: 160tkm

Fahrzeugart: Kombi

Erstzulassung: 10/2005

Garantei: 1 Jahr (Händler)

Preis: 8000,00 Euro

- Bordcomputer

- Tuner/Radio

- CD-Spieler

- Einparkhilfe (Parktronic vorne/hinten)

- El. Fensterheber

- Elektr. Sitzeinstellung

- Freisprecheinrichtung / Mobiltelefonvorbereitung

- Klimaautomatik (Komfort-Klimaautomatik)

- Multifunktionslenkrad

- Schiebedach (elek. SD)

- Servolenkung

- Sitzheizung

- Tempomat

- Zentralverriegelung

- Elektrische Seitenspiegel (Außenspiegel el. anklappbar und Innen-/Außenspiegel links Abblendautomatik)

- Leichtmetallfelgen (2x Mercedes Set)

- Garantie

- Nichtraucher-Fahrzeug

- Scheckheftgepflegt

- ABS

- Airbags (Front-, Seiten- und weitere Airbags)

- ESP

- El. Wegfahrsperre

- Lichtsensor

- Nebelscheinwerfer

- Partikelfilter (Euro 4)

- Regensensor

- Traktionskontrolle

- Xenonscheinwerfer (Bi-Xenon)

Ich weiss jetzt gar nicht, ob DAS eine gute Ausstattung ist oder nicht? Ist wohl "Elegance"?

 

Kaufen und lange fahren! Am besten 10 Jahre und dann mal fragen,wo der Ford Focus abgeblieben ist....

MfG

Themenstarteram 29. Juli 2013 um 0:04

Also ist der Preis in Ordnung mit dieser Ausstattung?

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Also ist der Preis in Ordnung mit dieser Ausstattung?

Hat zwar keine Ledersitze,aber für mich wär der Preis ok, vorausgesetzt keine Beulen und Kratzer. So werden diese Autos gehandelt,kannst ja mal schauen:

http://suchen.mobile.de/.../mercedes-benz-c-200-c-220-diesel.html?...

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Evo-Master

Also ist der Preis in Ordnung mit dieser Ausstattung?

Also ich persönlich finde, sofern der Wagen technisch und optisch in Ordnung ist und die Servicehistorie einwandfrei, dass der Preis durchaus realitisch erscheint.

Wenn ich mal so die gängigen und kostenlosen Bewertungsportale im Netz durchgehe, dann liegt der Preis meist in diesem Segment. Diese Portale sind natürlich keine Garantie, bieten aber manchmal einen Richtwert zur groben Orientierung, z.B.: http://www.dat.de/.../index.php?...

Schlussendlich musst natürlich du entscheiden, ob so ein Fahrzeug dir diesen Preis Wert ist.

1. Hand und dann beim Händler, da würde ich doch mal nachforschen beim

1. Besitzer. Wer gibt seinen Erstbesitzwagen an einen Händler ab ?

Es sei denn Merc.Händler ist gemeint.

Ev. hat der Händler ihn für 6500€ ergattert.

Nachfragen beim 1. Besitzer lohnt sich, Preis / Km Leistung bei Abgabe erfragen.

Ich denke wir haben jetzt genug "klug geschissen". 1. Hand,Checkheft ok,Auto guter Zustand,Probefahrt bestanden. Kaufen und sich freuen. Und immer daran denken,dass Gebrauchtwagenkauf auch etwas von einer Lotterie hat. Und ein Handel soll für jeden der beiden Parteien ein gutes Geschäft sein....

MfG

Themenstarteram 29. Juli 2013 um 15:03

So erst einmal vielen Dank für die Zahlreichen antworten. :)

Ich habe mir eben den Mercedes genau angeschaut. Bis auf eine ganz kleine Macke an der Karosserie, ist alles in Ordnung. Es ist eine Mini Beule an der Tür. Kein Rost, keine Kratzer, keine technischen Mängel. Ich habe den Händler (Kein DC) "überrascht". Er war noch nicht einmal da. Motor läuft super ruhig. Kein komisches Nageln oder so.

Aber eine Sache verwirrt mich. Ich bin nen Stück mit "Tiptronic" gefahren und nach dem 4. Gang kommt nur "D". Wieso nicht 5? Könnte es ein NUR 4-Gang AT sein? Wie prüfen?

Der 1. Besitzer ist Baujahr 1941. Das kann jetzt sehr gut sein, aber auch sehr schlecht. :D

Vor der Übergabe, möchte der Händler ein Gutachten erstellen lassen...

Meine Frau mag das Auto. Nur die Farbe ist nicht ganz sooo doll. Perlitgrau Metallic. :rolleyes:

Das mit dem "D" nach 4. ist normal!

Bei der 7G tronic kommt auch "D" nach dem 6. und nicht 7

Deine Antwort
Ähnliche Themen