ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Warum nur? Toyota kann viel besser ...

Warum nur? Toyota kann viel besser ...

Themenstarteram 9. Dezember 2005 um 12:58

wer weiß rat?

toyota bietet in europa nur eine sehr kleine modellpalette an .. in japan eine annähernd unendliche (wenn ich richtig zählte ca. 25 verscchiedene modelle) davon sehr viele unglaublich gelungene.. mir dünkte, böten sie diese hier alle an, sie verkauften die doppelte anzahl autos... nur ein beispiel

http://toyota.jp/caldina/index.html

würd ich kaufen. na, vielleicht...

warum so sparsam?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Selbst wenn dann Toyota doppelt so viel Autos in D verkaufen würde wäre so eine breite Produktpalette unwirtschaftlich. VW kann es sich ja aufgrund der sehr hohen Absatzzahlen auch nur in Europa bzw. D erlauben so viele Varianten eines Autos anzubieten.

Gruß

Nun bei ein paar Modellen versteh ich das auch nicht. Der Caldina sieht optisch wirklich gelungen aus und erinnert mich an den MATRIX, der leider eben nur in Nordamerika angeboten wird.

Ich denke aber, die achten wirklich enorm auf Wirtschaftlichkeit. Viele der Modelle, die bei uns zu kaufen sind, werden ja auch in Europa (inkl. Türkei) hergestellt. Aus Japan kommen da nur noch die wenigsten Autos.

Das gleiche gilt für Nordamerika, da hat Toyota auch einige Werke.

Nachtrag:

Hier die weltweiten Produktionsstätten von Toyota:

http://www.toyota.co.jp/en/about_toyota/manufacturing/worldwide.html

Wenn ich das richtig erkenne ist das doch nix anderes als ein Corolla Verso. (nur mit anderem Grill etc.)

Auch VW und andere Hersteller bieten nicht ihre gesamte Produktpalette in D an. (z.B. Gol, Santana, ...) Es gibt eben noch andere Märkte wie den europäischen Markt. Einige Modelle sind nur für den japanischen Markt oder auf den US-Markt ausgelegt.

Z.B. haben die Kunden in den USA einen anderen Geschmack und eine andere Vorstellung von einem Auto als wir Deutschen.

Oder glaubst Du, daß man sowas hier

http://toyota.jp/belta/

in Deutschland an den Mann bekommt. (höchstens es gibt die Japanerin dazu)

Zitat:

Original geschrieben von fundive

....

Ich denke aber, die achten wirklich enorm auf Wirtschaftlichkeit.

....

Deshalb gehts Toyota auch sehr gut.

Ciao!

Themenstarteram 9. Dezember 2005 um 13:55

herr fischmeister.

 

sind sie sicher? warum eigentlich? die shipping costs sind zu vernachlässigen. die techniuk ist bei toyota extrem baukastenorientiert. letztlich sind fast alles corollas.

insofern... früher (als der kanzler noch ein mann war und schmidt hieß) ware es wohl so, dass die japaner absichtlich relativ wenig autos in europe verkaufen wollten, da sie sonst eine marktabschottung befürchteten. nun ja nun gut. um den matrix ist es tatsächlich auch schade..oder die scions... es sit doch sehr erstaunliche dass ein massenmilliardenautoherstller solch ganz riezende vehikel herstellt und auf dem deutschen markt fast nur solch (freunde, verzeiht) extrem (extrem!) langweiligen autos anbietet..

Re: herr fischmeister.

 

Zitat:

Original geschrieben von mannberlin

...letztlich sind fast alles corollas.

da ist was wahres dran. Der Belta hat auch gewisse Ähnlichkeiten mit dem neuen Yaris, der wiederum dem neuen Corolla ähnlich schaut.

Aber mal ehrlich: ander Hersteller machen das auch so. Das kleine Füchschen aus Brasilien war auch nicht zum Verkauf in D bestimmt.

Themenstarteram 9. Dezember 2005 um 14:01

herr eunos

 

der belta ist ein yaris (vitz) (witziger name, was?) sedan. sie haben recht so hübsch ist er wahrlich nicht. aber die müssen ja nicht alles hier verkaufen.

der caldina ist mitnichten ein corolla verso. es gibt die eine oder andere ähnlichkeit. aber er ist viel flacher. (vielleicht weil der japaner (als solcher) ja auch kleiner ist). aber recht habe sie insofern: es scheint:

die gleiche dieseinfühlosofie.

Herr Mannberlin,

Zitat:

sie haben recht so hübsch ist er wahrlich nicht.

nicht so förmlich ;) Wir können uns ruhig duzen.

Zitat:

aber die müssen ja nicht alles hier verkaufen.

Genau so meinte ich das ja auch. Es gibt einfach Modelle die auf dem europäischen Markt einfach Fehl am Platze sind, da sie sich dort sowieso nie verkaufen würden. Dem Prius I hat man doch schon von weiten angesehen, daß der Hauptmarkt nicht hier in Europa angesiedelt sein sollte.

Zitat:

der caldina ist mitnichten ein corolla verso. es gibt die eine oder andere ähnlichkeit. aber er ist viel flacher.

Ohne mich wirklich damit beschäftigt zu haben war das zumindest das erste was mir dazu einfiel. Wozu brauchen wir so einen Wagen wenn es ihn hier schon längst gibt. :D

Bei genauerer Betrachtung kann ich zustimmen. Ist ein ganzes Stück länger und flacher. Hat für mich trotzdem noch diesen Van-Touch. :eek:

Re: herr fischmeister.

 

Zitat:

Original geschrieben von mannberlin

sind sie sicher? warum eigentlich? die shipping costs sind zu vernachlässigen. die techniuk ist bei toyota extrem baukastenorientiert. letztlich sind fast alles corollas.

Erstmal müssen die Autos ja an den europ. Markt angepasst werden, dann Transport & Zoll, die ganze Logistik & Marketing die ein neues Modell erfordert (sowohl in der Zentrale als auch beim einzelnen Händler), Schulungen des Personals, ... man hat nicht umsonst den MR2, die Celica, den Camry, Avensis Verso, Yaris Verso (demnächst) ... aus der Palette genommen. Und das sieht man übrigens bei den meisten Importeuren mit relativ kleinen Marktanteilen (Nissan, Mazda, Mitsu). Um die Autos ist es wirklich schade, aer was soll man machen ...

Gruß

Auch wenn wir den als Corolla schon hier haben sieht die Optik doch ansprechender aus .

Selbes habe ich auch bei der amerika. Variante beim Corolla fest gestellt, würde der in Deutschland so Verkauft wäre er sicher ein noch größerer Erfolg.

Die werden schon wissen warum se das so machen

Zitat:

Original geschrieben von E12MJ

Auch wenn wir den als Corolla schon hier haben sieht die Optik doch ansprechender aus .

Selbes habe ich auch bei der amerika. Variante beim Corolla fest gestellt, würde der in Deutschland so Verkauft wäre er sicher ein noch größerer Erfolg.

Oh je, Du hast aber noch nie einen US-Corolla von innen gesehen, oder? Also die Amis haben da schon einen sehr "seltsamen" Geschmack. Da find ich den Euro-Corolla wesentlich gelungener. Leih Dir beim nächsten Urlaub drüben mal einen Rolla, dann verstehst Du, was ich meine.

In Deutschland gelten für alle hersteller mit Ausnahme von Porsche genau 2 Regeln.

Erstens, wieso viele interessante Modelle anbieten wenns ein paar langweilige auch tun, gibt ja genug dumme dies kaufen ;-)

Zweitens, für Deutschland gilt die dumme Leute Steuer, 30-50% Kaufpreis erhöhen und genausoviele Leute kaufen das Ding noch ;-)

Zitat:

Original geschrieben von 00Fishmaster

VW kann es sich ja aufgrund der sehr hohen Absatzzahlen auch nur in Europa bzw. D erlauben so viele Varianten eines Autos anzubieten.

Das geht langfristig gesehen sicher auf die "Nieren".... Ein schönes Beispiel ist Chevrolet in den USA, der jetzt dem Hyundai gehört...

MfG,

Barmaley

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Warum nur? Toyota kann viel besser ...