ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Wartungsplan V70 II D5 Bj. 2006

Wartungsplan V70 II D5 Bj. 2006

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 31. August 2018 um 13:59

Hallo,

ich suche schon überall, finde aber für das Diesel Modell nicht den Wartungsplan. Hat jemand diese 2 Seiten?

Volvo V70 II D5 Bj. 2006

Das wäre klasse!

Beste Antwort im Thema

Hallo

viel Spaß !

Lake ,einfach sieht anders aus ,Grins

mfg

VOLVO V70 II (285) 2.4 D5

01/01 .. 12/08; 120 kW (163 PS); 2401 ccm; Motorcodes: D 5244 T

(2001 - 2004) - Wechselintervalle

 

Motoröl

Alle 20 000 km/12 Monate

 

Ölfilter

Alle 20 000 km/12 Monate

Zahnriemen

Zahnriemen erneuern (alle 160 000 km/120 Monate

Spannrolle des Zahnriemens erneuern (alle 160 000 km/120 Monate)

 

Keilriemen

alle 160 000 km/120 Monate

 

Bremsflüssigkeit

alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate

Filter, Innenraumluft

Alle 20 000 km/12 Monate

Kraftstofffilter

Alle 40 000 km/24 Monate

Luftfilter

Alle 60 000 km/36 Monate

Automatikgetriebeöl

Alle 80 000 km/48 Monate

nur Taxis oder häufig ziehende Fahrzeuge

 

(2006) - Wechselintervalle

Änderungen

Motoröl

Alle 12 Monate (< 10 000 km/Jahr)

Ölfilter

Alle 12 Monate (< 10 000 km/Jahr)

Automatikgetriebeöl

Alle 60 000 km/36 Monate

nur Taxis oder häufig ziehende Fahrzeuge

VOLVO V70/XC70 2.4 20V D5 (D5244T4) 2006 - 2009

(2007 - 2009) - Wechselintervalle

Änderungen

Motoröl

Alle 12 Monate (< 15 000 km/Jahr

Ölfilter

Alle 12 Monate (< 15 000 km/Jahr)

Zahnriemen

 

Zahnriemen erneuern (alle 180 000 km/120 Monate

Spannrolle des Zahnriemens erneuern (alle 180 000 km/120 Monate)

Zahnriemen-Umlenkrolle erneuern (alle 180 000 km/120 Monate)

Keilriemen

alle 180 000 km/120 Monate

Filter, Innenraumluft

Alle 30 000 km/12 Monate

 

Motorraum

Stand der Servolenkungsflüssigkeit prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Batterieanschlüsse:

Verschraubung der Batterieanschlüsse prüfen

Falls erforderlich Anschlüsse reinigen

Batteriebefestigung prüfen (und Batteriehalterung prüfen)

Batterieflüssigkeit:

Füllstand prüfen, bei Bedarf mit destilliertem Wasser auffüllen

Scheinwerfer:

Prüfen, ob das Fahrzeug richtig beladen ist und die Reifen richtig aufgepumpt sind, falls erforderlich einstellen

Rückstrahler auf Beschädigungen prüfen

Scheinwerfer-Höheneinstellung am Armaturenbrett (sofern angebracht) auf Grundeinstellung setzen

Scheinwerferlichtverteilung und -einstellung prüfen, falls erforderlich einstellen

Bremsflüssigkeitsmenge:

Flüssigkeitsstand prüfen, abhängig vom Bremsbelagverschleiß nachfüllen

Kupplungsflüssigkeitsstand prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Kraftstoffanlage:

Alle Schläuche auf Beschädigungen, Dichtigkeit, Verschleiß und richtigen Einbau prüfen

Alle Leitungen auf Beschädigungen, Dichtigkeit, Verschleiß und richtigen Einbau prüfen

Alle elektrischen Leitungen und Stecker prüfen

Kraftstofffilter entleeren

Kraftstofffilter prüfen; falls erforderlich erneuern

Unter dem Fahrzeug

Lenkbaugruppe:

Auf übermäßiges Spiel, Beschädigungen und Verschleiß prüfen

Lenkgelenke:

Manschetten auf Beschädigungen, Dichtigkeit und Verschleiß prüfen

Spurstangenköpfe:

Spiel und Befestigung prüfen sowie die Manschetten auf Beschädigungen, Dichtigkeit und Verschleiß prüfen

Reifen (einschließlich Ersatzreifen):

Profiltiefe messen

Verschleißbild prüfen

Auf Beschädigungen der Seitenwände prüfen

Auf Schnitte und Reifenschäden prüfen

Alle gefundenen Fehler sollten dem Kunden mitgeteilt werden

Reifen (einschließlich Ersatzreifen):

Reifendruck prüfen (kalt), falls erforderlich richtigstellen

Fahrzeug-Werkzeugsatz prüfen (empfohlen)

Aufhängung:

Allgemeinen Zustand prüfen

Auf übermäßiges Spiel, Beschädigungen und Verschleiß prüfen

Alle Gummidichtungen, Buchsen und sonstige Verbindungsteile prüfen

Alle Befestigungspunkte prüfen

Bremseninspektion:

Bremsbelagdicke prüfen, falls erforderlich erneuern

Bremsflüssigkeit oder Schmiere auf Verschmutzung prüfen

Scheibenbremsen:

Dicke der Scheibenbremse prüfen

Oberfläche der Scheibenbremse auf Risse, Verschleiß und Beschädigungen prüfen

Scheibenbremse-Laufabweichung prüfen

Bremsleitungen und Schläuche:

Bremsleitungen auf Beschädigungen, Dichtigkeit und Korrosion prüfen

Alle Schläuche auf Beschädigungen, Dichtigkeit und Risse prüfen

Alle Anschlüsse auf Beschädigungen und Dichtigkeit prüfen

Befestigung sämtlicher Schläuche und Leitungen prüfen

Alle Schläuche auf übermäßige Durchbiegung und/oder Knickstellen prüfen

Prüfen, dass die Bremsleitungen und -schläuche mit ausreichendem Abstand zu scharfen Kanten, bewegenden Teilen und der Auspuffanlage geführt sind

Schaltgetriebe:

Getriebe auf Dichtigkeit prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Inspektion Automatikgetriebe:

Ölstand prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Gehäuse auf Beschädigungen und Dichtigkeit prüfen

Achsmanschetten:

Manschetten auf Beschädigungen, Dichtigkeit, Verschleiß und richtigen Einbau prüfen

Antriebswellen:

Auf übermäßiges Spiel und Beschädigungen prüfen

Auf Dichtigkeit prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Motoröl wechseln

Ölwanne, einschließlich Filter

(Höchststand: 2/3 zwischen MIN/MAX am Messstab)

6.5 l

Motoröl-Ablassschraube

38 Nm

Ölfilter wechseln

Ölfilter

25 Nm

Auf austretendes Öl prüfen

Abgasanlage:

Auf Korrosion und Beschädigungen an Rohren und Schalldämpfern prüfen

Auf Dichtigkeit an Rohren, Schalldämpfern und Schweißnähten prüfen

Befestigungspunkte prüfen

Ausrichtung der Abgasanlage prüfen

Hitzeschutz (sofern angebracht) auf Beschädigungen und richtigen Einbau prüfen

Kühlsysteminspektion:

Auf Dichtigkeit und richtige Arbeitsweise prüfen

Kühlmittelstand prüfen, falls erforderlich korrigieren

Frostschutzmittelgehalt prüfen, falls erforderlich korrigieren

Außenseite

Inspektion der Windschutz-Scheibenwischer:

Funktion der Scheibenwischer prüfen

Scheibenwischerintervall prüfen

Zustand der Wischerblätter prüfen, falls erforderlich erneuern

Scheibenwaschanlagen-Inspektion:

Reinigungsflüssigkeit prüfen, falls erforderlich nachfüllen

Einstellung und Funktion der Waschanlagendüsen prüfen

Falls erforderlich korrigieren

Scheinwerferwaschanlage: (Falls zutreffend)

Systemfunktion prüfen (Falls zutreffend)

Einstellung und Funktion der Waschanlagendüsen prüfen, falls erforderlich einstellen (Falls zutreffend)

Reinigungsflüssigkeit prüfen, falls erforderlich nachfüllen (Falls zutreffend)

Karosserieschlösser und Scharniere:

Funktion sämtlicher Schlösser prüfen, nachstellen oder bei Bedarf schmieren

Funktion des Kindersicherungsschlosses prüfen (sofern angebracht)

Alle Schlösser, Scharniere und Sperrvorrichtungen reinigen, falls erforderlich

Alle Schlösser, Scharniere und Sperrvorrichtungen schmieren

Überschüssige Schmiere entfernen

Abnehmbare Anhängerkupplung prüfen/schmieren (Falls zutreffend)

 

Innenraum

Staub- und Pollenfilterelement:

Filterelement erneuern

Filtergehäuse reinigen

Scheinwerfer und Hupe:

Vordere Scheinwerfer und Heckleuchten auf richtige Funktion und Beschädigungen prüfen

Blinker und Warnblinkanlage auf richtige Funktion und Beschädigungen prüfen

Bremslichter auf richtige Funktion und Beschädigungen prüfen

Richtige Funktion der Hupe prüfen

Serviceanzeige zurücksetzen

Feststellbremse prüfen/einstellen

Automatikgetriebe: Park-/Neutralstellungsschalter prüfen

Allgemein

Gegebenenfalls Probefahrt durchführen

Betrieb der Bremsen prüfen

Funktion der Lenkung prüfen

Funktion der Gangschaltung prüfen

Innenraum prüfen

Zusatzarbeiten

Bremsflüssigkeit: (alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate)

Bremsanlage

0.6 l

System entleeren (alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate)

Bremsflüssigkeit erneuern (alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate)

System entlüften (alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate)

Richtige Funktion des Systems prüfen (alle 24 Monate; außer in hügeligem Gelände oder in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle 12 Monate)

Zahnriemen erneuern (alle 160 000 km/120 Monate; Erneuerungsabstände von Zahnriemen werden unter Umständen immer wieder neu festgelegt und können regionsabhängig variieren)

Spannrolle des Zahnriemens erneuern (alle 160 000 km/120 Monate)

Zahnriemen-Umlenkrolle erneuern (alle 160 000 km/120 Monate)

Antriebsriemen: (alle 160 000 km/120 Monate)

Riemen erneuern (alle 160 000 km/120 Monate)

Ausrichtung, Spannvorrichtung und Umlenkrolle(n) prüfen, sofern angebracht (alle 160 000 km/120 Monate)

Airbageinheiten auf Beschädigungen prüfen (alle 120 Monate)

Lenkradbaugruppe auf äußerliche Beschädigungen prüfen (alle 120 Monate)

Baugruppe(n) auf der Beifahrerseite (sofern angebracht) auf äußerliche Schäden prüfen (alle 120 Monate)

Zusätzliche Baugruppe(n) (sofern angebracht) auf äußerliche Schäden prüfen (alle 120 Monate)

Prüfen, ob die Baugruppen nicht durch Aufkleber usw. blockiert werden (alle 120 Monate)

Prüfen, ob die Warnleuchte richtig funktioniert (alle 120 Monate)

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Eine kurze Mail mit VIN an Volvo Deutschland und am nächsten Morgen hatte ich den Wartungsplan für MEIN Auto als PDF

Gruß

Markus

Themenstarteram 10. März 2019 um 14:51

Das ist natürlich sehr nett. Könnte ich auch probieren!

Deine Antwort
Ähnliche Themen