ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. Wartezeit Auszahlung Umweltbonus

Wartezeit Auszahlung Umweltbonus

BMW
Themenstarteram 29. Januar 2019 um 21:09

Hallo,

ich habe am 12.12.18 die Bestätigung über den Eingang der Verwendungsnachweiserklärung mit den vollständigen Fahrzeugpapieren erhalten.

Seitdem warte ich auf die Auszahlung des Umweltbonus.

Ich wollte deshalb mal fragen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

Eigentlich dachte ich, dass ich die letzten Daten nur schnell hochlade und dann nach ein paar Tagen das Geld auf mein Konto überwiesen wird.

Jetzt bin ich jedoch ein bisschen verunsichert und weiß nicht so Recht an wen ich mich da hinwenden kann.

vg

65 Antworten

Das dauert so ca. 8 Wochen . Ist ja Bundesamt

Themenstarteram 29. Januar 2019 um 21:20

Okay, bedeutet wenn ich die Weihnachtszeit abziehe, dann ist noch alles im Lot...

na dann werde ich mal weiter abwarten.

Ging bei mir letztes Jahr recht flott, habe nur 2 Wochen gewartet!

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 17:01

Ich möchte mich nochmals zu dem Thema melden.

Am 12.12.2018 hatte ich sowohl die Verwendungsnachweiserklärung als auch die Fahrzeugpapiere hochgeladen.

Daraufhin hatte ich im Mai tagelang versucht jemand bei der BAFA telefonisch zu erreichen. Weder auf der Durchwahlnummer als auch bei der Zentrale geht jemand ran. Auf eMails kommt immer wieder die gleiche generierte Antwort, dass man noch warten soll. 7 Wochen wären normal.

Nach 21 Wochen schrieb ich dann am 14.5.19 einen Brief an die Behörde mit Kopie der Eingangsbestätigung und zusätzlich nochmals mit der Verwendungsnachweiserklärung im Original und den Fahrzeugpapieren als Kopie.

Leider ist seit weiteren 6 Wochen noch immer keine Antwort gekommen oder Geld auf meinem Konto gelandet.

Ich bin schon etwas verzweifelt und ratlos. Ich muss wohl einen Anwalt beauftragen, denn die 1500€ hatte ich schon als Anzahlung bei BMW im Voraus gezahlt.

Deshalb wollte ich nochmal hier im Forum fragen, ob jemand eine ähnliche Erfahrung machen musste.

Vielen Dank im Voraus.

am 25. Juni 2019 um 18:19

Wurde alles vollständig hochgeladen oder fehlt ggf. noch irgendetwas? Ich würde mich nochmals komplett durchklicken. Falls irgendeine Angabe fehlt leitet „der Computer“ das nicht zur Bearbeitung weiter.

OpenAirFan

Themenstarteram 25. Juni 2019 um 19:21

Ich habe von allen hochgeladenen Unterlagen eine Eingangsbestätigung erhalten.

Am 12.12.19 wurde mir bestätigt, dass die unterschriebene Verwendungsnachweiserklärung eingegangen ist.

Die bekommt man eigentlich erst, wenn schon alles andere dort ist.

Außerdem habe ich am 14.05.19 nochmal alles per Einschreiben mit Rückschein geschickt, damit

ich einen weiteren Beweis habe, dass alle Unterlagen innerhalb der 10 Monatsfrist eingegangen sind.

Ich habe am 19.12.2018 beantragt, in 02.2019 die Zusage erhalten, am 01.04.2019 den Verwendungsnachweis mit allen erforderlichen Unterlagen elektronisch abgegeben und pünktlich nach 6 Wochen war das Geld auf dem angegebenen Konto, klasse. Nicht so klasse: Da ich das Auto privat erworben habe, musste ich im Gegensatz zu gewerblichen Kunden alles in Eigenregie durchführen. Wäre ich hingegen Gewerbekunde gewesen, so hätte ich beim Kauf nur zwei Kreuze machen und mich um nichts weiter kümmern müssen. Aus meiner persönlichen Sicht etwas kurios, sofern man den BEV Verkauf wirklich fördern will. Im Gegensatz zur Bafa Förderung war der Förderantrag für die heimische, privat genutzte Wallbox allerdings noch um einiges Aufwändiger, da sowohl eine elektronische als auch postalische Antragstellung erforderlich war. Außerdem wird diese Förderung öffentlich nicht so publik gemacht wird wie die Bafa Förderung, obwohl hier nachmals 50% Prozent bis maximal 1.000 EUR Förderung möglich sind.

Die Förderung der Wallbox gibt es aber nicht in jedem Bundesland, oder?

(Meine ich gehört zu haben)

 

Kommst du aus Koblenz RLP??

 

LG

Also bei mir hat alles der Händler gemacht, Geld war nach 6-8 Wochen auf meinem Konto....

Themenstarteram 26. Juni 2019 um 8:29

Obwohl ich Gewerbekunde bin, musste ich alles alleine machen. Irgendwie hatte ich zeitweise schon das Gefühl, wie wenn ich dem Verkäufer den Ablauf erkläre.

Der ist auch heute nicht mehr dort beschäftigt.

Aber ich kann nur jedem empfehlen, schon vor dem Kaufvertrag, vorher zu klären, ob das Autohaus bei der Förderung kompetent unterstützen kann und auch gewillte Mitarbeiter hat, die mit Erfahrung weiterhelfen können.

In meinem eigenen Beruf wäre es für mich undenkbar, meine Kunden da alleine dran zu lassen.

Trotz allem bin ich jetzt gut informiert, nur leider habe ich noch immer keine Förderung erhalten.

Ich werde jetzt noch 2 Wochen abwarten und mir dann einen Anwalt suchen. Wahrscheinlich gibt es dazu nur einen in Deutschland...

Bei uns nimmt man dem Kunden alles ab; bisher waren die Zahlungseingänge nach Einreichung aller Unterlagen im Schnitt 2-4 Wochen

Wenn du als Gewerbekunde das mit Leasing und Anzahlung abgeschlossen hast kann man den Betrag doch abtreten an AH/ Leasing und die Sache ist erledigt!

Zitat:

@vattisstern schrieb am 26. Juni 2019 um 08:29:16 Uhr:

Obwohl ich Gewerbekunde bin, musste ich alles alleine machen. Irgendwie hatte ich zeitweise schon das Gefühl, wie wenn ich dem Verkäufer den Ablauf erkläre.

Der ist auch heute nicht mehr dort beschäftigt.

Aber ich kann nur jedem empfehlen, schon vor dem Kaufvertrag, vorher zu klären, ob das Autohaus bei der Förderung kompetent unterstützen kann und auch gewillte Mitarbeiter hat, die mit Erfahrung weiterhelfen können.

In meinem eigenen Beruf wäre es für mich undenkbar, meine Kunden da alleine dran zu lassen.

Trotz allem bin ich jetzt gut informiert, nur leider habe ich noch immer keine Förderung erhalten.

Ich werde jetzt noch 2 Wochen abwarten und mir dann einen Anwalt suchen. Wahrscheinlich gibt es dazu nur einen in Deutschland...

Na das sagt schon alles....

Hauptsache Provision abkassieren und nix dafür tun. :rolleyes:

Zitat:

@vattisstern schrieb am 26. Juni 2019 um 08:29:16 Uhr:

Obwohl ich Gewerbekunde bin, musste ich alles alleine machen.

Ich, als Privatkunde auch. Und es hat sogar funktioniert. Bist nix besseres, einfach nur ein Autokäufer.

Geld war innerhalb 6 Wochen nach Zulassung auf dem Konto.

Viel Erfolg bei der Klage gegen die Bundeskasse, hoffentlich wird dadurch meine Rechtschutzversicherung nicht teurer :mad:

Zitat:

@Pit_67 schrieb am 25. Juni 2019 um 23:16:44 Uhr:

Die Förderung der Wallbox gibt es aber nicht in jedem Bundesland, oder?

(Meine ich gehört zu haben)

 

Kommst du aus Koblenz RLP??

 

LG

Nein, aus NRW.

Gruß Coblenz

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. Wartezeit Auszahlung Umweltbonus