ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Wallbox mit oder ohne Lan-Anschluss

Wallbox mit oder ohne Lan-Anschluss

Themenstarteram 27. Dezember 2021 um 16:13

Hallo,

ich möchte über meinen Stromanbieter ein Ladepaket bestehend aus Wallbox und Stromtarif bestellen.

Ich bin bei dem Angebot an zwei Wallboxen gebunden, zum einen die Keba P30x und zum anderen die Charge Amps Halo. Die Halo mit den 11kw würde mir eigentlich reichen, zumal sie sogar noch das längere Kabel (7,5m hat). Die Keba hat ein 6m Kabel und kann bis 22kw laden und kostet 200 € mehr.

Ich habe vor kurzem eine Fertiggarage erhalten und habe mir dort vorsorglich gleich ein Lan-Kabel mit reinlegen lassen. Hatte hier mal gelesen, dass man das auf jeden Fall mit reinlegen soll, falls eine Wallbox mal von einem Stromanbieter gesteuert werden kann/muss.

Nun ist das alles ja noch nicht so weit und man braucht es noch nicht. Was nächstes Jahr kommt, weiß man ja auch noch nicht.

Ich bin allerdings am überlegen, ob es Sinn macht gleich eine Wallbox mit Lan-Anschluss zu nehmen oder eher nicht. Die Keba hat den Anschluss, die Halo hat nur WLAN.

Klar, niemand kann wissen, was in Zukunft kommt und ob man den Lan-Anschluss bei der Box überhaupt braucht, aber wie ist euere Meinung dazu? Lieber jetzt gleich eine Wallbox mit Lan-Anschluss nehmen oder denkt ihr, es ist erstmal egal? Tendiere eher zur Halo, möchte aber nicht nächstes Jahr eine neue Box kaufen müssen.

 

 

Ähnliche Themen
31 Antworten

Meine gesteuerte Wallbox hat nur WLAN.

 

LAN hätte bei der Steuerung auch nicht geholfen.

 

Will sagen: von LAN oder WLAN würde ich es nicht abhängig machen.

Ist bei der Wallbox denn überhaupt brauchbarer WLAN Empfang? Falls das fragwürdig ist oder nur ein Balken, dann würde ich im Sinne einer zuverlässigen Funktion auf jeden Fall verkabeln. Zumal wenn das Kabel eh schon vorhanden ist.

Da wo LAN liegt ist ja auch schnell WLAN installiert.

Aber LAN bietet die robustere Verbindung. Mir reichen 11kW. Die 22kW kann ja eh kaum ein Fahrzeug ausnutzen. Nimm die günstigere Keba.

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 16:21:14 Uhr:

Meine gesteuerte Wallbox hat nur WLAN.

LAN hätte bei der Steuerung auch nicht geholfen.

Will sagen: von LAN oder WLAN würde ich es nicht abhängig machen.

Im Zweifelsfall hast du zu schlechten WLAN-Empfang, Funkstörungen durch Dritte oder es wird gehackt weil veralteter Standard -> LAN ist wenn richtig gemacht zuverlässiger und sicherer (solange alles schon in abgeschlossenen Räumen und ggf. der Potenzialausgleich zwischen Gebäuden nicht vergessen wird).

notting

Zitat:

@Arctica schrieb am 27. Dezember 2021 um 16:13:36 Uhr:

ich möchte über meinen Stromanbieter ein Ladepaket bestehend aus Wallbox und Stromtarif bestellen.

Und was steckt in dem Paket drin? Ein Tarif der nur deswegen billiger ist weil du dem Stromanbieter erlaubst dir bei Bedarf die Wallbox zu drosseln? Ohne (W)LAN nix Drosselung.

notting

Zitat:

@notting schrieb am 27. Dezember 2021 um 17:58:31 Uhr:

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 16:21:14 Uhr:

Meine gesteuerte Wallbox hat nur WLAN.

LAN hätte bei der Steuerung auch nicht geholfen.

Will sagen: von LAN oder WLAN würde ich es nicht abhängig machen.

Im Zweifelsfall hast du zu schlechten WLAN-Empfang, Funkstörungen durch Dritte oder es wird gehackt weil veralteter Standard -> LAN ist wenn richtig gemacht zuverlässiger und sicherer (solange alles schon in abgeschlossenen Räumen und ggf. der Potenzialausgleich zwischen Gebäuden nicht vergessen wird).

notting

Da die LAN-Dose mit Access Point direkt daneben sitzt, ist das mit dem Empfang kein Thema.

 

Wie beim Themenstarter mit der LAN-Dose in der Garage.

 

Eine offene LAN-Dose ist übrigens genauso unsicher gegen "Hacking"...

 

Zitat:

@notting schrieb am 27. Dezember 2021 um 17:59:41 Uhr:

Ein Tarif der nur deswegen billiger ist weil du dem Stromanbieter erlaubst dir bei Bedarf die Wallbox zu drosseln? Ohne (W)LAN nix Drosselung.

notting

WLAN oder LAN benötigen die wenigsten Netzbetreiber zur Steuerbarkeit.

 

Klassiker sind Rundsteuerempfänger oder Zeitschaltuhr.

 

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 18:07:50 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 27. Dezember 2021 um 17:58:31 Uhr:

 

Im Zweifelsfall hast du zu schlechten WLAN-Empfang, Funkstörungen durch Dritte oder es wird gehackt weil veralteter Standard -> LAN ist wenn richtig gemacht zuverlässiger und sicherer (solange alles schon in abgeschlossenen Räumen und ggf. der Potenzialausgleich zwischen Gebäuden nicht vergessen wird).

notting

Da die LAN-Dose mit Access Point direkt daneben sitzt, ist das mit dem Empfang kein Thema.

Mit LAN-Dose direkt neben er Wallbox hast du keine Kosten für den AP und eben weniger Probleme.

Zitat:

Wie beim Themenstarter mit der LAN-Dose in der Garage.

Eine offene LAN-Dose ist übrigens genauso unsicher gegen "Hacking"...

Hab was fett markiert.

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 18:07:50 Uhr:

Zitat:

@notting schrieb am 27. Dezember 2021 um 17:59:41 Uhr:

Ein Tarif der nur deswegen billiger ist weil du dem Stromanbieter erlaubst dir bei Bedarf die Wallbox zu drosseln? Ohne (W)LAN nix Drosselung.

notting

WLAN oder LAN benötigen die wenigsten Netzbetreiber zur Steuerbarkeit.

Klassiker sind Rundsteuerempfänger oder Zeitschaltuhr.

Letzteres wird's auf jeden Fall nicht sein. Und Rundsteuerempfänger kostet den Benutzer auch Geld.

notting

@notting

 

Zeitschaltuhr ist nicht unüblich, schon mehrfach gelesen.

 

Der Rundsteuerempfänger dürfte nichts kosten, meiner kostete nichts extra und ist "Eigentum des Netzbetreibers".

 

Was Geld kostet ist der zusätzliche Zähler für den vergünstigten Tarif.

Ich würde die 22 kW nehmen, wenn das mit vertretbaren Kosten machbar ist.

Ob wlan oder lan ist ziemlich gleich, wenn die wlan Anbindung funktioniert. Ich würde darauf achten, wie zukunftsfähig die Lösung ist, auch in Bezug auf die Steuerungsmöglichkeit über das Netz.

@klaus16

 

Was macht denn Zukunftsfähigkeit in Bezug auf Steuerungsmöglichkeiten über das Netz aus?

 

Am ehesten kommt mir da OCPP in den Sinn, das sollte die Wallbox am ehesten beherrschen.

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 19:41:30 Uhr:

@klaus16

Was macht denn Zukunftsfähigkeit in Bezug auf Steuerungsmöglichkeiten über das Netz aus?

Am ehesten kommt mir da OCPP in den Sinn, das sollte die Wallbox am ehesten beherrschen.

Ist OCCP nicht für die Überwachung und Abrechnung mehrerer Wallboxen gedacht?

Ebenfalls sollte auch eine lokale Anbindung z. B. über Modbus an ein Haussteuerungssystem möglich sein.

Wenn man die Wahl hat, sind die 200 Euro Aufpreis gut ausgegeben.

@klaus16

 

Soweit mir bekannt, legt der Netzbetreiber (Stadtwerke) in Hamburg Wert auf OCPP für Steuerungsmöglichkeiten.

 

Wie gesagt, bei mir ist es der klassische Rundsteuerempfänger.

 

Kann man nur lokal beantwortet und eigentlich ist die Steuerbarkeit für den Ottonormalo völlig Wurst.

 

"Die zunehmende Bedeutung von OCPP wird auch dadurch ersichtlich, dass die OCPP Steuerbarkeit von Ladeinfrastruktur in gewissen Gebieten wie etwa im Netzgebiet Hamburg und Norderstedt zum Pflichtstandard wird."

 

https://www.mobilityhouse.com/.../...fuers-laden-von-elektroautos.html

Dann scheint OCCP in Hamburg ja wichtig zu sein.

Es kommt offensichtlich auf die Region an, in der die Wallbox installiert wird.

Hier ist auf vielen Dächern eine PV Anlage, die man mit einer lokalen Einbindung optimal nutzen kann. Und zukünftig soll das ja möglichst auf allen Dächern so sein. Aber eher weniger in Hamburg.

Darum bin ich immer dafür, möglichst zukunftsorientiert zu bauen. Das könnten auch Wallboxen sein, die nachträglich erweiterbar sind.

Zitat:

@Xentres schrieb am 27. Dezember 2021 um 19:41:30 Uhr:

@klaus16

Was macht denn Zukunftsfähigkeit in Bezug auf Steuerungsmöglichkeiten über das Netz aus?

Eigentlich ist es doch besser wenn es keine Steuerungsmöglichkeiten über das Netz gibt.

Denn da sehe ich keinerlei Vortreile, sondern nur den Nachteil das die Netzbetreiber zu den Stosszeiten wie Abends die Ladeleistung drosseln könnten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Wallbox mit oder ohne Lan-Anschluss