ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S Klasse / C216 CL ENTSCHEIDUNG

W221 S Klasse / C216 CL ENTSCHEIDUNG

Mercedes S-Klasse W221, Mercedes CL C216
Themenstarteram 12. August 2019 um 1:26

Servus Leute,

 

ich möchte mir in den nächsten Wochen ein neues Auto zulegen und zwar soll es entweder der W221 S Klasse oder der C216 CL sein. Baujahr ab 2008, da ich auch Probleme mit dem Motor fern halten möchte.

Das Auto wird MAX. 100.000 Km gelaufen sein, MAX 2. Vorbesitzer haben und auf das Scheckheft werde ich natürlich auch acht geben.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

Falls ich mich für die S Klasse entscheiden würde, würde ich mich für einen S 320 CDI oder S 350 Benziner entscheiden. Gibt es bei den beiden Autos Anfälligkeiten auf die ich auf jeden Fall achten muss?

 

Beim CL kommt für mich nur der 500er in Frage.

Auf was müsste ich bei dem 500er beim Kauf achten?

 

—————————————————————————————

 

Welches der beiden Autos wäre für mich an Versicherung günstiger? Die S Klasse oder der CL?

Ich bin aktuell bei 40%.

 

Bei welchem Auto sind Verschleißteile wie Bremsen z.B günstiger oder teurer?

Oder spielt da nicht viel Rolle von nem 3,5 Liter Motor und einem 5 Liter Motor?

Hat es überhaupt was mit dem Motor zu tun?

Da ich gelesen habe, dass man für den CL 63 AMG allein schon für die vorderen Bremsen bei 3.000 Euro liegt.

 

Könnte man bei dem Jahrgang ab 2008 schon über sein Handy Musik hören per AUX oder Bluetooth?

Falls nicht, gibt es Möglichkeiten AUX nachzurüst?

 

Leute bitte helft mir, ich nehme jeden Tipp dankend an!

 

Bitte spart euch Sätze wie: „Diese Fragen gab es schon, etc.“

 

Danke für hilfreiche Antworten!!!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Koray

Beste Antwort im Thema

Nachdem du zum X.mal seit Beginn des Jahres zum selben Thema wieder einen Thread eröffnet hast, hoffe ich doch sehr, dass dies nicht die ersten Ausläufer einer retrograden Amnesie sind.

 

"Vergessen" hast du:

 

1. Verbrauch nicht mehr wie 4 l/Diesel oder 6,3 l/Benzin

2. Scheckheftgepflegt und

€ 5.000 Verkäufer-Gutschein für eventuell anfallende Reparaturen obendrauf

3. Rücknahmegarantie des Verkäufers, wenn doch ein "Haar in der Suppe" gefunden wird, natürlich bei Rückerstattung des vollen Kaufpreises, einschliesslich eines Gutscheins für ein Wellness-Wochenende zu dritt in der Kohle/Ruhrgebiet...

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Nachdem du zum X.mal seit Beginn des Jahres zum selben Thema wieder einen Thread eröffnet hast, hoffe ich doch sehr, dass dies nicht die ersten Ausläufer einer retrograden Amnesie sind.

 

"Vergessen" hast du:

 

1. Verbrauch nicht mehr wie 4 l/Diesel oder 6,3 l/Benzin

2. Scheckheftgepflegt und

€ 5.000 Verkäufer-Gutschein für eventuell anfallende Reparaturen obendrauf

3. Rücknahmegarantie des Verkäufers, wenn doch ein "Haar in der Suppe" gefunden wird, natürlich bei Rückerstattung des vollen Kaufpreises, einschliesslich eines Gutscheins für ein Wellness-Wochenende zu dritt in der Kohle/Ruhrgebiet...

Zuerst,

das Wichtigste ist Dein Bauch!

Was passt besser zu Dir, eine Limousine oder ein Coupé?!? Diese Frage kannst und musst nur Du selbst entscheiden.

Dann, ein 8 Zylinder ist IMMER teurer als ein 6 Zylinder im Unterhalt. Er braucht mehr Öl/Zündkerzen etc. pp.

Allerdings bietet er auch ein unvergleichlich besseres Fahrgefühl. Ordentlich Sound als 500er ohne zu laut zu sein. Mehr für den Fahrer als für das Umfeld.

Was die Ersatzteile und Wartung angeht ist der 500er dennoch ein ganzes Stück unter den AMGs angesiedelt.

Was Aux etc. angeht weiß ich es nicht mehr, aber wenn hier sonst niemand antwortet wird Dir da die Suchfunktion (sorry) sicher weiterhelfen. Was den Typklassenvergleich (Versicherung) sicherlich Google (nochmal sorry).

Viel Erfolg

 

P.S. Ich habe mir ziemlich genau vor 2 Jahren den Spleen in den Kopf gesetzt einen CL500 besitzen zu müssen. Aus der Zeit ist heute noch ein Fahrzeug auf meinem Mobile Parkplatz gespeichert. Damals mit 34 tsd. für einen 2010er recht günstig angesetzt. Heute steht er noch für 26 drin. Ist ein Facelift, die stehen anscheinend wie Blei.

Themenstarteram 12. August 2019 um 8:14

Zitat:

@Koraycanarcan schrieb am 12. August 2019 um 01:26:51 Uhr:

Servus Leute,

 

ich möchte mir in den nächsten Wochen ein neues Auto zulegen und zwar soll es entweder der W221 S Klasse oder der C216 CL sein. Baujahr ab 2008, da ich auch Probleme mit dem Motor fern halten möchte.

Das Auto wird MAX. 100.000 Km gelaufen sein, MAX 2. Vorbesitzer haben und auf das Scheckheft werde ich natürlich auch acht geben.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

Falls ich mich für die S Klasse entscheiden würde, würde ich mich für einen S 320 CDI oder S 350 Benziner entscheiden. Gibt es bei den beiden Autos Anfälligkeiten auf die ich auf jeden Fall achten muss?

 

Beim CL kommt für mich nur der 500er in Frage.

Auf was müsste ich bei dem 500er beim Kauf achten?

 

—————————————————————————————

 

Welches der beiden Autos wäre für mich an Versicherung günstiger? Die S Klasse oder der CL?

Ich bin aktuell bei 40%.

 

Bei welchem Auto sind Verschleißteile wie Bremsen z.B günstiger oder teurer?

Oder spielt da nicht viel Rolle von nem 3,5 Liter Motor und einem 5 Liter Motor?

Hat es überhaupt was mit dem Motor zu tun?

Da ich gelesen habe, dass man für den CL 63 AMG allein schon für die vorderen Bremsen bei 3.000 Euro liegt.

 

Könnte man bei dem Jahrgang ab 2008 schon über sein Handy Musik hören per AUX oder Bluetooth?

Falls nicht, gibt es Möglichkeiten AUX nachzurüst?

 

Leute, ich weiß, dass ein 5,5 Liter Motor deutlich mehr als ein 3,5 Liter Diesel oder Benziner verbraucht also könnt ihr euch auch diese Kommentare sparen.

 

MAX Budget: 25.000 Euro

 

Leute bitte helft mir, ich nehme jeden Tipp dankend an!

 

Bitte spart euch Sätze wie: „Diese Fragen gab es schon, etc.“

 

Danke für hilfreiche Antworten!!!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Koray

Alle antworten stehen schon im Forum.

Nur gut das die Ferien fasst vorbei sind.

Themenstarteram 12. August 2019 um 23:51

Ey du lustiger, ich habe dazu was geschrieben @maxtester

Zitat:

@Koraycanarcan schrieb am 12. August 2019 um 23:51:47 Uhr:

Ey du lustiger, ich habe dazu was geschrieben @maxtester

Das ist der Preisunterschied:

https://www.bandel-online.de/.../..._R230_SLS_AMG_i18_128480_0.htm?...

Solltest du dir jemals tatsächlich eines der Autos kaufen, für die du ständig Kaufberatung erfragst, lass es uns bitte wissen. Ich denke, da werde ich ein Fläschchen aufmachen.

Ich wusste gar nicht, dass man die Prozente der Versicherung heute immer noch so gut verschenken kann. 40 % ist ja schon gar nicht soooo schlecht.

Em S kLasse oder CL, macht das bei den Fahrzeugen dieser Preisklasse einen Unterschied? Motor sollte er schon haben, aber eine Entscheidung zwischen Diesel, Benzin und V6 - V8, da kann ich nur Raten auch den 600er einzubeziehen.

Viele Grüße vom glücklichen V8 Sauger Fahrer.

Also ich sags jetzt echt ungern aber S(onder) - Klasse verleiht dir unabhängig vom Motor alleine bei deiner Werkstatt einen gewissen Sonderklassen Status.

Wenn du jetzt an Bremsen denkst, würde ich mich generell fragen was kann ich an Jährlichen Servicekosten in Kauf nehmen.

Da fängt alles beim Öl an und hört dann irgendwann bei Zündspulen, Glühkerzen, Ölwärmetauscher, Getriebewandler, Luftfedern etc. auf.

Ich für meinen Teil setze mich bei einem Autokauf in den Wagen und entscheide gemäß dem allgemeinen Wohlbefinden das während der Probefahrt vorhanden ist oder nicht.

Natürlich mach ich über Kinderkrankheiten schlau

wie zb. die Kettenradthematik etc.

Also unter dem Strich muss ich echt sagen das du dir eher die Frage stellen solltest ob du dich auf die wesentlich höheren Instandhaltungskosten einstellen kannst oder auf eine andere Klasse umsteigen solltest.

Sorry für die Offenheit.

 

Gruß,

Sandro

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S Klasse / C216 CL ENTSCHEIDUNG