ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S 500 Lang: Meine S Klasse frisst sehr viel Motoröl

W221 S 500 Lang: Meine S Klasse frisst sehr viel Motoröl

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 12. August 2016 um 13:55

Hallo Gemeinde, mein S 500 Lang, wirst sehr viel Motoröl. Im Monat "ca 1-2 Liter" (geschätzt). Ist das normal?

Vielen Dank

Lg

Beste Antwort im Thema

Kann so vieles sein, auch wenn bei desem sehr hohen Verbrauch das wenig bringen wird:

Welches Öl fährst Du?

Bevor nun viel Geld in Diagnose und ggf erforderliche Reparatur fliest würde ich mal eine Probe an ein Öl-Labor einsenden.

Die können schonmal messen und bewerten, ob bestimmte Metalle zu viel im Öl sind.

Aus dieser Zusammensetzung kann man z.B. Lagerschäden von Laufbuchsenschäden und diese wiederum von defekten Kolbenringen unterscheiden usw.

Nach dem Test neues Mobil New Life 0W40 einfüllen.

Das hat sehr geringe Verdampfungsverluste.

Mit etwas Glück ist es ja nur eine Undchtigkeit.

Ist im Motorschutz unten Öl zu sehen?

Die Platistic-Deckel an den Nockenwellen hinten wo die Motorspritzwand ist sind beim M273 gerne mal undicht und wurden verändert.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

wenn du net 50.000km im Monat fährst, Nein!

Themenstarteram 12. August 2016 um 13:58

Ich fahre im Monat, ca 1 - 1,5tkm.

Themenstarteram 12. August 2016 um 14:10

Woran könnte das liegen?

Musst du durchecken lassen könnten viele komponenten sein, Überprüfe mal die Nockenwellendichtung

Kann so vieles sein, auch wenn bei desem sehr hohen Verbrauch das wenig bringen wird:

Welches Öl fährst Du?

Bevor nun viel Geld in Diagnose und ggf erforderliche Reparatur fliest würde ich mal eine Probe an ein Öl-Labor einsenden.

Die können schonmal messen und bewerten, ob bestimmte Metalle zu viel im Öl sind.

Aus dieser Zusammensetzung kann man z.B. Lagerschäden von Laufbuchsenschäden und diese wiederum von defekten Kolbenringen unterscheiden usw.

Nach dem Test neues Mobil New Life 0W40 einfüllen.

Das hat sehr geringe Verdampfungsverluste.

Mit etwas Glück ist es ja nur eine Undchtigkeit.

Ist im Motorschutz unten Öl zu sehen?

Die Platistic-Deckel an den Nockenwellen hinten wo die Motorspritzwand ist sind beim M273 gerne mal undicht und wurden verändert.

am 12. August 2016 um 15:46

Öllabor das richtig gut ist: APL Landau/Pfalz einfach mal googlen... Gruß...

Themenstarteram 12. August 2016 um 16:55

Danke für die schnelle Hilfe!! Lg

Themenstarteram 12. August 2016 um 17:06

ich vermute eher, das der das Öl frisst statt zu verlieren. Habe keine Ölflecken oder ähnliches.

Ich fahre den selben Motor im W211. Der Motor hat über 300 Tkm hinter sich und wird im LPG Betrieb bewegt.

Ich benutze Mobil 0W40 und habe zwischen den Intervallen keine bis 0,5 Liter Ölverbrauch.

1 Liter auf 1000 Km ist definitiv nicht normal.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass der Motor bei sehr extrem (!) sportliche fahrweise, damit meine ich ständig Vollgas Vollbremse durchaus Öl verbraucht.

Bei normaler bis zügiger fahrweise aber nicht.

Wenn der nicht verliert, sondern verbraucht, können es einige Sachen sein.

Am wahrscheinlichsten werden es die Ventilschaftdichtungen sein.

Vielleicht auch Kolbinringe. Dies ist aber eher selten.

Wie hoch ist denn dein Kraftstoffverbrauch? Vielleicht hängt das ja auch mit deiner Fahrweise bzw. Fahrprofil zusammen?

Themenstarteram 12. August 2016 um 19:38

Der Verbrauch ist normal würd ich sagen, Stadtverkehr: 16-18l

Themenstarteram 12. August 2016 um 21:48

Kann mir bitte einer, ein Foto vom Motor schicken und/ oder mir sagen, wo dort das Getriebeöl und das Motoröl nach gefüllt wird. Wäre sehr Dankbar.

Lg

@Erzincan500 mach das lieber in einer Fachwerkstatt, das Getriebe sollte durchgespült werden um sicher zu sein das kein Restbestand des altes Öl bestehen bleibt, ansonnsten in mehreren Werkstätten vorbeischauen angebot holen auch gerne in Freiewerkstätten die haben meist mehr ahnung als die "Fachwerkstatt"

2. möglichkeit falls dir das Auto sehr am Herzen liegt in einem guten zustand ist und in den nächsten 5 Jahren nicht's neues willst lohnt sich auch eine Motorgenerallüberholung (achtung such dir lieber die "Mercedes freaks" die keine andere Hersteller in arbeit nehmen, kleinere fehlerquote bei der instandsetzung)

Zitat:

@Erzincan500 schrieb am 12. August 2016 um 21:48:57 Uhr:

Kann mir bitte einer, ein Foto vom Motor schicken und/ oder mir sagen, wo dort das Getriebeöl und das Motoröl nach gefüllt wird. Wäre sehr Dankbar.

Lg

Dein Auto verbraucht 1 Liter Öl auf 1000 Km und du weißt nicht wo man es nachfüllt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S 500 Lang: Meine S Klasse frisst sehr viel Motoröl