ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. VW Bora: Motor stirbt nach anschalten oft ab, wenn kein Standgas

VW Bora: Motor stirbt nach anschalten oft ab, wenn kein Standgas

Themenstarteram 3. Januar 2004 um 9:58

Hallo zusammen,

habe das Problem, dass mein VW Bora V5 (ich meine seit ich meine CarHifi-Anlage mit PowerCap drin habe) immer abstirbt, wenn man den Motor startet und kein Standgas gbt und ihn so auf Touren bringt (bzw. die LiMa dadurch die Baterie läd).

Jetzt meine Fragen:

1. Woran liegt das?

2. Deutet dies auf einen Fehler hin oder ist es "normal"?

3. Was kann man dagegen machen?

Gruß

Walli

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi!

1. Woran es liegt kann ich noch nicht sagen.

2.Es deutet auf einen Fehler hin und ist nicht normal!

3.Du kannst mehr Infos preisgeben.

Ist der Cap parallel mit plus und minus zum Amp geschaltet?

hat er eine abschaltautomatik und elektronik oder ist es nur ein Elko?

Hast du ihn abgeklemmt und der Motor stirbt immer noch?

Ist der Cap direkt vor der Endstufe?

...............

Mfg Guido

Themenstarteram 4. Januar 2004 um 7:32

hmmm...

...

Ja paralell, Plus an Plus der Batt und Minus an Karosserie

Weiss ich (noch) nicht - nacher

Nein nch nicht.

Der Cap versorgt DIREKT die Endstufe

Danke

Walli

Themenstarteram 4. Januar 2004 um 7:34

Freude, kann es vielleicht auch daran liegen:

http://www.motor-talk.de/t215150/f147/s/thread.html

?

Walli

http://www.motor-talk.de/t216746/f8/s/thread.html

hab dir ja schonmal was geschrieben

warum ist das so abwegig, dass der motor (welcher dann wohl zu schwach fürs standgas eingestellt ist) es nicht mehr schafft die lima zu drehen, wenn diese stärker belastet wird?

Zitat:

Original geschrieben von TheRisingHope

Freude, kann es vielleicht auch daran liegen:

http://www.motor-talk.de/t215150/f147/s/thread.html

?

Walli

nein, das kann nichts damit zu tun haben - das kann zwar verursachen, dass du irgendwann nimmer genug saft auf der batt hast um den motor anzulassen, aber läuft er erstmal und hattest du noch genug saft auf der batt den anzulassen, dann zieht das mit sicherheit nicht genug strom um den motor abzuwürden - sonst wär deine batt nach 10 min standzeit leer, wenn nicht vorher das dünne kabel abrauchen würde! *g*

du sach mal, sorry schon der 3. *g*

aber warst du nicht der, der mal beim radioeinbau nen kurzschluss gebaut und seine komponenten verschrottet hat? *g* ;)

(schimpf mich aus, wenn ich mich täusche ;))

Themenstarteram 4. Januar 2004 um 10:54

Ich soll das gewesen sein? Sicher nicht.

Danke vielmals für alle Eure Antworten.

Würdet ihr diesem Problem also keine weiteren Gedanken zuwenden? Lösen lässt es sich ja: einfach nach dem Starten des Motors kurz etwas gas geben (im leerlauf oder mit Kupplung) ... :-)

Walli

oh, sorry dann hab ich dich verwechselt ;)

das elite einbauer kommt mir so bekannt vor *g*

war das dann irgendwas mit doorboards? hm

egal...

sorry ich war zu dem zeitpunkt des letzten posts von nem anderen forenmitglied etwas genervt...

quatsch dem problem keine beachtung mehr schenken *g*

das is doch scheisse wenn du immer gas geben musst, damit dir der motor nich abstirbt! ;)

ob das jetzt stimmt was ich geschrieben hab weiss ich nicht aber bloss nicht aufgeben, da musses auf jeden fall ne lösung dafür geben!!

und das mit dem dauerplus auf der elektrischen antenne...

änder das!

ist wirklich sehr wichtig, sonst fährst du mal weg, stellst das auto ab und kommst dann nicht mehr weg von da weil die batterie leer is *g*

Themenstarteram 4. Januar 2004 um 18:20

Danke für die Bemühungen - aber an was wird das Absterben nun liegen?

 

Wie lässt es sich beheben?

also vorweg sei gesagt ich habe nicht viel ahnung von dem thema! irgendwie scheint aber sonst keiner mehr ne idee zu haben woran sowas liegen könnte...

also bei dir siehts ja so aus, dass der motor mit anlage aus geht und vorher ohne anlage nicht (im standgas)

jetzt ist es ja so, dass die lichtmaschine sich nicht immer gleich schwer drehen lässt sondern je mehr strom sie produzieren muss, desto schwerer...

ich vermute jetzt, dass dein standgas eigentlich etwas zu schwach eingestellt ist, dass es vorher ohne hifi anlage ausreichend war die lima anzutreiben, jetzt aber durch den zusätzlichen stromverbrauch nicht mehr

sollte die theorie stimmen: lösung: standgas höher einstellen

(würde wohl auch funzen, wenn das gar nicht der grund ist, da der motor ja auch nicht aus geht wenn du selbst mehr gas gibst, wäre dann aber wohl nur ne notlösung...)

du könntest das theoretisch probieren indem du die anlage wieder abklemmst (-> sollte dann ja nicht mehr aus gehen) und tja... dann die batterie etwas auslutschen (etwas entleeren) - licht ein paar stunden brennen lassen oder so *g* aber pass auf, dass dus nicht übertreibst...

vielleicht schonmal 2. auto + starthilfekabel oder ladegerät + steckdose bereit halten *g*

danach einfach motor anlassen, bissele warten und gehta wieder aus hats daran gelegen

dann muss ja die lima voll arbeiten um die batterie zu laden...

ich mein ehe du jatzt in die werkstatt gehst und irgendwas machen lässt könntest du ja mal so probieren obs überhaupt daran liegt *g*

man hab ich ein haufen text geschrieben, is mir schon richtig peinlich wie viel müll ich da wieder verzapft hab ;)

aber würde sagen probiers mal...

hey ..

also ich würd mal sagen :

standardproblem nr 1: luftmengenmesser... aber dann würde er auch sonst nicht richtig laufen...

oder: wenn du denn alten v5 hast (150ps) steuergerät defekt hat der von meinem bruder auch so gehabt... angestellt, blub aus, mit gas angestellt , und mit gas gespielt lief er weiter....

das kann an folgendem liegen: geschwindigkeitabhängige lautstärkeregelung... weiss ich net kann aber schon sein da bei solchen auddos im endeffekt alles aufs steuergerät läuft ... z.b. nen kurzschluss oder so....

p.s. bei meinem bruder war auch ein kurzschluss der verursacher und zwar irgendwie vom tachosignal her.......

nochmal ps. deswegen fahr ich golf 2 grins

Themenstarteram 6. Januar 2004 um 21:51

... das interessiert mich aber jetzt ...

 

... was würdest Du also machen .. Steuergerät überprüfen lassen? Welches wäre das denn? Würde das in VAG einen Fehler (Diagnose) schreiben?

Habe bei meinem Radiotausch das Gala-Signal einfach leer gelassen; natürlich NICHT angeschlossen.

Was kann ich tun?

Bitte sehr um Hilfe :-)

Walli

wenn so ein auddo was hat.. immer erst diagnose...

 

ich sach nur tdi....

da machste nen neuen schaltknauf rein und fährste wech und der luftmassenmesser ist kaputt....

das sind sachen die passieren , oder halt nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. VW Bora: Motor stirbt nach anschalten oft ab, wenn kein Standgas