ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo XC90 keine warme Luft im Innenraum!

Volvo XC90 keine warme Luft im Innenraum!

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 29. April 2017 um 18:39

Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor ca. 1 Monat einen volvo Xc90 D5, 185 PS BJ 12/2006 zugelegt. Am Kauftag war es schön warm und mir ist dieses Problem nicht aufgefallen. Jetzt wo es kälter ist habe ich aber bemerkt, dass im Innenraum gar keine warme Luft aus dem Gebläse kommt! Ich kann auf beiden Seiten auf 28Grad stellen, trotzdem nur kalte Luft!

Den Thermostat schließe ich aus, da der Motor auf seine Betriebstemperatur kommt, und das in meinen Augen auch recht zügig.

Als ich mein Navi geupdated habe und mit gestartetem Motor im Auto saß, ist mir ein Wassergurgel-Geräusch aufgefallen, was sich so anhört wie als hätte jemand das Klowasser gezogen und es fließt die Leitungen runter. Habe gelesen dies kommt vom Wärmetauscher.

Nun, was kann das sein, dass ich überhaupt keine Wärme im Auto habe? Was meint ihr dazu?

Auf zahlreiche Antworten würde ich mich freuen! :-)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Von wem hast du denn deinen Wagen gekauft - von privat, im Kundenauftrag (jeweils ohne Gewährleistung) oder vom Händler?

Themenstarteram 30. April 2017 um 1:19

Hallo Kai,

Von privat.

Hat der Verkäufer die Gewährleistung schriftlich ausgeschlossen? Wenn nein, solltest du mit ihm sprechen. Ggf. könnte man sich die Kosten für eine Diagnose und Reparatur teilen.

Ich habe zwar keinen XC90, aber wegen des "Wassergeräusches" vermute ich eine Luftblase im Wärmetauscher. Evtl. wurde das System nicht richtig entlüftet. Genügend Kühlflüssigkeit ist drauf?

Themenstarteram 30. April 2017 um 13:53

Kühlflüssigkeit ist genug drin, daran sollte es also auch nicht liegen.

Kann denn ein nicht richtig entlüftetes System dazu führen, dass aus dem Gebläse gar keine warme Luft mehr kommt?

Die Gewährleistung wurde nicht schriftlich ausgeschlossen, ist aber etwas kompliziert da Der Verkäufer ziemlich weit weg wohnt und ich Ihn zur Zeit auch nicht erreichen kann.

Oft ist der Innenraum-Temperatur Sensor voll verstaubt. Ist in der Mittelkonsole zu finden. Vorsichtig duchblasen. Gruss Stoff

Themenstarteram 30. April 2017 um 17:49

Aber müsste nicht trotz allem warme Luft aus dem Gebläse kommen, wenn man auf 28 grad stellt? Oder spielt dar der Tempsensor trotzdem noch eine Rolle?

Themenstarteram 10. September 2017 um 17:25

Kam heute endlich dazu, mich dem Problem zu widmen. Der Fühler war wirklich etwas verstaubt, hab diesen nun gesäubert. Das Problem ist aber das gleiche. Oder sind die Tenperaturen draussen nun zu warm und das Auto produziert keine Wärme mehr? Sollte aber schon produzieren, oder?

 

Hier sind die Bilder des Fühlers davor und danach. Ist der Fühler so wie er ist im Originalzustand oder wurde dadran mal was gelötet? Scheint mir irgendwie zu verbogen zu sein.

Asset.PNG.jpg
Asset.PNG.jpg

folgende problemfelder können dazu führen

luft im wärmetauscher wurde schon geschrieben

luftführungsklappen hängen oder sind dejustiert. zweiteres kann der freundliche über seinen werkstattrechner anspielen und neu justieren, bzw überprüfen.

ich würde mich damit nicht auf fehlersuche begeben, das wird ohne auslesen und anspielen der klappen zur endlosen sucherei.

wenn du es gurgeln hörst, dann ist das aber ein hinweis auf ersteres.

Themenstarteram 11. September 2017 um 8:35

Vida ist schon auf dem Weg, mal schauen wanns ankommt. Damit sollte das auslesen und justieren klappen, oder?

wäre das meine karre, würde ich mich auf eine autobahnfahrt begeben mit eingeschalteter heizung, an und für sich ist das kühl und heizsystem selbstentlüftend. es gibts aber immer wieder, dass sich irgendwo eine hartnäckige luftblase festsetzt. als erster versuch, wärs mir das wert.

ansonsten wirf einen blick auf den wärmetauscher, schau ob sich irgendwo im beifahrerfußraum wasser ansammelt. hat der voebesitzer eine undichtheit am wärmertauscher festgestellt? wollte er ihn nicht mehr tauschen und hat ihn abgehängt? alles von der ferne nicht feststellbar.

https://www.youtube.com/watch?v=9tsdDP3jfr8

Themenstarteram 11. September 2017 um 8:48

Alles klar, das werde ich versuchen mit der AB. Wie kann ich sehen, ob der WT abgehängt wurde?

ich bin kein bastler, sowas würde ich die werkstatt machen lassen, sonst wirds ein endloser versuch und irrtum

mein erster versuch wär eben AB heizung ganz aufdrehen und klima aus. wenn das nix hilft, zwischendurch wild an den regeldingsen drehen, damit die klappen bewegt werden, vielleicht hängt da was. dann werkstatt.

Themenstarteram 27. September 2017 um 16:26

Autobahnfahrt hat nix gebracht, habe mich jetzt mal zum Wärmetauscher vorgearbeitet. Dieser hat ja 2 Leitungen, beide müssten heiss werden, richtig? Bei mir wird jedoch nur eine der beiden heiss, und zwar die rechte im Bild, die nach unten versetzt ist. Ist doch nun eindeutig, dass der Wärmetauscher verstopft ist, oder?

Asset.JPG
Themenstarteram 10. November 2017 um 18:46

Auflösung: Wärmetauscher wurde ausgewechselt und der Kühlkreislauf gespült, endlich habe ich wieder Wärme im Auto :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Volvo XC90 keine warme Luft im Innenraum!