ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo PV schließt Werk in Uddevalla 2013

Volvo PV schließt Werk in Uddevalla 2013

Volvo
Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 15:45

Quelle:

http://www.sydsvenskan.se/.../Volvo-lagger-ner-i-Uddevalla.html

Den 600 in Uddevalla angestellten Mitarbeitern werden Stellen in anderen Volvo Werken angeboten.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Und was wird mit dem C70?

Gruß Manfred

Wahrscheinlich das gleiche, was mit den Mitarbeitern passiert: Umgelagert in andere Werke. ;)

Hier auch noch in Deutsch:

 

www.automobil-produktion.de/.../

 

Gruß

Stefan

Klingt für mich,

dem deutschen Bericht zufolge, dass es zunächst keine C70 mehr geben wird.

Zitat:

...

Nun werde man schauen, wann es eine neue Cabrio-Generation geben und wo diese gebaut werde, sagte Jacoby.

Gruß Manfred

Das Werk soll erst 2013 geschlossen werden, bis dahin fließt noch viel Wasser in den Vänern. Angeblich soll auch die Motorenfabrik in Skövde umstrukturiert werden. Reaktion auf die Motorenpolitik oder Einfluss des neuen Besitzers?

Es stimmt mich tröstlich, dass die 600 Betroffenen in den anderen Werken Arbeit bekommen können. Für Uddevalla ist die Sache aber dennoch schlecht, da die Region unter Saabs Niedergang bereits gehörig gelitten hat.

was hat Volvo denn in Uddevalla für ein Werk? Dachte (vom chinesischen Werk für den asiatischen Markt mal abgesehen) Volvo produziert ausschließlich in Torslanda und Gent?

und was soll in Skövde umstrukturiert werden? Im Werk in Skövde produziert die AB Volvo ja auch die Lkw, Penta, Construcion Equipment etc. Motoren....

Soweit ich weiß, wird in Uddevalla der C70 produziert und das Werk ist nicht ausgelastet ...

Zitat:

Original geschrieben von matthy

Soweit ich weiß, wird in Uddevalla der C70 produziert und das Werk ist nicht ausgelastet ...

NUR der C70? was ist denn da dann früher produziert worden? - wegen einem einzigen Fahrzeug ein Werk?

http://www.volvocars.com/de/top/about/facts/pages/default.aspx

Zitat:

Die Produktionsstätten

Volvo unterhält drei Werke in Europa. Dazu zählen die Produktionsstätten in Göteborg-Torslanda, wo die Modelle Volvo S60 und V60, Volvo XC70 und V70, Volvo S80, und Volvo XC90 gefertigt werden sowie das zweite schwedische Werk Uddevalla, wo der Volvo C70 produziert wird. Uddevalla wurde in den ersten Jahren gemeinsam von der Volvo Car Corporation und dem in Italien beheimateten Unternehmen Pininfarina SpA betrieben. Im März 2011 wurde die komplette Übernahme der Pininfarina Anteile durch Volvo bekannt gegeben. Die Schließung des Werkes ist für 2013 vorgesehen, die Mitarbeiter bekommen dann Angebote für Arbeitsplätze in anderen Volvo Werken. Ob und wann es eine Nachfolge-Generation des Cabriolets Volvo C70 geben wird und wo diese gebaut wird, ist noch offen.

Ein weiterer wichtiger Fertigungsstandort ist das Werk im belgischen Gent. Dort liefen zuletzt die Modelle Volvo C30, Volvo S40, Volvo V50, Volvo S60 und Volvo XC60 vom Band. Nach der Einstellung der Modelle Volvo S40 und V50 im Mai 2012 sowie der Verlegung des Volvo S60 nach Torslanda wird in Gent der neue Volvo V40 produziert. Zudem existieren eine Produktionsstätte in Chongqing (China), wo der Volvo S80L und der Volvo S40 für den dortigen Markt gefertigt werden, sowie Montagewerke in Thailand und Malaysia.

Zitat:

Original geschrieben von Olli the Driver

http://www.volvocars.com/de/top/about/facts/pages/default.aspx

Zitat:

Original geschrieben von Olli the Driver

Zitat:

Die Produktionsstätten

Volvo unterhält drei Werke in Europa. Dazu zählen die Produktionsstätten in Göteborg-Torslanda, wo die Modelle Volvo S60 und V60, Volvo XC70 und V70, Volvo S80, und Volvo XC90 gefertigt werden sowie das zweite schwedische Werk Uddevalla, wo der Volvo C70 produziert wird. Uddevalla wurde in den ersten Jahren gemeinsam von der Volvo Car Corporation und dem in Italien beheimateten Unternehmen Pininfarina SpA betrieben. Im März 2011 wurde die komplette Übernahme der Pininfarina Anteile durch Volvo bekannt gegeben. Die Schließung des Werkes ist für 2013 vorgesehen, die Mitarbeiter bekommen dann Angebote für Arbeitsplätze in anderen Volvo Werken. Ob und wann es eine Nachfolge-Generation des Cabriolets Volvo C70 geben wird und wo diese gebaut wird, ist noch offen.

Ein weiterer wichtiger Fertigungsstandort ist das Werk im belgischen Gent. Dort liefen zuletzt die Modelle Volvo C30, Volvo S40, Volvo V50, Volvo S60 und Volvo XC60 vom Band. Nach der Einstellung der Modelle Volvo S40 und V50 im Mai 2012 sowie der Verlegung des Volvo S60 nach Torslanda wird in Gent der neue Volvo V40 produziert. Zudem existieren eine Produktionsstätte in Chongqing (China), wo der Volvo S80L und der Volvo S40 für den dortigen Markt gefertigt werden, sowie Montagewerke in Thailand und Malaysia.

Danke Dir :) - das mit Torslanda und Gent wusste ich ja soweit. Aber was sind das für Monagewerke in Thailand und Malaysia? - auch für den europäischen Markt?

und weißt Du was über das Motorenwerk in Skövde? - Da produziert VCC und AB Volvo aber hoffentlich gemeinsam weiter, oder?

Zitat:

Original geschrieben von allo78

Danke Dir :) - das mit Torslanda und Gent wusste ich ja soweit. Aber was sind das für Monagewerke in Thailand und Malaysia? - auch für den europäischen Markt?

So weit ich weiß werden da nur Autos für die dortigen Märkte Endmontiert.

Gruß, Olli

Die kleinen aisatischen Werke existieren, um Importzölle zu umgehen. So wurden zeitweise auch in Kanada Volvos zusammengeschraubt.

Lieb Gruss

Oli

Zitat:

Original geschrieben von allo78

und weißt Du was über das Motorenwerk in Skövde? - Da produziert VCC und AB Volvo aber hoffentlich gemeinsam weiter, oder?

In Skövde produzieren sowohl AB Volvo als auch Volvo Cars weiterhin Motoren - allerdings meines Wissens nicht gemeinsam, sondern in separaten Unternehmen und Werken. In Skövde sollen auch die 4-Zylinder-Motoren der kommenden VEA-Generation gefertigt werden.

Viele Grüße,

Oliver

Es wird teilweise gemeinsam gefertigt in Skövde. So gibt es den bekannten 2,4l 5-Zylinder Diesel Motor auch in einer Bootsvariante in verschiedenen Ausbaustufen. Die D3-Reihe. Der einzige Unterschied: Der Hub wird mit 93,2mm angegeben, bei Volvocars mit 93,15mm, um genau auf 2400ccm zu kommen und in Ländern mit hubraumbasierter KFZ-Steuer nicht für den einen ccm extra zahlen zu müssen.

Es gab vor einigen Mnaten Gespräche zwischen Volvo und Saab den C70 und das 93 Cabrio in Uddevalla zu bauen. Durch Saabs Pleite ist das aber hkinfällig geworden. Da Uddevalle auch eher eine Manufaktur ist (Autos werden z.B. von Hand lackiert), ist das Werk nicht sehr rentabel. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo PV schließt Werk in Uddevalla 2013