ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Viel PS Auto kaufen trotz Tempolimit?

Viel PS Auto kaufen trotz Tempolimit?

Themenstarteram 13. Dezember 2020 um 20:14

Hallo zusammen!

Ich stehe im Moment vor einem Autokauf und bin mir sehr unsicher bezüglich eines eventuell kommenden Tempolimits.

Ein Traumauto wäre für mich der Hyundai i30N Performance 2liter 275PS.

Natürlich zeichnet das Auto auch die 275PS aus, die man im Grunde nur auf der Autobahn ausfahren kann und will. Rennstrecke ist für mich irrelevant.

Würdet Ihr zu einem Auto mit 200PS greifen, wenn es ein Tempolimit gäbe?

Der Hyundai hat mit 275PS mehr Verbrauch, mehr Inspektionskosten, Steuern etc.

Überlege ob ich für den gleichen Preis zu einem KIA Ceed GT greifen soll mit 200PS und weniger Unterhaltskosten, weil ich irgendwie befürchte am Ende auf den 275PS sitzen zu bleiben. Kann man ein Auto mit 275PS bei Tempolimit wieder gut verkaufen? Der Hyundai ist kein Statussymbol wie Porsche etc. Porschefahrer (nur ein Beispiel) werden auch weiterhin Porsche kaufen.

Anfang des Jahres wurde wieder über das Tempolimit diskutiert. Wie wahrscheinlich es ist kann man wohl heute noch nicht sagen. Die CDU als stärkste Partei ist dagegen, die Grünen als wahrscheinlich 2. stärkste Partei mit der SPD dafür. Der Grünenvorsitzende meinte er wolle das Limit als erste Amtshandlung erlassen.

Die Bevölkerung ist knapp für ein Limit und die Autolobby meint es gibt keine Einbußen für den Automobilabsatz.

Vielen Dank für jede Antwort!

Ähnliche Themen
58 Antworten

Wenn Angst vor Wertverlust hast Kauf keinen i30N

 

Wegen dem eventuellen Tempolimit das wird seit über 30jahren Diskutiert ob das jetzt kommt obwohl es zu Zeiten der gewünschten E Mobilität kaum noch Sinn macht da E Autos CO2 frei fahren( laut Rechnung g der EU). Würde ich mir keine Gedanken machen

Du musst das einmal umgekehrt betrachten.

Ihr in D seid die Einzigen die kein Tempolimit haben (bis jetzt).

Trotzdem werden in allen anderen Ländern genauso Autos mit weit über 200 Ps gekauft.

Ob das sinnvoll ist ist wieder eine andere Frage.

Für maximal 130 km/h reichen sicher auch 100 Ps.

Aber das wird sich bei uns in Ö sowieso bald ändern. Die neue Besteurung schlägt ab 150 Ps stark zu. Das werden sich dann einige gut überlegen.

Schau dich in unseren Nachbarländer um. Fahren dort nur 100 - 150 PS-Gurken? Die Nachfrage wird auch mit Tempolimit gegeben sein. Also zuschlagen, solange es so etwas noch zu kaufen gibt.

P. S.: Da war mein Vorposter wohl schneller....

Zitat:

@star5000 schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:14:28 Uhr:

(...)

Würdet Ihr zu einem Auto mit 200PS greifen, wenn es ein Tempolimit gäbe?

(...)

Nein. Aber es gibt genug, die das tun würden, insofern mache ich mir über den Wiederverkaufspreis keine Sorgen.

Über die Grünen muss man sich auch im Klaren sein, dass die sich um Tempolimits nicht scheren. Sie wollen sie nur einführen, nicht auch einhalten. Sie werden Dein i30N also ebenfalls gerne zu einem guten Preis abkaufen.

Win-Win.

Wieder so eine utopische Frage. Werfe ich mal in einen Topf mit den Fragen wie....wer baut bessere Motoren, Mercedes oder BMW? Welches Auto ist schneller Porsche oder Ferrari ?

Man kauft sich doch keine PS-starkes Auto, nur um schnell zu fahren.

Na ja, egal....

Zitat:

@GTI2019 schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:37:39 Uhr:

(...)

Man kauft sich doch keine PS-starkes Auto, nur um schnell zu fahren.

Na ja, egal....

Sondern? PS bringen NUR Geschwindigkeit, sonst nichts.

Da spricht der Kenner. Egal, bin raus. Lasse mich nicht auf die Art Diskussionen ein, weil am Ende nach hunderten Kommentaren, man immer noch genauso da steht wie am Anfang.

Wenn es ein Tempolimit geben würde hätte ich vor 3 Monaten kein Fahrzeug mit 200 PS gekauft sondern wäre wahrscheinlich beim Toyota Corolla Hybrid gelandet. Mal abwarten was passiert. Mir kommt es auch eher auf den Zwischenspurt an. Die 210 Vmax vom Vorgänger haben ansonsten vollkommen gereicht.

Zitat:

@star5000 schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:14:28 Uhr:

 

Würdet Ihr zu einem Auto mit 200PS greifen, wenn es ein Tempolimit gäbe?

Anwort lautet - ja .

In ganzen Welt gibst Tempolimit und trozt Tempolimit gibst dort großere Auswahl am PSstärkeren Autos, welche werden auch gekauft.

Zurück nach Detschland, ich bekomme Gefühl - i30N wird gekauft nicht für schnellen Autobahnfartrten, sonder für protzen in Innenstadt oder alle Nachbarn um 5 Uhr früh aufwecken.

Servuß.

1. ich persönlich bin der Ansicht, dass ein Tempolimit kommen wird. Allerdings sollten wir die Diskussion darüber nicht vertiefen, weil das Thema unbeliebt ist.

2. Ich habe mich auch ohne Tempolimit von ü200PS verabschiedet.

Zitat:

@xis schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:38:32 Uhr:

Zitat:

@GTI2019 schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:37:39 Uhr:

(...)

Man kauft sich doch keine PS-starkes Auto, nur um schnell zu fahren.

Na ja, egal....

Sondern? PS bringen NUR Geschwindigkeit, sonst nichts.

Und das ist falsch

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:55:10 Uhr:

Zitat:

@xis schrieb am 13. Dezember 2020 um 20:38:32 Uhr:

 

Sondern? PS bringen NUR Geschwindigkeit, sonst nichts.

Und das ist falsch

"1 PS ist in DIN 66036 definiert als die Leistung, die erbracht werden muss, um einen Körper der Masse m = 75 kg entgegen dem Schwerefeld der Erde (bei Normfallbeschleunigung 9,80665 m/s²) mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s zu bewegen."

Ich lese nur Geschwindigkeit und kg. Ein Auto hat kg - geschenkt - aber keine Geschwindigkeit. Wenn das falsch ist: Was liest Du denn - "Richtiges"?

Ok, einen letzten Versuch unternehme ich noch. Merkt ihr denn nicht, dass diese Art von Threads überhaupt nichts bringen und im Grunde nur dem Threadersteller befriedigen soll. „ Geil, mein Thread hat 50 Seiten mit 1000 Kommentaren“. Mehr als das Thema vorgegeben, kam nicht von ihm. Würd mich auch nicht übel wundern, wenn er sich heute erst angemeldet hat. Wie dem auch sei....wüsste nicht, was das hier mit Kaufberatung zu tun hat.

Das einzige was ich aber wirklich mal wissen möchte ist, was haben die Leute, die solche Threads erstellen, eigentlich davon? Was gibt ihnen das, zu sehen, wie sich andere dumm und dusselig über ein Thema diskutieren, wo es von vornherein immer mehrere Meinungen/Antworten gibt?

Ich erinnere „ wer ist besser, Mercedes oder BMW ?“

Zitat:

@xis schrieb am 13. Dezember 2020 um 21:03:30 Uhr:

 

"1 PS ist in DIN 66036 definiert als die Leistung, die erbracht werden muss, um einen Körper der Masse m = 75 kg entgegen dem Schwerefeld der Erde (bei Normfallbeschleunigung 9,80665 m/s²) mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s zu bewegen."

Ich lese nur Geschwindigkeit und kg. ...

Diese Definition ist NUR bei Bergrennen relevant!

 

Autobahnen sind aber meistens eher flach ;)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Viel PS Auto kaufen trotz Tempolimit?