ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherungsfrage;-(

Versicherungsfrage;-(

Themenstarteram 8. Mai 2008 um 12:00

hallo zusammen,

ich habe letzten fr. meinen neuen a4 bekommen, alles super, habe auch direkt die ersten 600km abgerissen und war positiv überrascht, dass das sline fahrwerk meiner meinung nach fantastisch und nicht zu hart ist!

ein wirklich unsicheres fahrverhalten bei starken bremsmanövern aus hohen geschwindigkeiten kann und muss ich im übrigen wirklich bestätigen! das ist echt übel!

aber nun zur eigentlichen frage: nach nur einem tag hatte mich das pech ereilt. ich war auf der a3 von ffm richtung köln als mein vordermann in die eisen stieg, einen schlenker machte und mittig über einen plastikgegenstand fuhr um diesen nicht mit den reifen zu berühren. dieser sog versetzte dem plastikgegenstand einen auftrieb, sah das teil auf mich zufliegen, von ausweichen konnte bei den geschwindigkeiten, bei dem verkehrsaufkommen und dem unerwarteten sachverhalt keine rede sein. kühlergrill kaputt, kratzerchen auf stoßstange und motorhaube.

wer ist schuld? wer zahlt? ich habe das kennzeichen, sein teil war es nicht was mir entgegegen gekommen war. war ein gepflegtes 3er bmw cabrio neuerer bauart.

ist vollkasko versichert, läuft über die asl leasing!

gruß, rash82

Ähnliche Themen
23 Antworten

Keiner zahlt, außer Deine Versicherung oder Du!

 

Ist ein unabwendbarers Ereigniss!

 

Gruß

 

Manuel

Tja wenn Du rausbekommst, wem das Plastikstück gehört(e), kannst Du den zur Rechenschaft ziehen. Das war´s dann aber auch mit den Optionen, bleibt nur deine Vollkasko.

Themenstarteram 8. Mai 2008 um 18:36

so ein scheiß! 700 selbstbeteiligung und das nach einem tag mit dem neuen! bin gut 120.000 km mit meinem 3er touring gefahren den ich vorher hatte, 36.000 mit nem golf5 den ich zwischen den beiden fuhr,... und dann sowas! ;-(

wenn es Dich ein bischen tröstet......mein A4 ist jetzt 3 Monate alt, Anfang der Woche fahre ich mit ca. 25 - 30 durch die Innenstadt, an parkenden Autos vorbei. Die Straße ist da sehr schmal, man muss also ziemlich dicht an den parkenden Autos vorbei fahren und..........ihr ahnt es : als ich an einem schon fast vorbei war, macht es hinten rechts zweimal bumm .....bumm.

Da wollt einer während meiner Vorbeifahrt doch einfach mal aus seinem Parkmobil aussteigen. 2 "schöne" Macken am Radlaufbereich. Noch dazu ein anderer Audi !!!!!!! - A3 - der Fahrer 1925 geboren. Willst Du dann Zirkus machen, da kannst Du gleich den Krankenwagen dazu bestellen.

Trotzdem Polizei geholt, er hat sich erklärt, die Schadensbeseitigung zu zahlen. Morgen guckt sich das mal ein Lackdoktor an und dann sehen wir mal.

Zitat:

Original geschrieben von rash82

so ein scheiß! 700 selbstbeteiligung ........................

Das mit dem Schaden ist nicht so toll. Aber warum beschwerst Du dich über deine Selbstbeteiligung???

Scheiß ist das Du schlecht versichert bist. Wer vorher bei den Beiträgen sparen will zahlt halt das gesparte und mehr beim Schadensfall.

 

Themenstarteram 8. Mai 2008 um 20:45

habe keinen einfluß auf die versicherung, ist festgelegt! weiß noch nichtmal wo wir versichert sind,... habe halt alles an asl gemeldet!

kann meinen wagen am sa. wieder abholen, einen vorteil hat es, ich habe den schwarzen kühlergrill bestellt! kostet das gleiche und asl hat nichts dagegen. fahre zur zeit den 8k als attraction, diesem fehlen die aluumrandungen der äußeren lüftungen,... und siehe da: keine störende spiegelung in den riesigen außenspiegeln!

Zitat:

Original geschrieben von rash82

fahre zur zeit den 8k als attraction, diesem fehlen die aluumrandungen der äußeren lüftungen,... und siehe da: keine störende spiegelung in den riesigen außenspiegeln!

Wie kann man die Zierringe der Lüftungsdüsen im Spiegel sehen? Ich vermute mal ganz leise, Du verwechselst das mit den silbernen Ringen der Lautsprecher bei B&O-Anlagen... Die spiegeln sich aber in den Scheiben...

Grüße

Jan

Themenstarteram 8. Mai 2008 um 22:20

fährst du den 8k;-)??? ist ein bekannter fehler,... habe jetzt auf die schnelle kein bild gefunden, aber es gibt hier posts die das fotografiert haben, ich empfinde das als sehr störend, ist natürlich auch schon audi bekannt! meine nicht die b&o ringe, die sind nämlich aus genau diesem grund vorne in schwarz gehalten!

Wir haben hier ja erstaunlich viele Rechtsexperten im Forum die so selbstsicher alles wissen....

@rash82:

Aus Erfahrung kann ich folgende Dinge berichten: Wenn du das Kennzeichen des vorausfahrenden Wagens hast, Anzeige bei der Polizei erstatten, den Schaden DEINER Versicherung melden, Anzeige später nachreichen, danach regelt deine Versicherung alles mit der gegnerischen Versicherung.

Was ich aber gar nicht verstehe, wie kann man eine Versicherung mit VK-SB über 700 Euro abschließen und das bei einem Neuwagen? :confused: Durch die extrem hohe SB sparst du zwar Beiträge, aber jetzt bist du im Endeffekt teurer gefahren - das war ein Satz mit X, das war wohl nix.

Heute hole ich meinen Wagen wieder aus der Werkstatt. :(

Habe vergessen, den Hold Hill Assist einzuschalten. Bei einem kurzen Stopp, um was aus dem Kofferraum zu holen fing der Wagen an zu rollen (MT auf D ) und hat mal eben zwei Autos zusammengeschoben. Da war ne neue Stoßstange und nen neuer Kühlergrill fällig. ( rund 2000.- € mit Lackierung, nur mal so zur Info )

Glücklicherweise kein Blechschaden am A4.

Wieso muss man diesen blöden Hold Hill-Assist nach jedem neuerlichen Starten des Wagens extra einschalten ?? Sowas doofes. Kann sowas nicht umprogrammiert werden?

Der im Wagen sitzende Beifahrer, hat die Handbremse natürlich nicht gefunden. Der Miniknopf ist auch wirklich gewöhnungsbedürftig.

Glücklicherweise habe ich ne Vollkasko mit nur 300€ SB und nach 30 unfallfreien Jahren nen "Freischuss" gut.

Zitat:

Original geschrieben von rash82

fährst du den 8k;-)??? ist ein bekannter fehler,... habe jetzt auf die schnelle kein bild gefunden, aber es gibt hier posts die das fotografiert haben, ich empfinde das als sehr störend, ist natürlich auch schon audi bekannt! meine nicht die b&o ringe, die sind nämlich aus genau diesem grund vorne in schwarz gehalten!

Aber wie kann sich etwas aus dem Innenraum in den Aussenspiegeln spiegeln? In der Seitenscheibe kann ich es mir vorstellen, aber nicht in den Spiegeln, denn dann könntest Du nach hinten eher wenig sehen... :eek:

Ich bin den 8K schon mal ausführlich probegefahren, da ist mir nichts aufgefallen. Ich kann allerdings nicht sagen, ob der nun die Zierringe um die Lüftungsdüsen hatte oder nicht.:confused:

Da das AFAIR ein Ambiente mit Standard-Dekor war, gehe ich davon aus, dass er keine Zierringe hatte. Da kann mir das natürlich auch nicht auffallen.

Grüße

Jan

Hallo,

als ich damals meinen niegelnagelneuen A4 erstmals in eine belebte Straße abgestellt hatte, hatte sich ein Motorradfahrer bei Nässe langgelegt und seine Maschine in mein Auto "geschoben" - Tür kaputt.

Das ist eben Schicksal (nicht nur für den Motorradfahrer :D ) und bald ist es vergessen....;)

Gruß Roland

P.S.: Dem Motorradfahrer ist sonst nichts weiter passiert :)

Zitat:

Original geschrieben von hoinzi

Aber wie kann sich etwas aus dem Innenraum in den Aussenspiegeln spiegeln? In der Seitenscheibe kann ich es mir vorstellen, aber nicht in den Spiegeln, denn dann könntest Du nach hinten eher wenig sehen... :eek:

Bist aber auch kleinlich ;). Natürlich ist gemeint, daß sich die Zierumrandungen in der Seitenscheibe spiegeln und damit in der Blickrichtung der Außenspiegels.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen