ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherungen steigen 2012 teilweise massiv...

Versicherungen steigen 2012 teilweise massiv...

Themenstarteram 21. November 2011 um 9:01

Am Samstag hatte ich Post von meinem Versicherer im Briefkasten, die mir so rein gar nicht schmeckte! Alle meine Autos werden teurer- z.T. sogar erheblich! Im einzelnen bedeutet das:

1. BMW E90

In 2011 sah es so aus:

KFZ-Haftpflicht: TK 19, RK 06, SF 23, B-Satz 30% = 177,35 €

Vollkasko: TK 31, RK 02, SF 14, B-Satz 40% = 680,85 €

Schutzbrief: 14,95 €

Machte zusammen 873,15 €

 

Für 2012 wird mir folgendes "angedroht":

KFZ-Haftpflicht: TK 18, RK 06, SF 24, B-Satz 30% = 170,45 €

Vollkasko: TK 33, RK 02, SF 15, B-Satz 40% = 1044,53 €

Schutzbrief 14,95 €

Macht zusamen: 1.229,93 €

 

Das ist eine Steigerung von 40,86%!!!!!

 

2. BMW X3

In 2011 sah es so aus:

KFZ-Haftpflicht: TK 22, RK 06, SF 04, B-Satz 60% = 533,31 €

Vollkasko: TK 22, RK 02, SF 04, B-Satz 70% = 724,31 €

Schutzbrief: 14,95 €

Machte zusammen 1.272,57 €

 

Für 2012 wird mir folgendes "angedroht":

KFZ-Haftpflicht: TK 22, RK 06, SF 05, B-Satz 55% = 515,78 €

Vollkasko: TK 23, RK 02, SF 05, B-Satz 65% = 768,85 €

Schutzbrief 14,95 €

Macht zusamen: 1.299,58 €

 

Rechnet man nun aber mal die Beitragssätze auf Vorjahresniveau, so ergibt sich auch hier eine Steigerung von knapp 10%!!!!

 

3. Mini Cooper S Cabrio

In 2011 sah es so aus:

KFZ-Haftpflicht: TK 16, RK 06, SF 12, B-Satz 40% = 243,02 €

Vollkasko: TK 20, RK 02, SF 08, B-Satz 55% = 460,34 €

Schutzbrief: 14,95 €

Machte zusammen 718,31 €

 

Für 2012 wird mir folgendes "angedroht":

KFZ-Haftpflicht: TK 16, RK 06, SF 13, B-Satz 40% = 279,35 € 36,33

Vollkasko: TK 19, RK 02, SF 09, B-Satz 50% = 423,77 € 466,15

Schutzbrief 14,95 €

Macht zusamen: 718,07 €

 

Rechnet man nun aber mal die Beitragssätze auf Vorjahresniveau, so ergibt sich auch hier eine Steigerung von knapp 4%!!!!

 

 

Also beim Mini will ich nicht meckern, den X3 finde ich hingegen schon gar nicht mehr komisch und der der E90 ist schon eine glatte Frechheit!!!!!!

Ein Anruf bei meinem Versicherer heute Morgen brachte dann zu Tage:

"In Deutschland sind dieses Jahr knapp 3.000 Fahrzeuge vorsätzlich angezündet worden- vornehmlich BMW, Mercedes, Audi, große Volkswagen und besonders gerne Porsche!

Daher müssen die Kosten durch die sinnlose Zerstörungswut bestimmte Gruppierungen umgelegt werden- und das trifft besonders Besitzer dieser Fahrzeuge!"

 

Nun ist mal meine Frage an Euch- vornehmlich Besitzer von Fahrzeugen wie Porsche, BMW, Mercedes, Audi und Volkswagen- ob dem wirklich so ist und durchweg eine massive Erhöhung durchgeführt wird, oder hat mein Versicherer mit "Dünnpfiff" erzählt?

Beste Antwort im Thema

Na wenn man sich für 3 Fahrzeuge eine Vollkasko gönnt, brauch man sich nicht wundern, wenn das was kostet.

Kfz-Versicherungen sind normalerweise Minus-Posten bei einer Gesellschaft. Das der Preiskampf irgendwann seinen Tribut verlangt, war doch zu erwarten.

mfg Zille

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Na wenn man sich für 3 Fahrzeuge eine Vollkasko gönnt, brauch man sich nicht wundern, wenn das was kostet.

Kfz-Versicherungen sind normalerweise Minus-Posten bei einer Gesellschaft. Das der Preiskampf irgendwann seinen Tribut verlangt, war doch zu erwarten.

mfg Zille

Themenstarteram 21. November 2011 um 9:29

Zitat:

Original geschrieben von zille1976

Na wenn man sich für 3 Fahrzeuge eine Vollkasko gönnt, brauch man sich nicht wundern, wenn das was kostet.

Ich wundere nicht, dass es etwas kostet...zudem spielt die Anzahl der Fahrzeuge dabei ja auch keine Rolle...und es sind weit mehr als 3 Autos ;)

Zudem ist eine VK bei Fahrzeugen ja auch sinnvoll, die keine 2 Jahre alte sind, oder?

Mir ging es insbesondere um die Frechheit der Steigerung- das ein popeliger 3er-BMW (E90) mal eben 40% teurer wird!

 

Liegt wohl eher daran, dass die Versicherungen seit Jahren bei Kfz-Versicherungen draufzahlen und deswegen die Preise kräftig erhöhen. Die "paar" Brandfälle fallen deutschlandweit nicht so sehr ins Gewicht (jedenfalls nicht 40%!). Ich meine mich an 600 Fälle zu erinnern, Schadensumme im Schnitt 14.000€. Sind "nur" 8,4 Mio €. Das sind ca 17 Cent pro versichertem Fahrzeug in Deutschland! (Annahme: 50 Mio Kfz in Dtld).

Die Preissteigerung beim M3 ist natürlich enorm ist, v.a. bei nur 2 Stufen Steigerung in der VK.

Mein Golf 6 wurde übrigens (ohne SF oder Typklassenänderung) um 8% billiger (Fortsetzung des Vertrags zu 2011er Bedingungen). Obwohl auch viele VWs gebrannt haben.

Nachtrag: Versicherungswechsel ist vermutlich beim M3 nicht so leicht, wir haben für einen akutellen X5 4.0d ewig suchen müssen.

Ich habe anhand deiner Angaben bei Check24 mal einen Versicherungsvergleich gemacht und folgende Daten ( Preise ) herausbekommen.

 

günstigster ist:

 

Tarif Janitos Compact

Fahrzeug BMW, (M3 Coupe), 3999 ccm, 309 KW, 420 PS

Versicherungsumfang Haftpflicht, Vollkasko 500 € SB und Teilkasko 150 € SB

Gesamtbeitrag 1.325,69 € jährlich

Versicherungsbeginn 01.01.2012

 

teuerste ist:

Tarif R+V KfzPolice-Plus

Fahrzeug BMW, (M3 Coupe), 3999 ccm, 309 KW, 420 PS

Versicherungsumfang Haftpflicht, Vollkasko 500 € SB und Teilkasko 150 € SB

Gesamtbeitrag 2.515,90 € jährlich

Versicherungsbeginn 01.01.2012

 

Nun aber mal ehrlich 1200 €  im Jahr sind 100 € im Monat für einen M3  das ist doch  nicht der Rede wert oder?

 

Zitat:

Original geschrieben von M-Power-V8

und durchweg eine massive Erhöhung durchgeführt wird, oder hat mein Versicherer mit "Dünnpfiff" erzählt?

das die jahrelange talfahrt der versicherungsbeiträge eine ende hat, wurde doch bereits vor etlichen wochen in den medien publik gemacht...

ob die "paar" angezündeten autos nun als ausrede für die fehlkalkulationen der versicherungen herhalten müssen oder nicht - darüber sollte sich jeder selbst gedanken machen...

@Pepperduster: Was soll denn der Vergleich eines Premium-Tarifs mit einem Billig-Tarif für eine Erkenntnis bringen?

Dass da eine große Differenz dazwischen liegt, ist wohl keine echte Überraschung.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Hafi545

@Pepperduster: Was soll denn der Vergleich eines Premium-Tarifs mit einem Bilig-Tarif für eine Erkenntnis bringen?

Dass da eine große Differenz dazwischen liegt, ist wohl keine echte Überraschung.

Es war kein Vergleich sondern nur eine Gegenüberstellung das andere Versicherer nicht güntiger sind als die des TE, da wir nicht seine Versicherung kennen habe ich ein wenig spekuliert.

Brandschäden fallen in die Kasko nicht in die Haftpflicht. Das jeder gleich einen Schaden meldet, weil das lackierte Plastikanbauteil, was man Stossfänger nennt, und dafür ausgelegt ist, einen Kratzer, oder ne Delle hat, lässt die Beiträge steigen. Für diesen Unsinn werden halt alle Vers.nehmer zur Kasse gebeten.

Zitat:

Original geschrieben von M-Power-V8

Mir ging es insbesondere um die Frechheit der Steigerung- das ein popeliger 3er-BMW (E90) mal eben 40% teurer wird!

Auf die Schadenentwicklung bei den einzelnen Modellen haben die Versicherer keinen Einfluß. Hier ist deren Klientel selbst der Kostentreiber.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Hier ist deren Klientel selbst der Kostentreiber.

tja...

der e9x ist halt der direkte nachfolger des "ey alda - fett konkred krasse dreiah behähmwäh"-e36 bzw. e46...

und da der e9x bereits für unter 10k-€uro bei den schotterplatz-fähnchenhändlern zu bekommen ist, ist es nicht verwunderlich, das hier die beiträge steigen und die nächsten jahre weiterhin steigen werden...

Zitat:

Original geschrieben von M-Power-V8

 

Mir ging es insbesondere um die Frechheit der Steigerung- das ein popeliger 3er-BMW (E90) mal eben 40% teurer wird!

Wieso frech,

die höhere Typklasseneinstufung ist allein ein Spiegelbild der Nutzer dieses Fahrzeugtyps.

Gerade in diesem Segment sollte man die Schadenentwicklung der Vergangenheit anschauen, bevor man sich für ein bestimmtes Modell entscheidet.

Das nutzt manchmal auch nichts.

Hatte mal einen Audi Quattro, der vorherige Typklassen-Vergleich war gut.

Eingestiegen bin ich mit TK20 in der VK, im Jahr darauf waren es schon TK24 und noch ein Jahr später TK27.

 

Viele Jahre später habe ich zu lesen bekommen, daß gerade dieser Typ zu Slalom-Rennen (die auf den abgesperrten Parkplätzen) benutzt wurde.

Okay, die Methode schützt zwar nicht vor'm Griff ins Klo, gibt aber schon mehr Sicherheit als ganz ohne Recherche zu kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Versicherungen steigen 2012 teilweise massiv...