ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Verschalung Tür hinten rechts

Verschalung Tür hinten rechts

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 12:51

Hi, Ich wollte gerade meine Verkleidung der hinteren rechten Tür abnehmen ( ZV funktioniert dort nicht ) jetzt bekomme ich die Kurbel vom Fenster nicht ab. Wie bekomme ich diese weg?

Beste Antwort im Thema
am 21. Juni 2009 um 9:20

probiers mal so:

nimm ein altes stück dünnen stoff (am besten hat sich der von ner stoffeinkaufstasche geeignet) du machst eine schlaufe und gehst damit zwischen kurbel und verkleidung und ziehst den stoff so fest wie möglich nach unten. dann drehst du mit der anderen hand die kurbel hoch und runter und ziehst sie ein wenig zu dir. irgendwann verfangen sich dann die enden der klammer im stoff und es macht "knack". dann hängt die klammer im stoff fest und du kannst die kurbel abziehen. allerdings ist meistens der sotff danach kaputt, also nicht gerade das neue shirt nehmen;)

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Hinter der Kurbel ist eine Metallklammer. Die mußt du entfernen. Dazu am besten mit einem kleinen Schraubenzieher vom kleinen drehknauf aus hinter die Kurbel an der Außenkante gehen, ganz nah an die Kurbel und dort die Klammer nach hinten schieben, bis du sie herausgucken siehst. Dann die Klammer ganz entnehmen und du kannst die Kurbel abziehen.

Vielleicht hat ja noch einer ein Bild von der Klammer oder sogar von der Demontage.

mit 2kleinen schraubenziehern geht es die wird mit einer metallklammer gehalten.

du must den stoff ein bischen drücken dann kannst du die feder sehen.

mit dem einen schrauben zieher einbischen drücken bis die klammer soweit rauskommt das du sie mit dem anderen ganz raushebeln kannst

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Hinter der Kurbel ist eine Metallklammer. Die mußt du entfernen. Dazu am besten mit einem kleinen Schraubenzieher vom kleinen drehknauf aus hinter die Kurbel an der Außenkante gehen, ganz nah an die Kurbel und dort die Klammer nach hinten schieben, bis du sie herausgucken siehst. Dann die Klammer ganz entnehmen und du kannst die Kurbel abziehen.

Vielleicht hat ja noch einer ein Bild von der Klammer oder sogar von der Demontage.

vordrängler :D:D

Nix Vordrängler.....Was kann ich dafür das du dir keine größere Maschine leisten kannst und nicht aus die Pötte kommst :D:D:D:D

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 9:03

Ich bekomme die Klammer weder zu Gesicht, noch mit dem Schraubenzieher vorgezogen. Was jetzt?

am 21. Juni 2009 um 9:20

probiers mal so:

nimm ein altes stück dünnen stoff (am besten hat sich der von ner stoffeinkaufstasche geeignet) du machst eine schlaufe und gehst damit zwischen kurbel und verkleidung und ziehst den stoff so fest wie möglich nach unten. dann drehst du mit der anderen hand die kurbel hoch und runter und ziehst sie ein wenig zu dir. irgendwann verfangen sich dann die enden der klammer im stoff und es macht "knack". dann hängt die klammer im stoff fest und du kannst die kurbel abziehen. allerdings ist meistens der sotff danach kaputt, also nicht gerade das neue shirt nehmen;)

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 9:59

Herzlichen Dank!!!! Das war der allerbeste Tip!! Innerhalb von Sekunden hatte ich die Kurbel in der Hand ;-) Jetzt wittme ich mich dem Problem, das ich die Tür nicht auf bekomme. Danke nochmal!!

Das ist mal ein guter Tip. Selbst ich häng manchmel nur wenige Sekunden, manchmal aber auch 5 Minuten bis ich den blöden Ring ab hab. Das mit dem Stoff werd ich mir merken ;)

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Das ist mal ein guter Tip. Selbst ich häng manchmel nur wenige Sekunden, manchmal aber auch 5 Minuten bis ich den blöden Ring ab hab. Das mit dem Stoff werd ich mir merken ;)

ich habe mich so an meine art gewöhnt das ich es schon blind mache aber für einen der nicht weiß wierum und wo die klammer sitzt ist das wohl wirklich die beste art;)

Soll das heißen ich bin zu sehr von meinen Omegas verwöhnt mit 4x el. FHs ??? :D:D:D

Ne, stimmt schon. Ich mach das normal auch immer mit nem Schraubenzieher. Aber manchmal ist es echt ne Fummelei.

Wo wir bei dem Thema Verkleidung sind......

Kann mir einer sagen wie ich die hinteren Türverkleidungen am besten Zerstörungsfrei abbekomme? Hatte jetzt bei beiden Türen vom Caravan das Glück, das der obere Teil an der Fensterkannte immer meinte, er müsste kaputt gehen :(:(

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Soll das heißen ich bin zu sehr von meinen Omegas verwöhnt mit 4x el. FHs ??? :D:D:D

Ne, stimmt schon. Ich mach das normal auch immer mit nem Schraubenzieher. Aber manchmal ist es echt ne Fummelei.

Wo wir bei dem Thema Verkleidung sind......

Kann mir einer sagen wie ich die hinteren Türverkleidungen am besten Zerstörungsfrei abbekomme? Hatte jetzt bei beiden Türen vom Caravan das Glück, das der obere Teil an der Fensterkannte immer meinte, er müsste kaputt gehen :(:(

wieso vom omega:confused: ich habe auch 4 elektrische fensterheber :D:D

am besten wenn es warm ist und mit einem speziellen clipheber, ein guter schrauber hat sowas im wekzeug;)

Dann stell doch mal ein Foto von dem Werkzeug hier rein. Wüste jetzt nicht wie das aussieht.

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Dann stell doch mal ein Foto von dem Werkzeug hier rein. Wüste jetzt nicht wie das aussieht.

na so zum beisspiel kostet ca 20 euro beim conrad, bestellnr. 820711 - 62

Werkzeug

Ist ja interessant. Zeigen ja sogar bei Conrad wie man das bei nem Astra macht :D:D

Werd mir das mal besorgen. Brauch ich zwar für den Omega nicht, da gehts ganz einfach, aber brauchen kann man das Teil ja immer mal ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen