ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Vanucci und Louis?

Vanucci und Louis?

Themenstarteram 19. November 2004 um 14:26

Hi Zusammen,

jetzt hab ich mal ne Frage... unter www.vanucci.de komm ich bei louis raus und ne eigene vanucci seite find ich net direkt... gehört vanucci zu louis?

Ach ja spiel mit dem Gedanken die VANUCCI RACING zu kaufen hat jemand Erfahrung mit der?

Danke mal im vorraus :)

Beste Antwort im Thema

Eine Rukka die nicht optimal passt, kannste in die Tonne kicken...will sagen: Wenn gewisse Anforderunegn an die Teile erfüllt sind (Protektoren usw. und das sind sie bei Vanucci trefflich!), muss das Teil einfach passen! Alles andere ist imho zweitrangig. Vergleiche das Thema "Helme", selbst ein xyz-Carbon-Nackbag-tralala für den Preis eines Bikes bricht Dir das Genick, wenn er nicht optimal passt!

Bezüglich Louis (oder Polo oder wen auch immer...) sollte man objektiv bleiben: Vieles ist seinen Preis wirklich wert, manches eher schrottig. Aber wen verwundert das??? Das billigste ist selten preiswert. Und eine Rukka hält ohne Zweifel länger trocken als eine xyz- waterproof Jacke....aber kann man das bei dem Preis nicht einfach erwarten? Ein Porsche Jeep ist auch wertiger als ein Suzuki LJ, aber ein LJ ist deswegen doch nicht im Ansatz Schrott, oder? Und seinen Zweck erfüllt er doch...

Die Frage ist doch, was ist das Beste, das ich für mein Geld bekomme und was will/brauche ich?

Ich hab mit Louis (Polo....) auch schon ins Klo gegriffen, aber mich auch schon diebisch gefreut!

Wirklich billig...billig ist, was weniger kostet, wirklich preiswert ist, was den Zweck möglichst günstig erfüllt. Daher muss eine 150 Steine Jacke nicht schlecht sein, ein 500Eu Exemplar kann es durchaus sein!

Die Pauschalaussagen find ich ohnehin daneben, bekanntlich kostet auch der Name Geld! Wirklich und objektiv ist der genannte Porsche sein Geld ja sicherlich auch nicht wert.....denk ich mir mal so.

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Ja, das ist eine Eigenmarke von Louis.

Hi Sweeper,

Fahre die Competition Pro von Vanucci und bin recht zufrieden damit. Vom Schnitt her sehen die Vanucci-Teile super aus, um Längen besser als vieles andere. Bei der Verarbeitung muss man schon den ein oder anderen Abstrich machen. So ist bei meiner Jacke hinten eine Naht aufgegangen.

Aber Reissverschlüsse und Protektoren sind einwandfrei.

Tip: Nicht über's Internet kaufen, sondern auf jeden Fall in einem Louis-Shop die Teile probieren, weil die wohl von unterschiedlichen Herstellern gefertigt werden und da schon Unterschiede in Material und Passform bestehen.

Ich hatte von meiner Jacke 2 Versionen, die - obwohl gleiche Grösse - sehr unterschiedlich ausfielen. Das machte eine ganze Konfektionsgrösse aus.

Vielleicht hilfts Dir weiter.

 

Ciao,

kawa

Vanucci = billiger ramsch

wenn du's geld hast, nimm dir was vernpnftiges!

Hatte Vanucci Jacke und 4 paar Handschuhe..

War mit allem nicht zufrieden..

die hälfte der Teile muss schon eingeschickt werden!

Guck doch mal nach Dainese oder Alpinestars.. da haste sicher mehr spaß dran..

@Kingmüller,

Wenn Du meinst. Ich habe auch schon Dainese-Jacken gesehen, wo die Nähte aufgehen und Reissverschlüsse klemmen. Und das bei dem Preis.

Ich hatte mit der Vanucci-Jacke einen Highsider mit Landung auf der Strasse, und ausser etwas abgeschürftem Leder hat's die Jacke schadlos überstanden. Da ich auf die Schulter gefallen bin, kann ich auch mit Bestimmtheit sagen dass die Schulterprotektoren in Ordnung sind.

Günstig sind die Produkte, da geb' ich Dir Recht. Und vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen sie MICH.

Du kannst das sehen wie Du willst, aber nur weil ein Produkt von einem sündteuren Hersteller ist heißt das nicht, dass es automatisch besser ist.

 

Ciao,

kawa

Themenstarteram 19. November 2004 um 18:51

danke mal für die Anworten...

Aber nur mal so nebenbei sind 200 € nur für ne Jacke bei euch billig? Ich mein will ja net bei der Schutzausrüstung anfangen zu sparen aber für Jacke + Hose + Handschuhe hab ich mal so um 500 rum eingeplant und find des net wirklich wenig ;) (Schildi + Helm + Stiefel schon vorhanden)

Zitat:

Aber nur mal so nebenbei sind 200 € nur für ne Jacke bei euch billig?

ja!!

alles unter 150 ist eh schrott..

150-250 ist bei mir billig...

 

Teuer ist RUKKA, Schwabenleder, oder BMW

 

kla.. pech mit produkten kann man überall haben.. aber bei vanucci hab ich mich jetz schon öfter aufgeregt..

ok.. ich nutze die teile auch recht viel...

auf jeden Fall war ICH nicht zufrieden....

Themenstarteram 19. November 2004 um 19:13

Also jetzt hab ich einen der recht zufrieden ist und einer der nicht *g* vll noch ne 3. Meinung da?

Weil wenn ich jetzt innen LAden geh seh ich des der Jacke glaub nicht an ob die jetzt gut oder schlecht ist vom Design her würd sie mir halt gefallen...

Nun ja, letztlich kommt's darauf an, wie gut die Schutzkleidung dir passt und dir gefällt, sodass du sie auch gerne, d. h. immer, anziehst. Jeder Schutz ist letztlich besser als keiner.

Was sollen wir dir jetzt vorschwärmen von 1000++EUR-Klamotten, wenn dein Limit viel tiefer ist?

Vanucci ist qualitativ sicher okay. Klar, Dainese und Rukka etc., das sind super Klamotten, aber die meisten von uns haben wohl leider das "Problem", sich ein gewisses Limit setzen zu müssen, was das Geld angeht. Will heissen: Wo krieg ich mit meinem Budget das das Meiste für mein Geld? Und in diesem Segment scheint Vanucci eine gute Wahl zu sein; wenn man sich mal umschaut unter den Bikern, da tragen genug diese Marke, und ob die sich alle irren?

Was wichtig ist, ist das schon von Kawa1962 angesprochene Anprobieren der Klamotten im Laden. Jeder hat ein anderes persönliches "Tragegefühl" und einen anderen Anspruch an die Passform, da gibt es kein 100%ig gleiches bzw. übertragbares Empfinden, das musst Du unter Berücksichtigung der Sicherheitsaspekte wie Protektoren etc. selbst ausprobieren, es ist halt subjektiv.

Viel Spass beim Probetragen und später dann beim Fahren in den Klamotten! ;-)

Habe selber einen Vanucci 2-Teiler aus Leder und bin eigentlich zufrieden, bis auf die Tatsache, dass die Protektoren etwas "rutschen".

Übrigens, gibts von der Polo-Eigenmarke FLM z.Z. günstig einen ansehnlichen Kombi. Kommt komplett auf 290 Doppelmark. Live hab ich ihn aber nicht gesehen, also kann ich über die Qualität nix sagen.

MfG Dave

Themenstarteram 26. November 2004 um 11:12

Also hab mir jetzt mal die Vanucci Jacke gekauft... laut euren allgemeinen ist des ja net so schlecht fürs Geld und sie gefällt mir so gut ;) bei der Hose hab ich mal ne Probiker - Leder Hose dazu gekauft schick ich aber evt zurück da mir größe 48 beinah immernoch zu groß ist ;) noch ne Vanucci - Leder Hose in 44 bestellt jetzt und was davon besser passt nehm ich einfach ... wenns ich noch kleiner brauch schau ich bald bei den Kinder Klamotten ;)

Also danke für eure Antworten!

Hatte früher Winterhandschuhe von Vanucci. Die haben viele Jahre gehalten und ich habe sie täglich getragen. Beste Handschuhe ever. Mag sein, daß Vanucci nicht immer gut ist, aber die Handschuhe waren die geilsten überhaupt, allerdings waren es damals auch so ziemlich die teuerstn Handschuhe im Louis Programm.

Eine Rukka die nicht optimal passt, kannste in die Tonne kicken...will sagen: Wenn gewisse Anforderunegn an die Teile erfüllt sind (Protektoren usw. und das sind sie bei Vanucci trefflich!), muss das Teil einfach passen! Alles andere ist imho zweitrangig. Vergleiche das Thema "Helme", selbst ein xyz-Carbon-Nackbag-tralala für den Preis eines Bikes bricht Dir das Genick, wenn er nicht optimal passt!

Bezüglich Louis (oder Polo oder wen auch immer...) sollte man objektiv bleiben: Vieles ist seinen Preis wirklich wert, manches eher schrottig. Aber wen verwundert das??? Das billigste ist selten preiswert. Und eine Rukka hält ohne Zweifel länger trocken als eine xyz- waterproof Jacke....aber kann man das bei dem Preis nicht einfach erwarten? Ein Porsche Jeep ist auch wertiger als ein Suzuki LJ, aber ein LJ ist deswegen doch nicht im Ansatz Schrott, oder? Und seinen Zweck erfüllt er doch...

Die Frage ist doch, was ist das Beste, das ich für mein Geld bekomme und was will/brauche ich?

Ich hab mit Louis (Polo....) auch schon ins Klo gegriffen, aber mich auch schon diebisch gefreut!

Wirklich billig...billig ist, was weniger kostet, wirklich preiswert ist, was den Zweck möglichst günstig erfüllt. Daher muss eine 150 Steine Jacke nicht schlecht sein, ein 500Eu Exemplar kann es durchaus sein!

Die Pauschalaussagen find ich ohnehin daneben, bekanntlich kostet auch der Name Geld! Wirklich und objektiv ist der genannte Porsche sein Geld ja sicherlich auch nicht wert.....denk ich mir mal so.

Zitat:

Original geschrieben von Kingmueller

...Vanucci = billiger ramsch...

Nachdem sich Sweeper nun auch Vanucci gekauft hat und damit zufrieden ist, kann er sich ja eine eigene Meinung bilden.

Die Tatsache das hier alle Schreiber, bis auf einen, mit Vanucci zufrieden sind (ICH AUCH) lässt also denke ich darauf schliessen das die Marke im Preis/Leistungsverhältniss absolut empfehlenswert ist !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen