ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unverschuldeter Totalschaden bei frisch finanziertem Auto

Unverschuldeter Totalschaden bei frisch finanziertem Auto

Themenstarteram 16. März 2017 um 12:06

Hallo zusammen :-)

ich hab da mal eine Frage, den im Moment weiß ich weder ein noch aus.

Folgendes:

Gestern ist mir jemand über ein Stoppschild hinweg in die Fahrerseite rein.

Schuldeingeständnis liegt der Polizei vor, muss also nicht weiter erfragt werden.

Ich komme erst heute dazu mich irgendwie um die Sachen zu kümmern. Gestern ging alles unfassbar schnell, da mir der Hals vom Aufprall weh tat hat man mich direkt mitgenommen. Diagnose ist Schleudertrauma, ich bin aber gestern wieder raus und hab mir meinen Wagen (den ich bis dato nur von der Beifahrerseite gesehen habe) mal genauer angeschaut.

Die Fahrerseite ist hinüber, Fahrertür geht nicht mehr auf die B Säule ist komplett im Eimer und alles schön verzogen. Sogar das Dach ist ein stück weit nach innen gedrückt. Gut für mich: der Seat hatte einen Seitenairbag der das alles weitestgehend von mir abgewandt hat.

Der Gutachter meiner Werkstatt hat sich das gestern noch angesehen und heute den Bericht geschickt: Wirtschaftlicher Totalschaden.

Nun mein Problem.

Der Restwert meines Autos liegt bei 1500€.

Wiederbeschaffungswert bei 5500€.

Die Reparatur bei knapp 8000€.

Runtergerechnet wird hier wohl noch ein Hagelschaden der bei meiner Versicherung bereits eingetragen war und bezahlt wurde (2000€).

Das sind tolle (hohe) Zahlen und ich kann damit NICHTS anfangen weil ich einfach nicht weiß was ich nun tatsächlich in den Kredit zur Ablöse stecken kann.

Der belief sich nämlich auf 8800€ nebst Zinsen und Versicherung, der Wagen selbst hat 6990€ gekostet.

Bezahlt habe ich bisher rund 1300€, der Wagen war noch kein volles Jahr bei mir...

Ich bin mir nicht sicher was ich tun kann. 10 Tage Leihwagen stehen mir wohl zu (?!) bis dahin ist die Sache leider niemals vom Tisch und ich brauche den Wagen nach der AU um überhaupt zur Arbeit zu kommen. Auf dem Dorf ist das mit den öffentlichen ziemlich schwierig.

Ich möchte (am liebsten) den Kredit ablösen und von vorne anfangen... :-/ aber bin mir auch fast sicher das ich noch drauf zahlen muss.

Momentan sehe ich mehrere Optionen:

Ich leihe mir bei meiner Familie das Geld um ein gleichwertiges Auto zu kaufen und tausche den Brief bei der Bank aus. Lasse die Finanzierung weiterlaufen und zahl an meine Familie den Betrag X der sich aus der Erstattung von der Versicherung ergibt. Den Rest müsste ich dann abstottern... bei Bank sowie Familie.

Ich nehme mir bei meiner Bank einen hohen Kredit auf und löse die Finanzierung komplett ab, kaufe mit dem Geld einen neuen Wagen und stecke den Betrag X in den neuen Kredit sobald ich ihn habe.

Oder ich kauf mir ein Bobbycar und nehme ein bisschen ab. (...entschuldigt bitte, meine Nerven sind etwas überstrapaziert)

Der Wagen war mein erstes 'eigenes' Auto welches langfristig gefahren werden sollte. Vor allem war es mein Traumauto :-(

Das Geld nach und nach zu zahlen ist nicht mein Problem. Die Summe auf einmal zu haben allerdings schon :-(

Liebe Grüße

Caro

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@Caro1991 schrieb am 16. März 2017 um 18:36:14 Uhr:

Autos finden ist nicht mein Hauptproblem, während der AU kann ich diese Zeit nur nicht nutzen. Das muss ich Montag dann alles mal abfragen. Ob die 10 Tage schon ab Unfalltag gilt oder erst nach der AU. Ich tippe aber fast auf ersteres.

Die Frist beginnt - grob gesprochen - ab dem Geldeingang auf Deinem Konto. Nutzungsausfall gibt es auch bei AU; nur dann nicht, wenn Du aus nicht lustvollen Gründen ans Bett gefesselt bist. Die Details klärst Du mit dem Anwalt. ;)

Hatte damals privat nen ähnlichen Fall. Gerade den Kredit aufgenommen und dann unverschuldet geschädigt worden. Bei all dem Ärger: Der Gang zum Anwalt lohnt sich, egal wie viel Stress man in Zukunft auch mit diesem Thema haben wird.

Viel Erfolg und halt durch ;)

Vielleicht schreibst du mal nach sooo lange Zeit , wie das ganze ausgegangen ist

Schätze der TE ist nicht mehr daran gelegen:

Letzter Beitrag:

16. März 2017 um 18:36 Uh

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Unverschuldeter Totalschaden bei frisch finanziertem Auto