ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Umrüstung bei AP-Autogas/Köln

Umrüstung bei AP-Autogas/Köln

Vorgeschichte:

Also mein bericht wird nicht kurz sein, aber die jeniegen die MB KOmpressor umrüsten wollen, sollen am besten zu Ende lesen, weil meine Umrüstung 1A gelaufen ist, enfach vorbildlich, die Anlage läuft super.

Bevor ich mich für die Umrüstung entschieden habe, durchsuchte ich alle mögliche Foren zum Thema Autogas. Im Prinzip überall das gleiche "Prins VSI,PRINs und nochmal Prins". Allerdings es gibt sehr viel Kompressorfahrer (auch hier im Forum), bei denen Prinsanlagen einfach nicht laufen.Wenn man in Foren "Probleme mit Prins" in der Suchfunktion eingibt,bekommt man reichlich Ergebisse:)) So, da ich aus Wuppertal komme, sind in meiner Nähe schon einige Umrüster. Erstens wollte ich bei Abartautogas in Leverkusen umrüsten, 2100Euro für Prins VSI (damals war ich noch von Prins überzeugt. habe bei dem Angebot fast zugeschlagen, nur auf einmal gabs viel negatives über diesen betrieb im Netz,also in Leverkusen habe ich es sein lassen. Meine Mercedeswerkstatt hat mir einen Umrüster empfohlen, der im Endeffekt 2600Euro für eine Zavoli verlangt. Also dumm bin ich nicht, soll er jemanden anderen verarschen. Nächster Punkt: „Blaaa blaa bla und Söhne „ aus Hilden,sorry habe den Namen vergessen aber der Umrüster ist ziemlich bekannt unter Euch hier. Er wollte mir eine Prins VSI für 2400Euro inkl. Flasshube (die man eigentlich nicht braucht) und Leihwagen. Das war schon überlegung Wert, vor allem muss man zugeben ,der Typ genießt sehr guten Ruf, habe aber bei dem nicht umgerüstet. Uwe Kemp aus Düsseldorf sollte gut sein, er war mir einfach zu teuer.

UMRÜSTUNG:In paar Tagen hat sich bei mir per PN ein Umrüster aus Pulheim/nähe Köln gemeldet mit dem Angebot Prins VSI 2100Euro all inlkusive. Also AP-Autogas, Artem Panitschev. Der Umrüster ist ein Ingeneur, geborener Russe. Da ich selbe aus Baltikum komme und fließend Russisch spreche, war es für mich noch ein Argument bei ihm umzurüsten (das soll aber nicht für jeden Argument sein, ist mir schon klar). Also ab nach Köln.. Artem hat den Blick in meinen Fahrzeugschein geworfen und festgestellt, dass ich einen D3 Norm habe. In dem Moment hat er mich von der Prins abgeraten (ich fuhr zu ihm mit dem gedanken doch Prins einzubauen) und eine mir bis jetzt nicht bekannte Anlage ELGARO vorgeschlagen. ELGARO Anlagen haben Russen mit Hölländern zusammenentwickelt. Die Anlage verfügt über alle E und R117 o.ä. Normen und ist in DE zugelassen, allerdings nur bis Euro2/D3 Ich war sehr skeptisch am Anfang, die Anlage kennt keine im Netz (außer www.elgaro.ru ) in DE verbaut die Anlagen keine mehr, also keine erfahrungen. Aber der Artem war so was von der Anlage überzeugt, dass er mir folgendes gesagt hat: „ Sollte die Anlage nicht laufen, werde ich dir ohne weiteren Zuschlag und kostenlos, die Anlage wieder ausbauen und Prins einbauen“. Also er meinte schon mehrere Kompressoren umgerüset mit Elgaro zu haben, die laufen alle 1A sogar besser als Prins. Dazu kamm noch dass die Anlage ein russisches Steuergerät hat, in dem Moment war ich wieder super skeptisch. Artem meinte zu mir: „Willst Du dass dein Benz auf Gas vernünftig läuft oder willst Du Prins haben?“ Ich habe mich von dem Artem überzeugen lassen und auf ein Experement (Experement für mich nicht für ihn) eingelassen. Übrigens Artem baut alles ein von Lovato über Elgaro bis Prins. Also verbaut wurde:

Eine Elgaro vollsequentille Anlage, mit dem Tankanschluß unter der Tankklappe, Radmuldertank von Stako 65L Brutto, 57L Netto. Kostenpunkt 1750Euro all inklusive. Arbeitsdauer 10 Stunden.

Ergebnis: der Wagen lief vom Anfang an super, also kein Rückeln beim Umschalten, kein Leistungsverlust, Verbrauch 1-1,5L mehr als im Benzin. 2 Problemchen hatte ich doch, und zwar hat die Anlage ziemlich spät auf Gas umgescaltet, also morgens bei +7, müsste ich ca. 2 km fahren bis sie auf gas umschaltet, was wäre dann bei –5??also das war für mich auf jeden Fall zu viel. 2 Problemchen im oberen Kickdownbereich kam immer so ne Denkphase und erst dann beschleunigte der Wagen weiter. Das ganze hat Artem beseitigt. Jetzt läuft der Wagen einfach super...

Ich bereue keine Sekunde dass ich auf Prins verzichtet habe. Elgaro hat meine Erwartungen übetroffen.Besonders Kompressorfahrer würde ich Elgaro empfehlen. Überhaupt kein Problem. Artem meinte auch,dass Elgaro mit Abstand die rabusteste Anlage überhaupt (seine Meinung ist mit schon wichtig, er verbaut wirklich alles, was ihr so kennt, außer BRC glaube ich). Vor allem mit dem Preis 1750Euro kann sogar Polen nicht konkurieren. Artem spart natürlich an seinem Betrieb, er bietet keinem Kafe an, hat keine teure Werkzeuge in der Wekrstatt, an der Wand hängen keine blöde Briefchen und papierchen „Nach dem Moto hat eine Schulung in Stadt bla bla bla bla , PRINS VSI besucht“, er hat auch sehr primitive Inernetseite,macht keine tolle werbung.. Der mann ist Ingeneur und hat einfach Ahnung von Gas (er hat glaube ich sogar gerade Gastechnik studiert. Das geilste ist, dass in seiner Werstatt ist jeder Willkommen. Also wenn jemand nicht bei ihm umgerüstet hat und die Anlage nicht läuft,versucht er die Anlage trotzdem ans laufen zu kriegen. IN DE heisst es in 70% der Fälle „Fahr zu deinem Umrüster“, aber nicht bei Artem. Das wichtigste ist, der Artem tut das,was er verspricht nicht mehr/nicht weniger...

Ich bin mit AP-Autogas auf keinen fall verwandt oder befreundet. Ich göhne ihm nur soviel Aufträge wie er schafft. Schade nur,dass er nicht sooo bekannt ist in NRW. Der Mann liefert eine Top Arbeit ab und ist sehr kompetent.

Außerdem viele umrüster werben auf Ihren seiten :" Sie sollen billiganebote unter 2000Euro vermeiden" .Stimmt aug ger keinen Fall..

Ähnliche Themen
20 Antworten

"Erstens wollte ich bei Abartautogas in Leverkusen umrüsten, 2100Euro für Prins VSI (damals war ich noch von Prins überzeugt. habe bei dem Angebot fast zugeschlagen, nur auf einmal gabs viel negatives über diesen betrieb im Netz,also in Leverkusen habe ich es sein lassen"

------------------------

Na ich wünsch Dir viel Glück mit Deiner Anlage und allzeit gasige Fahrt aber ich wollt mal sagen, daß MEINE Umrüstung bei abart vor ca. 10.000 km gut gelaufen ist.

Aber der Leverkusener hat auch Mut.

Vielleicht glaubt er ja auch, daß seine Kunden vom Namen Ab-Art nicht abgeschreckt werden sondern behaupten, die Anlage läuft abartig gut ;)

Na ich wünsch Dir viel Glück mit Deiner Anlage und allzeit gasige Fahrt aber ich wollt mal sagen, daß MEINE Umrüstung bei abart vor ca. 10.000 km gut gelaufen ist.

habe aber deine Erfahrungen aus anderen Foren gelesen, so 100% zufrieden warst Du nicht.

Mit meinem Bericht wollte ich nur zeigen,dass es nicht nur Prins gibt.Und teuer heisst nicht gleichzeitig sauber und gut.Auf der ersten Forenseinte (hier auch übrigens) wieder bekannte Wörte "Probleme mit Prinsanlage"!!

ich habe langsam das Gefühl (wie blöd es auch sein mag), dass die Prinsanlage langsam unter gasfahrern zum Statussymbol wird.Dumm,aber man bekommt diesen Eindruck...Mein Geheimtip wäre ELGARO.Superanlage,leider nur in NRW und Nürnberg verfügbar..

@ chak: Hast du mal ein paar Bilder vom Umbau?

Gruß,

Marko

Zitat:

Original geschrieben von markan

@ chak: Hast du mal ein paar Bilder vom Umbau?

Gruß,

Marko

Hi,Marki!

halte den Gasumbau nicht für so ne Sehenswürdigkeit,um so was zu fotografieren,aber ich machs die Tage...

am 17. Mai 2007 um 1:35

gibt's noch ein paar Bilder?

@ Chak: Dein Bericht klingt ja sehr positiv! Ich fahre auch einen Kompressor-CLK und trage mich mit dem Gedanken, umzurüsten und dies in Leverkusen, Köln und Umgebung. Leider hab ich nun schon die verschiedensten Meinungen über die Qualität der Ausrüster in der Umgebung und auch über die Anlagen gehört, so dass ich von Tag zu Tag unsicherer werde ...

Mir liegen derzeit Angebote für Prins- und Stargas-Anlagen vor, alle im Bereich zwischen 2100 und 2600 Euro, Elgaro hab ich noch nie gehört. Vielleicht jemand anderes hier?

Gruß Stefan

Themenstarteram 17. Mai 2007 um 15:26

mein Umrüster hat schon sehr viele Autos umgerüstet mit Elgaro, die sind nicht in Foren unterwegs, weil Sie nähmlch keine Probleme haben...:)) gehe ich davon aus..er selbe ist Zeitland einen 750i 12-Zylinder mit Elgaroanlage gefahren.

am 17. Mai 2007 um 17:02

in Köln liefert nur das Autogas Center Köln gute Arbeit. Habe dort umgerüstet. Nicht bereut.

Themenstarteram 17. Mai 2007 um 17:23

Zitat:

Original geschrieben von colonia_space

in Köln liefert nur das Autogas Center Köln gute Arbeit. Habe dort umgerüstet. Nicht bereut.

nicht nur...

am 17. Mai 2007 um 20:12

Zitat:

nicht nur...

sondern....?

am 17. Mai 2007 um 20:15

Zitat:

Original geschrieben von lefpik

 

sondern....?

siehe Thread Titel

Zitat:

Original geschrieben von colonia_space

in Köln liefert nur das Autogas Center Köln gute Arbeit. Habe dort umgerüstet. Nicht bereut.

Ich finde solche Posts sollten gelöscht werden. Wie kann jemand sich anmaßen eine solche Aussage vom Stapel zu lassen? Oder hast du etwa ALLE Umrüster schon hinter dir und sagst das deshalb? Aber selbst dann ist das eine gewagte Aussage, denn schief gehen tut immer mal was. Ich habe diese Woche bei EKOGAS in Düsseldorf umrüsten lassen, da gibts auch einige Leute, die den Laden in Grund und Boden verklagen. Bei mir läufts bisher. Was in 1 Monat ist kann ich nicht sagen, du aber bestimmt auch nicht (ohne Kristallkugel).

Gute Fahrt euch allen!

Alex

am 18. Mai 2007 um 18:59

Naja, dass man viel über Probleme mit Prins-Anlagen liest, ist ja logisch - schließlich werden davon auch viele verbaut. Du sagst ja selbst, dass du über die Elgaro im Netz nichts gefunden hast - wenn davon nur 10 in Deutschland laufen wirds natürlich weniger Probleme geben als bei 10000 Prinsanlagen (die Zahlen sollen nur zur Verdeutlichung dienen :) )

Zitat:

hängen keine blöde Briefchen und papierchen „Nach dem Moto hat eine Schulung in Stadt bla bla bla bla , PRINS VSI besucht“

Schonmal drüber nachgedacht, dass diese Schulungen auch ihren Sinn haben? Es mag ja sein, dass der Herr seinen Job versteht, aber diese Aussage ist dennoch zweifelhaft.

Es ist natürlich toll, wenn du mit deiner Anlage so zufrieden bist, aber ich wollte das jetzt nicht ganz unkommentiert lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen