ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. UMFANG DER SERVICE-B-ARBEITEN ???

UMFANG DER SERVICE-B-ARBEITEN ???

Themenstarteram 12. Februar 2010 um 6:30

Hi,

ich habe gestern in NL Berlin-Spandau den s.g. B-Service machen lassen weil das Computer so anzeigte,sogar 400 km früher als es sein sollte.Liege jetzt bei genau 35.000 km.

Dieser Service B hat mich 447 Euro gekostet und das einzige,was im Serviceheft angekreuzt wurde,ist "Öl-Wechsel".Mehr steht auch in der Rechnung nicht : Sevice B und Öl-Wechsel.

Ist daraus zu schließen,daß dabei nichts anderes gemacht wurde wie z.B. alle Filter (Luft-,Polen-,Kraftstoff- und sonstige Filter) auswechseln (mein Auto ist C-Klasse 2008 mit 35.000 km) ???

Wie ist es denn bei Euch Leute ? Was stand in Eueren Rechnungen nach der Service B drin ??? Kann doch nicht sein,daß ich nur für ein paar Liter Öl 447 Euro bezahlt hab ???

Ich habe auch keinerlei Software-Updates (wird hier oft davon geredet) oder sonst was bekommen - steht zumindest nicht auf der Rechnung.

Für ein paar Antworten wäre ich echt dankbar,bei mir macht sich Unmut breit,habe echt kein gutes Gefühl wenns um die NL in Berlin Spandau geht...Ich bin noch 2 Monate in Garantiezeit (Werksgarantie) und wollte daß mein Fahrersitz auf Geräusche geprüft wird (macht manchmal Quitsch-Geräusche,selten aber immer hin).Der Meister aber sagte zu mir,daß er nichts machen könne,wenn er das selber und auf der Stelle nicht hört....Man kann das aber nicht immer hören,keine Ahnung warum das nur gelegentlich vorkommt....

Gleichzeitig wollte er mir die Gebrauchtwagengarantie verkaufen ! Kann man sich das vorstellen : Ich bennene einen Garantiefall,habe noch Garantie aber er will nichts machen und bietet mir gleichzeitig eine Anschlußgarantie beginnend mit dem Ablauf der Werksgarantie (April 2010)...

Der Typ sagte zu mir,daß wenn ich nur einen Tag nach dem Ablauf der Werksgarantie zu spät komme,ich die Gebrauchtwagengarantie vielleicht nicht mehr bekommen (kaufen,400 Euro für 2 Jahre) kann !

MfG

Ähnliche Themen
10 Antworten

Der Arbeitsumfang für einen B ist im Serviceheft aufgelistet und liegt bei etwa 36 AW. Der L Öl kostet bei MB bis zu 30 €.

am 13. Februar 2010 um 12:28

Also bei der aktuellen C-Klasse wenn der B Service fällig ist kannst Du zwischen 2 Paketen wählen.

Dem Standard-Paket Assyt Service und dem Assyst Service mit Plus Paket.

Im B-Service ist immer der Kombifilter mit enthalten Öl und Ölfilter.

Rein Theoretisch müsste auch die Bremsflüssigkeit gewechselt worden sein aufgrund dem Fahrzeugalter.

Schau mal in Dein Service-Heft welcher Werkstattcode ausgelesen wurde vieleicht kann ich Dir dann besser weiterhelfen.

Den Kombifilter unterm Handschuhfach zu wechseln ist ziemlich beschissen, da kann man locker 15 min mit verbringen.

Von den eventuellen Softwareupdates würdest du auch gar nix mitkriegen, läuft ja auf Garantie.

Themenstarteram 3. März 2010 um 0:56

Werkstattcode lautet : 606

Unter "Erneuert" im Seviceheft wurde nur "Motorenöl" angekreuzt - alles andere ist nicht gewechselt worden,auch nicht der Kombifilter (angekreuzt NEIN).Alles außer "Motorenöl" ist mit NEIN angekreuzt (Staubfilter,Luftfilter,Bremsflüssigkeit usw.alles mit NEIN angekreuzt).

Darüber hinaus habe ich nach dem Service B etwa 2500 km gefahren (ununterbrochen Autobahn,in einem Stück).Ich habe gestern Öl kontroliert : Es ist schwarz,schwarzer geht nicht ! So viel ich weiss,müsste das Öl gewechselt worden sein - wie kann es also so schwarz wie Altöl sein ?? Oder ist es bei MB "normal" ??

Darüber hinaus habe ich auch die Bremsflüssigkeit kontroliert : Steht in der Mitte,zw. min und max...Hätten die das nicht bis max voll auffüllen müssen ??

Wie soll ich wissen ob es für mein Fzg. neues Softwareupdate gibt und ob das bei mir beim Service B gemacht wurde bzw. ob so etwas überhaupt empfehlenswert ist ??

Ich habe nur noch bis zum 16.04.2010 Herstellergarantie und würde in dieser Zeit noch alles notwendige machen lassen ,was danach sicher viel Geld kostet...

 

Für Euere Antworten wäre ich sehr dankbar.

Is normal das frisches Öl gleich schwarz ist, oft sogar direkt nach dem Einfüllen. Die Bremsflüssigkeit muss auch nicht aufgefüllt werden.

Der Meister gibt im PC deine FIN ein und dann steht da ob Software oder anderes gemacht werden muss, da kriegst du nix mit.

am 4. März 2010 um 13:17

Also 606 ist großer Service ohne Bremsflüssigkeit.

Kombifilter ist allerdings im Serviceumfang enthalten,

muß also der Herr auch ankreuzen.

Diese Arbeit erscheint bei Ihm nicht mehr auf dem

Computer sondern nur im Servicblatt.(Vieleicht sollte

er da mal drauf schauen).

Ist der Kombifilter auf der Rechnung?

Der Preis des Service schwankt je nach Region zwischen

380€ und 450€.

Das Motoröl ist zu 80% nach kurzer Fahrzeit wieder

schwarz. Rückstände die noch (kurz beschrieben) im Motor

verteilt sind und diese sich mit dem neuen Öl wieder

vermischen.

Natürlich ist das alles eine Vertrauensache das die Arbeiten auch

gemacht sind. Geh nochmal in deine Werkstatt und sprich mit

dem guten Mann um Transparents in die Sache zu bekommen.

Anschlussgarantie für den Preis ist auf alle Fälle zu empfehlen.

am 4. März 2010 um 13:19

Ach vergessen.

Das mit der Bremsflüssigkeit kann man

durchgehen lassen da deine Bremsklötze au

scho a bissele verschlissen sind und sich somit

der Pekel senkt.

am 4. März 2010 um 22:20

Hallo.....erstmal,

 

auch ich stehe nun davor den Service "B" erledigen zu lassen. Bin schon bei -28 Tagen...

 

Der letzte Service "B" hat schlappe 438 € verschlugen..ohne Staubfilter, den wechsel ich schon immer selber.

Fahre übringes ein C-Sportcoupe, EZ 2005. Mir geht es irgendwie nun gegen den Strich, für einen besseren Ölwechsel 400-500 € auszugeben. Damit bin ich eigentlich beim Thema.....: Ö L

 

- vorletzte Inspektion 110,37 Euro für 5,5 Ltr. Öl Super Tronic ARAL 0W40

- letzte Inspektion 122,39 Euro für 5,5 Ltr. Öl Super Tronic ARAL 0W40

 

= Literpreis: 22,25 Euro

 

6 Liter Öl Super Tronic ARAL 0W40 bei Ebay, versandkostenfrei: 47,90 Euro

 

Das tollste an der Inspektion danach war immer: Bordcomputer meldet: " 1 Liter Öl nachfüllen"

 

Ich zahl 122,39 Euro für 5,5 Liter und soll dannach noch selber 1 Liter nachfüllen? OK..der Werkstattmeister hat dann jeweils den entsprechenden "Einlauf" von mir bekommen und brav nachgefüllt....und meinte weniger wäre besser wegen der Schaumbildung bei Autobahnfahrten. OK....dann sollte man mir auch nur 4,5 Ltr. berechnen. Ich habe so etwas von die Schnautze voll von solcher Abzocke!!

Ich denke darüber nach, mein Coupè zur Inspektion zu bringen...und 6 Ltr. Öl für 47,90 (ARAL Super Tronic 0-W40 ins Auto zu legen.....) Bin mal gespannt...ob die da mitmachen....  WAS MEINT IHR DAZU??????Habt ihr schon Erfahrungen bei MB wenn man das RICHTIGE Öl mitbringt??:confused:

 

Viele Grüße...und bin gespannt auf eure Meinung

Veyron

 

Natürlich geht das, kein Problem. Wirst halt darauf hingewiesen das eventuelle Garantiesachen wegfallen können. Du musst nur noch für die Entsorgung ca 10€ zahlen.

am 5. März 2010 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von Chrisder1

Natürlich geht das, kein Problem. Wirst halt darauf hingewiesen das eventuelle Garantiesachen wegfallen können. Du musst nur noch für die Entsorgung ca 10€ zahlen.

Danke....aber nach fünf Jahren wird sich das mit der Garantie....Gewährleistung und auch mit der Kulanz sowieso erledigt haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. UMFANG DER SERVICE-B-ARBEITEN ???