ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Überholverbot für LKW, nicht mehr Zeitgemäß

Überholverbot für LKW, nicht mehr Zeitgemäß

Themenstarteram 22. Febuar 2014 um 16:45

Hallo, ich bin nun auch schon etliche Jahre auf dem Bock, Und ich finde, dass ein GENERELLES Überholverbot für Lkw nicht mehr zeitgemäß ist.

Denkt man ca. 30-40 Jahre zurück, als die Kisten nichts hergaben, kaum ABS oder sonstige technische Rafinessen hatten, da frage ich mich doch ernsthaft, ob es Sinn macht.

In den Kasseler Bergen oder sonstwo, sehe ich es ja noch ein. An extremen Gefällen auch.

Ich schreibe das nicht, weil ich gerade einen Anhörungsbogen erhalte habe - A1, Koblenz/Köln - .

Nein es ging nur darum, dass vor mir ein Lkw nicht zu Potte kam ( ca. 40 Km/h ), und ich diesen mit 75 überholte.

Nun bin ich ja eigentlich auch so einer, der sehr einsichtig ist und auch so seine Prinzipien hat. Aber ich meine, dass man doch die Kirche im Dorf lassen sollte. Wir haben alle unsere Termine, die eingehalten werden sollten und müßten.

Nun drohen mir 70 € und ein Punkt.

Euch gute Fahrt.

Ähnliche Themen
278 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Norbert1312

Hallo, ich bin nun auch schon etliche Jahre auf dem Bock, Und ich finde, dass ein GENERELLES Überholverbot für Lkw nicht mehr zeitgemäß ist.

Wenn Du schon etliche Jahre auf dem Bock bist, sollte dir bekannt sein das es KEIN generelles Überholverbot für LKW gibt.

Zeitgemäß wäre dies aber :D :D :D

Themenstarteram 22. Febuar 2014 um 16:54

machen wir nun Wortspielerei?!

Zitat:

Original geschrieben von Kai70

Zitat:

Original geschrieben von Norbert1312

Hallo, ich bin nun auch schon etliche Jahre auf dem Bock, Und ich finde, dass ein GENERELLES Überholverbot für Lkw nicht mehr zeitgemäß ist.

Wenn Du schon etliche Jahre auf dem Bock bist, sollte dir bekannt sein das es KEIN generelles Überholverbot für LKW gibt.

Zeitgemäß wäre dies aber :D :D :D

Zitat:

Original geschrieben von Norbert1312

machen wir nun Wortspielerei?!

Nein, ich stelle Deine falsche Behauptung richtig !

Und was passiert wenn der mit 40 km/h fahrende auf einen langsameren trifft? Der will ihn dann auch ueberholen ;)

Seit wann gibt es ein generelles Überholverbot für LKW´s

Es gibt zum Glück kein generelles Überholverbot.

Es gibt aber schon so einige Überholverbote, die nicht zu verstehen sind.

Das Beste Beispiel dafür ist die A3 Nürnberg - Würzburg.

Dort gilt ein 24 stündiges Überholverbot. Wenn man dort in der Zeit zwischen 01:00 und 05:00 morgens fährt dann ist niemand auf der Straße außer andere LKW.

In der Stunde sieht man auf manchen Autobahnen vielleicht 10 PKW. Wenn es hochkommt!

Also alle 10 Minuten mal ein Auto! Oft weniger!

Wenn dann nun an den Anstiegen vorne einer fährt, der voll ausgeladen ist (also 25 Tonnen Ladung) und alle anderen müssen dahinter bleiben, obwohl seit 20 Minuten kein Auto mehr vorbeigekommen ist, dann finde ich das schon wirklich daneben.

Man selbst könnte 89 km/h fahren, auch den Anstieg hoch, weil man nur 5 Tonnen geladen hat, muss aber mit 40 km/h dem Vordermann hinterherkriechen, der voll ausgeladen ist.

 

Es gibt noch so einige Stellen, wo ich es nicht verstehen kann!

Und Nachts zu diesen Uhrzeiten sind sowieso zu 95 % LKW unterwegs. Ich fahre regelmäßig nachts. Um 21/22/23/00 Uhr anfangen ist keine Seltenheit, wenn man Kühler fährt.

Die ganzen Paketdienste und anderen Systemlogistiker (DPD, DHL, Hermes, Dachser, Schenker usw.) fahren auch sehr viel nachts.

Themenstarteram 22. Febuar 2014 um 17:10

Wie ich schon sagte, bin ich sehr einsichtig und ich gebe Dir da recht. Selbstverständlich würde ich dann auch verzweifeln, wenn der das machen würde. Es geht mir ja nur um das Zeitgmäße.

Zitat:

Original geschrieben von mattalf

Und was passiert wenn der mit 40 km/h fahrende auf einen langsameren trifft? Der will ihn dann auch ueberholen ;)

Etwas das es nicht gibt und nie gab kann weder damals noch heute zeitgemäß sein, würde meiner Meinung nach aber auf 2streifigen Autobahnen Sinn machen. Du ärgerst dich nun, dass du wegen einer begangen Ordnungswidrigkeit zu Recht bestraft wirst. Regeln gelten für PKW und LKW, für langsame und schnelle Fahrzeuge nunmal gleichermaßen!

Zitat:

Original geschrieben von Norbert1312

Es geht mir ja nur um das Zeitgmäße.

Dann paßt es ja.

Es gibt derzeit in Deutschland kein generelles Überholverbot für LKW und das ist durchaus zeitgemäß.

Wenn ich mir hier so die Autobahn von oben betrachte, liefern sich hier viele Lkw regelmäßige "Wettfahrten"; Überholen ist da an der Tagesordnung, insofern bezweifle ich, daß es ein generelles Überholverbot für Lkw gibt. Unsere Autobahnpolizei ist da sehr dahinterher und auf Zack. (Die meisten Lkw werden wegen Überschreitung der Lenkzeiten, mangelnder Ladungssicherung bzw., insbesondere bei osteuropäischen Lkw, schlichter Fahruntüchtigkeit herausgezogen).

Wohl aber gibt es streckenbezogene Überholverbote, die dann aber für alle Mehrspurfahrzeuge gelten.

Zitat:

Original geschrieben von Wauhoo

Wohl aber gibt es streckenbezogene Überholverbote, die dann aber für alle Mehrspurfahrzeuge gelten.

Es gibt auch temporäre und streckenbezogene Überholverbote die NICHT für alle Mehrspurfahrzeuge gelten ;)

Zitat:

Original geschrieben von Wauhoo

Wenn ich mir hier so die Autobahn von oben betrachte, liefern sich hier viele Lkw regelmäßige "Wettfahrten"; Überholen ist da an der Tagesordnung, insofern bezweifle ich, daß es ein generelles Überholverbot für Lkw gibt. Unsere Autobahnpolizei ist da sehr dahinterher und auf Zack. (Die meisten Lkw werden wegen Überschreitung der Lenkzeiten, mangelnder Ladungssicherung bzw., insbesondere bei osteuropäischen Lkw, schlichter Fahruntüchtigkeit herausgezogen).

Bitte tu mir/uns einen Gefallen und lass hier nicht den Unsinn ab, den du mal bei "Achtung Kontrolle" oder ähnlich qualitativen Sendungen gesehen hast.

 

Hallo TE,

an bestimmten Gefahrenpunkten ist ein Überholverbot durchaus angebracht. Auch finde ich ein Überholverbot bei Staus und sehr zäh fließenden Verkehr durchaus angebracht, besonders wenn es nur zweispurig ist. Erst sollte sich der Verkehr normalisieren, dann können die LKW´s ja wieder loslegen.

Themenstarteram 22. Febuar 2014 um 17:28

Wenn dem so ist, frage ich mich, warum denn PKW in der Baustelle, andere PKW überholen?!

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Mabumsen

Etwas das es nicht gibt und nie gab kann weder damals noch heute zeitgemäß sein, würde meiner Meinung nach aber auf 2streifigen Autobahnen Sinn machen. Du ärgerst dich nun, dass du wegen einer begangen Ordnungswidrigkeit zu Recht bestraft wirst. Regeln gelten für PKW und LKW, für langsame und schnelle Fahrzeuge nunmal gleichermaßen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Überholverbot für LKW, nicht mehr Zeitgemäß