ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Totalschaden Auto muss am Hafen von Italien abgeschlep werden.

Totalschaden Auto muss am Hafen von Italien abgeschlep werden.

Themenstarteram 7. August 2018 um 18:24

Brauche dringend Hilfe.

Mein Kollege hat im Ausland einen Unfall gehabt. Es war nicht seine Schuld und es dauert sehr lange bist es gerichtlich abgeklehrt wird. (Tunesien).

 

Er muss mit dem Fahrzeug nach abreise das Fahrzeug mitnehmen.

 

Eine abschlepp Möglichkeit zur Fähre hat er gefunden, aber keine vom Hafen Italien nach Deutschland.

 

ADAC Plus hat er leider nicht. Er hat stattdessen Jim drive und dsc will die Kosten nicht übernehmen da Tunesien nicht versichert ist.

 

Habt ihr irgend welche Tipps was er machen könnte? Zur Not würde er dss Auto verschrottet lassen. Wichtig ist nur dass keine hohen Kisten entstehen.

 

Danke und voraus

 

Ähnliche Themen
26 Antworten

Er soll den Totalschaden in Tunesien verkaufen

Zitat:

@celica1992 schrieb am 7. August 2018 um 18:51:37 Uhr:

Er soll den Totalschaden in Tunesien verkaufen

Dann muss er den Wagen ja wieder nach Tunesien zurückbringen

Auto steht ja schon in Italien oder?

Wenn der Karren nix wert ist, halt verschrottet lassen, oder verkaufen vor Ort. Wenn er das Auto bei sich haben will, könnte man ne Auktion bei uship machen... kostenlos bringt das Ding aber keiner nach D

Ok Tunesien ist nicht versichert. Aber Italien doch oder?

Dann noch mal anfragen, steht doch in I.

wenn die möglichkeit des verschrottens im raum steht gehe ich mal davon aus dass die gurke kein wert besitzt also ist die Frage sinnlos.

Themenstarteram 8. August 2018 um 1:58

Sorry das ich spät antworte. Das Fahrzeug befindet sich noch in Tunesien. Erst zum Ende des Monats fährt er zurück über Italien nach Deutschland.

 

Jim drive will das Auto nicht abschleppen da der Unfall in Tunesien war. Also nichtmal von Italien aus.

 

dann wie schon oben gesagt in tunesien verkaufen..

Themenstarteram 8. August 2018 um 9:37

In Tunesien darf das Auto nicht verkauft werden. Es muss mindestens 5 Jahre alt alt sein. Ein Gesetz damit keinen alten Autos dort verkauft werden sofern es aus dem Ausland kommt.

Dann soll er es einem Schrotthändler verkaufen

Kenne das in Tunesien nicht so genau, aber bei vielen Ländern ist das garnicht so einfach mit alten Gurken.

I.D.R. wird bei Grenzüberschritt das Auto Vermerkt und wenn man bei bei Ausreise keins mehr dabei hat, weil man es verkauft/verschrottet hat, gibt es Probleme, kann sehr teuer werden.

Da muss man sich ganz genau informieren, bzw. nicht gutgläubig alles glauben, wie fit ist dein Kumpel mit den Gegebenheiten vor Ort? Sprache?

Transport aus IT nach DE wird auch recht kostspielig, da solte man ganz genau rechnen...

Persönlich würde ich das Fahrzeug in Tunesien abstoßen, aber die Formaliäten müssen geklärt sein...

Tja, mit ADAC Plus wäre das nun ganz easy. Die hätten sich um die Verschrottung in Tunesien gekümmert und fertig. Hilft Dir nun aber nicht weiter.

Wo soll das Fahrzeug denn hin in Deutschland? Da gibt es in der Nähe sicher eine Firma, die für den ADAC oder AVD tätig ist. Hier bei uns sehe ich regelmäßig Sammeltransporte aus Richtung Süden mit beschädigten Fahrzeugen und Kennzeichen aus der ganzen Republik inkl. Nachbarländer. An eine dieser Firmen würde ich mich wenden und fragen, ob die nicht vielleicht das Auto noch mitnehmen können und was der Spaß kosten würde. Ganz günstig wird das aber sicher nicht werden.

Und warum soll die Kiste überhaupt hier her? Verschrottung in Tunesien oder Italien ist keine Option?

Themenstarteram 8. August 2018 um 13:50

Verschrottung in Italien wäre noch eine Option. Sprache ist in Tunesien kein Problem. Da kann er sich verständigen.

Erstm mal die Zollformalitäten abklären... es ist davon auszugehen, dass du irgenwelche Einfuhrabgaben / Zölle zu bezahlen hast, wenn das Fahrzeug nicht mehr ausgeführt wird.

Im Gegenzug kann es sein, dass du Steuern vom dt. Fiskus zurückerhältst, wenn das Fahrzeug nicht mehr zurückkommt bzw. ins Ausland / ins Ausland außerhalb der EU exportiert wird.

Den ADAC trotzdem mal anfragen.

Zumindest in Deutschland schleppen die auch Nicht-Mitglieder ab, wenn man danach

zum Mitglied wird.

Einfach mal beim ADAC anrufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Totalschaden Auto muss am Hafen von Italien abgeschlep werden.