ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Tankaufnahme Standard in Deutschland???

Tankaufnahme Standard in Deutschland???

Themenstarteram 24. August 2008 um 23:25

Hallo Leute,

heute ist mir was komisches passiert.

Mein Umrüster hat mir mit dem Umbau einen ACME-Adapter mitgegeben, mit der Aussage, das dieser der Standard in Deutschland ist.

Bis jetzt hat es auch immer gepasst, bis heute.

Habe jetzt gesehen, daß eine bekannte italienische Tankstelle mit dem Tier auf 6 Beinen jetzt auch LPG anbietet und das für 69,9 ct/l.

Dachte " Super ", liegt direkt auf dem Weg zur Arbeit und das LPG ist 4 cent billiger als bei der Tanke mit der Muschel und auch sonst kostet LPG in der Umgebung über 70 ct/l.

Also Tankdeckel auf, Adapter reingeschraubt und dann kam die Überraschung. Die Zapfpistole ist für die DISH-Aufnahme.

Gibt es da in Deutschland keinen Standard? Überall lese ich das in Deutschland die ACME Aufnahme verwendet wird.

Leider passten auch die ganzen Adapter der Tanke nicht oder machten nicht dicht, so dass ich nach 4 Litern das Tanken erfolglos abbrach.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Dish ist sicher nicht so exotisch, wie das bei Euch klingt, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Dish-Anschluss .

Wir haben für die beiden Autos jeweils einen DISH- und einen ACME-Adapter. Einen Bajonett-Adapter werde ich sicher auch noch anschaffen.

Mit drei Adaptern kann man praktisch ganz Europa abdecken. Und kann im Zweifel auch an einer exotischen Tankstelle in Deutschland tanken.

Lieber tanke ich mit einem anderen Adapter als sonst, als eine Tankstelle zu boykottieren und stattdessen mit Benzin zu fahren!

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Ganz klarer fall, wenn eine Gastankstelle in Deutschland keine ACME Aufnahme anbittet dann würde ich bei dieser Tankstelle nicht mehr tanken.

Zitat:

Original geschrieben von mucki66

Ganz klarer fall, wenn eine Gastankstelle in Deutschland keine ACME Aufnahme anbittet dann würde ich bei dieser Tankstelle nicht mehr tanken.

Machst du es dir da nicht etwas zu einfach mit "die Welt hat sich gefälligst nach mir zu richten"?

Wenn eine Tankstelle den DISH anbietet, tut sie nichts anderes, als die in EU am meisten verbreitetsten Anschluß zu nutzen, ACME ist kein Standard nur ein Typ.

Rein praktisch gesehen ist der ACME sogar von allen der schlechteste: Ein schräg angesetztes Gewinde versuch mal festzuschrauben, zudem bei Dunkelheit oder Starkregen, viel Spaß dabei, beim Dish drückst du nur die Pistole und rastest ein, beim Bajonett ansetzen 90Grad drehen, fertig. Neue DISH Pistolen sind noch besser (Shell HH) Pistole ansetzen, Hülse hochziehen tanken.

Würde mich nicht wundern, wenn demnächst immer mehr Tanken auf DISH setzen.

;)

Hallo,

Dish ist sicher nicht so exotisch, wie das bei Euch klingt, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Dish-Anschluss .

Wir haben für die beiden Autos jeweils einen DISH- und einen ACME-Adapter. Einen Bajonett-Adapter werde ich sicher auch noch anschaffen.

Mit drei Adaptern kann man praktisch ganz Europa abdecken. Und kann im Zweifel auch an einer exotischen Tankstelle in Deutschland tanken.

Lieber tanke ich mit einem anderen Adapter als sonst, als eine Tankstelle zu boykottieren und stattdessen mit Benzin zu fahren!

Sonst frag doch mal in der Tankstelle nach, ob sie einen Dish-Adapter für dich haben. Das sollte dann zum Service gehören, wenn sie sowas schon anbieten. Du wirst bestimmt nicht der einzige LPGler sein, der verdutzt da steht.

 

edit: habe gerade gelesen, dass du ja schon in der tanke nach adaptern gefragt hast und diese nicht gepasst haben! Da frage ich mich nur, wie der Pächter mit seinem LPG Umsatz machen will????

Themenstarteram 25. August 2008 um 7:53

Zitat:

Original geschrieben von ambassador24

Sonst frag doch mal in der Tankstelle nach, ob sie einen Dish-Adapter für dich haben. Das sollte dann zum Service gehören, wenn sie sowas schon anbieten. Du wirst bestimmt nicht der einzige LPGler sein, der verdutzt da steht.

edit: habe gerade gelesen, dass du ja schon in der tanke nach adaptern gefragt hast und diese nicht gepasst haben! Da frage ich mich nur, wie der Pächter mit seinem LPG Umsatz machen will????

Hallo, also boykottieren werde ich die tanke bestimmt nicht, da der Liter mit 69,9cent bei uns in der Region so ziemlich am günstigsten ist. (Habe gerade für 74,9 ct abzgl. 2 cent Tankrabatt getankt).

Der Tankwart / Pächter war auch ziemlich ratlos, da er einen ganzen Koffer mit Adaptern hatte, auch einen der auf meinen ACME-Adapter passte. Das ganze war aber nicht dicht.

Leider wurde ihm vor kurzen ein Adapter geklaut (was ich ihm auch ehrlich glauben muss, was man bei uns alles in der Zeitung liest), ich seh jetzt noch die leere Stelle in der Adapterbox.

Ich werde mir dann halt einen solchen DISH-Adapter besorgen, wenn er sowieso mehr verbreitet ist und auch schon in Deutschland Einzug hält. Die kosten ja nicht die Welt und vielleicht rückt ihn der Umrüster umsonst raus, da er mir noch was korrigieren muss.

Weil auch ein Preisunterschied von bis zu 5 cent/l ist ein Argument, dass sind ja Verhältnisse, wie bei den Benzinern. :D

Bei mir sind auch immer beide Adapter an Bord!

 

@quattrotramer

;)Frag doch einfach bei deinen Umrüster nach wegen dem Dish-Adapter.

Hat bei mir 12 € gekostet.

 

Persönlich find ich den Dish auch wesentlich einfacher zu bedienen!

 

Viel Freude noch beim Gasen:)

 

Viktor

Wo ist das Problem wenn ich da Tanken will weil ich Geld sparen kann, besorge ich mir eben den Adapter, und wenn ich es so nicht will dann muß ich die Tanke meiden und eben wie gewohnt Tanken.

Es heißt ACME ist Standard in D, aber ich weiß aus eigener Erfahrung das 3 Tanken in der Umgebung mit Dish arbeiten, da sie eh teurer sind juckt es mich nicht.

Grüße Nancy

Themenstarteram 25. August 2008 um 8:52

Zitat:

Original geschrieben von NancyundSky

Wo ist das Problem wenn ich da Tanken will weil ich Geld sparen kann, besorge ich mir eben den Adapter, und wenn ich es so nicht will dann muß ich die Tanke meiden und eben wie gewohnt Tanken.

Es heißt ACME ist Standard in D, aber ich weiß aus eigener Erfahrung das 3 Tanken in der Umgebung mit Dish arbeiten, da sie eh teurer sind juckt es mich nicht.

Grüße Nancy

Ich sag ja nicht, daß mich das Geld für den Adapter stört.

Mich hat es halt nur gewundert, da es auch auf einigen Internetseiten (auch solche die Tankadapter verkaufen) so veröffentlicht wird, daß der ACME-Adapter in Deutschland Standard ist, obwohl es ja auch andere Anschlüsse in Deutschland gibt.

 

Hier der Link

mit der Adapterkarte.

 

Also ich kenne hier in der Ggeend nur 2 Tanken, die AUCH Dish haben, aber nur als 2. Säule neben einer mit ACME.

ACME ist in D quasi-Standard, mir ist schleierhaft, wieso hier Gastanken eröffnen, die nur Dish haben. Evtl. ist es also nur so erklären: AGIP = Italienisch = DISH.

Nun ja, was heißt Standardanschluß?

Ich nehme an, die Jungs werden sich schon was dabei gedacht haben, als sie den ACME-Adapter in D eingeführt haben (was aber gar nicht so verbindlich zu sein scheint und offensichtlich nicht kontrolliert wird. Seltsam, wo doch sonst in D alles so genau gehandhabt wird). Er ist von der Anschlußsicherheit sicherlich dem DISH überlegen. Ob das auch für die Handhabung gilt, sei einmal dahingestellt ...

Fakt ist, daß in D alle 3 Anschlußtypen zu finden sind. In Freiburg gibt es z.B. den Bayonettanschluß, der eigentlich nur in NL und N verbreitet sein soll. Der ist von der Handhabung auch einfach. Und nun ratet mal, was die in N inzwischen mehrheitlich für Zapfpistolen haben (bei Tankstellen OHNE SB)?

Genau: DISH.

Grund: beim Lösen der Verbindung bekommt der Tankwart die gesamte Restgasladung ins Gesicht / die Finger gesprüht - je nach Erfahrungsgrad des Betankenden. Tolle Technik!

Eine Übersicht über die Anschlußarten und Adapter gibt es ->HIER<-.

Im übrigen würde ich mich auf keinen Fall darauf verlassen, daß alle Tankstellen ALLE möglichen absonderlichen Adaptergrößen bevorraten - vor allem diejenigen, die den Tankanschluß hinter dem Tankdeckel haben. Da kann es sehr schnell sehr schlecht aussehen. Vor allem im Ausland!

Gruß

weeed

Keine Aufregung, bald kommt der Euronozzle, dann können wir wieder Adapter kaufen...

Sind da eigentlich wieder EU-Politiker finanziell beteiligt?

Für Tankadapter

http://tankadapter.de/pages/preisliste.html

wählen :)

Hoffentlich dauert das aber noch recht recht lange.

Was wird denn das wieder für ein Klumpert sein.

Neuer EU-Standard, das ich nicht lache!!!

Wieviel Jahrzehnte wird denn da wieder die Umstellung dauern?

Hat schon jemand ein Foto von diesen Euronozzle?

Viktor

Zitat:

Original geschrieben von weeed

..........Und nun ratet mal, was die in N inzwischen mehrheitlich für Zapfpistolen haben (bei Tankstellen OHNE SB)?

Genau: DISH.

Grund: beim Lösen der Verbindung bekommt der Tankwart die gesamte Restgasladung ins Gesicht / die Finger gesprüht - je nach Erfahrungsgrad des Betankenden. Tolle Technik!.........

finde den Dish um klassen besser als den ACME, beim lösen muß man ja ned unbedingt hinschauen und an dem bisserl gasgeruch ist noch keiner gestorben (glaub ich :D ) wie allerdings der Bajonett ist, kA.

Auch sollte man das Tanken, egal mit welchem Anschluß, doch spätestens nach dem 5. mal raus haben

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Hoffentlich dauert das aber noch recht recht lange.

Was wird denn das wieder für ein Klumpert sein.

Neuer EU-Standard, das ich nicht lache!!!

Wieviel Jahrzehnte wird denn da wieder die Umstellung dauern?

Hat schon jemand ein Foto von diesen Euronozzle?

Viktor

Klar,

http://www.gas-tankstellen.de/img/help/euronozzle_l.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen