ForumC-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. tacho manipuliert

tacho manipuliert

Mercedes C-Klasse W202
Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 8:21

Ich habe mir einen gebrauchten c180 Baujahr 1997 gekauft und habe jetzt den Verdacht das der Händler die Km heruntergedreht hat.Wie kann ich das herausbekommen ??

 

Beste Antwort im Thema

wenn du eine schlüssel mit verbedienung hast kannst du diesen beim Händler auslesen lassen auf dem schlüssel werden auch die km abgespeicheret wissen aber die meisten nicht

9 weitere Antworten
9 Antworten

Hallo,

den Verdacht hatte ich auch mal. Über die Fahrgestellnr konnte ich damals von einem Bekannten bei Mercedes herausfinden, ob dieser mal in einer Werkstatt war. Die tragen immer den aktuellen KM Stand ein. Ansonsten könntest du über die Vorbesitzer evtl herausfinden, ob die KM annähernd passen könnten!?

Letzter Schritt wäre meines erachtens zu einem Gutachter zu fahren und das Geld für eine Schätzung zu investieren. (Wieviel leider keine Ahnung!)

Der geht nach den aktuellen offensichtlichen und teilweise versteckten Verschleissspuren, wie Lenkrad, Pedalen, Sitze, etc.

Mit wieviel KM hat er dir den denn verkauft? Hast du einen seriösen Händler erwischt, und evtl. nur ein Schnäppchen gemacht?

Bin jetzt kein Fachmann, aber so würde ich es probieren!

Viel Glück

Gruss chris134

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 9:52

Zitat:

Original geschrieben von chris134

Hallo,

den Verdacht hatte ich auch mal. Über die Fahrgestellnr konnte ich damals von einem Bekannten bei Mercedes herausfinden, ob dieser mal in einer Werkstatt war. Die tragen immer den aktuellen KM Stand ein. Ansonsten könntest du über die Vorbesitzer evtl herausfinden, ob die KM annähernd passen könnten!?

Letzter Schritt wäre meines erachtens zu einem Gutachter zu fahren und das Geld für eine Schätzung zu investieren. (Wieviel leider keine Ahnung!)

Der geht nach den aktuellen offensichtlichen und teilweise versteckten Verschleissspuren, wie Lenkrad, Pedalen, Sitze, etc.

Mit wieviel KM hat er dir den denn verkauft? Hast du einen seriösen Händler erwischt, und evtl. nur ein Schnäppchen gemacht?

Bin jetzt kein Fachmann, aber so würde ich es probieren!

Viel Glück

Gruss chris134

Hallo

Vielen Dank ,.Den habe ich im Juni gekauft mit 150.000 gepflegtes Auto.Leider habe ich kein Serviceheft mitbekommen,als ich jetzt den Händler danach gefragt habe,hat der derart sauer reagiert,dass ich stutzig wurde.

Ich habe bei Mercedes die Fahrgestellnummer angegeben und bekam die Aukunft,das Auto hatte 2005 130000 gelaufen .Danach keine Eintragungen.

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

Zitat:

Original geschrieben von chris134

Hallo,

den Verdacht hatte ich auch mal. Über die Fahrgestellnr konnte ich damals von einem Bekannten bei Mercedes herausfinden, ob dieser mal in einer Werkstatt war. Die tragen immer den aktuellen KM Stand ein. Ansonsten könntest du über die Vorbesitzer evtl herausfinden, ob die KM annähernd passen könnten!?

Letzter Schritt wäre meines erachtens zu einem Gutachter zu fahren und das Geld für eine Schätzung zu investieren. (Wieviel leider keine Ahnung!)

Der geht nach den aktuellen offensichtlichen und teilweise versteckten Verschleissspuren, wie Lenkrad, Pedalen, Sitze, etc.

Mit wieviel KM hat er dir den denn verkauft? Hast du einen seriösen Händler erwischt, und evtl. nur ein Schnäppchen gemacht?

Bin jetzt kein Fachmann, aber so würde ich es probieren!

Viel Glück

Gruss chris134

Hallo

Vielen Dank ,.Den habe ich im Juni gekauft mit 150.000 gepflegtes Auto.Leider habe ich kein Serviceheft mitbekommen,als ich jetzt den Händler danach gefragt habe,hat der derart sauer reagiert,dass ich stutzig wurde.

Ich habe bei Mercedes die Fahrgestellnummer angegeben und bekam die Aukunft,das Auto hatte 2005 130000 gelaufen .Danach keine Eintragungen.

Hört sich schon ein bischen komisch an. Wenn er im Juni 150 TKM draufhatte soll er pro Jahr nur 4-5 TKM gelaufen haben?

Will ja nichts unterstellen, aber für mich ein bischen unrealistisch!?

Wieviele Vorbesitzer hat er denn, oder anders gefragt wieviele Besitzer hatte er seit 2005?

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 12:19

Zitat:

Original geschrieben von chris134

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

 

Hallo

Vielen Dank ,.Den habe ich im Juni gekauft mit 150.000 gepflegtes Auto.Leider habe ich kein Serviceheft mitbekommen,als ich jetzt den Händler danach gefragt habe,hat der derart sauer reagiert,dass ich stutzig wurde.

Ich habe bei Mercedes die Fahrgestellnummer angegeben und bekam die Aukunft,das Auto hatte 2005 130000 gelaufen .Danach keine Eintragungen.

Hört sich schon ein bischen komisch an. Wenn er im Juni 150 TKM draufhatte soll er pro Jahr nur 4-5 TKM gelaufen haben?

Will ja nichts unterstellen, aber für mich ein bischen unrealistisch!?

Wieviele Vorbesitzer hat er denn, oder anders gefragt wieviele Besitzer hatte er seit 2005?

Themenstarteram 22. Oktober 2010 um 12:21

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

Zitat:

Original geschrieben von chris134

 

Hört sich schon ein bischen komisch an. Wenn er im Juni 150 TKM draufhatte soll er pro Jahr nur 4-5 TKM gelaufen haben?

Will ja nichts unterstellen, aber für mich ein bischen unrealistisch!?

Wieviele Vorbesitzer hat er denn, oder anders gefragt wieviele Besitzer hatte er seit 2005?

hatte 2 Vorbesitzer den 2. 2005 eine Elektrofirma ich rufe den mal an

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

 

hatte 2 Vorbesitzer den 2. 2005 eine Elektrofirma ich rufe den mal an

Ich denke auch,.. sowenig KM für einen Firmenwagen? Kann eigentlich nicht sein?! Habe sselber einen Firmenwagen und hau da jährlich an die 40 TKM im Umland mit drauf! ! !

Wäre ein bischen wenig,..

Viel Glück!

wenn du eine schlüssel mit verbedienung hast kannst du diesen beim Händler auslesen lassen auf dem schlüssel werden auch die km abgespeicheret wissen aber die meisten nicht

Themenstarteram 24. Oktober 2010 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von chris134

Zitat:

Original geschrieben von krabbe717

 

Hallo

Vielen Dank ,.Den habe ich im Juni gekauft mit 150.000 gepflegtes Auto.Leider habe ich kein Serviceheft mitbekommen,als ich jetzt den Händler danach gefragt habe,hat der derart sauer reagiert,dass ich stutzig wurde.

Ich habe bei Mercedes die Fahrgestellnummer angegeben und bekam die Aukunft,das Auto hatte 2005 130000 gelaufen .Danach keine Eintragungen.

Hört sich schon ein bischen komisch an. Wenn er im Juni 150 TKM draufhatte soll er pro Jahr nur 4-5 TKM gelaufen haben?

Will ja nichts unterstellen, aber für mich ein bischen unrealistisch!?

Wieviele Vorbesitzer hat er denn, oder anders gefragt wieviele Besitzer hatte er seit 2005?

lass dewn schlüssel auslesen dann weist es würde aber den letzten besitzer einfach anfragen wenn es sich bestätigt haste das recht das auto zurückzugeben trotz mehrkilometer und den kompletten preis zurückzugeben des weiteren kannst ihn dann wegen betrug anzeigen und dann is er fällig dann ist der laden zu oder macvh es ganz anders schreib an grip oder automobile die nehemn dir den händler auf die hörner

Deine Antwort