ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. suv-fahrer vs rennradfahrer

suv-fahrer vs rennradfahrer

Ähnliche Themen
29 Antworten

Der tägliche Wahnsinn auf der Straße, müsste mehr verfolgt werden.

Hier würde ich eine Weile die Fahrerlaubnis einziehen und eine saftige Geldstrafe verhängen. Lt. Gesetz wäre hier Knast drin, aber nö, fände ich zu hart.

Es war zwar nicht sooo dicht, aber was dann kam geht gar nicht.

(Der Schlagzeile/des Linktextes nach) ist Knast für versuchten Mord imho nicht zu hart.

 

/Edit: Dem Video nach bleib ich dabei

Es war aber auch unnötig dicht, da die Gegenfahrbahn komplett frei war.

Der /die Rennradler war auch schon auf der Markierung und der Seitenstreifen sieht nach 60-70cm aus.

 

Aber solche Leute sind auf Stress aus, da hat er Glück solche besonnenen Radfahrer getroffen zu haben.

Ich finde das Überholen absolut ok. Was danach kommt haben sich die Radfahrer selbst zuzuschreiben. Wer pöbelt muss auch mit dem entsprechenden Echo rechnen.

Zitat:

@Niflheim schrieb am 7. November 2021 um 19:09:32 Uhr:

Ich finde das Überholen absolut ok. Was danach kommt haben sich die Radfahrer selbst zuzuschreiben. Wer pöbelt muss auch mit dem entsprechenden Echo rechnen.

Ich glaube Du spammst hier nur immer den Harten.

Das ist Dein gutes Recht.

Zitat:

@Niflheim schrieb am 7. November 2021 um 19:15:39 Uhr:

Das ist Dein gutes Recht.

Danke das Du das so siehst.

dieser SUV-Fahrer hat lt. Presseberichten ja auch noch eine einschlägige Vorgeschichte, was Nötigung im Strassenverkehr angeht;

da wäre wirklich mal eine MPU angezeigt - der gehört echt dauerhaft aus dem Strassenverkehr entfernt

Zitat:

@Niflheim schrieb am 7. November 2021 um 19:09:32 Uhr:

Ich finde das Überholen absolut ok. Was danach kommt haben sich die Radfahrer selbst zuzuschreiben. Wer pöbelt muss auch mit dem entsprechenden Echo rechnen.

Da war nix OK, zu wenig Seitenabstand und das dann auch noch ohne Not.

 

Wenn es ein Versehen war, dann entschuldigt man sich durch Handheben oder fährt einfach weiter.

 

Dem Fahrer wird vorgeworfen werden das KFZ als "Waffe" eingesetzt zu haben und die Konsequenzen werden entsprechend sein.

 

Grüße

Steini

 

Zu wenig Seitenabstand *mimimi* So lange es die Radfahrer nicht legt ist der Abstand auch nicht zu gering. Und zum Thema Waffe: wie gesagt, wer pöbelt muss auch mit dem Echo rechnen.

Dir scheint noch nicht klar zu sein, dass der PKW Fahrer als erstes "gepöbelt" hat

lasst dem troll doch seine sprüche

Zitat:

@Niflheim schrieb am 7. November 2021 um 19:21:56 Uhr:

Zu wenig Seitenabstand *mimimi* So lange es die Radfahrer nicht legt ist der Abstand auch nicht zu gering. Und zum Thema Waffe: wie gesagt, wer pöbelt muss auch mit dem Echo rechnen.

Sag mal: meinst du das wirklich alles ernst was du hier in MT so schreibst?

Kann ich mir nicht vorstellen...

Zitat:

@Niflheim schrieb am 7. November 2021 um 19:21:56 Uhr:

Zu wenig Seitenabstand *mimimi* So lange es die Radfahrer nicht legt ist der Abstand auch nicht zu gering. Und zum Thema Waffe: wie gesagt, wer pöbelt muss auch mit dem Echo rechnen.

Solange man deinen Spiegel und umlegt und der nicht kaputt geht ist es ja dann auch okay

Ähnliche Themen