ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche zuverlässiges Fahrzeug für 2-3 Jahre

Suche zuverlässiges Fahrzeug für 2-3 Jahre

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 13:45

Hallo @all,

ich habe seit neuem mein Studium abgeschlossen und bin derzeit Doktorand, ich wohne nicht mehr in der Universitätsstadt, da ich etwas außerhalb eine gute Wohnung gefunden habe. Die Arbeit ist zwar gut per Bahn und Bus erreichbar aber ich merke dass ich ein Auto brauche um einfach flexibler unterwegs zu sein und nicht ständig ein Auto von Freunden/Family ausleihen muss. Ich bin 25 und es wäre mein erstes Auto, Nettogehalt liegt derzeit bei etwa 1,5k im Monat.

Ich suche zum Dezember ein Auto das im Unterhalt (monatl. Kosten) günstig ist, und gut zu reparieren sein sollte, falls etwas ausfällt. Habe selbst 5k EUR derzeit angespart, da ich nächstes Jahr aber meinen Bafögkredit zurückzahlen will, möchte ich mir einen Kredit für das Auto, etwa 6-7k EUR holen. Damit hätte ich für alle Fälle Geld, sollte etwas kaputt gehen. Das Auto würde ich bis zum Ende meiner Promotion behalten wollen, sprich mind. 2-3 Jahre.

Auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen hatte ich an einen Seat Ibiza oder Skoda Fabia gedacht Baujahr 2014+, da ich über diese bisher gutes gehört habe. Kenne mich aber nicht allzugut mit allen Marken Autoklassen aus. Deshalb wollte ich mich hier nach einigen Vorschlägen umhören. Es sollte zumindest 80 PS haben, Verbrauch 6-8 L und Benziner (grüne Auflagen in der Unistadt). Ausschließen möchte ich aber Ford und Opel Fahrzeuge, es wurde mir von Bekannten generell abgeraten.

Ich freue mich über alle Infos und Vorschläge!

Grüße

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wie ist der Bafög Zinssatz und wann/wie schnell muss der zurück gezahlt werden?

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 14:13

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:08:49 Uhr:

Wie ist der Bafög Zinssatz und wann/wie schnell muss der zurück gezahlt werden?

Zinsloser Darlehen, 10k EUR sind abzuzahlen ab Oktober 2021, wird der Betrag auf einmal abgezahlt, erhalte ich in meinem Fall 20% Skonto (~8k EUR)

Hi,

Fabia und Ibiza sind technisch weitgehend identisch und basieren beide auf dem Polo. Empfehlenswert mit dem 1,4l Motor der je nach Baujahr +/- 80PS hat.

Vom 1,2l Dreizylinder als Sauger und TSI besser die Finger lassen.

Erst der neuer 1,0l Dreizylinder mit 60 oder 75PS ist wieder empfehlenswert. Allerdings sind die Fahrleistungen eher müde.

Ford Fiesta oder Opel Corsa sind nicht grundsätzlich schlechter als die Fahrzeuge aus dem VW Konzern. Es kommt immer auch auf das jeweilige Angebot an. Fahrzeuge mir nachvollziehbarer Historie also wenig Vorbesitzer und ausgefülltes Scheckheft sind immer zu empfehlen.

Zitat:

@mor035 schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:13:51 Uhr:

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:08:49 Uhr:

Wie ist der Bafög Zinssatz und wann/wie schnell muss der zurück gezahlt werden?

Zinsloser Darlehen, 10k EUR sind abzuzahlen ab Oktober 2021, wird der Betrag auf einmal abgezahlt, erhalte ich in meinem Fall 20% Skonto (~8k EUR)

OK, ich verstehe den Wunsch das BAföG schnell bzw. auf einen Rutsch zurück zahlen zu können.

Und je nach Händler gibt es evtl. ja auch einen günstigen Kredit.

Aber gefühlt würde ich eher keinen zusätzlichen Kredit aufnehmen.

Um das objektiv beurteilen zu können müsste aber eine genaue Finanzplanung mit mehreren Fällen und Eventualitäten durchgeführt werden. Das sprengt diesen Rahmen.

 

PS. Wichtig sind natürlich auch Begriffe wie Sparrate und Rücklagen.

Klar, Rücklagen für evtl. Kfz- Reperatur z.B.

Zitat:

@mor035 schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:45:11 Uhr:

... Ausschließen möchte ich aber Ford und Opel Fahrzeuge, es wurde mir von Bekannten generell abgeraten.

mit irgendeiner nachvollziehbaren BEGRÜNDUNG?

und zur Frage:

bei dem Kriterium "Zuverlässigkeit" würde ich intuitiv als erstes an Toyota/Daihatsu, Honda und Mazda denken ...

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 14:54

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:23:18 Uhr:

Fabia und Ibiza sind technisch weitgehend identisch und basieren beide auf dem Polo. Empfehlenswert mit dem 1,4l Motor der je nach Baujahr +/- 80PS hat.

Vom 1,2l Dreizylinder als Sauger und TSI besser die Finger lassen.

Habe einen Wagen in Aussicht 5k EUR (86ps, 2014, 1,4L, 1.Hand, Unfallfrei, Scheckheft gepflegt) sind 125k KM bei einem Kleinwagen schon zuviel? Habe gehört man soll bei Kleinwagen von hohen KM Zahlen absehen.

Zitat:

Ford Fiesta oder Opel Corsa sind nicht grundsätzlich schlechter als die Fahrzeuge aus dem VW Konzern. Es kommt immer auch auf das jeweilige Angebot an. Fahrzeuge mir nachvollziehbarer Historie also wenig Vorbesitzer und ausgefülltes Scheckheft sind immer zu empfehlen.

Zitat:

@Camper0711 schrieb:

mit irgendeiner nachvollziehbaren BEGRÜNDUNG?

und zur Frage:

bei dem Kriterium "Zuverlässigkeit" würde ich intuitiv als erstes an Toyota/Daihatsu, Honda und Mazda denken ...

Schwester hatte einen Ford Focus, ständig Probleme gehabt obwohl junges Auto, kleine KM Zahl und 2. Hand. Es musste ständig etwas repariert werden. Beim Opel im Bekanntenkreis auch ständig gehört die seien sehr Reparaturbedürftig. Generell hätte ich nichts gegen die beiden, mir sagen aber die Autos vom VW Konzern im Aussehen einfach mehr zu.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:00

Zitat:

@camper0711 schrieb am 19. Oktober 2020 um 14:38:45 Uhr:

Zitat:

@mor035 schrieb am 19. Oktober 2020 um 13:45:11 Uhr:

... Ausschließen möchte ich aber Ford und Opel Fahrzeuge, es wurde mir von Bekannten generell abgeraten.

mit irgendeiner nachvollziehbaren BEGRÜNDUNG?

und zur Frage:

bei dem Kriterium "Zuverlässigkeit" würde ich intuitiv als erstes an Toyota/Daihatsu, Honda und Mazda denken ...

Honda Jazz, Mazda 2, Toyota Yaris, ... ? Etwas auf das man bei denen besonders achten sollte?

Dann schicke doch mal den Link.

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:36

Zitat:

@friesek schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:02:32 Uhr:

Dann schicke doch mal den Link.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=297235908

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=307036449

Zitat:

@mor035 schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:36:22 Uhr:

Zitat:

@friesek schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:02:32 Uhr:

Dann schicke doch mal den Link.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=297235908

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=307036449

Ist das nicht einer der VW-Katastrophenmotoren??

Themenstarteram 19. Oktober 2020 um 15:46

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:44:55 Uhr:

Zitat:

@mor035 schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:36:22 Uhr:

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=297235908

https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=307036449

Ist das nicht einer der VW-Katastrophenmotoren??

.. mehr Info pls?

Opel und Ford sind nicht grundlegend schlechter als VW. Gerade Fiesta und Corsa sind dem Polo in Sachen Qualität ebenbürtig.

Die Fiesta MK7 bis 2017 gelten als recht zuverlässig und sind preiswert zu reparieren. Die gibt es als 1,25l 82PS 4-Zylinder als Vorfacelift oder als 1,0 80PS 3-Zylinder als Facelift. Die Turbobenziner sind zwar auch nicht schlecht, würde ich bei schmalem Budget aber erstmal außen vor lassen. Beides sind sehr zuverlässige Motoren und gut für hohe Laufleistungen. Auch gibt es reichlich Ersatzteile vom Aftermarket.

Meine Frau fährt seit vielen Jahren Fiestas der verschieden Generationen. Keiner war ein wirklicher Mängelriese.

me3

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 19. Oktober 2020 um 15:44:55 Uhr:

 

Ist das nicht einer der VW-Katastrophenmotoren??

Nein, der 1.4 16V ist ein guter 4 Zylinder 16-Ventiler, eine recht einfach konstruierte Maschine ohne Turbolader und ohne Direkteinspritzung. Hier heißt es bedenkenloses zugreifen, Probleme sind eher selten sofern der Wagen (halbwegs) gepflegt und gewartet wurde. Kleinigkeiten gibts überall, im Worst Case hast du dafür aber mehr als genug Rücklagen, im Worst-Worst-Worst-Case Szenario hast du dafür auch noch genug Rücklagen es tut aber weh. Beides sind aber Fälle die dir überalle passieren können.

Dann ziehe ich die Frage zurück. Ich dachte, das wäre der 1.4 TSI mit den massiven Steuerkettenproblemen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche zuverlässiges Fahrzeug für 2-3 Jahre