ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Tipps & Empfehlungen bei knappem Budget von 3.000€

Suche Tipps & Empfehlungen bei knappem Budget von 3.000€

Themenstarteram 15. Dezember 2014 um 21:09

Hallo liebe Motortalker,

bin nun seit einem Monat erfolglos auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen und habe leider ein maximales Budget von 3.000€ bei dem ich innerhalb des nächsten Jahres keine großen Investion machen kann.

Bisherige Suchkriterien:

- ab Bj. 2000

- max. 125.000km gelaufen (bei knapp 3.000€ gemachter Zahnriehmen)

- 4/5 Türer

- Klimaanlage

Habe mich aber von vielen Meinungen irritieren lassen und meist nach Ford Focus, Fiesta, Seat Ibiza, A3, oder Skoda Fabia geschaut und nichts brauchbares gefunden. (versteckte Mängel wie Rost, unterschiedliche Abstände am Kofferraum, oder extreme Motorwäsche haben mich stutzig gemacht.)

Was würdet ihr mir empfehlen?

- Laufleistung ca. 20.000km im Jahr

- hauptsächlich Autobahn

- Kofferraum sollte mindestens so groß sein wie der eines fiestas (Bj. 2000)

- Klimaanlage

schön wäre:

- 4/5 Türer

- Limousine

- Winterreifen....

Sind meine Ansprüche zu hoch? Und was taugen Fiat Punto, Kia Cerato, Renault Megane, Mazda 323, Citröen C3,Alfa Romeo Spark ?

Bin für jegliche Tipps und Anregungen dankbar.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Poste am besten mal deine PLZ, dann können wir dir gute, passende Angebote aus deiner Region vorschlagen.

20tkm im Jahr?

Hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, ob es ein Diesel oder ein Benziner werden soll? Bei der Laufleistung rechnet sich ein Diesel in sehr vielen Fällen schon, d.h. du kommst damit im Unterhalt günstiger weg, als mit einem vergleichbaren Benziner.

Brauchst du eine grüne Umweltplakette? Wenn nein würde ich an deiner Stelle einen Diesel nehmen, wenn ja wirds schwierig mit einem Diesel bei deinem Budget :)

Ansonsten wäre es gut, wenn du verrätst, wo du her kommst wie Stratos schon sagte.

Punto und Alfa taugen aus diesen Baujahren auf jeden Fall, der Mazda könnte rosten ist aber sonst solide und der C3 ist normal auch recht solide. Den Kia kriegst du für das Geld eher nicht und der Megane ist soweit ich weiß nicht das zuverlässigste am Markt.

MfG

Für unterschiedliche Spaltmaße oder Motorwäschen können die Fahrzeuge ja aber nichts. Und wenn du die Mängel entdeckt hast, sind es ja keine versteckten mehr. ;)

Autos in diesem Preisbereich können eben ihre Probleme haben, dann muss man eben verhandeln und/oder noch etwas investieren.

Hi,

also wen es italiener waren, da gehören die etwas ungleichmäßigen Spaltmaßen dazu :)

Ich schließe mich halbeshänchen an, und empfehle bei ~20.tsd km eigentlich einen

Diesel.

Sollte er noch die grüne Plakette haben, dann kommst Du an Alfa / Fiat nicht vorbei.

Denn für ~3.000€ bekommste hier, das beste Preis-/Leistungverhältniss und zudem

zuverlässigkeit.

Also, her mit Deiner PLz, damit wir Dir gute Angebote geben können :)

Themenstarteram 16. Dezember 2014 um 16:38

Danke schon mal für die fixen Antworten. PLZ ist 45883 mitten im Ruhrgebiet. Fahre aber durchaus auch bis nach Iserlohn (58638) und Umgebung.

Bei einem Fiat Punto Bj. 2005 hatte man mir bisher immer abgeraten. Wahrscheinlich noch das Klischee F ehler I n A llen T eilen.

Die Überlegung eines Diesels hatte ich schon, jedoch ist eine grüne Plakette nötig und da wirds schon schwieriger etwas in der Preisklasse zu finden.

Ich freue mich auf weitere Tipps von euch!

Hi, hier mal ein paar Vorschläge:

- Almera (auf Rost achten): http://suchen.mobile.de/.../202980476.html?...

- noch einer: http://suchen.mobile.de/.../200868284.html?...

-Astra: http://suchen.mobile.de/.../202592927.html?...

-Mazda 323: http://suchen.mobile.de/.../202551643.html?...

-Punto: http://suchen.mobile.de/.../201347730.html?...

-Focus: http://suchen.mobile.de/.../201695877.html?...

-Vectra (genau anschauen, da im Kundenauftrag): http://suchen.mobile.de/.../202698489.html?...

-Punto: http://suchen.mobile.de/.../198220715.html?...

-Space Star: http://suchen.mobile.de/.../201822364.html?...

-Fiesta: http://suchen.mobile.de/.../201991373.html?...

-Mondeo: http://suchen.mobile.de/.../203156287.html?...

-Alfa 147: http://suchen.mobile.de/.../203053676.html?...

-noch einer: http://suchen.mobile.de/.../203129909.html?...

Hier mal noch 3 Diesel:

-Yaris: http://suchen.mobile.de/.../203153527.html?...

-Mazda 6: http://suchen.mobile.de/.../202022397.html?...

-Idea: http://suchen.mobile.de/.../198499633.html?...

So, da ist von allem was dabei, die sind alle Scheckheftgepflegt, haben frischen TÜV, eine grüne Plakette, nicht zu viele Km,...Sehen seriös aus. ;)

MfG

Themenstarteram 16. Dezember 2014 um 17:56

Wow danke!!! Da werde ich mich gleich mal durchwuseln und den ein oder anderen anrufen. Mit dem Astra hätte ich beispielsweise nicht gerechnet.

Außer dem Mitsubishi und dem Fiat Idea kommen rein optisch alle in Frage.

Ich dachte mir schon, dass die beiden Minivans nicht so das sind, was Du suchst :)

Ordentliche Diesel mit grüner Plaktette sind aber verdammt schwer zu finden bei dem Budget.

Die Fiat Diesel sind mit die besten und robustesten die es gibt.

Da musst du jetzt halt schauen was du möchtest. Ein Mittelklasse Wagen wie hier Vectra oder Mondeo kostet im Unterhalt natürlich mehr als ein Kleinwagen wie der Punto oder der Fiesta.

Was hast du denn für den monatlichen Unterhalt fürs Auto eingeplant?

MfG

Themenstarteram 16. Dezember 2014 um 18:12

Tja gute Frage. Ich tendiere wohl eher zum Mittelklassewagen. Als Kleinwagen käme wenn der Alfa oder der Fiesta in Frage.

Wobei ich der Meinung bin das man nicht 2 Fiestas im Haushalt braucht :-).

Ich rechne mit ca. 250€ Sprit und vierteljährlich ca. 300€ Versicherung (bei 65%). Kommt eben auf den Verbrauch des Wagens ein. Ich bin keine Heizerin und auch kein Schleichmaus und hab mich daher erstmal am Fiesta orientiert mit dem wir ne Laufleistung von fast 30.000km im letzten Jahr hatten.

Der Alfa gehört zur Kompaktklasse, ist also eine Nummer größer als Punto und Fiesta. Astra, Almera, 323 und Focus sind auch Kompaktklasse :)

Deine Rechnungen für Sprit und Versicherung kommen einigermaßen hin, wobei es bei 30tkm pro Jahr in einem Mittelklassewagen wohl eher 300€ Sprit im Monat werden. Dazu dann noch Wartung, TÜV, Reifen, Bremsen usw, aber das sollte ja klar sein.

PS: Der erste Almera ist schon weg :D

EDIT: Der Xsara könnte auch noch gefallen: http://suchen.mobile.de/.../199349998.html?...

MfG

Xsaras sind in der Haftpflicht leider recht hoch eingestuft.

Bei 20000 TKM p.a. und wenig Kohle ist guter Rat schwer. Vielleicht besser, einen sehr wenig gelaufenen, älteren Rentnerwagen zu holen, der noch für viele Kilometer gut ist.

So etwas zum Bleistift:

http://suchen.mobile.de/.../203211373.html?...

Oder (immer gut) ein Astra:

http://suchen.mobile.de/.../201648132.html?...

Mit dem hier dürfte es am billigsten und zuverlässigsten sein:

http://suchen.mobile.de/.../198349890.html?...

Die hier würd ich mir auf jeden Fall mal ansehen, die sind besonders zuverlässig und scheinen in einem super Zustand zu sein:

http://ww3.autoscout24.de/classified/262872622?asrc=fa|sr,as

http://ww3.autoscout24.de/classified/261983512?asrc=st|sr,as

http://ww3.autoscout24.de/classified/263308263?asrc=st|sr,as

Auch sehr gut:

http://ww3.autoscout24.de/classified/257422185?asrc=st|sr,as

Themenstarteram 16. Dezember 2014 um 21:32

Uiuiui. Die Avensis sind leider nix für mich. Dann schon eher einen Corolla E10. ;-) denke die kompakten sind optimal. Eventuell noch der Mondeo. Hab mir ja sagen lassen das die 2 Liter Maschine weniger fressen soll als der 1.8er.

Werde mich wohl wieder ans abklappern machen. Und bin gespannt was dabei rum kommt.

Werde euch auf dem laufenden halten und danke für die super Tipps die ich als Laie nicht in Betracht gezogen habe.

Den Cuore finde ich hier nicht passend. Er erfüllt die Kriterien in keinster Weise (keine Klima, keine 4/5 Türen, kein Kofferraum,..).

Außerdem will mit dem wirklich niemand 20-30tkm im Jahr hauptsächlich auf der Autobahn fahren ;)

Die Reifen im Kofferraum sehen alt aus.

Der von mirabeau verlinkte Astra hat auch keine Klima :)

Wollte ich nur mal erwähnt haben :) Der Xsara ist Typklasse 18 in der Haftpflicht. Geht eigentlich noch, gibt aber günstigere.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Tipps & Empfehlungen bei knappem Budget von 3.000€