ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Suche schnelles und leichtes Motorrad

Suche schnelles und leichtes Motorrad

Themenstarteram 5. September 2014 um 13:06

Hey,

ich bin 18 und habe grade frisch meinen Motorrad Führerschein gemacht. Ich suche eine schnelle(80-100PS) aber auch leichte Maschine(180kg), am besten eine Supersportler/Sportler. Da ich mich mit Motorrädern noch nicht so gut auskenne frag ich euch mal, wär cool wenn ihr mir Vorschläge machen könntet :-)

Sarah.

Beste Antwort im Thema

Lern erstmal fahren, sterben kannste noch früh genug. Kopfschüttel, keine Erfahrung aber am liebsten ein Moped mit 180 Ps. Frage mich Desöfteren: Wo führt das noch Hin ?

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

In die Leitplanke wenn man sich überschätzt, aber im besten Fälle zu Spaß am fahren, was aber wiederum auf Grund der fehlenden fahrpraxis meist schwer ist zu erreichen.

Von 180 war doch nie die Rede :confused:

Ne 80- 100 PS Maschine erst auf 48 drosseln und dann offen fahren is doch OK.

Ja das ist es. Ich finde ja das auch schon 35 ps gut abgehen. Bzw man sehr gut von der Stelle kommt ;)

Aber 48ps sind für die erste zeit ganz ok.

Das ist auch noch ganz vernünftig

Mehr am Anfang wäre überflüssig.

Denn es fehlt fahrpraxis und ich rede nicht als Jahre länger Motorradfahrer.

Sondern als "Frischling" (wenn ich das noch bin was ich ja glaube bei über 5000 km Fahrt seit Mai)

Ist also ok denke ich.

Wow. 18-jähriges Mädel fragt nach Rat und kriegt nur Anmache und OffTopic Zeug. :rolleyes:

Wer liest sich schon die Nutzungsbedingungen durch bei nem Forum? Habt ihr das getan? Ich nicht.

Wer ahnt denn, wenn man keine Ahnung von Motorrädern hat, dass 48 PS richtig schnell (95% der Autos im Straßenverkehr lässt man an der Ampel stehen) sind? Man nimmt doch immer Autos als Vergleich, weil man ja nichts Anderes kennt.

Reißt euch mal zusammen und gebt nen fachmännischen Rat oder verweist wenigstens auf die Suchfunktion.

Zum Thema: Sarah 48 PS sind schon genug für ein Motorrad. Meine Frau fährt eine Suzuki GSX-R 600 K4 auf 48 PS gedrosselt. Ich bin damit gefahren. Bin nicht der Raser aber hab schon ordentlich beschleunigt. Hab da nahezu keinen Unterschied bemerkt zu meiner offenen 114 PS Maschine. Jedenfalls nicht bis 100 km/h und viel schneller sollte man eh nicht auf der Straße sein, sonst endets vorm Baum oder der Lappen ist weg.

Also such dir einfach eine Maschine aus, sowas wie die Ninja 300 oder auch eine 600er die du dann auf 48 PS drosselst. Vielleicht bist du für immer damit glücklich. Wenn nicht, hau die Drossel nach den 2 Jahren raus oder hol dir ein anderes Motorrad.

Die meisten werden dir aber (zurecht) davon abraten diese Art von Motorrad als Anfänger zu fahren, egal ob 48 PS oder mehr. Warum genau? Bitte die Suchfunktion benutzen "Supersportler + Anfänger". :D

Darum habe ich es grade gesagt, das 48 ps echt abgehen für jemanden der

Das noch nicht seit einer Ewigkeit Gefahren ist. Bzw gehen die im allgemeinen gut los.

Meinerseits war das hier nicht böse gemeint.

Zitat:

Original geschrieben von Sarah.

Hey,

ich bin 18 und habe grade frisch meinen Motorrad Führerschein gemacht. Ich suche eine schnelle(80-100PS) aber auch leichte Maschine(180kg), am besten eine Supersportler/Sportler. Da ich mich mit Motorrädern noch nicht so gut auskenne frag ich euch mal, wär cool wenn ihr mir Vorschläge machen könntet :-)

Sarah.

Triumph Street Triple.

Ist kein Supersportler aber mit offen knapp über 100 PS und 180-190 kg vielleicht genau das, was Du suchst.

Hier ein Test/Vergleich der 35kw Variante (Modelljahr 2013)

http://www.motorradonline.de/.../449456?seite=7

Knalla der Knaller und Motorradpapst ! Was war hier Anmache und Off-Topic ? Der Kopfschüttel-Smily fehlt immer noch !!! Es ist nun mal Tatsache dass man (Frau) nun mal nicht mit Vollpower Maschinen oder Supersportler beginnen soll. Für was gibt es denn Abstufungen bei Euch ?

1. Weil nicht jeder geeignet ist einen SP zu fahren mit 180 PS !!!

2. Weil erstmal Erfahrung gesammelt werden muss ( Kraft, Kurventechnik usw.

3. Rasen kann jeder Idiot, das hat aber mit Beherrschung des Mopeds nix zu Tun.

4. Ist nur meine Meinung ! jeder wie Er/Sie will.

5. Ich könnte hier noch X andere Gründe Aufführen doch das würde zuweit führen.

Fahre nun seit über 40 Jahren div. Mopeds und Weiss von was Ich Spreche.

Eine einfache Frage stellt das Mädel

und bekommt 15 Antworten die sie nicht braucht.

@Sarah

Nächstes Mal sollte Deine Frage in etwa so lauten:

"Hallo hier an alle Biker und Bikerinnen, soll ich mir als Mädel und Fahranfängerin ein Motorrad mit 80-100 PS und eineem Gewicht von ca. 180 Kg zulegen oder nicht. was ist Eure Meinung?"

mfg

Uli

Zitat:

Original geschrieben von Kawaturi

Knalla der Knaller und Motorradpapst ! Was war hier Anmache und Off-Topic ? Der Kopfschüttel-Smily fehlt immer noch !!! Es ist nun mal Tatsache dass man (Frau) nun mal nicht mit Vollpower Maschinen oder Supersportler beginnen soll. Für was gibt es denn Abstufungen bei Euch ?

1. Weil nicht jeder geeignet ist einen SP zu fahren mit 180 PS !!!

2. Weil erstmal Erfahrung gesammelt werden muss ( Kraft, Kurventechnik usw.

3. Rasen kann jeder Idiot, das hat aber mit Beherrschung des Mopeds nix zu Tun.

4. Ist nur meine Meinung ! jeder wie Er/Sie will.

5. Ich könnte hier noch X andere Gründe Aufführen doch das würde zuweit führen.

Fahre nun seit über 40 Jahren div. Mopeds und Weiss von was Ich Spreche.

Solche Posts kann man sich sparen, wenn bei dir Freizeitüberschuss besteht mach doch bitte andere Forentopics unsicher als den hier mit deinen minderbemittelten Kommentaren vollzuspammen.

Um die Ausgangsfrage zu beantworten:

Zitat:

Original geschrieben von Sarah.

Hey,

ich bin 18 und habe grade frisch meinen Motorrad Führerschein gemacht. Ich suche eine schnelle(80-100PS) aber auch leichte Maschine(180kg), am besten eine Supersportler/Sportler. Da ich mich mit Motorrädern noch nicht so gut auskenne frag ich euch mal, wär cool wenn ihr mir Vorschläge machen könntet :-)

Sarah.

Hier würde ich an eine Sportler der 600er Klasse empfehlen, Suzuki GSXR 600 oder GSXR 750, Yamaha R6, Kawasaki ZX6R oder Honda CBR 600 RR. Alles leichte und zuverlässige Motorräder alle relativ einfach zu drosseln und leicht im Handling.

Bei 5000€ Budget rein für das Moped wären die Baujahre grob überschlagen 2005- 2008.

Zitat:

Original geschrieben von nebukatonosor

Ne 80- 100 PS Maschine erst auf 48 drosseln und dann offen fahren is doch OK.

Erstmal Hi,

Dann meine Meinung zu der Frage, kann man machen,

Aber:

Eine z.B. 500er mit offenen 48 Pferdchen ist auf diese Pferdchen abgestimmt, da paßen Motor - Leistung - Drehmoment und Getriebe zusammen und sind stimmig.

droßeln und entdroßeln kostet, jedesmal eintragen lassen ect. kostet auch.

eine >50% gedroßelte hmmm 1000er (nur als Beispiel) mit halber möglicher Drehzahl 2-Jahre gefahren macht u.U. beim öffnen mehr Problemchen als gedacht

das mit dem an Dieses Moped gewöhnt sein kehrt sich ev. um wenn wie gewohnt der Hahn aufgemacht wird und eben nicht mehr wie gewohnt doppelt soviele Pferdchen dein Vorderrad hochziehen :D

Bei einem neuen Moped gehst Du von vornherein vorsichtiger zu werke, weil es eben Unbekannt und Neu ist.

Dein Budget liegt bei 5T ? schön, eine gut gepflegte 500er kriegst Du für die hälfte, nach 2-Jahren verkauft (oder beim FFH drangegeben) macht im besten Fall keinen Verlust,

und nach einem Anfängerfehler (ist schnell passiert, ehrlich) wäre nicht alles hin, also auch besser.

Ach ja, für ein paar meiner Mitschreiber,

Sorry

Aber es ist völlig egal ob der 18jährige TE nun ein Mädel oder Junge ist, das macht Mopedmäsig 0 unterschied, 0,o.

Grüßchen aus München Frank

PS:

nur mal so, meine geliebte XV hat bei ca 260Kg nur 61 Pferdchen,

aber auf unseren Hügeligen kurvigen Landstrassen (und Pässchen) kommen Ihr die meisten meiner z.T. doppelt so starken Bekannten nicht mal halbwegs nach :D

ERGO kauf Dir ein Moped auf dem Du Dich in allererster Linie wohl und sicher fühlst, bestenfalls eines ohne Drossel und lerne damit dann Motorradfahren.

allzeit Schrott und Tiketfreie fahrt

Zitat:

Original geschrieben von Vulkanistor

Kann man nicht ein Extra-Anfängerforum "Ich bin 18 Jahre, welche leicht zu drosselnde 1000er SSP passt zu mir?" einrichten?

Gefühlt besteht ca. 1/4 aller neuen Threads aus Variationen dieser Frage.

Ich finde, es wurde gefühlte fünf Tage keine solche Frage mehr gestellt.

Aber ich könnte mich da irren. :rolleyes:

Nach fünf Seiten kommen wir zu der "neuen" Erkenntnis, daß man auch Anfängern einen SSP gönnen sollte/muß, ein solcher aber für Anfänger nicht ideal ist.

Alles dazwischen ist Variation des Themas.

aber wäre bestimmt ein hübsches Mädel...

vielleicht hören wir was von ihr!

ICH würde mich freuen!

Hallo Sarah,

lass dich von den Moralapostelexperten nicht unterkriegen.

Ich kenne das: Man ist jung, wild, und will immer schnell sein. :D Wer sicher leben will, soll zu Hause bleiben, wobei dort statistisch die meisten Unfälle vorkommen.

Mach einfach das, wonach dir der Sinn steht. Wenn du Bock auf ne Supersportler-Maschine hast, dann kauf dir eine.

Ich fahre auch erst seit Mai 2012 Motorrad und habe mittlerweile eine Z1000 mit knapp 130 PS. Auf das Gezeter der anderen User gebe ich nicht mehr viel. Mein Leben, meine Entscheidungen und vor allem mein Spaß. :)

Ansonsten würde ich mich zaME anschließen und dir eine 600er ans Herz legen. In jedem Fall empfehle ich dir ein Fahrsicherheitstraining, wenn du dein Motorrad hast.

Und zum Thema "sterben": Ich sag mal einfach nur Y.O.L.O ! :D

Zitat:

Original geschrieben von zx_12_r

Eine einfache Frage stellt das Mädel

und bekommt 15 Antworten die sie nicht braucht.

Ja mei, das Leben ist halt kein Wunschkonzert. Und wenn sie von selbst nicht gleich losgefragt hätte, sondern erst einmal ein bisschen gelesen, dann hätte sie gesehen, dass a) sie nicht die erste Anfängerin ist, die nach 'nem möglichst scharfen Joghurtbecher sucht und b) dass dieses Forum für Anfängerfragen zu Joghurtbechern nicht der beste Ort ist.

Honda CBR400RR NC29 - 400 ccm, 44 kW/60 PS, > 200 km/h möglich, 163 kg Leergewicht, 72 cm Sitzhöhe

Gibt es immer mal wieder bei mobile zu kaufen und wurde in anderen Foren häufiger für "junge wilde Dinger" angepriesen.

Vorteil: Niedriges Gewicht, niedrige Sitzhöhe, heißt je nach Modell sogar "Fireblade" wie die Große ;)

Nachteil: Drosselsatz nur für 25 kW

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Suche schnelles und leichtes Motorrad