ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Suche Reifen mit Schwerpunkt Abrollkomfort bzw. Laufruhe

Suche Reifen mit Schwerpunkt Abrollkomfort bzw. Laufruhe

Themenstarteram 30. August 2016 um 15:06

Hallo,

Ich habe mich ja schon ein wenig hier eingelesen aber kann mich noch nicht entscheiden welcher Reifen der richtige für mich ist.

Ausgangslage:

Für meinen Mercedes SL500 (R129) mit AMG Felgen und Mischbereifung (vorne: 235/40 ZR18 95W) und (hinten: 265/35 ZR18 97Y XL) suche ich einen betont komfortablen Reifen mit Top Abrollkomfort bzw. Laufruhe. Sportlichkeit ist mir nicht so wichtig aber dafür umso wichtiger das der Reifen schön leise und komfortabel ist.

Eigentlich hätte ich sofort zum Michelin Primacy 3 gegriffen aber leider gibt es diesen nicht in meiner Reifengröße. Als Alternative gibt es da wohl nur den Michelin Pilot Sport 4. Bei dem Michelin Pilot Sport 4 bin ich mir aber nicht sicher ob er so komfortabel ist wie der Michelin Primacy 3.

Hat diesbezüglich jemand Erfahrung? Welche Alternativen gibt es? Klar man kann viele Tests lesen aber so ganz traue ich denen nicht. Einschlägige Erfahrungen sind eben doch viel mehr wert als irgendwelche Tests :)

Daher die Bitte an euch Experten nach euren Meinungen.

Vielen Dank

Dr.Jargus

Ähnliche Themen
27 Antworten

Das Problem ist, dass du für deine Hinterachse wohl nichts außer "UHP" finden wirst. Das Segment ist halt von Grund auf das mit am wenigsten "laufruhige". Da ich noch keinen lauten und unkomfortablen Michelin Reifen hatte, würde ich dir zum PS4 raten an der Stelle. Selbst mein sehr sportlicher PSS ist recht komfortabel, der PS4 wird das noch etwas besser können.

Der Abrollkomfort hängt im Wesentlichen vom Speedindex ab. Ein höherer Speedindex bedeutet (zumindest beim selben Hersteller) einen verstärkten Gürtel/Karkasse, was den Reifen steifer macht. Bei den genannten Formaten hat man diesbezüglich aber keine Wahl, W-Speedindex bekommt man nicht von wirklich guten Herstellern.

Dann gibt es noch den Geräuschkomfort. Die genannten Primacy 3 neigten zumindest auf dem Audi meines Vaters in Kurven zum Singen. Ansonsten hat Michelin Sägezahn und Co. eigentlich gut im Griff. Michelin wäre jedenfalls auch meine erste Wahl - PS4.

Alternativen: Goodyear Eagle F1 oder Vredestein Ultrac Vorti... beide von der Papierform leise. Obwohl ich Michelin-Freund bin habe ich gerade mit Vredestein nur die besten Erfahrungen gemacht. Beide Alternativen gibt es, genau wie den PS4 auch definitiv in den genannten Größen.

Auch wenn Du vielleicht erst mit der Stirn runzelst, aber ich empfehle Dir NEXEN N'FERA SU1 (kommt aus Korea wie Hankook), nach Conti SC2, Bridgestone Turanza 300 und Pirelli P7 Cinturato war der für mich die Offenbarung: geschmeidig, leise und gut bei Nässe, er ist gar nicht so UHP wie auf der Homepage steht... ;)

Wenn Dir das Rollverhalten wirklich am Herzen liegt, rüstest Du zurück auf die Original Bereifung und kehrst diesen idiotischen Querschnitten den Rücken.

Themenstarteram 30. August 2016 um 22:05

Zunächst einmal ein Dankeschön für eure Meinungen. Jeder davon hat mir weitergeholfen.

1. Ich denke mit dem Michelin PS4 kann man nicht viel falsch machen. Das sehe ich genauso.

2. Goodyear Eagle F1 ist auch sehr interresant. Danke für den Tip!

3. Von Nexen weis ich noch nicht so recht was ich halten soll. Er soll sehr leise sein. Ich werde da mal weiter mich mit dem Reifen beschäftigen. Thanks!

4. Im Grunde genommen vollste Zustimmung @Gummihoeker. Aber du weist ja wie das ist das Auge isst mit ;)

cheers

Dr.Jargus

So ist das mit den high heels... schön wie sie anzuschauen sind, so unbequem können sie sein. :D

Genau, wer schön sein will, muss leiden.

Hi,

ich empfehle dir die N´fera Sui 1. Fahre sie selbst und bin sehr angetan von der Laufruhe und dem Komfort. Gleichzeitig sind sie deutlich besser in allen Bereichen als der Vorgänger BT Potenza.

Hi,

Ich fahre seit diesem Frühjahr den goodyear eagle f1 asymmetric 2. sehr leise und komfortabel für einen UHP. Kommt fast auf Samtpfoten daher. Hatte vorher Conti SC2 der wesentlich lauter und sich härter fuhr.

Stimmt allerdings. Der is leise.. Haftung ist auch top. Nur ist der Verschleiß dementsprechend ;)

Vredestein sind gleichwertig mit den Goodyear aber haltbarer (TW 320 gegenüber 300 - in der Praxis ist der Unterschied größer). Auch geräuschmäßig dürfen sie auf dem selben Niveau sein. Ich bin Vielfahrer, 4 Autos sind auf mich zugelassen. Kaufe immer Gebrauchte, daher hatte ich es schon so ziemlich mit jedem marktrelevanten Reifenhersteller zu tun. Meine Favoriten: Michelin, Michelin und Michelin. Manchmal sind die aber arg teuer. Alternativen Winter: Goodyear, Dunlop (selber Konzern, die machen einfach gute Winterreifen), Vredestein.

Sommer: Vredestein (viel probiert aber das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach das beste - keine Ahnung, was man an z.B. Hankook oder Falken gut finden kann). Hassobjekt: Conti (alle mit der Zeit verhärtet - einzige Ausnahme der SportContact).

Vredestein Ultrac Vorti hatte ich jetzt 4 Jahre gefahren und bin der glücklichste Mensch, dass er am Ende war !!! :eek:

Nur im trockenen einigermaßen zu fahren und dabei sehr, sehr laute Abrollgeräusche (im 3. und 4. Jahr wie ein Holzreifen)!!! Im Nassen nur mit sehr viel Vorsicht fahrbar (schiebt ganz schnell über Vorderachse).

Der TE will ein komfortablen Reifen, aus diesem Grund kann ich momentan den GY F1 Assymetric 3 empfehlen.

Glaub mir, es sind Weeelten !!! :):)

Wart mal ab, bis die Neuen im 3. Jahr sind..... Da sich die Preise jetzt nicht extrem unterscheiden würde ich Michelin nehmen und den Goodyear ebenfalls mal unter die Lupe nehmen. Fronttriebler und laute Abrolleräusche? Sägezahn. Eigentlich nicht ein typisches Laster von Vredesteins. Die Bildung von Sägezähnen kann man durch Variation des Luftdrucks beeinflussen....

Zitat:

@Smartie67 schrieb am 2. September 2016 um 14:40:53 Uhr:

Wart mal ab, bis die Neuen im 3. Jahr sind..... Da sich die Preise jetzt nicht extrem unterscheiden würde ich Michelin nehmen und den Goodyear ebenfalls mal unter die Lupe nehmen. Fronttriebler und laute Abrolleräusche? Sägezahn. Eigentlich nicht ein typisches Laster von Vredesteins. Die Bildung von Sägezähnen kann man durch Variation des Luftdrucks beeinflussen....

Meine Ultrac Vorti hatten 0 Sägezahn (total gleichmäßig abgefahren)!!! ;)

Waren eigentlich von Anfang an sehr laut gegenüber den Hankooks die ich vorher hatte !!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Suche Reifen mit Schwerpunkt Abrollkomfort bzw. Laufruhe