ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. suche neues Auto mit möglich lange Garantie

suche neues Auto mit möglich lange Garantie

Hi zusammen,

ich werde bald , in ca. 3 Monaten umziehen und mein Weg zur Arbeit wird hin und zurück 66km. betragen.

Momentan fahre ich ein Passat B7 2.0 tdi b.j. 2011, hat knapp 170tkm und Ärger ohne Ende, momentan ich stark vermute der Turbolader, genau gesagt VTG ist hin. Instandsetzung Kosten ca. 650,- in freier Werkstatt, sonst bei VW ab 1800,- aufwärts :-). Ich habe kein Bock mehr auf ein Auto das wie ein Fass ohne Boden mein Geld abzockt. Ich habe schon Vermutung dass VW mit Absicht so Autos konstruiert dass die wesentliche Teile wie Turbolader oder DSG Getriebe kaputt gehen, und zwar so, dass wenn man reparieren will kommt nicht an die Teile dran, 100% Absicht :-).

Aus diesem Grund suche ich ein neues Auto, soll nur Benziner mit max. 1,2 bis 1,4 Hubraum sein und weniger verbrauchen, auf gar kein Fall Turbo und ausschließlich Schaltgetriebe sein, weniger wie möglich Elektronik, nur Elerktr. Fensterheber, Tempomat, und Klima. Das Auto soll Top zuverlässig sein, Garantie mind. 5 Jahren ab Werk weil ich die Rufbereitschaft oft mache.

mein Budget liegt bei ca. 12 Scheine :-)

ich habe so gedacht vielleicht Hyundai oder Kia?

 

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zuerst mal - eine lange Garantie heißt nicht automatisch, dass das Produkt besser ist. Auch wie die Garantiebedingungen sind, sollte man prüfen ...

Was ist mit sowas? Groß, zuverlässig, gut ausgestattet

http://deapps.honda.de/.../index.php?...

Kia: 7 jahre Garantie bis 100.000 km

Hyundai: 5 Jahre ohne Begrenzung mit optionaler Anschlussgarantie.

Ein i30 1,4 Benziner wäre je nach Ausstattung knapp im Budget. Garantietechnisch gibt es überwiegend positive Erfahrungen, hier ist das Kleingedruckte in den Bedienungen nicht um jemand reinzulegen.

Super danke, ich dachte KIA auch unbegrenzt hat, also nur Hyundai

Was bringt dir eine lebenslange Garantie, wenn dein Auto trotzdem jeden zweiten Tag in der Werkstatt steht?

ne klar, gar nicht, darum habe ich auch geschrieben, muss schon super zuverlässig sein, habe schon die Schnauze von meinem Passat voll

Mercedes Benz da kann man bis 10 Jahre die Garantie verlängern. Leider ist Verlängerung nur jährlich!

Vor allem sollte man sich die Garantiebedingungen mal genauer anschauen. Was bringen einem 20 Jahre Garantie, wenn es diese nur für den Innenspiegel gibt? ;)

Ford bis 7 Jahre oder 150.000 km dazu kaufbar.

Auch bei VW kannst du dir die Garantie zumindest bis zum 5. Jahr dazu kaufen.

Bei einem Fahrzeug mit 170.000km auf der Uhr frage ich mich aber, was der Hersteller bei einem Teil wie dem Turbolader (der wie bei vielen anderen Herstellern zugekauft wird) dafür kann, dass dieser mal kaputt geht.

Die Haltbarkeit des Turbos hängt extrem stark von der Fahrweise und der Behandlung dieses Bauteils ab (und auch von der Wartung wie dem Service mit Ölwechseln..). Ein Turbo kann bei jedem aufgeladenen Fahrzeug mit 170.000km kommen (eben je nach Fahrweise). Das DSG beim 2.0 TDI (6-Gang, nass/Ölbad) gilt eigentlich als recht robust, aber genau so wieder - bei 170.000km kann jede Automatik mal rum zicken.

Zur Anforderung: Kia Rio oder Hyundai i20 scheinen durchaus im Bereich des Möglichen (Budget) - noch eine Nummer kleiner (Kleinstwagen wie i10) würde ich für hohe jährliche Fahrleistungen nicht empfehlen.

Ob du dann mit der Leistung der Fahrzeuge zufrieden bist ist wieder etwas anderes - wenn diese dann mit "binärem Gaspedal" betrieben werden (weil im Vergleich zum 2.0 TDI einfach "nix weiter geht"), dann darfst du dich aber auch dort nicht wundern, wenn die Haltbarkeit darunter leidet. Und Verschleißteile sind auch dort nicht von der Garantie abgedeckt.

66km * 220 Arbeitstage = ~15000km für den Arbeitsweg.

Dazu kommen dann noch die Fahrten, welche zusätzlich anfallen, wie Urlaubsfahrten, Besuche bei Verwandten, Einkaufen, Tagesausflüge.

Das sollte man bei der Wahl schon mal im Hinterkopf haben.

Ich kenne jetzt nicht den Wartungszustand deines aktuellen Fahrzeugs. 6 Gang DSG Getriebe laufen eigtl. sehr zuverlässig, sofern man den Ölwechsel, welcher alle 60tkm ansteht und der mit gut 300€ nicht gerade günstig ist, auch durchführen lässt. Turbos mögen es nicht, wenn man sie heiß abstellt. Daher nach einer Vollgasfahrt den Motor ca. 1 Minute im Stand laufen lassen.

Da du aber gar kein Turbo mehr haben möchtest, entfällt jedes Fahrzeug mit einem Downsizing Motor und es bleiben nur noch Sauger über.

Ich würde hier noch Dacia in den Raum werfen wollen. Die 3 Jährige Neuwagen Garantie, lässt sich auf 6 Jahre + 120tkm verlängern. Kostet max. 770€ für die vollen 3 Jahre.

Dacias sind auch mit Robuster Technik versehen.

Zitat:

@surfkiller20 [url=http://www.motor-talk.de/.../...glich-lange-garantie-t5850993.html?...]

Ich würde hier noch Dacia in den Raum werfen wollen. Die 3 Jährige Neuwagen Garantie, lässt sich auf 6 Jahre + 120tkm verlängern. Kostet max. 770€ für die vollen 3 Jahre.

Dacias sind auch mit Robuster Technik versehen.

Dann kommt aber nur der sagenhafte 1.2 mit 75PS in Frage - alles andere sind die neuen TCe Motoren von Renault. Und die hohen Ausstattungslinien scheiden ebenso aus, weil nicht mit diesem Motor kombinierbar.

 

Insgesamt ist zur Werks-Garantie zu sagen: sie sagt NICHTS aus über die Qualität oder Zuverlässigkeit eines Produktes. Sondern nur etwas darüber, welche Budgets vom Kaufpreis man in diese Dinge investiert hat um die vermutlich innerhalb dieser Zeit auftretenden Schäden abzudecken. So ist der tolle Hyundai mit 7-Jahres-Garantie eben teurer, als er es mit einer 2-Jahres-Garantie sein würde. Aber besser ist er nicht. Und alle Hersteller bieten das mittlerweile an mit den Garantieverlängerungen. DA ist es dann interessant, die Preise für die Verlängerungen zu vergleichen - DIE können nämlich etwas über die tatsächlich Schadenshäufigkeit aussagen, weil die Verlängerungen oft nicht vom Hersteller angeboten werden sondern von Versicherungen. Und die versichern ein Risiko. Je höher der Preis der Garantieverlängerung - desto Höher das wahrscheinliche Schadensrisiko. Dazu werden Schadenslisten der letzten Jahre für die verschiedenen Marken und Modelle geführt, und je nach Risiko der Preis der Garantie ermittelt.

Ich würde den Ford Fiesta als 1.25er Sauger mal anschauen. Sicher kein Rennwagen, aber ausgereift und zuverlässig.

Mitsubishi hat auch 5 Jahre Garantie - der Space Star hat im Prinzip laut Spritmonitor den sparsamsten Benzinmotor, den man bekommen kann. Wenn dann Empfehlung für den 1,2er Motor.

Wenn man eine geeignete Sitzposition findet (kein längsverstellbares Lenkrad) und kein Schnellfahrer ist, ist der

durchaus auch fürs Pendeln geeignet - das Facelift ab 2016 kommt solider daher, als der vFL (der etwas klapprig sein soll).

Kia hat 7J oder 150000km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. suche neues Auto mit möglich lange Garantie