ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche neuen (gebrauchten) 7 Sitzer. Pros und Contras?! (Touran vs. Zafira)

Suche neuen (gebrauchten) 7 Sitzer. Pros und Contras?! (Touran vs. Zafira)

Themenstarteram 18. April 2016 um 12:32

Hallo,

da ich über 1000€ in meinen 2005er Renault Megane Grand Tour stecken müsset um nochmal TÜV zu bekommen und der Wagen sowieso zu klein geworden ist, schauen ich mich aktuell intensiv nach einen neuen um.

Wir sind eine 5 köpfige Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder) und brauchen dementsprechend viel Platz, allerdings liegt das Budget maximal bei 15.000€.

Der Wagen sollte nicht älter als 6 Jahre sein und nicht über 50T Km haben.

Favorisieren würde ich einen deutschen Hersteller, am liebsten Volkswagen, da ich einen Bekannten habe, der in einer VW Werkstatt arbeitet und ich so immer relativ günstig an Ersatzteile kommen würde.

Allerdings habe ich festgestellt, das z.B ein Opel Zafira der ja relativ vergleichbar ist mit einem VW Touran, deutlich günstiger angeboten wird.

Wenn ich natürlich über 6000 Euro beim Kauf spare, dann hebt sich der Vorteil mit den günstigeren Ersatzteilen auf.

Grundsätzlich frage ich mich, wieso der Zafira so viel günstiger ist, bei gleicher Ausstattung?

Vergessen darf man natürlich auch nicht die folge Kosten, beim Zarifa muss (so glaube ich) der Zahnriemen alle 60T Km gewechselt werden, beim Touran kann ich wohl locker 200T Km fahren bis gewechselt werde muss.

Ich bin über jeden konstruktiven Tipp und Hinweis dankbar der mir meine Entscheidung einfacher macht.

mfG

Beste Antwort im Thema
am 18. April 2016 um 22:56

Der Touran hat den bösen Steuerketten TSI.

Der Zafira schon den neueren Tassenstössel 1.8er.

Zahnriemenwechselinterval aller 150tkm vs. 10J,

somit kein Kostenfaktor.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Wo hast du denn diese ganzen Weisheiten her?

Wie sieht das Fahrprofil aus (Kurz- oder Langstrecke)? Diesel oder Benziner? Wie alt sind die Kinder (Kindersitze etc.)?

Zitat:

@devdunken schrieb am 18. April 2016 um 12:32:38 Uhr:

Allerdings habe ich festgestellt, das z.B ein Opel Zafira der ja relativ vergleichbar ist mit einem VW Touran, deutlich günstiger angeboten wird.

Grundsätzlich frage ich mich, wieso der Zafira so viel günstiger ist, bei gleicher Ausstattung?

Vergessen darf man natürlich auch nicht die folge Kosten, beim Zarifa muss (so glaube ich) der Zahnriemen alle 60T Km gewechselt werden, beim Touran kann ich wohl locker 200T Km fahren bis gewechselt werde muss.

meinst du den Zafira oder den Zafira Tourer. der Zafira ist günstiger weil es ein älteres Modell ist auch wenn er als Sondermodell noch eine Zeit lang produziert wurde oder sogar noch wird ??? Der Tourer ist gebraucht immer noch um einiges teurer.

Über die Kilometer würde ich mir keinen Kopf machen. Auch bei großen Wechselintervallen steht meist im Handbucht mit einem Sternchen versehen noch eine Jahres Angabe oder das eine Sichtprüfung zu machen ist. Der Riemen altert und man und es zeigt sich auch wenn man ausgebaute Riemens sich anschaut das nach 6 bis 8 Jahren diese definitiv Reif für ein Wechsel sind. Egal wie viele km man abgespult hat

Themenstarteram 18. April 2016 um 16:25

Zitat:

@LKOS schrieb am 18. April 2016 um 13:28:36 Uhr:

Wo hast du denn diese ganzen Weisheiten her?

Wie sieht das Fahrprofil aus (Kurz- oder Langstrecke)? Diesel oder Benziner? Wie alt sind die Kinder (Kindersitze etc.)?

Hallo LKOS, Weisheiten habe ich keine, wie Du merkst kenne ich mich bei Autos nicht wirklich aus, deshalb frage ich ja hier ;)

Ich weiß nicht welche "Weisheit" Du meinst, aber das mit den Zahnriemen habe ich bei Opel nachgelesen und das bei VW hat mir der Bekannte gesagt, die Autos repariert.

Meine Kinder sind 8, 5 und 3 Jahre alt. Ich fahre täglich 60km zur Arbeit (hin und Rückweg)

Bei Diesel bin ich mir nicht sicher, denn wenn die blaue Plakette kommt, habe ich ein Problem!

@Abbuzze2000

Konkret meine ich z.B diese beiden im Vergleich:

OPEL ZAFIRA VS. VW TOURAN

Beide Fahrzeuge sind mir als Laie relativ vergleichbar, wenn nicht sogar der Opel vom Gesamtbild besser ausgestattet ist.

Trotzdem kostet der Touran einige tausend Euro mehr... Warum?

@EDIT Die Links sollten jetzt funktionieren.

am 18. April 2016 um 16:59

Zitat:

Trotzdem kostet der Touran einige tausend Euro mehr... Warum?

Wegen dem Markenname, dafür zahlen viele Deutsche viel Geld, die Preise für Privatkunden hierzulande werden von dieser Nachfrage nach dem Markenname hochgetrieben.

Also wenn du keinen Markenzwang hast, dann kannst du sparen.

Wie sehen denn die 60km Arbeitsweg aus? Autobahn? Freie Landstraße? Einige Ortschaften? Oder sogar Stadtverkehr oder sonstiger dichter Verkehr?

Am wenigsten Ersatzteile braucht natürlich ein Neuwagen, wie wäre ein Dacia Lodgy, das ist nichts weiter als ein ausgereifter Renault ohne Schnickschnack, mit massig Platz. Den bekommst du für das Budget locker als Neuwagen.

Oder einen Ford Tourneo Courier mit genialem Ecoboost Motor bekommst du auch als Neuwagen für dein Budget zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222130039

Deine Links funktionieren nicht, bitte bei mobile ausloggen und noch mal posten.

Hallo,

Neben den shon genannten Modellen würde ich auch Ford Grand C-Max, S-Max, oder - falls es eine Nummer größer sein darf - Galaxy anschauen sowie den Renault Grand Scenic. In meinen Augen in Sachen Zuverlässigeit und Preis-/Leistung alle deutlich besser als der Touran mit seinen Problemmotoren.

Nur mal als Beispiel: Fahrzeugangebot: Ford S-Max 1.6 EcoBoost Start Stopp System Trend für 14500 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=223415081

MfG Michi

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 18. April 2016 um 16:59:32 Uhr:

Oder einen Ford Tourneo Courier mit genialem Ecoboost Motor ...

Ein Tourneo Courier hat aber keine sieben Sitze. Wahrscheinlich meinst Du den (Grand) Tourneo Connect.

am 18. April 2016 um 17:18

Stimmt, das 7 Sitze gewünscht sind hab ich vergessen, dachte 5 reichen.

Themenstarteram 18. April 2016 um 17:42

Zitat:

Deine Links funktionieren nicht, bitte bei mobile ausloggen und noch mal posten.

Danke für den Hinweis, die Links sollten jetzt funktionieren.

Der Arbeitsweg ist zur Hälfte in der Stadt (teilweise viel Verkehr) und die andere Hälfte auf der Stadtautobahn.

 

Zitat:

@devdunken schrieb am 18. April 2016 um 16:25:38 Uhr:

 

Trotzdem kostet der Touran einige tausend Euro mehr... Warum?

Wie schon weiter oben vermutet, handelt es sich nicht um gleich positionierte Fahrzeuge. Der Touran, den du rausgesucht hast, konkuriert eigentlich mit dem Zafira Tourer. Der Zafira Family stellt eine günstige Variante für - richtig - Familien dar.

Der geringere Preis ist möglich, da der Zafira B eigentlich ein Auslaufmodell ist und schon seit 2005 gebaut wird.

Will nicht unhöflich sein, aber 7 Sitze bei 5 Personen? Schränkt die Auswahl ein und ist unfalltechnisch nicht der Weisheit letzter Schluss.

S-Max Ecoboost sind eher rar, wie ein anderer aktueller Thread zeigt. Schnäppchen dürften da kaum machbar sein.

Zitat:

@devdunken schrieb am 18. April 2016 um 16:25:38 Uhr:

Zitat:

@LKOS schrieb am 18. April 2016 um 13:28:36 Uhr:

Wo hast du denn diese ganzen Weisheiten her?

Wie sieht das Fahrprofil aus (Kurz- oder Langstrecke)? Diesel oder Benziner? Wie alt sind die Kinder (Kindersitze etc.)?

Hallo LKOS, Weisheiten habe ich keine, wie Du merkst kenne ich mich bei Autos nicht wirklich aus, deshalb frage ich ja hier ;)

Ich weiß nicht welche "Weisheit" Du meinst, aber das mit den Zahnriemen habe ich bei Opel nachgelesen und das bei VW hat mir der Bekannte gesagt, die Autos repariert.

Meine Kinder sind 8, 5 und 3 Jahre alt. Ich fahre täglich 60km zur Arbeit (hin und Rückweg)

Bei Diesel bin ich mir nicht sicher, denn wenn die blaue Plakette kommt, habe ich ein Problem!

@Abbuzze2000

Konkret meine ich z.B diese beiden im Vergleich:

OPEL ZAFIRA VS. VW TOURAN

Beide Fahrzeuge sind mir als Laie relativ vergleichbar, wenn nicht sogar der Opel vom Gesamtbild besser ausgestattet ist.

Trotzdem kostet der Touran einige tausend Euro mehr... Warum?

@EDIT Die Links sollten jetzt funktionieren.

Fahren deine Kinder immer mit dir zur Arbeit, oder warum brauchst du den Van? Gibt es noch einen Zweitwagen?

Dass der Zafira deutlich billiger ist, wird zum einen an der auffälligen Farbe liegen. Zum anderen ist er zwei Jahre älter als der Touran. Der 1.8er im Zafira ist ein recht zuverlässiger Geselle, der für den Zafira ausreichend ist. Er wird aufgrund des Fünfgangetriebes auf der Autobahn ab 140 km/h recht laut und fängt dann das saufen an.

Ich würde keinen von beiden nehmen. Aus welchem Grund werden solche jungen Fahrzeuge mit so wenig Laufleistung verkauft?

Und einen so jungen Touran in dieser Preisklasse vom freien Händler? Never!

am 18. April 2016 um 22:56

Der Touran hat den bösen Steuerketten TSI.

Der Zafira schon den neueren Tassenstössel 1.8er.

Zahnriemenwechselinterval aller 150tkm vs. 10J,

somit kein Kostenfaktor.

Themenstarteram 18. April 2016 um 23:48

Zitat:

@Mr. Moe schrieb am 18. April 2016 um 18:49:18 Uhr:

Wie schon weiter oben vermutet, handelt es sich nicht um gleich positionierte Fahrzeuge. Der Touran, den du rausgesucht hast, konkuriert eigentlich mit dem Zafira Tourer. Der Zafira Family stellt eine günstige Variante für - richtig - Familien dar.

Der geringere Preis ist möglich, da der Zafira B eigentlich ein Auslaufmodell ist und schon seit 2005 gebaut wird.

Also ich habe jetzt spontan anhand der technischen Daten und KM-Stand einen annähernden vergleichbaren Touran rausgesucht.

Das der Zafira B schon ein paar Jahre länger gebaut wird, als "dieser" Touran ist für mich persönlich kein Problem. Der Wagen ist ja in diesem Fall trotzdem nur 4 Jahre alt und hat, so finde ich eine top Ausstattung.

Mir geht es ja nur grundlegend darum, das ich jetzt keinen Fehler machen möchte wegen 1/2 tausend Euro... aber in dem Fall sind es ja dann schon 5 tausend Euro.

Zitat:

@Railey schrieb am 18. April 2016 um 19:59:27 Uhr:

Will nicht unhöflich sein, aber 7 Sitze bei 5 Personen? Schränkt die Auswahl ein und ist unfalltechnisch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Meine Schwiegermutter ist alleine und hat kein Auto, wir können Sie oft nirgends mitnehmen.

Meine beiden älteren Söhne sind aktive Fußballer und oft übernachtet ein Freund bei uns, den wir dann am nächsten Tag nicht mitnehmen können. Wir brauchen die Sitze nicht permanent aber immer mal wieder.

Zitat:

@LKOS schrieb am 18. April 2016 um 20:07:36 Uhr:

 

Fahren deine Kinder immer mit dir zur Arbeit, oder warum brauchst du den Van? Gibt es noch einen Zweitwagen?

Dass der Zafira deutlich billiger ist, wird zum einen an der auffälligen Farbe liegen. Zum anderen ist er zwei Jahre älter als der Touran. Der 1.8er im Zafira ist ein recht zuverlässiger Geselle, der für den Zafira ausreichend ist. Er wird aufgrund des Fünfgangetriebes auf der Autobahn ab 140 km/h recht laut und fängt dann das saufen an.

Ich würde keinen von beiden nehmen. Aus welchem Grund werden solche jungen Fahrzeuge mit so wenig Laufleistung verkauft?

Und einen so jungen Touran in dieser Preisklasse vom freien Händler? Never!

Nochmal, es gab in der Vergangenheit immer wieder Situation wo der 6. fehlende Platz zu Problemen führte, ich verstehe auch nicht warum wir darüber diskutieren warum ich 5, 7 oder 13 Sitze brauche...

Ja die Farbe ist echt grenzwertig :D

Schön zu hören, das der Motor anscheinend stabil ist, das er dann bei höherer Geschwindigkeit etwas lauter wird, damit muss ich dann wohl leben. Mein Megan hat ja auch nur 5 Gänge.

Wie gesagt den Touran habe ich nur spontan ausgewählt um ein "vergleichbaren" Wagen zu finden.

Aus welchem Grund genau würdest Du den Zafira nicht nicht nehmen und welchen Wagen würdest Du mir stattdessen empfehlen, bis jetzt hast Du mir noch keine Empfehlung ausgesprochen...

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 18. April 2016 um 22:56:00 Uhr:

Der Touran hat den bösen Steuerketten TSI.

Der Zafira schon den neueren Tassenstössel 1.8er.

Zahnriemenwechselinterval aller 150tkm vs. 10J,

somit kein Kostenfaktor.

Danke für die Info, somit eine Sorge weniger =)

----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ford Grand C-Max, S-Max werde mir jetzt auch nochmal anschauen, die hatte ich nicht wirklich auf dem Schirm.

Nur nochmal grundsätzlich, welche Punkte sprechen gegen den Zafira im Direktvergleich zu einem Touran?

am 18. April 2016 um 23:56

Zitat:

Nur nochmal grundsätzlich, welche Punkte sprechen gegen den Zafira im Direktvergleich zu eine Touran?

Technisch und Kostenmäßig nichts.:D

Der Touran hat die bessere Anfühlqualität

der Oberflächen (sofern der Softlack noch dran ist),

bringen tut dies im Alltag aber nichts.:rolleyes:

Die Bedienung ist beim Toran VW typisch intuitiv

und ohne langes suchen und nachlesen möglich.

Beim Zafira ist es aber auch keine hexerei sich

mit den Tasten und Drehknöpfen zurechtzufinden,

nur bei VW ist es eben noch besser.:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche neuen (gebrauchten) 7 Sitzer. Pros und Contras?! (Touran vs. Zafira)