ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Suche eine helfende Hand mit Ahnung für den Tausch des Wärmetauschers

Suche eine helfende Hand mit Ahnung für den Tausch des Wärmetauschers

Themenstarteram 20. September 2011 um 17:52

Hallo Zusammen,

würde gerne bei meinem Fiat Punto 55 den Wärmetauscher wechseln, da dieser undicht ist. Nun muss man ja das komplette Armaturenbrett ausbauen inkl. Airbag. Die Anleitung dazu hab ich im Netz schon gefunden. Aber wie es halt so ist als Frau...ich trau mich nicht alleine, und wäre beruhigt, jemand an meiner Seite zu wissen, der weiß, was er tut und mir helfen kann. :-) Werkstatt ist leider ausgeschlossen, da ich keine Kohle hab :-) Gibt es jemanden im 68 PLZ Raum, der Lust und Zeit hätte, sich mit mir der Sache anzunehmen :-)

Gruß

wuschelknuschel

Ähnliche Themen
54 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chris492

Ich hatte grad schonmal geschrieben das es nicht nur ein Stecker war sondern das ganze System hätte gewechselt werden müssen.

Lies doch bitte mal...

 

Die Werkstatt wird dir da kaum 1 Teil auswechseln... selbst wenn sie Wissen wo das Problem ist weil sie dann in der Regel dafür grade stehen das das System auch funktioniert... und wer will bitteschön für ein 16 Jahre altes Airbagsystem haften? Du vieleicht?

Daher -> Komplettaustausch... so sehen das übrigens auch die Autohersteller vor das du das Airbagsystem nach (glaub im Schnitt 5-7Jahre je nach Hersteller) auswechseln lässt.

 

Wo steht bitte das es Strafbar ist oder wo wird erwähnt das die Airbags funktionstüchtig sien müssen das ein Fahrzeug verkehrstüchtig ist?

Hierbei geht es um die Sicherheit des Fahrer und die liegt in seiner Verantwortung.

Lass mich gern belehren wenn es so ist aber ich kann es mir nicht vorstellen...

 

Zudem gibt es mehr als genug Autos die kein Airbag haben...sogar heute verkaufen einige wenige ihre Airbags nur gegen Aufpreis.

Dann sind diese Autos ja auch nicht Verkehrstüchtig...

Wenn ein Fahrzeug eine Verkehrszulassung hat mit Airbags hat und diese nicht funktionieren. ist das Fahrzeug nicht mehr verkehrstüchtig....das hat nichts damit zu tun wenn man mit Altfahrzeugen unterwegs ist die Bauartbedingt kein Airbag hatten oder diese nur optional.

 

Ein Airbagsystem muss nicht gewechselt werden....Anfang der 90iger gab es eine Richtlinie, als es noch keine Erfahrungswerte gab.

 

italo

Du redest Unsinn!

Zitat:

Punkt: Rechtsvorschriften

Anders als beim Sicherheitsgurt gibt es weder in Europa noch in Deutschland eine gesetzliche Pflicht zum Einbau von Airbags in Automobilie. Daher ist auch eine aktive Airbag-Warnleuchte kein Verkehrsverstoß, sollte aber im Interesse des Fahrzeugnutzers umgehend beseitigt werden.

 

Zum wechseln:

Zitat: Grundsätzlich haben Automobilhersteller in der Vergangenheit den Wechsel von Airbag-Einheiten nach bestimmten Zeiträumen empfohlen, um die Funktionsfähigkeit zu sichern, im Allgemeinen nach etwa zehn Jahren. Inzwischen ist jedoch herstellerseitig eine Ausweitung dieser Intervalle zu beobachten. Eine gesetzliche Pflicht, abgelaufene Airbags zu ersetzen, besteht nicht.

Zitat Ende.

Es gibt dieses empfohlene Wechselintervall noch immer, irgendwann werden vermutlich eh irgendwelche Kontakte korrodieren und ein Defekt vorliegen.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Airbag

 

Noch Fragen?

Themenstarteram 25. September 2011 um 16:47

Ihr wisst schon, worum es mir ursprünglich ging, oder? Traurig, dass die Airbagdiskussion gar kein Ende nimmt :-( Ich stelle fest: Nicht die Frauen sind Zicken:-)

Spass bei seite. Arbeiten an Airbags oder Bremsen sollte man den Fachmann ran lassen, da unter Umständen lebensgefährlich! Jeder weiß, was es kann und sich zutraut und jeder kennt das Risiko.

Also ist diese ganze Diskussion doch unnötig, oder?

Glg wuschelknuschel

Stimmt, unnötig. Aber in 3-4 Beiträgen immer wieder Mist erzählen der nicht stimmt das kann ich nicht leiden...

Und manche Leute glauben das vieleicht auch noch...

Och Zickig bin ich nisch.

Und wir haben uns alle ganz doll Lieb..:D

Off Topic

Themenstarteram 12. Oktober 2011 um 21:51

Hallo an Alle,

wollte euch nur darüber informieren, dass ich erfolgreich meinen Wärmetauscher am Samstag gewechselt hab:-)

Panikmache wegen dem Airbag war einfach nur übertrieben. Habe gute 6 Stunden benötigt und einen kleinen Fehler begangen. Habe die Batterie angeklemmt, bevor ich den Tacho angeklemmt hatte, dies hatte zur Folge, dass die Airbag-Kontrollleuchte anging. Hab heute bei A.T.U für 19,50 den Fehler auslesen und löschen lassen und gut ist :-) War ne Menge arbeit...aber wenn ich mir überlege, was das in der Werkstatt gekostet hätte, dann würde ich es jederzeit wieder selbst machen. Das einzige was wirklich wirklich hartnäckig war ist dieser bereits mehrfach erwähnte Kleber mit dem sowohl die komplette Armatur, als auch der Heizlüfter im Beifahrerraum sowie das Heizmonstrum festgeklebt waren...

Kosten insgesamt: 12 Euro für den Wärmetauscher und 19,50 für den Fehler auslesen. Das wars :-)

LG

Kannst es ja auch erstmal mit einem Kühlerdichtmittel versuchen. Macht ne Menge weniger Arbeit und kostet nur den Bruchteil von nem Wärmetauscher. Bei unserem Lancia Y, technisch ein Punto 176,

hält das seit mittlerweile 3 Jahren. Also, das Zeug rein in den Kühler und dann die Heizung anstellen un fahren, damit das Zeug überall hinkommt. Ich bin bestimmt nicht der einzige bei dem`s geholfen hat.

Viel Erfolg dabei und berichte mal was Du jetzt gemacht hast, Wärmetauscher gewechselt oder Kühlerdichtmittel verwendet.

LG

Oh Sch...,

hab gerade gesehen daß das Schnee von gestern ist. Sorry

Themenstarteram 14. Oktober 2011 um 7:41

Zitat:

Original geschrieben von CeeBee01

Oh Sch...,

hab gerade gesehen daß das Schnee von gestern ist. Sorry

Hi, danke für deine info:-) wie du gelesen hast habe ich mich für die variante der wechselns entschieden. Wollte mir nix mit Kühlerdicht zukleben. Und teuer war es letzten endes auch nicht:-) Wie gesagt. 12 Euro für den Wärmetauscher und 20 euro für die Dummheit die Batterie anzuklemmen bevor der Tacho angeklemmt war. :-) Und eben ein bisschen arbeit, wobei ich es halt immer gut finde sowas selbst zu machen, denn dann hat man wenigstens ahnung wovon man spricht:-) Und dumm sterben möchte ich ja nicht:-)

Ist wohl wahr. Auf jeden Fall haste Dir mehr Arbeit mit Deinem Fahrzeug gemacht wie ich und dafür ist das Ergebnis auch haltbarer auf Dauer.

Schönes WE wünsche ich allen Forumsmembern!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Suche eine helfende Hand mit Ahnung für den Tausch des Wärmetauschers