ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Suche Beratung für Radio/Boxen

Suche Beratung für Radio/Boxen

Themenstarteram 6. August 2010 um 12:47

Moinsen,

Ich habe mir in der letzten Zeit nach und nach komponenten zugelegt, da es mir ganz ohne Sound in meinem Auto doch zu öde war:)

Da ich aber nicht der Typ bin, der die extremen dinge mag... wollte ich das ganze etwas dezenter aufziehen und hab mir erstmal folgendes besorgt und verbaut

Magnat xite 301 2kanal Endstufe

Magnat B30 Subwoofer

Ich muss sagen, das ich völlig zufrieden bin... genau was ich wollte... ein wenig Bass und Vibration, aber einfach dezent und nicht zu heftig.

Als Frontboxen habe ich mir ebenfalls von Magnat 2 Wege 100w Boxen gekauft die in den Originalen Boxenschacht meines Polos passten und auch damit bin ich zufrieden.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich hatte mir bei ATU ganz zu Anfang ein billiges Radio für 30 EUR und dazu noch so 3wege billigboxen ebenfalls von ATU zugelegt.

Wenn mich jetzt der Rappel packt und ich mal bei guter Laune die Kiste aufdrehen möchte, dann habe ich einfach viel zu extreme Höhen und es kling sehr verzerrt und unsauber, weshalb ich mich jetzt entschlossen habe das Radio sowie die 3wege Boxen auszutauschen.

Ziel ist es wie gesagt einen guten sauberen Klang bei hoher Lautstärke zu erreichen und wo die Höhen nicht so sehr in den Ohren weh tun.

Mit der Endstufe wird na klar nur der Subwoofer betrieben. Die 2 Boxenpaare über das Radio..

Was ich jetzt Suche ist ein gutes Radio mit USB funktion und dafür noch 160mm Boxen die ich durch meine jetztigen Austauschen kann.

Als Budget habe ich mir insgesamt 150 EUR zur Verfügung gestellt.

Ich kann nur maximal 160mm Boxen verbauen, weil ich diese in meine Hinteren Seitenabdeckungen verbauen "muss" und für einen größeren Umfang nicht genügend platz ist.

Würde mich freuen wenn ihr mir hier eine Kaufempfehlung geben könntet... damit ich das maximale aus den 150 euro holen kann

Vielen Dank im voraus

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

Als Frontboxen habe ich mir ebenfalls von Magnat 2 Wege 100w Boxen gekauft die in den Originalen Boxenschacht meines Polos passten und auch damit bin ich zufrieden.

Genau an diese Stelle sollte jetzt was Gescheites kommen, mit Verstärker ! Ein richtiges Zweiwege-System nämlich !

http://cgi.ebay.de/.../390223477552?...

http://cgi.ebay.de/.../230508311537?...

Speziell diese Pioneer haben sehr angenehme Höhen und auch sonst unaufdringlichen Klang ! Die SPL dagegen haben nach meinem Empfinden mehr Power !

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Ein Vierkanal-Verstärker kann helfen, Platz und Geld zu sparen, der bisherige wird verkauft ! Damit betreibst du dann den Sub und das FS.

Gerade hier gibt es Modelle, die auch noch mehr aus dem Sub holen, weil sie besser sind als die vorhandene Endstufe.

Unter 100 € zu bekommen :

http://cgi.ebay.de/.../200502716429?...

Der Kauf eines Mehrwegesystems für die hinteren Seitenstege entfällt dann, da das Frontsystem deutlich lauter wird als die bisherigen Lautsprecher zusammen und dabei wird es sogar noch unangestrengt klingen dank sauberer Leistung und Hochpass :) !

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Ein Radio wüßte ich ein sehr gutes für dich :

http://www.pioneer.eu/eur/products/25/121/61/DEH-3200UB/index.html

http://cgi.ebay.de/.../260594112589?...

Ausstattung, Klang und Preis sind hier m.m. in Relation sehr gut ! Achte darauf, ob du vielleicht noch deine Kabel ersetzen mußt (zu dünn !?)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die vorderen Türen brauchen Dämmung ! Falls du keine Einbauplätze hast, brauchst du zudem noch Doorboards ! Diese gibt es im EBAY gebraucht, können bei diesem Wagenmodell aber auch leicht selber gemacht und bezogen werden (keine aufwendigen Konturen)

_______________________________

Hier Bilder ansehen, wie und wo eine Anlage mit idealen Komponenten im polo 86c eingebaut wird :

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-946.html

Du siehst ja, daß es teurer wird als geplant aber du kannst ja das alte Zeug noch versteigern und das Budget etwas tunen ! Ohne Verstärker bekommst du sowieso dein Ergebnis nicht, daher fällt dieser zwingend an ;)

Ich würde sagen Preisverlauf ist folgender : Türdämmung 60-80 €, Frontsystem 120 €, Endstufe unter 100 €, dazu Kabelset 30 € ! Dann noch das Radio 120 € !

Und DANN hast du Musik !

Themenstarteram 6. August 2010 um 18:45

Also erstmal vielen vielen Dank für deine detaillierte Beschreibung. Es sind da tatsächlich ein paar sehr nette Sachen dabei dir mir gefallen würden.

Aber leider übersteigt das bei weitem mein Budget.. und wie ich oben schon erwähnt hatte, bin ich nicht der Typ der einen hyper extremen sound sucht.

Ich bin mit meinem Subwoofer und der Endstufe total zufrieden, weil ich hier einen akzeptablen Klang/Bass bekomme aber nicht sooo extrem.. weil ich das echt nicht mag, wenn das ganze Auto vom Bass nur noch so scheppert.. egal wie toll der Bass dann ist.

Das einzige was mich jetzt nur noch stört ist die schlechte Qualität der Boxen die ich an meinem billigradio angeschlossen habe. Mit den kleinen 100w Frontboxen im Originalschacht bin ich auch zufrieden.. ich merke jetzt schon das Sie einen guten Klang geben könnten wenn Sie an der richtigen Hardware angeschlossen werden. Die Boxen in den Hinteren Seitenabdeckungen sind 30 EUR AUT Hausmarke.. die Bringen absolut garnichts außer Krach.

Ich will nun mit einem Guten Radio das Klangtechnisch was bringt und anderen 160mm Boxen den Klang verbessern...

Dazu habe ich 150 EUR zur verfügng..

Ich hatte mir als Radio und Boxen schon folgendes ausgesucht.. evtl könnte ihr mir sagen ob das gut oder schlecht ist.. oder ob ich noch was besseres für meine 150 Kröten bekomme... wenn es dann auch 180 EUR werden is das auch nicht schlimm...

http://cgi.ebay.de/.../290454790717?...

http://cgi.ebay.de/.../390222813480?...

 

Nochmals danke an den Vorredner... war wirklich toll was du mir gezeigt hast!!!!

Das Radio ist Ok - aber bitte Finger weg von den Triaxen!

Du brauchst hinten keine Lautsprecher ausser dem Sub!

Vorne kommt ein 16cm Kompo mit getrenntem Hochtöner rein, und dass dann auch an eine Endstufe - die 20Watt vom Radio (mehr sind es nicht, egal was drauf steht) reichen nicht aus.

Themenstarteram 6. August 2010 um 22:07

hmm das sind aber keine schönen tatsachen..

ihr meint also wirklich, das es absolut keinen unterschied macht, wenn ich meine billig noname schrott radio gegen dieses kenwood eintausche und meine billigen 30 euro atu hausmarken schrott gegen z.b qualitative 2-wege coak boxen wechsel? dann hab ich dennoch das doofe übersteueren und die total grellen nervigen höhen drin.. wenn ich die boxen dann auch nur über das radio laufen lasse?

ich meine wenn es tatsächlich so ist, dann lass ich alles so wie es ist... dann investiere ich die 150 EUR in andere bereiche meines Autos... aber ich hatte und habe auch nicht vor mir eine supreme anlage ins auto zu bauen... ich will einfach nur akzeptablen klang.. der nicht nervig ist :):confused:

Zitat:

will einfach nur akzeptablen klang.. der nicht nervig ist

 

 

und den erreichst du nur mit den Genannten Vorschlägen. Alles andere wäre rausgeworfenes Geld.

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

und wie ich oben schon erwähnt hatte, bin ich nicht der Typ der einen hyper extremen sound sucht....................eine supreme anlage ins auto zu bauen

Ich habe dir gerade mal Sachen verlinkt, die ein wenig über dem Einsteigerniveau liegen !!

Mit "Supreme" hat das alles NICHTS zu tun !! Gar nichts !!!

Wenn dir der Autohändler nen 1.4er Skoda Fabia zeigt, sagst du ja auch nicht : "Nein danke, so einen extremen Rennwagen suche ich nicht"

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

100w Frontboxen

Bei Lautsprechern solltest du die Wattzahlen NICHT beachten !

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

http://cgi.ebay.de/.../390222813480?...

Das ist zwar billig, aber wenig geeignet !

Natürlich kannst du bei deinem Einkauf deinen Kopf durchsetzen und solche holen, es schmerzt mich nicht. ;);) Du solltest dich dann aber nicht allzu sehr wundern :cool:

Geh mal bei einem Händler was Gescheites hören. Die Jungs haben keinen Kaufzwang ! Woher kommst du ?? PLZ ??

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

Mit den kleinen 100w Frontboxen Lautsprechern im Originalschacht bin ich auch zufrieden.. ich merke jetzt schon das Sie einen guten Klang geben könnten wenn Sie an der richtigen Hardware angeschlossen werden.

Deshalb habe ich dir doch die Endstufe verlinkt !

Diese kann Lautsprecher mit sauberen, starken Signalen versorgen und GLEICHZEITIG die tiefen Bässe herausfiltern. Das entlastet deine Lautsprecher stark und man kann lauter hören, trotzdem hat man weniger Verzerrungen !

Gerne kannst du probieren, ob dir deine jetzigen Frontlautsprecher bessere Dienste leisten, wenn sie korrekt eingestellt an einer Endstufe hängen ! Und wenn sie dir trotzdem noch nicht genügen, habe ich dir ja verlinkt, was du dann für Lautsprecher kaufen könntest !

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

Die Boxen in den Hinteren Seitenabdeckungen sind 30 EUR AUT Hausmarke.. die Bringen absolut garnichts außer Krach.

Das sind KEINE Boxen !! Lerne daraus, lass zukünftig einfach die Finger von solchem Dreck

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

weil ich das echt nicht mag, wenn das ganze Auto vom Bass nur noch so scheppert..

Das liegt ganz bei dir, wie laut du machst !

Allerdings wird dein Magnat-Subwoofer wegen einer etwas stärkeren Endstufe nicht gleich zum extremen Bassungetüm ;)

Zudem kann man auch starke Bässe geniessen, ohne daß alles scheppert. Dafür gibt es Dämmung ! ;)

Themenstarteram 30. August 2010 um 9:12

So ich musste jetzt diesen Thread nochmal auskramen...

Es ging ja unter anderen um das Thema, das ein besseres Autoradio absolut nichts an Klang und Qualität ändern, wenn ich die Boxen nicht über eine Endstufe betreibe, sondern nur über das Radio.

Ich bin jetzt dennoch von meinem 30EUR ATU Radio auf ein JVC-632 umgestiegen und ich weiß jetzt echt nicht wie ich das sagen soll, aber der Unterschied war so abartig brutal anderst.. nicht nur das meine Boxen die direkt über das Radio laufen sich 1000 mal besser anhören, auch erkenne ich meine Basskiste nicht wieder... der Bass ist nun so satt und klar... ich habe ja nach der Diskussion hier nicht daran geglaubt, aber das es gleich so krass ist...

Also an alle Jungs die das gleiche Problem haben wie ich... solltet ihr so ein kleines billigradio verbaut haben... kauft euch ein gescheites ... ihr werdet es nicht bereuen.. es hört sich danach einfach alles anders an.

Wenn man was gutes haben will dann muß man etwas geld liegen lassen so wie es martin krach geschrieben hat. ich hab mir vor 5 Jahren einen Clarion gekauft ohne mp3 wma usb usw. Hat 800 euro gekostet und er klingt so gut und kann mit sicherheit mit so manchen neuen Radios mit halten. Hinten was rein machen ist schlecht weil wenn du bei einem Konzert die Musik auch von vorne kommt. Geh mal wirklich zu einen Car Hifi Händler der kann dir mit sicherheit zeigen was mit einer Anlage bis 500 euro so geht. vielleicht ist ein Kunden Fahrzeug da und ich wette du willst nicht mehr aus dem Auto aussteigen. Meine Anlage wenn man neupreise nehmen würde würden ca. 5200 euro ohne ein wel selber gemacht und kommt ins zweite Auto wenn ich das Geld für Dämmung hab

Zitat:

Original geschrieben von christiankie

Ich bin jetzt dennoch von meinem 30EUR ATU Radio auf ein JVC-632 umgestiegen und ich weiß jetzt echt nicht wie ich das sagen soll, aber der Unterschied war so abartig brutal anderst.. 1000 mal besser

Eines kann ich dir sicher sagen : so wie ich es dir verlinkt habe, gäbe es eine NOCH VIEL deutlichere Verbesserung

Aber wenn ich es richtig raushöre, genügt es dir so wie es jetzt ist und dann ist ja alles OK.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen