ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Auto für zwei Hunde

Suche Auto für zwei Hunde

Themenstarteram 12. März 2018 um 15:26

Hi, ich fahre seit 2013 einen Renault Megane GT 220 Grandtour.

Ich bin mit dem Fahrzeug eigentlich sehr zufrieden, allerdings könnte er für unsere Golden Retriever etwas größer sein.Ich hatte jetzt den Talisman im Visier aber die Berichte über den Talisman sind leider nicht die besten.Welche Fahrzeuge wären noch zu empfehlen? Der Kofferraum sollte groß genug für zwei Golden Retriever sein und die Ladekante nicht zu hoch.Der Wagen sollte aber trotzdem optisch etwas hermachen, also kein Kangoo,Berlingo usw.Preislich sollte er nach Abzug von Rabatt um die 30000€ kosten

Ähnliche Themen
12 Antworten

Das rassige Sportcoupé, wo hinten bequem 2 große Hunde drin Platz haben, das gibt's halt nicht. :-)

Entscheidende Punkte:

* mit Boxen um die Hunde?

* mit 2. Reihe umgeklappt und dann Trenngitter, oder muss die 2. Reihe für Menschen auch bei Transport der 2 Golden Retriever voll nutzbar sein?

Wer schon mal in der Renault-Ecke ist, liegen die Alternativen ja auf der Hand:

Kompakt-Van, großer Kofferraum: Renault Grand Scenic

Mittelklasse-Van: Renault Espace - bessere Varianten dann gebraucht, damit es zum Budget passt, der neue ist flacher

Sonst: Kompakt-Van, großer Kofferraum:

BMW 2er Gran Tourer - bessere Varianten dann gebraucht, damit es zum Budget passt

Citroen Grand C4 Picasso

Ford Grand C-Max

Toyota Prius+ (auf das plus achten), bisschen Schub durch den E-Motor, oben raus halt weniger

VW Touran

Mittelklasse-Vans neben dem Espace

Ford S-Max (etwas flacher für sportlich, aber hoch genug für 2 Hunde), geht rauf bis zum 2.0 EcoBoost

noch ein Stück höher: Seat Alhambra, VW Sharan, Ford Galaxy

Es bieten sich dann Varianten an, wo du zwar die lange Karosserieausführung kaufst, aber ohne 3. Sitzreihe, auch nicht in den Boden klappbare. Denn die 3. Sitzreihe, auch in den Boden geklappt, klaut dir wieder Innenraumhöhe. Also: lange Karosserieausführung, aber 5-Sitzer sollte dann dein Ziel sein.

Die Motorisierung, Alter, Laufleistung ist dann adaptiv auch nach Budget rauszusuchen. Starke 1.4 bis 2.0 Turbo-Benziner gibt's da aber auch jeweils. Wer sich austoben will, schaut auf ne Tieferlegung/Sportfahrwerk, Sportsitze und "sportliche" (hust) Felgen, um dem Punkt "macht was her" Genüge zu tun. So ein Grand Scenic kommt z.B. immer gleich serienmäßig mit 20"-Felgen.

Am Jung-Gebrauchtmarkt dürften aber (gerade bei den Mittelklasse-Vans, aber auch bei den Kompakt-Vans) die 2.0 Turbodiesel dominieren.

Wie wäre dann Budget?

Für 2große Hunde finde ich so ein klassischen Kombi auch fast zu klein, zumal die hinten ja immer mehr schräg weglaufen.

Themenstarteram 13. März 2018 um 11:07

Danke für die Antworten.

Die Hunde sind hinten ohne Box und mit einem Renngitter zur Rückbank gesichert. Die Rückbank brauchen wir für die Koffer auf der Urlaubsfahrt, dritte Sitzteihe brauchen wir nicht.Der Grand Scenic wäre noch interessant allerdings erscheint mir der Motor für das große schwere Fahrzeug zu schwach.Da ich jetzt mit 2,0 L und 220 PS unterwegs bin, wäre das wahrscheinlich eine Qual damit zu fahren.

Deiner hat: sowas um

6,8 s (bei nur Fahrergewicht, Ebene, Windstille)

240 km/h (Ebene, Windstille)

Aber komm, deine Hunde haben ja auch keine Achterbahn-Fahrt gebucht. Die wollen auch ihre Ruhe und nicht hin und her geschleudert werden. Die sind ja weder in Sportsitze auf Pass reingepresst, noch richtig mit Geschirr angeschnallt, oder?. Und auch nicht in Boxen fixiert.

Mach aus dem "Renngitter" :D (freudscher Vertipper) ein "Trenngitter" und fahr bisschen mellow. Das wird keine Qual. Ladungssicherung bei Hunden ohne Box ist eh schon so ein Reizthema.

Irgendwann muss man aus der Spirale aus immer mehr PS, immer mehr Beschleunigung auch mal wieder einen kleinen Schritt zurück machen. Der Grand Scenic 1.4 Turbo (160 TCE) kommt mit DKG bei 9,2 Sekunden raus (bei nur Fahrergewicht, Ebene, Windstille). Das reicht doch dicke für alle Lebenslagen und ist auch noch einfach abrufbar.

vmax 200 km/h (Ebene, Windstille).

BMW 2er GranTourer

2.0 Turbo-Benziner - 192 PS, 8-Gang-Automatik, 7,6s, 222 km/h

2.0 Turbo-Diesel - 190 PS, 8-Gang-Automatik, 7,6s, 220 km/h

VW Touran

1.8 TSI - 180 PS, 7-Gang-DKG, 8,3s, 218 km/h

2.0 TDI - 190 PS, 6-Gang-DKG, 8,2s, 220 km/h

Natürlich gibt es auch noch Sportbomber, die habe ich hier gleich gar nicht erwähnt, weil sie mit der Vorstellung: Neufahrzeug/junges Fahrzeug für 30.000 EUR nicht ganz vereinbar sind und/oder bei Abruf dieser Werte eine Qual für Hunde sind, und nur die Risiken erhöhen. Und/oder saufen wie ein Loch. Dort liefern an sich nur die Diesel einen Ausweg.

Mercedes R350 CDI, 4matic, 7g-tronic, 3.0 V6 Diesel, 265 PS - 7,7 Sekunden auf hundert, vmax 235 km/h. Der geht dann in Richtung 2012-2013, Normalversion -> 4,92m Länge.

Für Unvernünftige hat man da auch noch den R500 V8.

Und der natürliche Upgrade-Pfad für Hundebesitzer mit Raser-Ambitionen wären wohl eher klangstarke Sport-SUV vom Schlage hochmotorisierter Audi SQ5, Porsche Macan.

Vom Listenpreis noch halbwegs bezahlbar (um 44k EUR) von den Express-Lastern:

Jaguar E-Pace 250 AWD Automatik - 249 PS, 9-Gang-Automatik, 2.0 Turbobenziner, 7,0s, 230 km/h

BMW X1 F48 xdrive25i - 8-Gang-Automatik - 231 PS, 2.0 Turbobenziner, 6,6s, 235 km/h

BMW X1 F48 xdrive25d - 8-Gang-Automatik - 231 PS, 2.0 Turbodiesel, 6,5s, 235 km/h

Muss man schauen, wo die nach Rabatten oder jung gebraucht rauskommen. Der Erstkunde hat ja vielleicht auch noch Ausstattung dazugenommen.

Realistisch im preislichen Zielkorridor sind dann eher BMW X1 E84 xdrive 28i (auch 2.0 Turbo-Otto) aus 2015. Muss man schauen, ob der Kofferraum für die 2 Wauzis reicht und wie so der Einstieg ist.

Themenstarteram 13. März 2018 um 12:28

Also wenn ich Dich richtig verstehe, findest Du den Grand Scenic gar nicht so schlecht, obwohl er schon einen kleinen Unterschied zu meinem jetzigen 220 PS Megane ist.Ich habe eben auf einem Parkplatz den S Max von Ford gesehen, ist auch ein Riesen Auto aber bei Ford habe ich was die Qualität und beim Preisleistungsverhältnis so meine Zweifel.

BMW, Audi, VW ein Träumchen aber nicht finanzierbar.

Was ich wirklich gut finde, für 2 Leute, 2 Hunde und Gepäck ist ein Toyota Yaris Verso. :) Ein super Hundeauto.

Ordentlich Platz, wirklich mal ein niedriger Einstieg bequem auch für alte Hunde, sparsamer 1.3 Benziner, kurze Länge, gut zu parken, haltbarer Geselle mit guter Universalität. Aber der erfüllt deine Prestige- und Sportvorgaben nicht so ganz (hust).

Ob Megane GrandTourer (4,56), Grand Scenic (4,63m), S-Max (4,80), am Ende sind das 17 cm in der Länge. Die Länge einer Postkarte.

Zitat:

BMW, Audi, VW ein Träumchen aber nicht finanzierbar.

Kann man immer passend machen, wenn man in den Gebrauchtmarkt schaut und mal so die Vorurteile beiseite wischt. Und der 2er GranTourer läuft nicht so gut im Absatz - da steigen dann auch bei BMW die Rabatte.

Themenstarteram 13. März 2018 um 12:51

Also mein Megane hat jetzt bald 60000km gelaufen und wird im Juni 5 Jahre alt.Da widerstrebt es mir dann doch einen zB BMW gebraucht zu kaufen, der mich bestimmt bei einem Jahreswagen locker 30000€ kosten wird und dann auch um die 60-70 tausend gelaufen haben wird.Ich muss aber gestehen das ich mich auf dem Gebrauchtwagen Markt nicht wirklich auskenne.Bei Renault ( seit 1999) hatte ich immer das Gefühl, mit einem Rabatt fast immer um die 25%, besser bedient zu sein, als beim Preis für einen Jahreswagen.

Ist der Platz beim 2 er BMW GrandTourer vergleichbar mit meinem Megane oder eher dem größeren Talisman? Wobei das Heck hinten nicht abfallen sollte.

Mal so Rabattniveaus

BMW 2er Grantourer 220i Sportline -> 27% Rabatt, aus Liste 40.000 werden 30.000 EUR

http://www.meinauto.de/bmw/neuwagen/2er/angebote/2er-gran-tourer

VW Touran

als 1.8 TSI Highline -> 29% Rabatt, aus Liste 35.000 werden 25.600 EUR

http://www.meinauto.de/volkswagen/neuwagen/8-touran/

Renault Grand Scenic Initiale Paris 163 PS Benziner

38 k Liste

26% -> 28700 EUR

http://www.meinauto.de/renault/neuwagen/692-scenic/

In der Bose Edition wird es günstiger.

Alles jeweils als Vermittlungen zu den dt. Händlern von dt. Neufahrzeugen, die sich am meisten nackig machen. Also da geht schon was. Bei allen Marken.

Zitat:

Ist der Platz beim 2 er BMW GrandTourer vergleichbar mit meinem Megane oder eher dem größeren Talisman? Wobei das Heck hinten nicht abfallen sollte.

Mit einem Grand Scenic ist der Platz im 2er GrandTourer fast auf den Liter vergleichbar. Viel größer als Megane und Talisman, weil deutlich mehr Höhe.

Themenstarteram 13. März 2018 um 13:14

Habe mir jetzt nicht alle Datenblätter durchgelesen aber vom Gefühl her, scheint der GrandScenic den größten Platz für die Hunde zu haben.Wie fast immer bei Renault, ist das Preisleistungsverhältnis auch besser. Der Kofferraum des BMW 2 er Grandtour kommt mir wirklich sehr klein vor, obwohl mir das Fahrzeug schon gut gefällt aber nützt ja nichts.

Themenstarteram 13. März 2018 um 20:34

Zitat:

@Grasoman schrieb am 13. März 2018 um 13:05:25 Uhr:

Mal so Rabattniveaus

BMW 2er Grantourer 220i Sportline -> 27% Rabatt, aus Liste 40.000 werden 30.000 EUR

http://www.meinauto.de/bmw/neuwagen/2er/angebote/2er-gran-tourer

VW Touran

als 1.8 TSI Highline -> 29% Rabatt, aus Liste 35.000 werden 25.600 EUR

http://www.meinauto.de/volkswagen/neuwagen/8-touran/

Renault Grand Scenic Initiale Paris 163 PS Benziner

38 k Liste

26% -> 28700 EUR

http://www.meinauto.de/renault/neuwagen/692-scenic/

In der Bose Edition wird es günstiger.

Alles jeweils als Vermittlungen zu den dt. Händlern von dt. Neufahrzeugen, die sich am meisten nackig machen. Also da geht schon was. Bei allen Marken.

Zitat:

@Grasoman schrieb am 13. März 2018 um 13:05:25 Uhr:

Zitat:

Ist der Platz beim 2 er BMW GrandTourer vergleichbar mit meinem Megane oder eher dem größeren Talisman? Wobei das Heck hinten nicht abfallen sollte.

Mit einem Grand Scenic ist der Platz im 2er GrandTourer fast auf den Liter vergleichbar. Viel größer als Megane und Talisman, weil deutlich mehr Höhe.

So, der 2 er Grandtour gefällt mir echt gut und habe einmal Kontakt zu einem Händler aufgenommen. Wenn ich den 220i mit zB Sport Line und einem Navi bis 32000€ haben könnte, würde ich ihn glatt nehmen.Ich habe mal nach einer Tageszulassung gefragt, bin auf die Angebote gespannt.

Ich habe mir einen aktuellen C-Klasse Kombi (S205) als jungen Stern geholt um unsere beiden Hunde (Labradore) zu transportieren. Trenngitter von Kleinmetall nachgerüstet. Beide fahren im Kofferraum mit, ohne Boxen. Platz reicht für die beiden locker. Auf längeren Fahren kommen beide auf die Rücksitzbank, mit Geschirren an den Gurtschlössern gesichert, und das Gepäck in den Kofferraum.

Meine bessere Hälfte hat einen Clio Grandtour, da passen beide Hunde auch ohne Probleme rein, nur man muss den Ladeboden (doppelter Boden) entfernen, sonst ist der Laderaum etwas zu niedrig. Mein Geschmack wäre ein Renault nicht.

Ich hätte ja um im Renault Revier zubleiben den Kadjar vorzuschlagen aber das haut mit der niedrigen Ladekante nicht hin. Zumal der kaum mehr Kofferraum bieten dürfte wie der jetzige grandtour.

Es gibt aber auch hunderampen damit Bello und Co bequem in den Kofferraum laufen können.

Warum allerdings zwei Hunde zu wenig Platz im grandtour haben sollen erschliesst sich mir nicht .

Wenn's wegen der Hunde Boxen ist .Gibt brust geschirre die man z.b in die laderraumösen einhaken kann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Auto für zwei Hunde