ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Stützräder anbauen

Stützräder anbauen

KEEWAY RY8
Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 18:24

Hallo,

wir haben einen Kollegen, der leider eine Beinamputation hatte und haben überlegt ihm unseren Roller (Keeway RX6 Leone, 50 cm³, 2 kW (3 PS(Hp))) zu geben, allerdings bräuchte der dann noch Stützräder, damit er ihm nicht umkippen kann.

1. Ist das Fahren mit nachträglich angebauten Stützrädern legal? Gibt's da Vorschriften zu beachten?

2. Wie lässt sich das realisieren? Wie würdet ihr vorgehen?

Vielen Dank für euren Rat.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Also dafür gibt es echte Spezialisten , die Roller oder Auto Behindertengerecht umbauen. Und das ist auch gut so!

Es ist schon lobenswert das sich jemand Gedanken um Mitmenschen mit Handikap macht aber hier müssen Profis ran. Nicht auszudenken wenn bei der Selbstbastelei nachher mitten im der Hauptverkehrszeit mitten auf der Kreuzung eine Schweisnaht wegbricht.

am 2. Januar 2018 um 12:44

Schon mal was von Rollergespann gehört??? Da entfällt das Sauteure Abnahmegemurkse.

http://www.kali-beiwagen.de/pages/rollerbeiwagen.html

Oder Dreiräder von Piaggio und wie die alle heißen.

Stützräder halte ich vom TÜV als ausgeschlossen.Das dürfte Bremstechnisch und auch Vom Antrieb her Probleme bringen-stell dir vor das Hinterrad in einer Kuhle....mit einen Bein gibts da Probleme

Zitat:

@wolffi65 schrieb am 2. Januar 2018 um 12:44:28 Uhr:

Schon mal was von Rollergespann gehört??? Da entfällt das Sauteure Abnahmegemurkse.

Das was du da zeigt sind ja praktisch Historische-Gespanne.

Es wäre die Frage wie weit die Einschränkung des betroffenen ist, denn da gäbe es noch die 'Schwenker-Gespanne', google mal nach KALICH-Schwenker, ich finde nur iMom keine Roller außer dem hier, wobei ich noch anfügen möchte, die KALICHs sind teuer :eek:!

Zitat:

@wolffi65 schrieb am 2. Januar 2018 um 12:44:28 Uhr:

Oder Dreiräder von Piaggio und wie die alle heißen.

Heißt Piaggio APE.

Zitat:

@wolffi65 schrieb am 2. Januar 2018 um 12:44:28 Uhr:

Stützräder halte ich vom TÜV als ausgeschlossen. Das dürfte Bremstechnisch und auch Vom Antrieb her Probleme bringen-stell dir vor das Hinterrad in einer Kuhle....mit einen Bein gibts da Probleme

Da bin ich der gleichen Meinung.

 

Ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen