ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Stoffsitze pflegen

Stoffsitze pflegen

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 14:56

Hallo, was gibt es so für Pflegemittel für Stoffsitze (Farbauffrischung etc) damit sie wieder fast wie neu aussehen ?

Ich habe habe sie auch schon mit Nassauger behandelt, und anschließend Imprägniert mit einem Spray von Nigrin extra für Autositze.

Ähnliche Themen
21 Antworten

nasssauger ist das beste was es gitb.

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 15:02

Habe ich schon gemacht ;) gibt es noch andere Pflegemittel ? Der Nasssauger ist ja nur dazu da damit die Sitze wieder "richtig sauber" sind.

also außer reinigen und imprägnieren kann man nicht viel machen. Wie heißt denn der Spray genau, den du vernweden hast, so einen brauch ich auch noch.

Themenstarteram 5. Oktober 2008 um 18:40

weiß nicht mehr genau gabs aber bei uns im OBI, aber nicht verwechseln mit dem Spray für Zelte zum Impregnieren.

tach zusammen

und nochmal muss ich werbung machen- nach viel rum probieren bin ich zu dem schluss gekommen das die baumarktprodukte für den "normal user" nicht verkehrt sind, aber wenn man es etwas schicker haben möchte muss man sich schon was genauer damit befassen...

schau dich doch mal bei petzoldt's um oder devilgloss...da findet man die feinsten und besten sachen zur Fahrzeugpflege

ein paar links dazu:

http://www.petzoldts.de/

http://devilgloss.com/

http://meguiars-deutschland.de/

Ich bin Meguiar's Fan- aber schaut euch mal um ;-)

 

 

Zitat:

Original geschrieben von XxshaolinxX

Hallo, was gibt es so für Pflegemittel für Stoffsitze (Farbauffrischung etc) damit sie wieder fast wie neu aussehen ?

Ich habe habe sie auch schon mit Nassauger behandelt, und anschließend Imprägniert mit einem Spray von Nigrin extra für Autositze.

Ich habe früher mal von Tuba den Imprägnierer benutzt der ist auch für teppiche geeignet und hat eine seeeeeehr gute Wasser und Schmutz

abweisende Wirkung.Der Vorteil ist das es in einer Pumpsprayflasche ist also keine Spraydose und mann sich deswegen auch nicht das ganze Auto

vollnebelt und mann kann es gezielter einsetzen

gibt es einen link dazu den namen hab ich noch nie gehört...

Habe mal in einer Oldtimer Zeitschrift gelesen und gesehen wie einer seine Autositze mit einem Sitzfärbemittel Nachgefärbt hat da sie ihres alters entsprechen Farblos waren, also verblichen.

Das Ergebniss hat mich wirklich beeindruckt.

Sah klasse aus, eben wie neu !!

Ich habe diesen Artikel auch noch irgendwo.

Werde ihn mal suchen, auch aus eigenem Interesse da ich meine schwarzen Audi Sport Sitze zu gerne auch wieder schwarz hätte.

Sind einfach durch die 15 Jahre die sie nun alt sind am Kopfende ein bisschen hell.

Im Oldtimer bereich scheint das ein weit verbreitetes mittel zu sein um seine Sitze wieder auf zu bereiten.

Und schwer sah das auch nicht aus.

 

mfg golb

Ihr Imprigniert eure Sitze?Habe ich noch nie gehört...

Funktioniert das?Und gibt es da spezielle Mittel??

LG Jonny

Sollte mann sogar imprägnieren denn dann sind sie besser Schmutz und feuchtigkeitsabweisend und bleiben

einfach länger sauber.Sollte mann auch unbedingt nach einer reinigung machen weil dadurch ja auch mit dem Schmutz

natürlich auch die Imprägnierung raus geholt wird.Zumindest teilweise

Und womit mache ich das am besten?Also mit welchem Mittel??

LG

Siehe oben...........Tuba finde Ich am besten da es sehr gut schützt und sparsam aufzutragen ist.Gibt es eigentlich in

vielen gut sortierten Baumärkten.Der Vorteil der Pumpflasche ist eben das mann sich nicht das ganze Auto vollnebelt

gegenüber einer Spraydose.Leicht aufsprühen und mit einer ganz weichen Bürste oder Schwamm in Faserrichtung

in die Polster reiben und gut ist.

Also ganz speziell gibt es nichts dafür?! Und wie lange hält das dann?Mein Auto ist erst ein Jahr alt, und man will ja

lange was davon haben...

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen