ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Sportluftfilter usw,

Sportluftfilter usw,

Themenstarteram 7. August 2002 um 23:51

Ich hab seit 3 wochen meinen BMW 316i Compact und wollt nun was dran machen.

Erstmal wollt ich mal hier die leute fragen ob ein Sportluftfilter nun gut ist oder nicht ?

und was ihr mir empfehlen würdet !

13 Antworten

Mit dem Sportluftfilter spricht der Motor untenrum schnell und kräftiger an und dreht obenraus etwas freier aus, die Vmax wird etwas schneller erreicht. Was wirklich was bringt ist ein guter Chip, aber wirklich nur ein guter. Hat bei dem 318i meines Vaters und bei meinem Ex 318Ti wunderbar funktioniert. Es bringt bei deinem 10 - 12 Ps und etwa 15 Nm. Die Motoren sind über die Software gedrosselt. Der 318i laüft auf der Geraden je nach Wetter 5-8 km/h schneller als Serie, mein 318 Ti lief mit Chip 7-8 km/h schneller, mit Chip, Sportluftfilter und Sportauspuff 10 km/h mehr. Die Wagen ziehen spürbar besser durch und haben auch untenrum mehr Drehmoment. Die Laufkultur wird besser und der Verbrauch sinkt leicht. Allerdings mußt du Super Plus fahren für volle Leistung.

@JET

Also Luftfilter bringt soweit ich es weiss gar nichts. Meine Begründung: Der Motor steuert die Aufbereitung des Gemisches über die Lambdasonde. Wenn die Software sagt das nur ein gewisses Mass Luft zu verwenden ist, dann ist dem Motor egal welcher Luftfilter verwendet wird. Selbst wenn gar kein Filter mehr drin wäre, der Motor nimmt nur das bestimmte von der Steuerung vorgebene Mass.

Sportauspuff: Kann etwas bringen wenn der Engpass KAT geändert wird. Wenn man nur den Endtopf wechselt, meinetwegen mit nem offenen Rohr, dann wird man keine Leistungsausbeute erreichen. Der Grund ist, das der KAT Staudruck erzeugt. Wenn der nicht verändert wird, kommen die Abgase nciht schneller hindurch, egal was dahinter für ein Rohr hängt.

Chip: hm....naja.....ja und nein....Chip bringt nciht mehr PS. War mit nem von DIgITech gechipten Golf 3 1,8l aufm Prüfstand: 92 PS. Serie 90.

Nm stimmt, bringt mehr, da die Steuerung im unteren Drehzahlbereich mehr Benzin durch die Düse jagt und die Zündzeitpunkte verändert (darum auch Super Plus, sonst klopft es nämlich).

Die PS können nicht mehr werden da der Motor im Vollastbereich eh die volle Kapazität der Einspritzdüse nutzt. Chip hin, Chip her. Wo nicht mehr durch passt, passt eben nicht mehr durch.

Also ich habe mir neulich für meine 523i einen Sport-Plattenfilter zugelgt, der hat zwar den Nachteil, dass man vom Klang her keinen Unterschied hört aber der Leistungsunterschied ist enorm! Der geht jetzt im unteren Drehzahlbeich richtig ab und läuft V-max 10 km/h schneller!

Ich werde mir irgendwann eine offenen Lufi zulegen, des Klanges wegen.

BMW523i

Dann verrat mir bitte was für einen Du da hast. Ich überlegfe mir dann mal ob ich es nciht auf einen Versuch ankommen lasse. Wer weiss. Ich kann auch ganz prima falsch liegen.

Also was und wie teuer und woher etc.

Vielen Dank schon mal

@ wadula : Sei mir jetzt nicht böse, aber Digi Tec ist Schrott, die könnens nicht und entwickeln keine Software selbst, sondern kaufen, wo es billig ist. Die von mir beschriebenen Dinge treffen, denn ich habe es selbst an mehreren Wagen ausprobiert. Es verhält sich genauso, wie ich es beschrieben habe. In der Software ist auch ein Grenzwert für die Luftmasse oder Menge eingetragen, der wird beim chippen höher gesetzt, sodaß mehr Luft für die Berechnung legalisiert wird. Der Sportauspuff bringt auch was mit Kat, das habe ich auch probiert. Voraussetzung ist natürlich ein guter Chip und kein Schrott. Bevor jetzt wieder alle auf mir rumhacken und ungläubig den Kopf schütteln, glaubt es mir, ich habe es selbst ausprobiert und erzähle keinen Mist. Und meine theoretischen Kenntnisse habe ich von einem Softwareentwickler, der schon seit anfang der 80er Tuningsoftware entwickelt und dem habe ich schon oft Löcher in den Bauch gefragt. Und der sollte darüber schon Bescheid wissen, sonst könnte er ja sein Geld nicht damit verdienen, oder ?

Ich bin Dir sicher nciht böse, sondern den DIGI techlern....die haben mich sozusagen versaut was dieses Thema angeht. Also nach meinen alten Erfahrungen wie gesagt, Finger weg von Chips.

Meine sonstigen Aussagen, muss ich zu meiner Schande gestehen, sind auch nicht auf meinem eigenen Mist gewachsen sondern stammen von meinem Schrauber. Der ist erstens durch sein Handwerk gebildet und zweitens war er selber Motorradrennfahrer. Er kennt sichalso auch recht gut aus mit dem Thema.

Ich schätze das es sich mit Chips so verhält wie mit jeder neuen Technik. Manche schwören drauf und trauen dem, andere sind die geborenen Skeptiker.

Aber wie gesagt, ich lass mich da gerne belehren, vor allem wenn es wirklich Leistung bringt.

@JET

Was hälste denn hier von?

Könnten die was sein?

Tim

okay der Link klappt nicht obwohl ich die Adresse aus der Adressleiste herauskopiert habe.

Probiert diesen und klickt auf 3er Serie und E36. Da steht für den 323 M52 ein echter Preilsistungskiller.

Bitte beurteilen :)

Also rein von den Papierwerten sind die Angaben etwa dort, wie ich es von MTH, wo ich immer hingehe gewohnt bin, aber Papier ist geduldig. Man müßte es ausprobieren. Allerdings erscheinen mir die Preise sehr niedrig. Wenn der Chip trotzdem gut ist, dann ist es super. Bei MTH ist es jedenfalls so, daß du eine Probefahrt mit dem Chip machen kannst. Wenn du dann der Meinung bist, daß es nicht genug gebracht hat, wird auf Serie zurückgerüstet und du zahlst überhaupt nichts. Die MTH Internetseite ist noch im Aufbau, aber du kannst denen von dort aus schon eine EMail schicken, wenn du konkrete Fragen technischer Natur hast. Die bekommst du dann schnell beantwortet. www.mth-chips.de Willst du anrufen, dann mußt du mir ne Mail schicken, dann gebe ich dir auch die Tel. Nr. juer.ebert@gmx.de PS: ich bekomme von denen keine Provision, sondern bin nur ein sehr zufriedener Kunde, der weiß, daß die erstklassige Arbeit machen.

Danke. Mail ist unterwegs. Irgendwie fällt einem hier aber auf das die eigentliche Frage nach hilfe mal wieder mehr oder weniger in Duskussion ausgeartet ist :)

Themenstarteram 16. August 2002 um 20:58

hm ja, aber ich will ja nix mit chip tuning machen, da ich denk , nicht gut auf dauer ist.

Wenn dann Sportluftfilter und auspufanlage und vieleicht noch was an der optik.

Wenn ihr da was hab pls mal hier links posten, thx !

Themenstarteram 24. August 2002 um 2:50

So nun hab ich mir so ein Filter von KN geholt , ich merk das er schneller hochkommt, aber ich weiss ned so genau wie das mit den verbrauch ist !

ob der nun mehr oder weniger verbraucht, da er nun 40 % mehr luft bekommt als normalen filter.

Koennte mir da einer helfen ?

also bei Vollgas wird er scho a bissel mehr verbrauchen. Aber beim normalen Fahren / Beschleunigen nicht.

Themenstarteram 24. August 2002 um 14:25

wie jetzt ?

Also er verraucht nun mehr wenn ich den Sportluftfilter drin hab oder nicht ? (ist kein offener)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Sportluftfilter usw,